+ Antworten
Seite 11 von 438 ErsteErste ... 9101112132161111 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 4376
  1. Inaktiver User

    AW: Plaudern im Sparforum

    Hi Pappkarton...dir einen Espresso hinterher schieb 😉...


  2. Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    1.193

    AW: Plaudern im Sparforum

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nicht einen einzigen Vorschlag von uns anderen wollte sie auch nur überdenken...sie meint, mit Familie ist alles preiswerter, Singleleben sei halt sehr teuer :((.
    .demnächst stell ich mir noch ne Dose auf und werfe mir das Trinkgeld rein 
    Wildkrauthexe Das ist so süss....

    Ich finde Singleleben viel billiger. Wenn mein Sohn am Wochenende mal kommt muss ich richtig einkaufen.
    Wir suchen unser Glück außerhalb von uns selbst, noch dazu im Urteil der Menschen, die wir doch als kriecherisch kennen und als wenig aufrichtig, als Menschen ohne Sinn für Gerechtigkeit, voller Missgunst, Launen und Vorurteile: wie absurd!
    LA BRUYÈRE (Pascal Mercier, Der Klavierstimmer)


  3. Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    2.661

    AW: Plaudern im Sparforum

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nicht einen einzigen Vorschlag von uns anderen wollte sie auch nur überdenken...sie meint, mit Familie ist alles preiswerter, Singleleben sei halt sehr teuer :((.

    Wenn ich in der Fewo allein bin, koste ich so minimal...mir ist es meist lästig ins Restaurant zu gehen um Salat zu essen, das hab ich doch in 5 Min geschnibbelt...ein gutes Stück Fleisch in die Pfanne hauen, vllt 5 bis 10 Min, Gemüse genau gleich...und das alles ohne warten...zum kleinen Preis...einschl Getränke kalt und heiss...demnächst stell ich mir noch ne Dose auf und werfe mir das Trinkgeld rein 
    Die Aussage wundert mich ja auch. Ich höre und sehe das von meinen Freunden mit Kindern und Familie immer umgekehrt. Ich hab mein Geld schließlich nur für mich und entscheide, wofür ich es ausgebe. Hätte ich ein Kind, könnte ich bestimmt nicht so locker leben wie zurzeit. Gut, wenn der Mann mitverdient, ist meist mehr Geld da - aber es sind eben auch mehr Kosten.

    Mein Singleleben ist nur deshalb teuer, weil ich mir fein was gönne. Dabei könnte ich viel sparsamer leben. Viel Geld geht fürs Ausgehen drauf, für Kleidung, Schmuck, Kosmetik und Urlaube. Fürs Essen noch nicht mal so, ich koche selbst und muss da nix dolles haben. Auf die ganzen Luxusdinge könnte ich aber ebenso gut verzichten, wenn es sein müsste. (ist ja nu auch genug da )


  4. Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    1.671

    AW: Plaudern im Sparforum

    Zitat Zitat von schubidu Beitrag anzeigen
    Du auch? Habe schon gegrübelt, ob Deliria eine von den Beraterinnen und wir die Beratungsresistenten sind ... ... ist wohl doch schon Schlafenszeit.
    Die Damen tut mir leid, wenn mein Post für Irritationen sorgte. Ich bezog mich da nur auf die Frau bei WKH's Mädelsabend.

    Wildkrauthexe gibt's noch Kaffee?

  5. Inaktiver User

    AW: Plaudern im Sparforum

    Also ich lebe sehr sparsam (kann leider nicht anders), dafür hau ich dann Geld beim Urlaub (Fernreisen) raus. Ich glaube, ich leide an Geldbulimie.


  6. Registriert seit
    12.02.2015
    Beiträge
    472

    AW: Plaudern im Sparforum

    Zitat Zitat von Schwarzesphantom Beitrag anzeigen
    Wenn die alle sind, kann man sie neu befüllen. Gibt YouTube-Anleitungen dafür. Außerdem gibt´s die in vielen Duftrichtungen (alle gleich künstlich). Sind jedenfalls schon länger bei Teenies das "must have"
    Die bestehen alle aus 100 % natürlichen Inhaltsstoffen, das sind keine künstlichen Geschmacksrichtungen. In meinem Herzen scheine ich wohl ein Teenie geblieben zu sein .
    Nous sommes unis


  7. Registriert seit
    26.12.2013
    Beiträge
    1.671

    AW: Plaudern im Sparforum

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Deliria, sie wollte uns anderen Mädels klar machen, dass sie unbedingt 800,00 € im Monat für Futter und Ausgehen braucht...ich bräuchte höchstens die Hälfte und würde vermutlich davon noch ne Ecke sparen.
    Sie hat nicht einen Cent gespart...ich fürchte fast, dass sie das im Alter auch nicht mehr lernen möchte ;-))...
    Da wird der größere Teil der 800 Euro wohl eher für die Sparte "Ausgehen" drauf gehen, als für das Essen daheim.

    Ich bin eh nicht so der Fan vom auswärtigem Essen. Reicht mir schon im Urlaub. Gut, das kann auch interessant sein.
    Mich nervt nur eher, daß gern am Personal gespart wird in den Restaurants. Zumindest in der gängigen Gastronomie.
    Zum Sternetempel kann ich nix sagen. Ich find es halt nur schade, daß in normalen Restaurants (die auch nicht mehr günstig sind) die Angestellten oftmals schlecht angelernt sind. Ich bezweifel das mehrheitlich der Personalstamm von der Fachschule kommt. Oder gut ausgebildet ist.

  8. gesperrt Avatar von Ebayfan
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    33.910

    AW: Plaudern im Sparforum

    Mir reicht es langsam mit der Gastronomie. Das Essen ist nicht wirklich besser als selbst gekocht, denn der Gastonom kauft billigst ein. Dafür kostet es das vierfache und der Kellner wünscht sich auch noch Trinkgeld. Letzte Woche bin ich mal wieder beschissen worden. Die Preiserhöhung stand nicht auf der Karte. Gut, hab ich halt vom Trinkgeld abgezogen, aber ich bin das echt leid. Mal abgesehen davon, dass es nicht viel gibt, was ich wirklich mag. Dann haben sie drei Biersorten, x Weine und diverse Spirituosen aber bei Softdrinks immer nur O- und A-Saft und den üblichen Coca Cola-Company-Kram. Dazu Superduper-Café in allen Varianten, aber will man einen Tee, hängen sie so einen billigen Teebeutel von Teekanne in die Tasse und verlangen 2,50 Euro dafür.


  9. Registriert seit
    22.04.2016
    Beiträge
    16

    AW: Plaudern im Sparforum

    @ebayfan
    fühle mich beim Essengehen auch oft über den Tisch gezogen, vorallem in D, in Spanien zum Beispiel nicht.
    Dieser conveniance-Kram regt mich am meisten auf.
    tiefgefroren kann ich zuhause auch schnell und billig, dafür brauche ich nicht essen gehen.

  10. Inaktiver User

    AW: Plaudern im Sparforum

    Mich hat die Gastronomie mit ihrem Gejammer wegen der Allergene sehr verärgert. Wenn eh alle Convenience-Produkte verwenden, braucht man die kritischen Inhaltstoffe eh nur abzutippen, wo ist das Problem?

    Der andere Ärgerpunkt, den ich in fast jedem Lokal hier in meiner Heimatstadt beobachtet habe: Fruchtnektar, der mit Leitungswasser aufgespritzt bestellt wird (weil sonst völlig untrinkbar), kostet mehr als der reine Fruchtnektar. In den meisten Fällen stand das außerdem nicht in den Getränkekarten. Der Nektar selbst ist schon recht teuer für meine Begriffe. Aber das hat mich derart geärgert, dass ich mir diese Lokale gut gemerkt habe, nie mehr dort war und sie auch nicht empfohlen habe (hatte damals einen Job, wo ich öfter nach Lokalempfehlungen gefragt wurde).

    Ich kauf mir hin und wieder einen Kebab und geb dem Mann ein gutes Trinkgeld, das reicht mir an gastronomischen Erfahrungen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •