+ Antworten
Seite 5 von 432 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 4315
  1. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.788

    AW: Plaudern im Sparforum

    Michico, das hast du sehr schön und sehr berührend geschrieben.
    Und Kindern ging es mit unserem Elterhaus genauso. Es war dort eine schöne Zeit, war aber nicht mehr unseres, als wir flügge wurden.
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

  2. Avatar von Michico
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    544

    AW: Plaudern im Sparforum

    Danke Pappkarton,

    ja alles hat seine Zeit im Leben.....und jetzt lebe ich , es ist meine Zeit. Versuche jetzt das Beste daraus zu machen. Da ich bald im Rentenalter bin, ist der Erlös ein schönes Polster, die Jugend provitiert jetzt auch schon davon, lieber mit warmer Hand als mit kalter, wurde hier auch schon erwähnt.
    Sehe das jetzt ganz cool.....und geniesse es auch.
    Werde mit meinem Mann unser baldiges Rentnerleben geniessen, ganz bewusst.
    Wie schnell kann sich von jetzt auf nachher alles ändern....durch Kankheit und Tod. Dem bin ich vor 2 Jahren von der Schippe gesprungen....ich bin trotzdem ein fröhlicher und optimistischer Mensch. Und jetzt geniesse ich mein Erbe....bin ja das gewollte Kind meiner Eltern....wer soll es sonst erben? Das ist der Lauf der Dinge....
    Die 10- jährige Betreuung und auch die letzten Jahre haben mich viel Kraft gekostet....haben mir meine Gesundheit angegriffen.

    Darum das Gebot der Stunde....entspannt geniessen und geniessen.....
    Ich habe gar keine Macken! Das sind nur Special Effects!!!!

  3. Inaktiver User

    AW: Plaudern im Sparforum

    Hallo Michico!

    Das klingt doch alles stimmig.
    Einzelkind sein hat auch Vorteile 😉. Mich fragte mal jemand: "Sprecht ihr noch zusammen oderhabt ihr schon geerbt?" 😆
    Viel Freude beim Genuss.

  4. Avatar von anipe
    Registriert seit
    13.03.2015
    Beiträge
    373

    AW: Plaudern im Sparforum

    Danke WKH

    Da ja mein Lebensmotto u.a. ist "Es kommt alles, wie es kommen soll"
    konnte und kann ich auch die steinige Seite annehmen.
    Denn der Herr gibt nur soviel, wie auf den Buckel passt, oder mit anderen Worten
    Nur die Harten, kommen in den Garten...ach es gäbe so viele Sprüche dazu

    Der Berg der Steine wird kleiner, hab schon sehr viel abgetragen, und jetzt kann ich mich auch mal zurücklehnen und genießen.
    Genießen die Ruhe und Stille, und selbst der Job kann zwischendurch genossen werden, und sei es noch so stressig.
    Freude zu haben ist doch das schönste, und Liebe zu leben.
    Alles andere sind sachen, mit denen muss man einfach klar kommen.
    UPS , sorry heute bin ich mal wieder philosophisch.

  5. Inaktiver User

    AW: Plaudern im Sparforum

    Ich denke, die Bewerbung bei WWM ist von all den genannten Varianten die erfolgversprechendste.
    Ich bin das eine Weile strategisch angegegangen und habe mich täglich bei der ö. Version beworben (ist dort kostenlos). Schon nach ein paar Wochen wurde ich angerufen und bekam ein paar Auswahlfragen gestellt. Danach war ich allerdings so traumatisiert, dass ich mich mehrere Wochen nicht mehr beworben habe (ich hab ein ganz gutes Allgemeinwissen, leider kamen die Fragen exakt aus den Gebieten, wo ich nix weiß, außerdem war der Überraschungseffekt enorm ).
    Nach einer Weile habe ich es dann wieder auf dieselbe Art und Weise probiert und wurde wieder angerufen. Da war ich dann schon nicht mehr ganz so überrascht, wusste aber trotzdem mMn zu wenig.
    Allerdings ist mir das Geld zu unwichtig dafür, dass ich mich überwinde, vor eine Fernsehkamera zu treten (ich hasse jede Art von Filmaufnahmen und Fotos von mir).

  6. Avatar von Michico
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    544

    AW: Plaudern im Sparforum

    Nein , ich bin ein Einzelkind, wir waren 3 und ich das Jüngste.

    Dass ich in meinem Elternhaus nicht leben möchte hängt auch mit einer Familienkatastrophe zusammen, dem Tod meines ältesten Bruders....er war gerade mal 18.
    In diesem Haus war soviel Leid, es hat mein Leben bis heute geprägt. Habe gelernt damit umzugehen.

    Ich war mit einigen Jahren Unterschied zu zwei grossen Brüdern das ersehnte Mädchen.

    Mein noch lebender Bruder erbte ein anderes Haus....wir haben keinen Streit.

    Es ist gut so wie es ist und dicke schwere Steine hatte ich jede Menge geschleppt im Rucksack, den ich jetzt beiseite gestellt habe, nur ab und zu stolpere ich über ihn....ohne hinzufallen

    Ich bin trotz vieler Widrigkeiten sehr dankbar....bin immer wieder auf die Füsse gefallen. Trotz hin und wieder ( wie bei den meisten Menschen) Durststrecken, bin ich glaube ich normal geblieben und habe meinen Humor ( auch geerbt) nie verloren
    Ich habe gar keine Macken! Das sind nur Special Effects!!!!


  7. Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    1.165

    AW: Plaudern im Sparforum

    Darf ich mich mit einem Glas Hugo zu euch gesellen?

    Meine Schwiegermutter hat vor ein paar Wochen beschlossen, im Heim zu bleiben, jetzt haben wir einen Mieter für ihr Haus gefunden und müssen es leer räumen.
    Das Haus ist recht groß und meine Schwiegereltern haben da 50 Jahre gewohnt, da hat sich schon einiges angesammelt.

    Ein paar Dinge möchte meine Schwiegermutter gerne im Pflegeheim haben, anderes lagere ich erst einmal bei uns ein und die Verbrauchsgegenstände werden wir hier in den nächsten Monaten aufbrauchen, also da wird dann gespart, wenn ich kein Waschmittel mehr kaufen muss.

    Aber es ist schon schwer, denn für vieles hat man einfach keine Verwendung und das muss dann entsorgt werden.
    "Ist das Kunst oder kann das weg?" wird hier allmählich zum geflügelten Wort.

    Aber es ist gut, dass wir das jetzt langsam beenden können, denn die Unterhaltung des Hauses in den letzten 12 Monaten war auch recht aufwändig.

    Hier läuft gerade die Hitparade Michael Holm: El Lute. Das richige zum Eindösen und Ausruhen.

  8. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.235

    AW: Plaudern im Sparforum

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich hab noch niemanden kennengelernt, der wirklich reich geheiratet hat.
    Die Wohlhabenden heiraten meist untereinander.

    Da ich verdammt viel Geld brauche, um mir meinen jahrzehntealten Lebenstraum zu erfüllen (nur noch zum Spaß zu arbeiten falls überhaupt, und trotzde genug Geld für all meine Hobbies zu haben), bleibe ich bei Lotto. Vor allem, da ich nach der Arbeit zu erledigt bin, um Hits zu komponieren oder Beststeller zu schreiben.

    Um einen Euro fünfundzwanzig ist es mir nicht schade. Die kann ich mir leisten, im Café als Trinkgeld zu geben oder Bettlern in den Hut zu werfen (Straßenmusikanten, wenn sie gut sind, kriegen mehr, wenn sie schlecht sind, nichts). Das Risiko ist null und die Gewinnchance ein bißchen größer als Null, gibt einen positiven Erwartungswert.

    Zu erben gibt's vermutlich eh nichts: was das Pflegeheim übrig läßt, kriegt das Finanzamt. Die Frage ist also, mach ich die Sachen, die ich machen möchte, auch wenn sie Geld kosten und ich eigentlich zu groggy bin, um sie zu genießen? oder versuche ich, eher in Ruhestand zu gehen und verbringe die Zeit dann auf dem Balkon und sehe den Blumen beim Wachsen zu? Oder mache ich weder das eine noch das andere sonder horte das Geld und freue mich daran, daß bei mir zumindest nicht der Wolf vor der Tür steht, solange mein Glück anhält?

    Wahrscheinlich bin ich nur frustriert und unglücklich, weil morgen Montag ist. Freitags bin ich immer viel optimistischer.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  9. Inaktiver User

    AW: Plaudern im Sparforum

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mich fragte mal jemand: "Sprecht ihr noch zusammen oderhabt ihr schon geerbt?"
    Hahaha! Herrlich...
    Geändert von Inaktiver User (18.04.2016 um 20:53 Uhr) Grund: BSDO ist viel zu geschwätzig in letzter Zeit.

  10. Inaktiver User

    AW: Plaudern im Sparforum

    Puuuh... heute bei der Finanzberaterin gewesen.
    Danach kommt man sich ziemlich arm vor. Keine Ahnung warum.
    Mal sehen, ob sie uns wirklich eine tolle Strategie entwerfen wird. Ich glaub' da noch nicht dran.

    Wildwusel, warum machst Du es Dir nicht zum Ziel, irgendwann nur noch mit halber Kraft zu arbeiten?
    Ich glaube, Ruhestand ist in geballter Form sowieso ziemlich langweilig. Man will doch nützlich bleiben und auch frisch im Kopf.
    Dann hättest Du auch mehr Zeit und Energie für Deine Hobbies. Das mit den Blumen auf dem Balkon, das klingt echt gräßlich und ist keine Alternative, finde ich.

    Ich weiß: im IT-Bereich ist das nicht so einfach: mal eben TZ. Aber vielleicht läßt sich doch irgendwas drehen? Selbständigkeit? Consulting?
    Ich komme prinzipiell gut zurecht mit 20 Stunden die Woche und kann es eigentlich nur empfehlen.

+ Antworten
Seite 5 von 432 ErsteErste ... 345671555105 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •