+ Antworten
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 118
  1. Avatar von Anisfisch
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    377

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Spinat-Schafskäse mit Nudeln

    1 Packung Schafskäse / Feta (200 g)
    1 Packung TK-Spinat (ca.450 g)
    Nudeln nach Wahl

    Den Spinat in einem Topf auftauen und heiß werden lassen. Anschließend ca. 100 g bis 200 g Schafskäse hineingeben und alles miteinander verrühren - geht recht schnell.
    In einem anderen Topf Nudeln garen.
    Wenn alles fertig gekocht ist, die Nudeln auf dem Telelr anrichten und mit der Spinat-Käse-Sauce übergießen.

    Wer möchte, kann noch klein geschnittene Tomaten, gebratene Zwiebeln/Knoblauch usw. mit in die Sauce geben.
    Das Rezept ist sehr variierbar und auch sehr günstig - aber vor allen Dingena auch schnell zubereitet.

  2. Avatar von nundenn
    Registriert seit
    02.01.2013
    Beiträge
    1.620

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Schwäbische Resteverwertung: Ofenschlupfer

    Pro Person einen Apfel und etwa 150 g altes Baguette, 1-2 Eier und das gleiche Volumen Milch. Dazu nach Laune Zucker, etwas Salz, Zimt, Rosinen und gehackte Nüsse.
    Brot und Äpfel in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden und in eine Auflaufform schlichten: zuerst eine Lage Brotscheiben, darauf eine Lage Apfel usw.. Mit einer Brotschicht abschließen. Eier, Milch und Gewürze gut verrühren und über Brot und Äpfel gießen. Etwa eine Stunde durchziehen lassen, dabei immer wieder andrücken. Bei etwa 180°C backen, je nach Stapelhöhe 30 min bis 1 h.

    Das eignet sich gerade nach Feiertagen hervorragend zur Restevernichtung - ich hatte heute altgewordenes Baguette und überlagerte Äpfel.


  3. Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    2.676

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Wurden Reibekuchen / Gemüsepuffer schon genannt?

    2-3 Portionen:

    3 Karotten
    4-5 Kartoffeln
    1 Zwiebel
    2-3 Esslöffel Mehl
    Ein Schuss Olivenöl
    Salz, Pfeffer
    Kräuter und Gewürze nach Geschmack, ich nehme gern Muskat und Koriander

    Karotten und Kartoffeln grob reiben, Zwiebel fein hacken, alles mit dem Mehl mischen und würzen, Olivenöl dazu.
    Je einen großen Löffel von der Masse in etwas Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten.
    Geht ganz fix und die Zutaten kosten fast nix

  4. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    22.407

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Spätzle ist ein super Essen zum Vorkochen - gerade wenn man höhere Mengen an Mehl nimmt. Mit Mineralwasser oder einem Ei mehr werden sie schön luftig. Eine Portion essen, den Kühlschrank/Gefriertruhe die restlichen 2 bis 3 Portionen.


  5. Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    2.676

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Auf Wunsch hier ein super einfaches Brotrezept:

    500 Gramm Mehl (ich habe normales Weizenmehl genommen, im Rezept stand Halb Normal, halb Vollkorn, also nach Geschmack)
    350 ML warmes Wasser
    1 Beutel Trockenhefe (ein halber reicht auch)
    1 EL Zucker
    1 EL Salz
    2 EL Olivenöl
    Ich hab einen Schuss Röstzwiebeln dazu getan, das nächstemal probiere ich mal getrocknete Tomaten.

    Mit dem Knethaken rühren bis ein Teig entsteht
    ca 1 Stunde abgedeckt auf der Heizung z.B. gehen lassen
    durchkneten
    zum Brot formen
    Die Oberfläche mit Wasser bestreichen
    Bei 220 Grad ca. 45 Min. backen - mit Backpapier abdecken, damit es nicht so schnell braun wird

    -->

  6. Avatar von Melin
    Registriert seit
    13.02.2010
    Beiträge
    1.286

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Ein Polenta Rezept
    250 g Maisgrieß, etwa 1 L Wasser (auf die nach Packungsbeilage schauen, hängt von der Sorte ab)

    Wasser leicht salzen, aufkochen, dem Maisgrieß langsam einrühren. Die Polenta dann unter ständigem Rühren köcheln bis der Maisbrei weich ist. Hitze so einstellen, dass es keine Blasen wirft. Wenn der Grieß vorgekocht ist, geht das recht schnell, sonst seht man eine Stunde am Herd.

    Danach auf ein Holzbrett gleichmäßig ausstreichen und mit einem Holzspatel aufteilen. Nicht mit einem Messer, das bringt Unglück. Dazu grüner Salat und ein Stück Hartkäse. Oder nur ein wenig Sahne drüber geben.
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit


  7. Registriert seit
    03.12.2014
    Beiträge
    842

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Mein perfektes Pizzateigrezept:

    400g Mehl
    eine Priese Salz
    1/2 Würfel Hefe
    2 El Olivenöl
    eine Priese Zucker
    200-250 ml warmes Wasser

    Die Hefe in etwas Wasser mit einer Priese Zucker auflösen.
    Wasser im Wasserkocher erhitzen.
    Das Mehl, das Salz, das Öl und die Hefe verrühren.
    Nach und nach das Wasser hinzugeben bis der Teig nur ganz leicht klebt.
    Dann den warmen Teig mit einem Tuch abdecken und für ca. 1 Std. ins Bett stecken.
    Nochmal durchkneten.
    Fertig.

    Nach belieben belegen

  8. Avatar von LillyTown
    Registriert seit
    09.02.2013
    Beiträge
    1.253

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Pilzbrot:

    Champignons vierteln, mit etwas Olivenöl, Zwiebeln, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und italienischen Kräutern braten. Einige Minuten abkühlen lassen.

    Dann eine Scheibe Brot mit Frischkäse bestreichen und die Pilze als Belag darübergeben. Mhmmm.


    Bunte Reispfanne:

    Reis kochen (am besten eine asiatische Sorte), mit Mais, Erbsen, Zucchini, Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und etwas Öl in eine Pfanne geben, Tomatenmark drüber, das Ganze braten, nach Geschmack würzen, zum Schluss Käse einrühren.

  9. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.867

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte


    Bärlauchpesto

    200 g Bärlauch abspülen, putzen und trocken schütteln die Stielenden entfernen und grob klein schneiden
    200 g Sonnenblumenkörner in einer beschichteten Pfanne ohne Fettzugabe geröstet

    -> alles in einer Küchenmaschine (Mixer) fein pürieren
    200 ml Olivenöl dazu gießen,
    noch mal kurz pürieren, so entsteht eine geschmeidige Paste.
    100 g fein geriebenen Parmesan unterheben
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    In einem Glas im Kühlschrank hält sich das Pesto ohne den Käse eeewig, mit Käse ein halbes Jahr mindestens.


    (Bei uns hält das immer nur eine Mahlzeit, wir haben noch nie wirklich einen Vorrat machen können. Vielleicht jetzt am Wochenende, ich hoffe, ich bekomme dieses Mal mehr Bärlauch auf dem Markt.)
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~


  10. Registriert seit
    15.06.2015
    Beiträge
    10

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Möhrenpuffer:
    300 g Möhren
    300 g Haferflocken
    150 ml Milch
    30 g Butter
    1/2 Pk. TK Petersilie
    150 g Reibkäse
    3 Eier
    1 Zwiebel
    Knoblauch nach Wahl
    Pflanzenöl (Raps, Sonnenblumen, Oliven, egal...)

    Die Möhren schälen und raspeln. Kurz vorm Fertigraspeln die Butter schmelzen lassen und zusammen mit der Milch und der Butter ca. 15 Minuten von den Haferflocken aufsaugen lassen - währendessen die restlichen Möhren machen. Dann alle Zutaten zusammen geben und ordentlich verrühren. Im Öl bei mittlerer Hitze ausbacken lassen und genießen. Durchgezogen schmecken sie auch am nächsten Tag noch super, sind dann aber nicht mehr so knackig :)

+ Antworten
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •