+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.788

    Hhb im Test: Was hat sich bewährt, was ist geblieben? Tipps für Neulinge

    Hallo, es sind nun doch einige Neue dazu gekommen und es stimmt, unser alter Hhb-Strang ist doch ganz schön umfangreich geworden.
    Die ersten Seiten nachzulesen, lohnt sich aber wirklich.

    Nun habe ich schon einige Monate mein Hhb aufgedröselt aufgeschrieben und ich weiß nun genau, wieviel wir an Fleisch/Fisch usw. ausgeben, wieviel für Käse und Aufschnitt....usw.
    Beim Auswärts-Essen-Gehen konnten wir uns einschränken und vorbeugen.
    Die Ausgaben für Süßigkeiten habe ich besser im Blick ;o)

    Ich schreibe nach wie vor alle Bons auf meinen Block, jeden Posten in eine passende Kategorie und rechne erst die Kategorien zusammen und dann alles.
    Nur die Non-Food-Sachen, die schreibe ich so untereinander weg auf.
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

  2. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.927

    AW: Hhb im Test: Was hat sich bewährt, was ist geblieben? Tipps für Neulinge

    ich arbeite, da ich nur für mich alleine zuständig bin- und nur ansatzweise für ihn , nach budget. das haushaltsgeld wird wochenweise aufgeteilt- und damit komme ich zur zeit gut hin.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  3. Avatar von saleya
    Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    7.557

    AW: Hhb im Test: Was hat sich bewährt, was ist geblieben? Tipps für Neulinge

    Danke Pappkarton, das ist eine sehr gute Idee

    Mir hilft jeden Freitag eine Summe abzuheben und die Woche damit klarzukommen. Ich zahle nichts mehr mit EC Karte, so habe ich meine Ausgaben besser im Griff.
    "Wir haben gelernt, wie Vögel zu fliegen und wie Fische zu schwimmen, aber wir haben verlernt, wie Menschen zu leben". Martin Luther King

  4. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.788

    AW: Hhb im Test: Was hat sich bewährt, was ist geblieben? Tipps für Neulinge

    Was ich durch das Hhb auch herausgefunden habe:
    Monatseinkäufe sind sehr aufwändig, anstrengend und weniger ausgeben tut man auch nicht.

    Wochenplan schreiben und danach schauen, was ist noch im Vorrat, aufschreiben, was man braucht und danach einkaufen gehen- das ist ein Gewinn für uns und unseren Geldbeutel.
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

  5. Avatar von saleya
    Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    7.557

    AW: Hhb im Test: Was hat sich bewährt, was ist geblieben? Tipps für Neulinge

    Ich bin leider keine Wochenplanerin Wenn ich Pläne mache halte ich mich nicht daran und werfe dann das Zeug weg weil es dann nicht mehr gut ist Deswegen gehe ich öfter in der Woche einkaufen und kaufe dann die Lebensmittel die ich gerade brauche. Ich habe aber den Vorteil, alle Geschäfte in 5 Min Fussweite zu haben sodass es kein großer Aufwand ist.
    "Wir haben gelernt, wie Vögel zu fliegen und wie Fische zu schwimmen, aber wir haben verlernt, wie Menschen zu leben". Martin Luther King

  6. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.236

    AW: Hhb im Test: Was hat sich bewährt, was ist geblieben? Tipps für Neulinge

    Mein Nummer-Eins-Tipp:

    Nichts kommt so verläßlich wie das Unerwartete. Und meistens kostet es dann mehr als man denkt.

    Deswegen mache ich all meine Kalkulationen mit 10% Puffer, kürze meinen Wochenplan immer um zwei Mahlzeiten, und habe immer genug haltbare Lebensmittel im Haus, um ohne Vorwarnung eine hungrige Horde zu verköstigen.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  7. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.250

    AW: Hhb im Test: Was hat sich bewährt, was ist geblieben? Tipps für Neulinge

    Zitat Zitat von Pappkarton Beitrag anzeigen
    Was ich durch das Hhb auch herausgefunden habe:
    Monatseinkäufe sind sehr aufwändig, anstrengend und weniger ausgeben tut man auch nicht.

    Wochenplan schreiben und danach schauen, was ist noch im Vorrat, aufschreiben, was man braucht und danach einkaufen gehen- das ist ein Gewinn für uns und unseren Geldbeutel.
    Interessant.

    Da ich einen Zwei-Meter-Mann im Hause habe, würden Vorräte einfach aufgefuttert.

  8. Avatar von Simplemind66
    Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    10.475

    AW: Hhb im Test: Was hat sich bewährt, was ist geblieben? Tipps für Neulinge

    Das Problem habe ich auch.
    Zu viele Vorräte verführen zum futtern. Ausgeklügelte Essensplanungen ebenso, denn die Bagage frißt gerne auch mal zum Abendbrotdie Mahlzeit auf, die für den folgenden Tag gedacht war, anstatt die geplante Stulle zu essen. 2x tgl. warm muß ja nicht sein und zieht ins Geld...
    simplemind
    _____________________________________

    Freunde sind Gottes Entschuldigung für Verwandte
    George Bernhard Shaw
    4.6.18

  9. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.236

    AW: Hhb im Test: Was hat sich bewährt, was ist geblieben? Tipps für Neulinge

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Da ich einen Zwei-Meter-Mann im Hause habe, würden Vorräte einfach aufgefuttert.
    Deswegen horte ich für meine einfallenden Horden vor allem Reis und Pasta.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  10. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.788

    AW: Hhb im Test: Was hat sich bewährt, was ist geblieben? Tipps für Neulinge

    Mein Mann fragt, ob er das essen darf , oder ob ich das noch brauche.
    Kann ja nur einer für verantwortlich sein für die Bevorratung und manchmal kauft er sich auch etwas, was er gerne isst.
    Also hungern oder darben muss niemand und Nudeln habe ich IMMER da....und Pudding, der wird sich abends auch mal gerne gekocht.
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •