+ Antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 118
  1. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.736

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Sauce Napoli

    Zutaten für 4 Portionen:

    1 gr. Dose geschälte Tomaten in Würfel schneiden
    2 TL Tomatenmark
    1 Zwiebel in Würfel
    2 EL Olivenöl
    1 Zehe/n Knoblauch, gehackt
    Salz und Pfeffer
    1 Prise Zucker
    Basilikum
    100 ml. Wasser
    1 TL Gemüsebrühe


    Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl glasig anschwitzen.

    Danach die Tomaten, das Wasser und die Brühe hinzufügen und das Ganze ca. 1/2 Stunde auf kleiner Flamme einreduzieren lassen.
    Das Tomatenmark unterrühren.
    Würzen und abschmecken mit Salz und Pfeffer, einer Prise Zucker.

    Den gehackten Basilikum zum Schluss unterheben.

    Lecker zu Spaghetti, kurzen Maccaroni, Ringelnudeln, Gnocchis oder was ihr mögt.
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~


  2. Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.380

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Zucchinisuppe

    Eine große Zucchini in Würfel schneiden, Zwiebeln anbraten, Zucchiniwürfel dazu geben, mit Wasser aufschütten und kurz köcheln lassen und dann pürieren. Mit Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, etwas Knoblauch und wer mag etwas Schmelzkäse abschmecken.

    Mit (Fladen)brot servieren.



    Zucchinireibekuchen

    Reibekuchenteig aus geriebenen Zucchini (+ Ei, Zwiebel und Gewürze) anrühren. Durch Zugabe von Mehl erreicht man eine ausreichend feste Konsistenz (einen Teil des Mehls kann man auch durch Haferflocken ersetzen), wer mag kann noch etwas Knoblauch untermischen und dann wie normale Reibekuchen in heißem Fett ausbacken.


    panierte Zucchini

    eine große Zucchini quer in gut 1 cm dicke Scheiben schneiden, erst in gequirltem Ei dann in Paniermehl wenden und in heißem Fett von beiden Seiten goldgelb anbraten. Mit Salz, Pfeffer und wer mag etwas Muskat würzen, Kartoffeln und Salat dazu, fertig. Falls die Schale zu fest ist, sollte man die Zucchini vorher schälen.

    poca
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch
    Geändert von poca (20.08.2011 um 23:55 Uhr) Grund: Tippfehler

  3. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.718

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Flammkuchen

    Teig

    300 g Mehl
    1/2 Würfel Hefe
    1/2 TL Zucker
    ca. 150 ml Wasser
    1 TL Salz
    evtl. 1 Ei

    Würfelhefe mit Zucker und etwas Wasser verrühren, gehen lassen.

    Mehl, gegangene Hefe, und übrige Zutaten zu einem Hefeteig kneten, gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

    Teig in Blechgröße ausrollen und auf das Blech legen (oder auf dem Blech ausrollen)

    Belag 1

    1 Becher Schmand (oder Creme fraiche)
    200 g fein gewürfelter Schinken (ich nehme gekochten)

    Schmand auf dem Teig verteilen, Schinken darüberstreuen. Bei 180 °C ca. 15 min backen.

    Belag 2

    1 Becher Schmand
    1/2 Dose Sauerkraut
    ca. 200 g Räucherlachs

    Schmand auf dem Teig verteilen. Sauerkraut auf den Schmand geben. Räucherlachs in Streifen schneiden, ebenfalls auf dem Sauerkraut verteilen. Bei 180 °C ca. 15 min backen.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  4. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.718

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Lauchkuchen

    Teig

    300 g Mehl
    1/2 Würfel Hefe
    1/2 TL Zucker
    ca. 150 ml Wasser
    1 TL Salz
    evtl. 1 Ei

    Würfelhefe mit Zucker und etwas Wasser verrühren, gehen lassen.

    Mehl, gegangene Hefe, und übrige Zutaten zu einem Hefeteig kneten, gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

    Teig in Blechgröße ausrollen und auf das Blech legen (oder auf dem Blech ausrollen)

    Belag

    2 bis 3 Lauchstangen (je nach Größe)
    1 EL Butterschmalz oder Öl
    150 g Katenschinken (fein gewürfelt)
    1 Becher Schmand
    3 Eier
    1/4 l Milch

    Lauch waschen und in feine Ringe schneiden. Lauch im Fett andünsten und vorsichtig salzen, mit dem Katenschinken vermischen, abkühlen lassen und auf dem Teig verteilen.

    Schmand mit Eiern, Milch, etwas Muskat verrühren, über die Lauchmasse gießen. Im Backofen bei 180 °C ca. 20 bis 30 min backen.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

  5. Avatar von Meatloaf
    Registriert seit
    29.07.2003
    Beiträge
    15.647

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Zitat Zitat von skirbifax Beitrag anzeigen
    Belag 1

    1 Becher Schmand (oder Creme fraiche)
    200 g fein gewürfelter Schinken (ich nehme gekochten)

    Schmand auf dem Teig verteilen, Schinken darüberstreuen. Bei 180 °C ca. 15 min backen...
    Sehr lecker schmeckt´s auch noch mit dünn geschnittenen Zwiebelringen unter den Schinkenwürfeln.
    Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, daß sich etwas ändert! (Albert Einstein)

  6. Inaktiver User

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Gerade selbst entwickelt:

    Reispfanne asiatisch-kreativ

    Man nehme völlig verkochten Reis, der schon einen Tag rumsteht (ich war überfordert mit gleichzeitig duschen, dabei angerufen werden, die Wohnung volltropfen, Termine ausmachen und notieren und dann auch noch den Topf von der Pfanne nehmen).
    Man werfe einen Blick in den Kühlschrank und - hier kommt der sparsame Teil - entdecke, dass die Champignons langsam pilzig-modrig zu riechen beginnen: nur leicht, aber sie müssen weg. Ebenso wie der Reis, den ich nicht wegschmeißen wollte.

    Pilze kleinschnippeln, mit dem Reis in der Pfanne ausbreiten. Noch ein paar Löffel Dosenmais hinzufügen sowie Ingwer, Knoblauch und eine halbe Zwiebel, die sich bestimmt auch noch irgendwo findet. Tomaten gibt es leider nicht im Haus, aber ein paar Esslöffel aus einer Tüte passierte Tomaten tun's auch. So brennt alles auch nicht ganz so schnell in der Pfanne an. Etwas Chili-Oliven-Öl und Currypaste hinzugeben. Gewürze rüberschütten, um vom pappigen Reisgeschmack und insbesondere dessen pappiger Konsistenz anzulenken. Und natürlich vom Geschmack gebratener Pilze, die ich an und für sich verabscheue. Scharfer Rosenpaprika. Und nun erst das Zimt, dann das Curry. Weil's nun auch schon egal ist, noch ein bisschen Pfeffer rüber, an den letzten Besuch beim Inder erinnern und noch ein paar Rosinen reinschmeißen. Dann noch eine Joghurt-Schmand-Currypasten-Sauce anrühren, rübergeben, fertig. Essen.

    Und: es schmeckt! (Hauptsächlich scharf... - und irgendwie asiatisch.)

  7. Avatar von schnee-haserl
    Registriert seit
    17.07.2011
    Beiträge
    150

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Kartoffelschnitzen und Frikos aus dem Ofen

    1,5 Kg Kartoffeln (festkochend)
    400 g Hackfleisch
    200 g Magerquark
    1 Zwiebel

    Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden, diese dann aufs Backblech legen und nach belieben würzen. Ich nehm gern scharfe Paprika, Pfeffer und Salz.
    Hackfleisch mit Quark mischen, würzen und zu kleinen Hackbällchen formen. Die Hackbällchen auf die Kartoffeln legen und bei 200 C° für ca 30-45 min. in den Ofen.

    Dazu kann man einen Salat reichen, oder einfach einen Dipp aus Quark und Kräutern, oder schnöde Ketchup. Ohne Ketchup ist es kalorienarm.

    Einfach und ohne großen Aufwand gemacht. Das Backblech aber gut mit Backpapier auslegen. Das saut ganz schön (Fleischsaft).
    Ich habe auch schon Hähnchenbrustfilet anstatt Hackbällchen genommen.Ist auch sehr lecker.


    Gemüselasagne:

    1 Zwiebel
    2 Möhren
    1 Paprika
    Brokkolie
    Blumenkohl
    1 Dose Pizzatomaten
    2 TL Tomatenmark
    Lasagneplatten
    Gouda gerieben oder frisch

    Gemüse putzen,waschen und kleinschneiden und zusammen mit der Zwiebel anschwitzen. Pizzatomaten, Tomatenmark, 1-2 EL Gemüsebrühe dazu und mit 200 ml Wasser aufgießen. Alles kurz aufkochen lassen und dann in einer Auflaufform mit den Lasagneplatten schichten. Mit Käse überstreuen und für 45 Minuten bei ca 200 C° in den Ofen.

    Ich nehm immer Gemüse was ich eh grad im Haus habe oder Saison hat.

  8. Moderation Avatar von Pappkarton
    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    6.736

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Pizza:

    250 gr Weizenmehl
    250 gr. Dinkelvollkornmehl (oder 500 gr. Weizenmehl)
    1 P. Trockenhefe
    290 ml lauwarmes Wasser
    2-3 EL Olivenöl
    1,5 TL
    Salz
    1,5 TL Zucker

    -> zu einem glatten Teig verkneten und 1 std. gehen lassen im warmen, geschlossenen Backofen, den man einige Minuten auf 50°C vorgeheizt und wieder ausgeschaltet hat. (Ich nehme dafür komplett den Brotbackautomaten)

    Belag:

    500 ml passierte Tomaten mit
    Salz, Zucker, wer mag Pizzagewürz, Knoblauch, Pfeffer verrühren

    1 Tüte geraspelter Pizzakäse oder Gouda
    1 Tüte geriebener Emmentaler
    nach Belieben: 1 Mozzarella

    1 Zwiebel in Ringe schneiden

    80 gr. dünne Salami

    2 Tomaten

    Wir machen 2 Bleche aus dem Teig, eins belegen wir mit Tomatensoße, Zwiebeln, einigen Tomatenscheiben, Mozzarella und je eine halbe Tüte von jedem geraspelten Käse.
    Auf das andere Blech kommt Tomatensoße, zerpflückte Salami, Zwiebel, ein wenig Mozzarella und der restliche Käse.

    Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 180°C 12-15 min backen.

    Reicht für 4-6 Personen. Bei 6 Personen gibt es mehr Salat dazu.
    Natürlich könnt ihr die Pizza mit allem belegen, was euch schmeckt- o.g. ist gerde bei uns DER Hit!
    Gestern gab es auf das Salamiblech noch eine gewürfelte, rote Paprika.
    .........................................
    °°° °°°
    herzlichst P.

    Moderatorin im Sparforum -ansonsten pupsnormale Userin

    ~Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit des Tages!~

  9. Inaktiver User

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Blätterteigschnecken:

    Man nehme:

    TK Blätterteig, Frischkäse, Kochschinken

    Man mache:

    Blätterteig ausrollen, mit Frischkäse bestreichen und Kochschinken belegen


    wieder zusammenrollen und in Scheiben schneiden und in den vorgeheizten Backofen stecken (glaube, so 170°waren es immer)

    warten

    abkühlen lassen

    Man esse!

  10. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    63.718

    AW: Rezeptsammlung günstiger Gerichte

    Hackfleischbällchen in Tomatensoße

    Hackfleischbällchen

    500 g Hackfleisch
    1 Ei
    Salz
    1 TL Senf
    1 TL Sambal
    Thymian oder Rosmarin

    Aus den Zutaten einen Hackfleischteig kneten, mit feuchten Händen zu Bällchen formen.

    Tomatensoße

    2 Dosen Tomatenstückchen (Pizzatomaten)
    1 Zwiebel
    1 Tüte Tomatensuppe

    Die Zwiebel kleinschneiden. Wer möchte, kann sie auch andünsten. Die Pizzatomaten in eine Auflaufform geben, mit den Zwiebeln und der Tütensuppe verrühren. Die rohen Fleischbällchen in die Tomatensoße setzen, im Backofen bei 180 - 200 °C ca. 20 bis 30 min. garen.

    Man kann die Tomatensoße mit Kräutern, Kapern, Oliven oder Schafskäse verfeinern. Kleingeschnittene Pilze oder Zucchini passen auch gut in die Soße. Selbstverständlich kann man den Samal auch weglassen, wie mögen es gerne etwas schärfer, weil die Soße recht mild ist.

    Dazu passen Salzkartoffeln oder Polenta.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen
    Forum für Alleinerziehende

+ Antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •