Hallo Community,

ich (m) bin neu hier und wollte ein Thema diskutieren, welches nicht mehr ganz aktuell ist.
Es geht um den Peegasm. Vor 2-3 Jahren kam er ins Netz und wurde zu 99% als gesundheitsgefährdend eingestuft. Fachleute rieten dringend davon ab, es zu tun.
Für alle, die nicht wissen, was es ist, hier noch einmal eine kurze Erklärung:
Weiblicher Peegasm: Urin längere Zeit einhalten und dann mit Druck kommen lassen, es verleiht ein orgasmusartiges Gefühl
Männlicher Peegasm: Urin längere Zeit einhalten, dann kommen und Urin abspritzen

Nun, ich habe mich an das Thema herangewagt und muss sagen, es ist ein wundervolles Erlebnis, was ich nicht mehr missen möchte. Es war sehr lang (ca. 55 Sekunden) und sehr intensiv.
Ich trinke etwa 1,5 Liter und halte ca. 4 Stunden den Urin, also alles im Rahmen. Es wird dann ein leichter Druck auf die Blase erzeugt. Mehr sollte man auch nicht tun.
Fragen dazu:
Hat jemand Erfahrung damit gemacht und wenn ja, wie waren sie?
Würdet Ihr so etwas einmal ausprobieren wollen?
Ihr könnt auch gerne eine PN schreiben.

Viele Grüße
Peeg