+ Antworten
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 119
  1. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.921

    Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Hier im Sparstrang besteht wohl der Bedarf nach günstigen Rezepten, darum habe ich hier Platz dafür geschaffen.

    Bitte hier nur Rezepte einstellen oder auch mal eine kurze Nachfrage und Antwort dazu.
    So bleibt es schön übersichtlich.
    Diskussionen dann bitte hier führen:
    Diskussionen, die sich rund um die Rezepte ergeben

    Viel Spaß- und gutes Gelingen!
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~
    Geändert von Pappkarton (16.08.2011 um 20:10 Uhr)

  2. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    65.949

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Zucchiniomlette

    1 Zwiebel
    1- 2 Zucchini, je nach Größe
    4 - 5 Eier
    Salz
    Butterschmalz
    1 EL Milch pro Ei

    Zwiebel und Zucchini fein würfeln, in Butterschmalz andünsten, salzen. Eier mit Milch verkleppern, über das weiche Gemüse gießen, Temperatur runterschalten, Deckel drauf. Das Omlette ist fertig, wenn das Ei auf der Oberfläche gestockt ist.

    Ich bereite das Omlette in einer 28 cm Pfanne zu. Jeder bekommt ein Viertel und dazu gibt es Butterbrot mit gesalzener Butter und Schnittlauch. Ich könnte mich da reinsetzen.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern
    In einer Stunde ruhigen Sitzens verbrennt man 73 Kilokalorien.
    - Ich habe meinen Sport gefunden.


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  3. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    35.121

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Gemischter Sommergarten I

    Wenn mal wieder der Garten vor Zuccinis, Paprikas, Auberginen, Tomaten, Paprika und Bauerngurken überquillt, oder zumindest alle Freunde froh sind, wenn man ihnen eine Tüte Sommergemüse abnimmt...

    Sommergemüse in mundgerechte Happen schneiden. Pro Person 1 EL Olivenöl, 1 EL frische oder 1/2 TL getrockene Kräuter, 1/2 TL Salz, 1/4 TL Zucker, einen Schuß Balsamicoessig, schwarzer Pfeffer nach Geschmack, 1 zerdrückte Knoblauchzehe, vielleicht 1/2 sehr fein geschnittene Zwiebel mischen, und unter das Gemüse rühren. 30 Minuten bis 2 Stunden marinieren lassen. Wenn keine Tomaten beim Sommergemüse waren, noch Dosentomaten/Pizzatomaten unterziehen, eine 420ml-Dose für 2 Personen.

    Pfanne heiß werden lassen, das ganze so wie's ist reinschmeißen und in 5-10 Minuten (nach Menge) heiß- aber nicht matschigschmoren.

    Dazu Fladenbrot. Alternativ kann man die Kräuter und den Knoblauch auch in einen griechischen Joghurt rühren und als kalte Soße zum Gemüse reichen.

  4. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    35.121

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Gemischter Sommergarten II

    Für zwei Personen: 1 mittelgroße Aubergine auswiegen, putzen, in Scheiben schneiden, salzen, ziehen lassen. Die etwa gleiche Menge Kartoffeln (fest- oder vorwiegend festkochend) schälen, in Würfel schneiden. Die etwa halbe Menge Zwiebeln pellen, grob in Stücke schneiden. Auberginenschreiben trockentupfen, würfeln. 2 Knoblauchzehen pellen, zerdrücken.

    Alles in eine große Schüssel tun. 4 EL Olivenöl, 1/2 Tasse Wasser, 1 EL brauner Zucker, nicht zu wenig Salz, Orgegano, edelsüßen Paprika und Cumin draufwerfen und energisch zusammenrühren. Wer mag, tut auch noch Chiliflocken ran.

    In eine Auflaufform kippen und bei 180 Grad 45 Minuten in den Ofen. Nach der Zeit, eine kleine Dose Pizzatomaten vorsichtig unterziehen, und 100g gewürfelten weißen Käse darauf verteilen. (Wer's milder mag, nimmt Mozarella). Nochmal 20 Minuten in den Ofen.

    Koriander drauf oder nicht, ist Geschmackssache. Schmeckt auch kalt.

    Auch dazu Fladenbrot.

    An beiden Sommergemüses kann man sich dumm essen, weil sie nicht sehr nahrhaft sind. Aber es ist ja Sommer, da will man gar nichts so schweres, oder?

  5. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.921

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Möhren-Eintopf

    300 gr Hackfleisch
    1 P. magere Schinkenwürfel

    1 Zwiebel, 1000 gr Möhren, 2000 gr Kartoffeln -> schälen und in Würfel schneiden.

    Gemüsebrühe
    2-3 EL Saure Sahne
    Petersilie, Schnittlauch
    Pfeffer und Salz
    Muskat

    Rapsöl

    Zwiebelwürfel im Rapsöl glasig dünsten und zusammen mit dem Hackfleisch anbraten, Schinkenwürfel dazu.

    Kartoffel- und Möhrenwürfel kurz mitdünsten, dann mit der Brühe bestreuen und mit Wasser ablöschen, sodass alles knapp bedeckt ist.
    Ca. 20 Minuten köcheln bis die Kartoffeln weich sind. Mit geriebenem Muskat würzen.

    Topf vom Herd nehmen, dann die saure Sahne unterrühren und evt. noch nachwürzen.
    Schnittlauch und/oder Petrsilie drüber- feddisch.
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

  6. Avatar von Mocca
    Registriert seit
    21.12.2003
    Beiträge
    9.644

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Kartoffeleintopf (auf die Schnelle):

    Mehligkochende Kartoffeln und Porree kleinschneiden, in etwas Öl anbraten (eventuell im letzten Moment noch eine Zehe Knoblauch dazu), mit Gemüsefond angießen, garen lassen. Entweder pürieren oder kleinstampfen, etwas Schmand oder sauere Sahne hinzufügen, eventuell nachsalzen, das wars. Wer die Suppe nicht vegetarisch haben möchte, kocht entweder Mettenden mit oder lässt Würstchen in der Suppe warm ziehen.
    Ich schmecke gern mit Chiliflocken ab, man kann aber ebenso gut Petersilie verwenden, Kerbel, Schnittlauch, Thymian... (to be continued)


  7. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    5.438

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Aus Mehl,Ei,Milch und Salz einen dünnflüssigen Palatschinkenteig(Omelettenteig) bereiten.Der Teig muß etwas stehen,dann ist er leichter zu verarbeiten.Danach in einer heissen Pfanne mit Öl Palatschinken ausbacken.Füllen kann man diese mit GEMÜSEFüLLE(Wurzelgemüse klein schneiden und mit Zwiebel anrösten,würzen,Kompott,Marmelade oder Topfenfülle(Quark mit Ei und Zucker verrühren)füllen und einrollen.
    Die salzige Variation kann man auch mit Sugo füllen,oder mit Resten vom Geschnetzelten,Gulasch....
    dann in eine befettete Auflaufform schichten,mit Käse bestreuen und überbacken.
    Statt Käse geht auch eine Bechamelsosse fürs überbacken.
    Die süße Variation rollt man ebenfalls ein und gibt Puderzucker drüber(oder Nutella...)
    Restliche leere Pfannkuchen einrollen,klein schneiden und als FRITATTEN in eine klare Suppe geben.Dann aber schnell essen weil die Fritatten die Suppe aufsaugen.

  8. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.921

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Günstiges Vollkornbrot:

    SCHNELLBROT:


    335 g Weizenvollkornmehl
    335 g Dinkelvollkornmehl
    500 ml handw. Wasser
    20 g Salz
    1 EL Honig
    1/2 W. Hefe
    etwas Kümmel
    etwas Muskat
    etwas Öl für die Form (ich habe einfach Backpapier in die Form gelegt)

    Dekoration:
    etwas Leinsamen
    etwas Sesam
    einige Sonnenblumenkerne

    und jetzt kommt der beste Teil des Rezeptes:

    einfach alle Zutaten mischen und zu einem Teig verkneten, in eine Kastenform geben und mit Wasser glatt streichen, Oberseite des Brotes in der Mitte leicht aufritzen, Leinsamen, Sesam und Sonnenblumenkerne aufstreuen und leicht andrücken, in den kalten Backofen stellen und bei 230-250 °C Ober- und Unterhitze ca. 60 Minuten backen (meins hat nur knapp 45 Minuten gebraucht).
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

  9. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.921

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Nudelomelette

    Zutaten für 2 Portionen:
    ½ Pckg. Spaghetti, Maccaroni o.ä.
    3 Eier
    1 Tomate, gewürfelt
    100 g Käse gerieben
    Pfeffer
    Chilipulver oder Paprika
    Salz
    Olivenöl


    Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen und abgießen.

    Tomate waschen und würfeln.

    Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Tomate und die Nudeln hineintun, heiß werden lassen, mit den Gewürzen bestreuen, alles wenden/umrühren.
    Herd auf mittlere Hitze stellen.

    Eier mit geriebenem Käse verquirlen und diese Masse über die Nudeln geben.
    Wenn vorhanden, den Deckel auf die Pfanne tun und alles stocken lasen.

    Immer wieder wenden und so lange goldbraun braten, bis kein flüssiges Eiweiß zu sehen ist. Heiß servieren.
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~


  10. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.421

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Pellkartoffeln mit Kräuterquark,

    dafür Magerquark nach Belieben mit frischen oder getrockneten Kräutern (Petersilie, Schnittlauch, Dill) abschmecken, Pfeffer, Salz, vielleicht auch Paprika dazu und wer mag kann etwas Knoblauch und/oder eine fein geschnittene Zwiebel mit reingeben.

    Lecker und sättigt kalorienarm.

    poca
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch

+ Antworten
Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •