+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 81

  1. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.547

    AW: Wieviel Geld habt Ihr zur Verfügung/gebt Ihr wofür aus?

    hair, soo hoch ist euer stromverbrauch nicht für ein EFH. vermutlich habt ihr Trocker, Spülmaschine und ein elektrinsches Garagentor . . dazu Aussenbeleuchtung . . das läppert sich.

    luci

    ps: ich habe 33 euro Strom / Monat. Ohne Spülmaschine (bekomme ich aber im März *freu*)
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  2. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.725

    AW: Wieviel Geld habt Ihr zur Verfügung/gebt Ihr wofür aus?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Gas hab ich nicht. Heizung versteckt sich in Hausgeld/Nebenkosten, müßte ich mal wieder gucken.

    Erfahrung: Fußbodenheizung plus "werktags nur 1-4 Stunden wach zuhause" ist eine blöde Kombi. Mach ich sie aus, ist es zu kalt, mach ich sie beim Heimkommen an, wird es bis zum Schlafengehen nicht warm, schalte ich sie ein, wenn ich morgens aus dem haus gehe, ist der Verbrauch hoch. Ich brauche eine Zeitschaltuhr.
    Ok, ich habe gerade entschiedenen einen Theromstat mit Uhr einzubauen. Habe einen guten fuer wenig Geld gefunden den ich selber einbauen kann. Ich muss nur meinen Kessel? Therme? (wie heisst so ein Ding) von An/Aus nach Modulierend umkabeln.

  3. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.725

    AW: Wieviel Geld habt Ihr zur Verfügung/gebt Ihr wofür aus?

    In meiner alten Wohnung habe ich durchschnittlich 144kwh an Strom im Monat ausgegeben, aber nur ein Wohnzimmer von 18m^2 geheizt. Ueber das Jahr genommen rund 336 Pfund. Aber Tag und Nacht war vertauscht wodurch ich tagsueber Nachttarif gebraucht habe.

    Jetzt 70m^2 und ich erwarte eine Strom/Gasrechnung von ungefaehr 700 Euro, sicher mit einem Thermostat mit Timer. Strom ist ungefaehr 1-2kwh/Tag, etwas ueber 100 Euro pro Jahr.

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    35.352

    AW: Wieviel Geld habt Ihr zur Verfügung/gebt Ihr wofür aus?

    Zitat Zitat von Carolly Beitrag anzeigen
    Ja, das Dilemma mit der Heizung habe ich auch gerade. Wie machst du das Wildwusel? Meine Wohnung haelt die Waerme sehr gut, aber wenn es ploetzlich kaelter wird koennte es problematisch werden, oder wenn ich verreise, was jetzt ankommt.
    Ich kann ja obendrein wegen der Katzen keine Türen komplett schließen... (ich spiele mit den Gedanken an dicke Vorhänge.)

    Ich heize am Wochenende, wenn ich da bin, den Tag über, und dann Montag ggf. tagsüber noch mal richtig durch (Thermostat in Wohnzimmer und Klavierzimmer auf 22-24 Grad, in den anderen Räumen auf 18 bis 20 Grad), und lasse dann den Rest der Woche abkühlen: In den Wohnräumen steht der Thermostat dann bei 18, in den anderen bei "Sommer".
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  5. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    5.865

    AW: Wieviel Geld habt Ihr zur Verfügung/gebt Ihr wofür aus?

    Zitat Zitat von Hair Beitrag anzeigen
    Strom 1200 im Jahr. Gas das doppelte. Warmwasser über Gas. In den Gaskosten ist auch Warmwasser enthalten.

    Wir haben dieses Jahr eine neue Heizung bekommen. Kosten rund 8000€. Bin mal gespannt, wie sich das auf den Verbrauch auswirkt.

    Warum wir solch einen hohen Stromverbrauch haben, wundert mich jetzt echt. Wir sind ein drei Personen Haushalt. Einfamilienhaus.
    Stromverbrauch immer noch so hoch?
    Die alten Gasthermen verbrauchen viel, mit der neuen sollte es runtergehen.


  6. Registriert seit
    13.04.2014
    Beiträge
    5.865

    AW: Wieviel Geld habt Ihr zur Verfügung/gebt Ihr wofür aus?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Dann 2200 kwh und 3 Köpfe Meistens jedenfalls. Rund 130 qm.
    Ihr habt teuren Strom.
    Hier rund 3000 kWh und rd 900 Euro

  7. Avatar von Wolkenschaf3
    Registriert seit
    21.04.2015
    Beiträge
    6.468

    AW: Wieviel Geld habt Ihr zur Verfügung/gebt Ihr wofür aus?

    2Erwachsene , 2 Kinder, Reihenhaus 150qm,
    220€ Im Monat für Strom, Heizung, Wasser


  8. Registriert seit
    05.07.2005
    Beiträge
    410

    AW: Wieviel Geld habt Ihr zur Verfügung/gebt Ihr wofür aus?

    Zitat Zitat von Hair Beitrag anzeigen
    Warum wir solch einen hohen Stromverbrauch haben, wundert mich jetzt echt.

    Hallo Hair
    Spannendes Thema: Umweltschutz = Sparen

    1) Gerade gestern hat mir eine Kollegin erzählt, dass sie jahrelang horrende Stromrechnungen hatten. Nun beim Ersatz der alten Ölheizung kam heraus, dass die Warmwasseraufbereitung durch die Sonnenkollektoren defekt war (Stillstand in den Leitungen, dort wo das Wasser zwecks Wärmeaustausch fliessen sollte). "Das grüne Lämpchen hat immer geleuchtet", "Ich habe schon ein paar Mal der Vermieterin aufmerksam gemacht, dass da etwas nicht stimmen kann". "Die Teichheizung im Winter macht doch nicht soooo viel aus, oder?
    Dadurch hat nun nicht die Sonne gearbeitet und das Warmwasser wurde mittels Strom erzeugt, das Elektrizitätswerk sich eine goldene Nase verdient. Fazit: alle techn. Fehlerquellen ausschliessen lassen.

    2) Habt ihr Stromfresser wie z.b. alte oder schlecht gewartete Geräte? Kühlschrank > 10 Jahre oder Tiefkühler lange nicht abtauen lassen, alter Herd, bügelst du viel, verwendest du oft einen Wäschetrockner etc.

    3) Lasst mal eine Wärmebild von eurem Haus machen. Dann seht ihr, wo Problemstellen sind.

    Gruss, Kassandra

  9. Avatar von Carolly
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    14.725

    AW: Wieviel Geld habt Ihr zur Verfügung/gebt Ihr wofür aus?

    Bei ungewoehnlich hohem Stromverbrauch wuerde ich erstmal alle Verbraucher ausstellen, Meterstand aufschreiben und in 1-2 Stunden nochmal nachschauen ob irgendwas veraendert ist. Vielleicht haengt ja der Nachbar, oder die Treppenhausheizung bei euch mit am Zaehler. Dann die Grossverbraucher einschalten und schauen ob dort irgendwas seltsames los ist: Boiler fuer Warmwasser kaputt oder falsch eingestellt vielleicht? Heizungen den ganzen Tag lang enorm hoch an waehrend niemand zuhause ist? Kind farmt Crypto? Dann mal ganz gut schauen was fuer Verbraucher man hat, und welche ausgeschaltet bleiben koennten. Auch mal, um sich Bewusst davon zu sein wieviel z.B. eine Dusche mit Durchlauferhitzer kostet schauen was der Meterstand vor und nach der Dusche ist. Oder nehmt ihr alle jeden Tag ein Bad?


  10. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.428

    AW: Wieviel Geld habt Ihr zur Verfügung/gebt Ihr wofür aus?

    @ Hair: wieviel kw/h verbraucht Ihr denn?

    Wir haben seit Jahren zu zweit einen ziemlich konstanten Verbrauch von 2.600 kw/h jährlich. Der PC von meinem Partner läuft aber manchmal 24 h/Tag, weil "wichtige Daten" gerechnet werden müssen uswusf. Datenverarbeitung ist sein Hobby und Beruf zugleich. Weiters läuft unser home-entertainment-system viele Stunden täglich, wir sind viel Zuhause. Musik oder Fernsehen wird eifrig konsumiert. Wiederum wird wenig gekocht, aber die WaMa läuft 4/5mal die Woche. Eine alte Kühl-/Gefrierkombi tut auch ihr übriges, gehört aber zur mietgemieteten Kücheneinrichtung. Einerseits haben wir viele engergiesparende Geräte, aber auch bestimmt noch Stromfresser in unserer Wohnung.

+ Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •