+ Antworten
Seite 1 von 579 1231151101501 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 5783

  1. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.151

    konsum-stop . . ich kaufe fürs erste mal keine klamotten mehr!

    nachdem ich festgestellt habe, dass ich einen ganzen schrank voll "nichts-anzuziehen" habe, habe ich im Oktober beschlossen, einfach mal gar nichts mehr einzukaufen, neue mode hin oder her.

    bis jetzt bin ich ganz erstaunt, wieviele Sachen und neue Kombinationen ich so zusammenbekomme.

    dies mal als tipp zum sparen . .

    luciernago
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  2. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.781

    AW: konsum-stop . . ich kaufe fürs erste mal keine klamotten mehr!

    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~


  3. Registriert seit
    24.10.2011
    Beiträge
    700

    AW: konsum-stop . . ich kaufe fürs erste mal keine klamotten mehr!

    Konsum-Stopp
    Ich drücke dir die Daumen.

    Ja, es ist wirklich erstaunlich, wieviel man mit wenigen Teilen kombinieren kann, was ich selbst auch schon enteckt habe. Und vor allem: was lediglich ein verändertes Accessoire wie Schal, Brosche usw. bewirken kann.

    Hoffe, du hälst durch und berichtest von deinen Klamotten-Stopp-Forschungs-Ergebnissen

    lg
    Geld, Glück, Gesundheit, Geld für dieses Jahr! Alles, alles Gute!

  4. gesperrt
    Registriert seit
    11.11.2013
    Beiträge
    18

    AW: konsum-stop . . ich kaufe fürs erste mal keine klamotten mehr!

    Hallo, ich hatte auch schon vermeintliche Fehlkäufe vom Vorjahr " wiederbelebt"- oder Artikel ,an denen noch die Preisschilder hingen. Irgenwann passten sie zu etwas , was ich noch nicht probiert hatte und dann hatte ich wieder eine neue Kombi. Leider fällt der Konsum-Stopp ( egal welcher Bereich ) nicht immer so leicht.....

    viel Erfolg, Juli


  5. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.151

    AW: konsum-stop . . ich kaufe fürs erste mal keine klamotten mehr!

    >Leider fällt der Konsum-Stopp ( egal welcher Bereich ) nicht immer so leicht.....

    bis jetzt fühle ich mich richtig wohl damit!

    ich hatte mir vor dem konsum-stop bei Marc cain noch einen schwarzen strickrock (kniebedeckt, schön eng) gekauft . . zu dem passt eigentlich mein ganzer Kleiderschrank . . .
    Tücher, gürtel, Modeschmuck, schals, stulpen, Leggings und schuhe reichen auch noch eine weile.

    manchmal frage ich mich, mit welchem Sattelschlepper ich eigentlich immer einkaufen war!

    ich habe mir übrigens auch einen konsum-stop in sachen bücher verordnet . . ich lese erst einmal wieder alle, die ich besitze . .

    nur von den Zeitschriften kann ich nicht lassen.

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  6. Inaktiver User

    AW: konsum-stop . . ich kaufe fürs erste mal keine klamotten mehr!

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    nur von den Zeitschriften kann ich nicht lassen.
    Da würde ich an deiner Stelle entweder in die Bücherei gehen oder Mitglied im Lesezirkel werden - dort kosten die Zeitschriften, wenn man immer die aktuelle Version nimmt, nur ein Viertel des Kaufpreises, wenn man damit leben kann, dass man erst die ein, zwei, drei oder vier Wochen alte Version bekommt, noch viel weniger.
    Und entsorgen muss man sie auch nicht selbst.


  7. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.151

    AW: konsum-stop . . ich kaufe fürs erste mal keine klamotten mehr!

    ich lese berufsbedingt eher Wirtschaftszeitungen, die sollten schon aktuell sein . . trotzdem danke für den tipp!

    vorhin war ich in der Stadt und hätte doch fast eine hose gekauft . . dann ist mir eingefallen, dass ich ja im konsumstop bin . .

    luciernago
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  8. Avatar von Millowitsch
    Registriert seit
    07.09.2012
    Beiträge
    1.745

    AW: konsum-stop . . ich kaufe fürs erste mal keine klamotten mehr!

    Für mich stellt sich die Frage: wie viele Teile braucht man wovon? Wieviel Oberbekleidung, wie viele Hosen, Röcke. Strumpfhose, Pullis.

    Womit kommt Ihr denn so aus? Ich habe eigentlich sehr wenige Kleidungsstücke, nachdem ich irgendwann mal anständig entrümpelt, verebayt und verschenkt habe.

    Jetzt passt vieles zusammen, aber wenn nur ein Teil das Zeitliche segnet oder fadenscheinig wird, wird die Decke an den Füßen ganz schnell wieder kurz.
    Be like a duck. Remain calm on the surface but paddle like hell underneath.
    Michael Caine

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.206

    AW: konsum-stop . . ich kaufe fürs erste mal keine klamotten mehr!

    Zitat Zitat von Millowitsch Beitrag anzeigen
    Jetzt passt vieles zusammen, aber wenn nur ein Teil das Zeitliche segnet oder fadenscheinig wird, wird die Decke an den Füßen ganz schnell wieder kurz.
    Wenn man den Bestand optimiert, dann muß man eben nachkaufen, wenn etwas zerfällt. Optimieren geht schlecht mit Kaufstopp zusammen.

    Ich trage von den Sachen, die ich so habe, eigentlich immer vier. Vier Hosen, Tops (Shirts, Blusen), Pullover, Jacken, Paar Schuhe. Dabei steht ein Kleid für eine Hose und ein Top. Von Sonderlocken (z.B. Sportkleidung, "für fein") zwei.

    Allerdings wechselt das teilweise jahreszeitlich. Also sechs Teile aus jeder Kategorie (2 Sommer, 2 Winter, 2 allgemein), außer Sonderlocken, das wäre so meine Einschätzung.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **


  10. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.151

    AW: konsum-stop . . ich kaufe fürs erste mal keine klamotten mehr!

    darf ich fragen, was sonderlocken sind? ich rätsle rum . . sind das occasionen?

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

+ Antworten
Seite 1 von 579 1231151101501 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •