+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 74
  1. Avatar von VanDyck
    Registriert seit
    30.12.2005
    Beiträge
    24.795

    AW: Bücher Verkauf

    Zitat Zitat von Apprenti Beitrag anzeigen
    So sehe ich das grundsätzlich auch. Das Problem ist nur, dass die Kunstbücher zum Teil sehr wertvoll sind. Ich habe z.B. ein Buch über Max Bill, das wird bei Amazon für 134 € als günstigstem Preis angeboten, Momox bietet mir dafür 14 €.
    Zitat Zitat von Apprenti Beitrag anzeigen
    Max Bill: Maler, Bildhauer, Architekt, Designer
    ISBN 978-3775716413
    Ah, danke für die Antwort.
    Und sorry, wenn ich erst jetzt antworte.

    Also: bei ebay wird dieser Band zur Zeit für 100 Euro angeboten von einem gewerblichen Ebayer - und zwar neu, nicht gebraucht!!

    Einen realistischen Preis, welchen du für ein gutes gebrauchtes Exemplar erzielen könntest, liegt dann wahrscheinlich irgendwo zwischen den 14 Euro, die dir Momox bietet und diesen 100 Euro von dem gewerblichen Anbieter bei Ebay.
    Ich an deiner Stelle würde also bspw. dieses Buch bei Ebay einstellen mit Festpreis so um die 50 bis 60 Euro inkl. der Option Preisvorschlag.
    Und da man erstmal einen Käufer finden muss, der 50 bis 60 Euro für ein Buch ausgeben will, würde ich auch einen Preis von ca. 40 - 45 Euro akzeptieren - damit wäre man aus meiner Sicht ganz gut bedient.
    Denn die Anzahl der Interessenten für dieses spezielle Buch dürfte ziemlich klein sein - da ist es dann gewissermaßen dumm, wenn man einst selbst zu dieser kleinen Anzahl von Interessenten gehörte, die bereit waren, den Neupreis von 135 Euro zu bezahlen.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile


  2. Registriert seit
    16.10.2013
    Beiträge
    3

    AW: Bücher Verkauf

    ich habe neulich über 1000 Bücher verkauft. Da war alles dabei, hauptsächlich Bücher der letzten 10 Jahre. [editiert] ist nicht so einfach wie ich gedacht hatte. Ebay, Amazon und so weiter ist nix für mich, da ich keine Lust habe Kunden zu bedienen oder alles einzeln wegzuschicken. Dann doch lieber Paketweise an die Direktankäufer. Ich habe im Schnitt 3 Euro pro Buch bekommen, wobei hier keine so hochpreisigen dabei waren. Ich habe nie ein Buch gekauft das mehr als 20 Euro neu gekostet hat.
    Geändert von Zuza. (14.03.2019 um 22:38 Uhr) Grund: Werbung entfernt

  3. Inaktiver User

    AW: Bücher Verkauf

    danke, das klingt interessant!


  4. Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    208

    AW: Bücher Verkauf

    Ich habe gute Erfahrungen mit Booklooker.de gemacht. Dauert manchmal, man bekommt aber mehr für die Bücher als bei Ebay.

  5. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.736

    AW: Bücher Verkauf

    Bei momox gab es gerade einen 8,00 Bonus bei einem Ankaufswert ab 25,00 Eur.
    Da war das eine Buch für 15 Cent viel Wert, denn damit kam ich auf 25,04 Eur.
    Für einige Bücher gab es unerwartet viel.
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

  6. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    140

    AW: Bücher Verkauf

    Ich bin grad am Ausmisten, da wir unsere Wohnung "erbenfreundlich" gestalten wollen. Der unerwartete Tod meines Cousins mit gerade 54 hat bei mir die Frage aufgeworfen, wer unsere 4,5 Zimmer Wohnung mal ausräumen muß. Ein Check der Bücheregale hat ergeben, dass ich manches davon 25 Jahre nur zum Abstauben in der Hand hatte...

    Als alle Fachbücher verkauft waren, (hab die FB in bestimmten Gruppen gepostet), die erste MOMOX Kiste 30 € brachte, habe ich 8 Kisten Bücher an unsere soziale Bücherstube verschenkt. Es war und ist unheimlich befreiend mit weniger Balast...
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!


  7. Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    12.911

    AW: Bücher Verkauf

    Zitat Zitat von Uni-Corn Beitrag anzeigen
    Ich bin grad am Ausmisten, da wir unsere Wohnung "erbenfreundlich" gestalten wollen. ...Es war und ist unheimlich befreiend mit weniger Ballast...
    Habt ihr noch ein par Bücher?

    Ja, ein paar Regalmeter Lesestoff sind sehr befreiend.

    Was macht ihr nun mit den "Millionen"? In neuen Lesestoff investieren?
    "beinhalten" wird wie "halten" konjugiert, als "beinhält", und gehört zur Kategorie schlechtes Deutsch. Warum nicht "enthalten", "umfassen" oder "bedeuten"?

    Sorge dich nicht, lebe!




    Bunny Maja Lukas (14.2.)
    Maxi (3.3.2017)
    Bella (27.8.2018)

  8. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.736

    AW: Bücher Verkauf

    33,04€ sind gestern von Momox auf unser Konto eingegangen!
    Ich bin immer wieder fasziniert davon, dass das so gut und schnell funktioniert.

    @Uni-Corn, so machen wir das auch.
    Wir haben uns auch mal die Frage gestellt, wenn uns beiden mal etwas passiert, was geschieht mit unseren Sachen.
    Wir fragen die Kinder auch, ob sie das und das haben möchten, bevor wir es wegtun.
    Ganz oft kommt ein "Nein, danke".
    So ist es uns doch mit unseren Eltern auch gegangen. Man sieht seine Sachen schon realistischer, wenn man sich vor Augen führt, dass die Kinder das mal wegtun müssen.

    Wir leihen uns viel aus der Bücherei aus, lesen also auch immer etwas.
    Letztens waren wir mal in der Stadt und stöberten auch in einer Buchhandlung.
    Mein Mann hat sich den neusten Jack Reacher Roman gekauft, den gab es in der Bücherei noch nicht. Außerdem möchte man doch mal ab und zu etwas Neues haben.
    Dafür gab es bei Momox nur gut 5 €. Der eine Krimifan in unserer Familie liest andere Krimis und die Kinder andere Genres.
    Besser 5€ als nix.

    In unserem großen Bücherregal stehen ausschließlich unsere Herzensbücher.
    Eine Bekannte von mir schenkt mir oft Bücher, die man auch als Fachbücher durchgehen lassen könnte, deren Inhalt mir entweder wohl bekannt (alter Hut) sind oder mir nichts bringen.
    Die kommen dann auch regelmäßig mit ins Momox Paket.
    So sammeln sich doch immer mal wieder Bücher an....
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

  9. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    140

    AW: Bücher Verkauf

    Zitat Zitat von chryseis Beitrag anzeigen
    Habt ihr noch ein par Bücher?

    Ja, ein paar Regalmeter Lesestoff sind sehr befreiend.

    Was macht ihr nun mit den "Millionen"? In neuen Lesestoff investieren?
    Erstmal aufs Konto....
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

  10. Avatar von Uni-Corn
    Registriert seit
    09.07.2019
    Beiträge
    140

    AW: Bücher Verkauf

    Zitat Zitat von Pappkarton Beitrag anzeigen
    @Uni-Corn, so machen wir das auch.
    Wir haben uns auch mal die Frage gestellt, wenn uns beiden mal etwas passiert, was geschieht mit unseren Sachen.
    Es ist geplant, in der (MIet)wohnung alle Einbauten rückzubauen, nur noch "normale Schränke" aufzustellen. Mein Mann ist 59, ich 54, noch können wir gut selbst Laminat verlegen und streichen. Daher der Begriff "erbenfreundlich"....
    Einfach machen...wird gut

    Ich hol mir mein Spiel zurück!!!!!

+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •