Antworten
Seite 5 von 72 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 711
  1. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von roderic Beitrag anzeigen
    Ich hatte und habe immer mal wieder solche Phasen. Aber wenn das ständig so wäre, würde ich mir ernsthaft Gedanken über Sexsucht machen und mich bei einem Arzt meines Vertrauens beraten lassen. Insbesondere dann, wenn das mit den Wünschen meines Partners oder meiner Partnerin nicht in Einklang zu bringen ist. Und Begehren als etwas darzustellen, von dem abgelenkt werden muss, klingt mir schon eher nach Suchtverhalten als nach liebevoller, leidenschaftlicher, die Bedürfnisse der Partnerin einbeziehender Zuwendung in einer Beziehung.


    Ich habe dir diesen Buchtipp übrigens nicht aus Jux und Dollerei genannt. Wenn du wirklich verstehen willst, was sich in den Wechseljahren so alles verändern kann, solltest du das Buch lesen. Vielleicht verstehst du dann auch deine Partnerin besser. Manche Frauen schaffen es erst mit dem Klimakterium, ihre Wünsche wirklich zu artikulieren und sie nicht den Wünschen anderer unterzuordnen.

    Ich habe auch deinen Eifersucht-Strang gelesen und kann mir vorstellen, dass das Bedürfnis deiner Partnerin, dir etwas zu sagen, was sie bisher verschwiegen hatte, auch damit zu tun hatte, neue Wege - auch in der Kommunikation - zu gehen.
    Ich danke dir für deinen ausführlichen Post, @roderic

    Über deinen Buchtipp werde ich Nachdenken!

    Da F***en ein Lebenselixier für mich ist, habe ich es eben gerne so oft wie möglich. Das du daraus eine Sucht konstruierst, die eines Psychotherapeuten bedürfte, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Andere Männer schauen endlos Fußball oder verprassen ihre Freizeit mit ähnlichem Unfug, mein Sexwunsch ist immerhin ganz und gar auf meine Partnerin fixiert.

  2. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von Frauenliebhaber Beitrag anzeigen
    Ich danke dir für deinen ausführlichen Post, @roderic

    Über deinen Buchtipp werde ich Nachdenken!

    Da F***en ein Lebenselixier für mich ist, habe ich es eben gerne so oft wie möglich. Das du daraus eine Sucht konstruierst, die eines Psychotherapeuten bedürfte, kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Andere Männer schauen endlos Fußball oder verprassen ihre Freizeit mit ähnlichem Unfug, mein Sexwunsch ist immerhin ganz und gar auf meine Partnerin fixiert.
    ironie an Da hat deine Partnerin aber echt Glück gehabt. ironie aus

  3. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von roderic Beitrag anzeigen
    ironie an Da hat deine Partnerin aber echt Glück gehabt. ironie aus
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  4. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Dat war jetzt so richtich witzich ...

  5. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von Frauenliebhaber Beitrag anzeigen
    Dat war jetzt so richtich witzich ...
    Dann werden wir mal wieder ernst: Was wäre, wenn deine Partnerin erkranken würde? Was bliebe dann von deiner Liebe? Und umgekehrt: Angenommen, du würdest krank und deine Potenz einbüßen. Was dann?

  6. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    4x die Woche Sex bei 4x die Woche sehen ist dir zu wenig?

    Ich würde dein Dilemma ja wirklich verstehen wenn es nur 2x im Monat wäre.

    Aber bei 4x die Woche jammert du schon recht viel.
    Betrunken flirten ist wie hungrig Einkaufen gehen.

    Man geht mit Sachen nach Hause, die man eigentlich gar nicht will
    .

  7. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von roderic Beitrag anzeigen
    Dann werden wir mal wieder ernst: Was wäre, wenn deine Partnerin erkranken würde? Was bliebe dann von deiner Liebe? Und umgekehrt: Angenommen, du würdest krank und deine Potenz einbüßen. Was dann?
    Ich würde vollstes Verständnis haben.

    Das mag ich mir lieber nicht vorstellen.

  8. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von _lufti Beitrag anzeigen
    4x die Woche Sex bei 4x die Woche sehen ist dir zu wenig?

    Ich würde dein Dilemma ja wirklich verstehen wenn es nur 2x im Monat wäre.

    Aber bei 4x die Woche jammert du schon recht viel.
    Ja, ich jammere auf hohem Niveau. Aber wenn es am Anfang 6+ waren, ist es schon enttäuschend, wenn es dann so abnimmt.

  9. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Zitat Zitat von Frauenliebhaber Beitrag anzeigen
    Ich würde vollstes Verständnis haben.

    Das mag ich mir lieber nicht vorstellen.
    Aha, bei Krankheit: Verständnis, sogar vollstes. Bei Unlust aus anderen Gründen: kein Verständnis, nicht das geringste? Daraus schließe ich, dass du von ihr einwandfreies Funktionieren erwartest, solange nicht erkennbar etwas kaputt ist. Dafür wiederum fehlt mir das Verständnis.

  10. User Info Menu

    AW: Sex im Alter (55+/60+)

    Meine Güte, das klingt so anstrengend.


    Allein der Gedanke "heute treffen wir uns, und dann am besten erstmal den Sex abhaken, damit Ruh' und der Dauerständer nicht ständig im Weg ist"

    und dann ist die Frau offenbar auch nicht so entgegenkommend, jedesmal Doppelschichten einzulegen, damit du die gewünschte Anzahl an Vollzugskreuzchen im Kalender machen kannst.

    Andere Hobbys hast du nicht?
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

Antworten
Seite 5 von 72 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •