Antworten
Seite 1 von 71 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 705
  1. User Info Menu

    Sex im Alter (55+/60+)

    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich bin ein ziemlich sexorientierter Mensch/Mann, der auch mit 60 noch recht viel "Bock" hat. Meine Partnerin lernte ich mit 50/46 kennen. Sie lief mir sexuell ausgehungert in die Arme und am Anfang gab es kein Halten, was das Thema Sex anbelangt. Jetzt hat sich nach zehn Jahren ihr Verlangen etwas gelegt meins aber überhaupt nicht. Ich weiß teilweise nicht, wie ich mit meinem Verlangen nach ihr umgehen soll?

    Wie sind eure Erfahrungen, wenn das sexuelle Interesse sich im Laufe einer Beziehung auseinanderentwickelt und der eine mehr will als der andere zu geben bereit ist?

  2. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Weißt du denn warum sich ihr Verlangen gelegt hat?
    Never be afraid, never.

  3. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Die Wechseljahre.

  4. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Hilft dir meine Erfahrung, dass Sex im Alter anders ist als in jungen Jahren? Erfahrener, man weiß, was dem anderen gut tut, inniger, auch tabuloser. Ich glaube, die Erfahrung anderer hilft nicht weiter.
    Könnt ihr miteinander reden über euer Sexerleben?
    Kennst du wirklich ihre Wünsche? Weißt du wirklich was sie mag? Was erregt sie, was macht ihr Lust? Das ist ja im Allgemeinen nicht das langweilige Rein-Raus-Spiel. Spürt sie dass du sie begehrst? So ganz mit Haut und Haaren, Körper und Seele?

    Sehr irritiert hat mich der Satz "... der eine mehr will als der andere zu geben bereit ist". Du willst und sie sollte bereit sein zu geben?? Das würde mir auch keinen Spaß machen.

  5. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von Frauenliebhaber Beitrag anzeigen
    ... Wie sind eure Erfahrungen, wenn das sexuelle Interesse sich im Laufe einer Beziehung auseinanderentwickelt und der eine mehr will als der andere zu geben bereit ist?
    Ich habe diese Erfahrung zum Glück nicht gemacht. Es hielt sich die Waage.
    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    Hunderttausend Schweine pferchen
    Von der Desna bis zur Weichsel
    Und Kathinka, dieses Saumensch,
    Geht im Schmutz bis an die Knöchel.
    Hunderttausend Ochsen brüllen
    Auf Wolhyniens grünen Weiden.
    Und Kathinka, ja Kathinka,
    Glaubt. ich sei in sie verliebt! (G. Keller)


    Sentenza®, seit 20.09.2001


  6. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von Frauenliebhaber Beitrag anzeigen
    Die Wechseljahre.
    Das ist doch keine Pauschalbegründung.
    Ist denn das alles, was sie dazu sagt?
    Und über welche Frequenz reden wir denn eigentlich, wie oft mag sie, wie oft habt ihr und wie oft würdest du gern?

  7. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von Frauenliebhaber Beitrag anzeigen

    als der andere zu geben bereit ist?
    Auf dieser Basis hätte ich mit keiner Frau Sex.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  8. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von Xani Beitrag anzeigen
    Hilft dir meine Erfahrung, dass Sex im Alter anders ist als in jungen Jahren? Erfahrener, man weiß, was dem anderen gut tut, inniger, auch tabuloser. Ich glaube, die Erfahrung anderer hilft nicht weiter.
    Könnt ihr miteinander reden über euer Sexerleben?
    Kennst du wirklich ihre Wünsche? Weißt du wirklich was sie mag? Was erregt sie, was macht ihr Lust? Das ist ja im Allgemeinen nicht das langweilige Rein-Raus-Spiel. Spürt sie dass du sie begehrst? So ganz mit Haut und Haaren, Körper und Seele?

    Sehr irritiert hat mich der Satz "... der eine mehr will als der andere zu geben bereit ist". Du willst und sie sollte bereit sein zu geben?? Das würde mir auch keinen Spaß machen.
    Ich denke, ich weiß sehr gut was sie möchte. Und nein, dass langweilige Rein-Raus-Spiel ist es sicherlich nicht. Das mag ich auch nicht.

  9. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Frauenliebhaber, wenn du dir eine Vorstellung davon machen möchtest, wie sich die Wechseljahre auf Körper, Geist, Psyche, Libido und wer weiß was noch deiner Frau auswirken, habe ich einen Buchtipp für dich: Weisheit der Wechseljahre von Christiane Northrup.

    Und dann würde ich an deiner Stelle das Gespräch mit ihr, also deiner Partnerin, suchen. Denn was erhoffst du dir von uns in der Bricom hier? Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass es dir hilft, wenn ich dir sage: Ja, das Gefühl von nicht kompatiblem Bedürfnis nach Sex kenne ich auch.

  10. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von Mambi Beitrag anzeigen
    Das ist doch keine Pauschalbegründung.
    Ist denn das alles, was sie dazu sagt?
    Und über welche Frequenz reden wir denn eigentlich, wie oft mag sie, wie oft habt ihr und wie oft würdest du gern?
    Ja, das ist alles, was sie dazu sagt. Und wir reden von einer Frequenz von 4+ die Woche. Wobei wir uns in der Regel nur vier mal die Woche sehen, da wir getrennt leben/wohnen.

    Mir wäre eine Frequenz von 6+ bis acht lieber, da ich diese Frau noch immer total erregend finde. Sie macht mich total an und ich finde sie in jedem Moment unseres Zusammenseins begehrenswert.

Antworten
Seite 1 von 71 1231151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •