+ Antworten
Seite 4 von 209 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 2087
  1. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.205

    AW: Unser Sparbuch: Wie habt ihr heute Geld gespart?

    Zitat Zitat von hawaiianstarline Beitrag anzeigen
    Zu ersterem: nein, ich finde nicht, dass sich bei den Eltern durchfüttern lassen, als erwachsener Mensch der nicht mehr als nötig arbeiten möchte, etwas mit Sparen zu tun hat.
    Sparen muß ja nicht aktiv sein. Wenn in der Arbeit jemand eine Brotzeit hinstellt, weil er Geburtstag hat, und ich mich da bediene (warum auch immer) habe ich das Geld für die Kantine gespart, ob ich will oder nicht.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  2. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    2.588

    AW: Unser Sparbuch: Wie habt ihr heute Geld gespart?

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Sparen muß ja nicht aktiv sein.
    Das stimmt. Die 8,- bei der Jacke waren z.B. nicht aktiv. Die 20,- für's Reifenwechseln schon, sogar sehr aktiv

    Das mit dem Durchfüttern sehe ich allerdings genauso. Unverhoffter Kuchen bei der Arbeit kann eine Ersparnis sein, Durchschnorren eher nicht...

  3. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Unser Sparbuch: Wie habt ihr heute Geld gespart?

    Das mit dem Rabatt auf die sowieso zu kaufende Jacke und mit dem Depotübertrag ist wirklich gespart. Wenn ein geplantes Ereignis nicht stattfindet, empfinde ich das nicht als erfolgreiches Sparen, denn irgendwann holt man es doch hoffentlich nach. Und sich zum Kauf eines reduzierten Gegenstands verführen lassen, ist das Gegenteil von sparen.

  4. Inaktiver User

    AW: Unser Sparbuch: Wie habt ihr heute Geld gespart?

    Generell: das, was man glaubt zu brauchen, nicht sofort kaufen, sondern einen oder zwei Tage darüber nachdenken. Ich schreibe mir diese Dinge immer auf und bekomme auf diese Art und Weise eine Liste zusammen, was ich im Laufe des Jahres eigentlich alles haben wollte, aber nicht gekauft habe. Kein einziges Ding davon habe ich bisher vermisst.

    Was ich aber gerne nütze, sind 2+1 gratis Angebote bei länger haltbaren Lebensmitteln oder unverderblichen Dingen, die ich regelmäßig brauche.

    Und mein Englisch verbessere ich kostenlos und gänzlich unabsichtlich, weil die letzten Folgen meiner Lieblingsserie im Online-Stream so neu sind, dass sie noch nicht synchronisiert sind.

  5. AW: Unser Sparbuch: Wie habt ihr heute Geld gespart?

    Zitat Zitat von emma-woodhouse Beitrag anzeigen
    @Hawaii, schön, dich mal wieder zu lesen!!


    Dann sind wir da auf einer Linie. Mit der Freundschaft hast du absolut Recht, aber die Freundin ist wirklich krank und wir holen es nach. Vielleicht koche ich dann selber - und habe dann wieder eine Ersparnis.
    Ich wurde gestern von meiner besten Freundin in ein Restaurant meiner Wahl ausgeführt - war mein verspätetes Geburtstagsessen. Strenggenommen hab ich mir da auch eine Mahlzeit zuhause gespart.
    Bei Treffen mit Freunden mache ich mir über Kosten wirklich keine Gedanken, wir sind finanziell gottseidank ähnlich gestellt, und selbstgemachtes Essen wird so wertgeschätzt wie Restaurantessen.
    Wir fahren auch oft mit meinem Auto auf Ausflüge, dafür hat mir meine beste Freundin mal für ein Jahr ein Kulturkarte geschenkt, mit der wir viele Sehenswürdigkeiten umsonst besuchen konnten. Es würde mir im Traum nicht einfallen, da eine Strichliste zu führen, wo ich wieviel gespart habe.

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    Sparen muß ja nicht aktiv sein. Wenn in der Arbeit jemand eine Brotzeit hinstellt, weil er Geburtstag hat, und ich mich da bediene (warum auch immer) habe ich das Geld für die Kantine gespart, ob ich will oder nicht.
    Nein, natürlich nicht. Wenn ich es aber aktiv anstrebe, mich ein Wochenende von der Familie durchfüttern zu lassen, weil ich mir selbst zu geizig bin, ist das etwas anderes.
    In der Arbeit wechselt man sich eventuell ab, und jeder spendiert mal etwas, so kenne ich das jedenfalls.
    *** live as if you were to die tomorrow - learn as if you were to live forever. (Gandhi) ***


  6. Registriert seit
    06.08.2006
    Beiträge
    568

    AW: Unser Sparbuch: Wie habt ihr heute Geld gespart?

    Da ist aber noch ordentlich Potential nach oben drinnen.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Stattdessen habe ich heute beschlossen, dass der niedliche Ikeableistift und ein alter Radiergummi aus der Schreibtischschublade den gleichen Zweck erfüllen. Ersparnis: 1,50 Euro.
    Da kauft man sich Aktien z.B. von Siemens und schaut via MVV-Gratistages-und Gesamtnetzticket auf der Hauptversammlung vorbei. Dort gibts für jeden mindestens einen Bleistift, weil Siemens so nachhaltig ist. Bei anderen (nicht so nachhaltigen :-D ) Firmen gibts üblicherweise Kugelschreiber, Blöcke, Einkaufstaschen, etc. auf der Hauptversammlung. Dazu ist die Verpflegung für den gesamten Tag sichergestellt. Nach dem Einkassieren dieser Naturaldividende wird Tags darauf noch die "normale" Dividende überwiesen.
    So geht Geldsparen.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mein Papa und ich hatten den ganzen Abend Spaß mit den Rätseln und haben die Zeitschrift noch nicht einmal zur Hälfte durch. Ansichtskarte für den Gewinncoupon und die 45-Cent-Briefmarke hat meine Mutter aus ihren Beständen beigesteuert.
    Aua. Das gibt aber dicken Punktabzug bei der Datensparsamkeit. Was für Geld gilt, gilt auch für Daten. Seine Daten (Adresse, Kaufgewohnheiten, etc.) sollte man genauso zusammenhalten wie sein Geld und nicht einfach so zum Fenster rausschmeissen. Weggeschickte Gewinncoupons sind vom Aspekt der Datensparsamkeit so, wie einfach Geld zum Fenster 'rausschmeissen.

  7. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.781

    AW: Unser Sparbuch: Wie habt ihr heute Geld gespart?

    Ich habe mir das Angebot der Einladungskarten nochmal angesehen.
    Sie sollten 72,25€ kosten!!!
    Da habe ich Ja 22,25€ mehr gespart als gedacht.
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

  8. Inaktiver User

    AW: Unser Sparbuch: Wie habt ihr heute Geld gespart?

    Zitat Zitat von weka Beitrag anzeigen
    Da ist aber noch ordentlich Potential nach oben drinnen.


    Da kauft man sich Aktien z.B. von Siemens und schaut via MVV-Gratistages-und Gesamtnetzticket auf der Hauptversammlung vorbei. Dort gibts für jeden mindestens einen Bleistift, weil Siemens so nachhaltig ist. Bei anderen (nicht so nachhaltigen :-D ) Firmen gibts üblicherweise Kugelschreiber, Blöcke, Einkaufstaschen, etc. auf der Hauptversammlung. Dazu ist die Verpflegung für den gesamten Tag sichergestellt. Nach dem Einkassieren dieser Naturaldividende wird Tags darauf noch die "normale" Dividende überwiesen.
    So geht Geldsparen.
    Klasse.

    Memo an mich: Nur noch in Aktiengesellschaften investieren, deren Hauptversammlungen in fahrradtauglicher Entfernung von mir stattfinden.

    Jetzt muss ich nur noch Bäcker Moppelmann in meinem Stadtviertel überreden, mit seinen zwei Filialen an die Börse zu gehen.

  9. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Unser Sparbuch: Wie habt ihr heute Geld gespart?

    Wir hatten mal Kamps-Aktien. Das war fein! Das Essen war lecker, es gab Gewinnspiele und wir haben Eintrittskarten für einen internationalen Tennis-Wettbewerb gewonnen. Von denen haben wir die Hälfte vertickt und es uns angesehen.

    Und dann kam Sch...-Barilla und hat alles übernommen. Dreckspack! Letztendlich ein Verlustgeschäft. Bei Mannesmann kam Vodafone und es war vorbei mit der HV. Bei Henkel wurde die Naturaldividende abgeschafft. Früher kam mein Damaliger mit Persil und Montageklebeband nachhause (ich war verhindert). Irgendso ein Startup servierte das beste Essen, verschenkte die schönsten Gimmiks und ging am schnellsten pleite.

    Heute achte ich eher auf eine hohe finanzielle Dividende und achte nicht mehr drauf, wo die HVs stattfinden. Mein Ziel: soviel Dividende, dass es für einen großen Urlaub pro Jahr ausreicht. Es sieht ganz gut aus. :-) Das ist besser als Würstchen mit Kartoffelsalat. Die gabs früher immer bei Mannesmann.

  10. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.205

    AW: Unser Sparbuch: Wie habt ihr heute Geld gespart?

    Ich hätte überhaupt nicht die Zeit, um da hinzufahren...
    Und mit der Dividende hab ich auch was besseres vor als es für Zugfahrten zu HVs auf den Kopf zu hauen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 4 von 209 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •