Antworten
Seite 72 von 72 ErsteErste ... 2262707172
Ergebnis 711 bis 713 von 713
  1. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    @Daliah - ich verstehe nicht, was du meinst....

    Begehren, Libido ist sehr wichtig. Ich kann mir nicht recht vorstellen, dass eine Liebesbeziehung viel Begehren hat und dann keinen Sex - also krankheitsbedingte Umstände mal weg und auch da kommt es auf die Def. von Sex an. Kann sich auch der Gesunde selber machen und der nicht so Fitte schaut zu etc. - muss manN halt wollen.....aber wenn manN will, gibt es da vieles, was manN testen oder erleben könnte, von vag. Penetration abgesehen.

    Wenn du mit "peinlich" das im Wortsinne meinst, also dass es einen immens schmerzhaften Leidensdruck darstellen kann auf engstem Raum (seelisch und wörtlich) mit einem Menschen zusammen zu sein, der einem ablehnt und auflaufen lässt: ja.

    Daraus entstehen dann oft langjährige, komplett dysfunktionale Konstellation mit gegenseitigen Verletzungen, Abwertungen und Aggressivität.
    Die Folgen kann man oft hier (klar oder latent) im Forum nachlesen: Frust und Verbitterung.

  2. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Rokeby,
    du gehst ja gleich in Schlussfolgerungen und ich weiß auch nicht so recht was du meinst.

    Es dreht sich wohl um das Begehren, richtig?

    Das spielt sich meiner Meinung nach im Kopf ab, ist was Geistiges.
    Begehren ist ja zunächst erst mal Interesse.

    Also könnten wir bei Interessiert sein landen.
    Noch aneinander interessiert sein - wäre für mich ne Art von Begehren.

    Mit Begehren meine ich nicht Libido.

    Und was die Peinlichkeit betrifft: Menschen bleiben ja immer geschlechtliche Wesen.
    Wie gehen die dann miteinander um - wenn das geschlechtliche wegfällt?

    Da fällt ne Art von Nähe weg, im körperlichen Sinne, da wird sie wohl möglichst sogar vermieden.
    Der Blick auf einen - immer noch geliebten Menschen - wird wohl ein ganz anderer wenn kein Sex mehr statt findet.

    Da ist ein Pups dann eben was Stinkendes, und nicht mehr etwas was mal raus rutschen kann...
    Man nimmt sich in jedem Fall anders wahr.

    Nein, ablehnen und auflaufen gehört nicht in mein Vokabular.
    Auflaufen lassen? So mit Absicht keinen Sex mehr leben obwohl man wollte, das ist entweder Rache oder Boshaftigkeit.
    Beides halte ich für sehr selten - und auch nur für ne Übergangszeit.

    Ich meine, das muss man sich mal vorstellen, da schädigt sich ja derjenige selber.
    Mode kann man kaufen.
    Stil muss man haben.

    Edna Woolmanchase
    Chefredakteurin, Vogue, 1914 - 1952

  3. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von Jaspero Beitrag anzeigen
    Sag mal... Erwartest Du darauf ernsthaft eine Antwort??
    Warum denn nicht? Die Frage ist in diesem Thread doch wohl legitim.

Antworten
Seite 72 von 72 ErsteErste ... 2262707172

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •