+ Antworten
Seite 6 von 55 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 549
  1. Avatar von maxi14
    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    265

    AW: Erinnerung für alle: Weihnachten steht bald vor der Tür ;o)

    Dieses Jahr machen wir eine Kreuzfahrt. Von Hamburg nach Hamburg (Kanarischen Inseln) 18.12. bis 7.1. Bin gespannt, wie das wird.

    Gruß Maxi14

  2. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.816

    AW: Erinnerung für alle: Weihnachten steht bald vor der Tür ;o)

    Zitat Zitat von saleya Beitrag anzeigen
    Für mich hat Weihnachten wenig Bedeutung, es ist sehr kommerziell geworden. Ich finde Weihnachten mit Kindern ist was anderes, das ist schön
    Naja, es wird zu dem, was wir draus machen.
    Die Freundin unseres Sohnes will am Hlg. Abend zu uns, anstatt bei ihren Eltern zu feiern.
    Weil unser Sohn sich schon so darauf freut, will sie mal gucken, was da so bei uns los ist.
    Hätten wir nie mit gerechnet und wir freuen uns natürlich, dass sie mit dabei sein wird.

    Nun weiß ich schon für fast alle die Geschenke und das Geld haben wir nun auch dafür zusammen
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

  3. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.816

    AW: Erinnerung für alle: Weihnachten steht bald vor der Tür ;o)

    Zitat Zitat von maxi14 Beitrag anzeigen
    Dieses Jahr machen wir eine Kreuzfahrt. Von Hamburg nach Hamburg (Kanarischen Inseln) 18.12. bis 7.1. Bin gespannt, wie das wird.

    Gruß Maxi14
    Das gibt bestimmt ein schönes Weihnachtsfest mit tollem Essen, traumhafter Deko, besinnlichem Ambiente- da könnt ihr ja ganz entspannt sein.
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

  4. Avatar von maxi14
    Registriert seit
    29.01.2012
    Beiträge
    265

    AW: Erinnerung für alle: Weihnachten steht bald vor der Tür ;o)

    Zitat Zitat von Pappkarton Beitrag anzeigen
    Das gibt bestimmt ein schönes Weihnachtsfest mit tollem Essen, traumhafter Deko, besinnlichem Ambiente- da könnt ihr ja ganz entspannt sein.
    Ich hoffe es, Pappkarton. Wir lassen uns da überraschen. Aber ich freue mich schon so darauf. Einmal keine Einkaufshektik und keinerlei Gedanken um Deko, Essen, Einladungen etc.

    Die schöne Kabine und das kleine Restaurant haben wir uns virtuell auch schon angesehen - ich glaube, es wird gemütlich...

    Gruß Maxi14

  5. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.457

    AW: Erinnerung für alle: Weihnachten steht bald vor der Tür ;o)

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen
    Die Würschtel-Kartoffelsalat-Familien hab ich immer nie verstanden. ;o) Für mich muss immer was Edles auf den Tisch.
    Meine Mutter mag kein Fleisch, und mein Stiefvater will welches oder er mosert, also bietet sich Fondue nicht so an.

    Die Idee hinter Kartoffelsalat und Würstchen ist, am 24. wird der Baum geschmückt, das Haus geputzt, und noch die Runde bei den Nachbarn gemacht, und dann ist Bescherung und bunte Teller (und die Kinder sind ungeduldig!), da kann man nicht obendrein noch den ganzen Tag in der Küche stehen. Der Kartoffelsalat ist am Vortag geamcht (muß sowieso durchziehen) und die Würstchen wirft man nur ins warme Wasser. Dafür gibt's dann die beiden Weihnachtsfeiertage Großmampf.

    Wenn man weniger um die Ohren hat, kann man natürlich auch den Heiligabend groß kochen, aber dann hat man nach meiner Erfahrung spätestens am 26. Lust auf Kartoffelsalat oder ähnliches. (Ich habe da ein Salatrezept, das ist das perfekte Gegenmittel zum Freßkoma, der Geruch weckt Tote auf und vertreibt böse Geister )

    Mein Kartoffelsalat würde vor den Augen meiner Mutter nicht bestehen, deswegen bestell ich lieber einen Freßkorb mit regionalen Spezialitäten, mach eine Kürbis-Apfel-Ingwer-Suppe, und für den 26. laß ich mich vielleicht noch mal von dem herbslichen Gerichten inspirieren und baue entweder um den Kalbsbraten oder um die Entenbrust mit Apfel und Granatapfelkernen herum. Neue Küche, neuer Ofen, allzu komplex darf es ja auch nicht werden...

    @Francesca, was ich bei Weihnachten alleine immer unheimlich genossen habe, ist, spazierenzugehen, nachdem die Läden zugemacht haben und die Leute alle Bescherung haben. So ruhig ist das sonst nur beim Endspiel der Fußball-WM. Und dann heim in die warme Bude, mit der Kuscheldecke aufs Sofa, einen schönen Weihnachtstee, einen Lebkuchen, und das Päckchen mit Büchern und CDs, was mein Weihnachtsgeschenk an mich selber ist, auspacken.

    Selbst wenn meine Freunde, die keinen Urlaub oder sogar Bereitschaft haben, eine kleine Weihnachtsfeier machen, klink ich mich oft nicht ein, weil es mir wichtiger ist, mal Allein-Zeit zu haben.
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  6. Inaktiver User

    AW: Erinnerung für alle: Weihnachten steht bald vor der Tür ;o)

    Ich denke auch, dass ich mindestens Heiligabend bewusst allein bleiben werde. Ich dürfte zwar in eine Famlilie, doch möcnte ich es gar nicht.

    Wildwusel, Sugarnova,
    Kartoffelsalat mit Würstchen kenne ich auch aus meiner Kindheit aus den o.g. Gründen.
    Letztes Jahr gab es Toast mit Lachs, davor das Jahr Raclette.
    Vielleicht mache ich mir ne leckere Kürbissuppe oder ne leckere Pastinakensuppe.

  7. Inaktiver User

    AW: Erinnerung für alle: Weihnachten steht bald vor der Tür ;o)

    Mein Liebster und ich sind jetzt 5 Jahre zusammen, 3 Jahre verheiratet und so, wie es derzeit aussieht - *ganzfestaufholzklopf* - haben wir heuer erstmals die Chance auf ein wirklich schönes, "normales" Weihnachtsfest.

    Wahrscheinlich liegt es an der riesigen Vorfreude, daß wir seit gestern mit den Planungen fix und fertig sind.

    Allen "Dekokram" - Kerzen, Christbaumständer etc pp - haben wir im September gekauft, diesen Monat waren die Geschenke für unsere Nichten und Neffen ( 14 Stück an der Zahl) und deren Eltern dran , nächsten Monat kaufen wir noch die Geschenke für unsere Eltern und ein bißle was für uns gegenseitig , dann sind im Dezember nur noch der Baum ( holen wir im Nachbardorf beim Schloßherrn) und die frischen Lebensmittel zu bezahlen ( Speiseplan für die Feiertage steht seit gestern, haltbare Dinge werden in den kommenden Wochen immer mal wieder beim Wocheneinkauf mitbesorgt ) und ansonsten wird gut gewirtschaftet, damit im Januar die ganzen Versicherungen nicht soooo überraschend kommen.

    Einziger 'Nachteil' unserer Planwirtschaft: Bei uns ist seit September Weihnachtsvorfreude und so langsam kommen wir eher in Osterlaune... :

  8. Avatar von Meatloaf
    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    15.672

    AW: Erinnerung für alle: Weihnachten steht bald vor der Tür ;o)

    Zitat Zitat von wildwusel Beitrag anzeigen
    ...Die Idee hinter Kartoffelsalat und Würstchen ist, am 24. wird der Baum geschmückt, das Haus geputzt, und noch die Runde bei den Nachbarn gemacht, und dann ist Bescherung und bunte Teller (und die Kinder sind ungeduldig!), da kann man nicht obendrein noch den ganzen Tag in der Küche stehen. Der Kartoffelsalat ist am Vortag geamcht (muß sowieso durchziehen) und die Würstchen wirft man nur ins warme Wasser. Dafür gibt's dann die beiden Weihnachtsfeiertage Großmampf. ...
    Ursprünglich lag der Grund wohl darin, daß der Advent eine Fastenzeit war, die nach dem 11.11. begann und erst mit der Christmette zum 25. Dezember beendet wurde.
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, daß sich etwas ändert! (Albert Einstein)

  9. Inaktiver User

    AW: Erinnerung für alle: Weihnachten steht bald vor der Tür ;o)



  10. Registriert seit
    10.03.2012
    Beiträge
    337

    AW: Erinnerung für alle: Weihnachten steht bald vor der Tür ;o)

    So ich habe jetzt mal noch ein bisschen über den Strang nachgedacht.

    Ich gebe schon lange nicht mehr Unsummen aus nur weil Weihnachten ist.
    Auch hasse ich diese Fressorgien.

    An Heiligabend Kartoffelsalat und Würstchen ist stressfrei und gut für den Geldbeutel.

    Wie gesagt mag ich an bei der Deko rot silber etc das ist zeitlos kann man zu kaufen ergänzen.

    Heute habe ich einen Rehbraten eingefroren - war im Angebot beim Metzger meines Vertrauens.
    Für´s Fondue handhabe ich es ebenso.

    Zum Rehbraten (der sich wunderbar vorbereiten läßt) gibt es frische Spätzle - vom Aldi die sind preiswert und lecker (und machen keine Arbeit).

    Weine müssen nicht super teuer sein damit sie schmecken.

    Auch verfalle ich in keinen Kaufrausch mehr.
    Viele Grüße
    Martha


    Ich gehöre nur mir

+ Antworten
Seite 6 von 55 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •