Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 55
  1. User Info Menu

    AW: Das Fleisch ist willig – aber die Teenies noch wach!

    Verstehen tun das Thema hier viele - ich jedenfalls

  2. User Info Menu

    AW: Das Fleisch ist willig – aber die Teenies noch wach!

    Vielen Dank Marta-Agata
    Jede getrunkene Flasche Wein verkürzt das Leben um 13 Minuten. Demnach bin ich 1497 gestorben

  3. User Info Menu

    AW: Das Fleisch ist willig – aber die Teenies noch wach!

    Hallo ihr Lieben ,

    habe gerade mit Herrn Grauburgunderfan telefoniert und ihm den Link zu meiner bzw. unserer Diskussion geschickt und er ist total erfreut, dass ihr euch so einbringt. Dankeschön daher auch von meiner wesentlich böseren Hälfte.

    Wir werden es jetzt wohl erstmal so ausprobieren, dass wir unseren Teens - zumindest versuchen werden! - klarzumachen, dass wir als Paar auch WIR-Zeit benötigen, die ungestört, unkommentiert und unerwähnt bleiben muss. Wir können uns zur jetzigen Zeit nun mal nicht auf eine romantische wie einsame Südseeinsel beamen. Obwohl der Gedanke wirklich sehr reizvoll wäre .

    Ob und wie wir es schaffen, dass Herr Grauburgunderfan und ich den Kopf parallel dazu ausgeschaltet bekommen, bleibt dahin gestellt. Wird wohl noch ziemliche Übung brauchen (und Grauburgunder ) .....

    Freue mich weiterhin über eure Beiträge und Anregungen!
    Jede getrunkene Flasche Wein verkürzt das Leben um 13 Minuten. Demnach bin ich 1497 gestorben

  4. User Info Menu

    AW: Das Fleisch ist willig – aber die Teenies noch wach!

    Zitat Zitat von Grauburgunderfan Beitrag anzeigen

    – selbst beim keuschesten Küsschen – zu hören: „DAS ist jetzt echt nicht euer Ernst! Ich kann euch hören! Ekelhaft!“


    Selbst schuld, wenn ihr euch das gefallen lasst.

    Wie wäre es mal mit einer klaren Ansage an Teenies, dass ihr auch euren privaten Raum benötigt.

    Zudem ich mir auch nicht vorstellen kann, dass ihnen eine Trennung der Eltern lieber wäre.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  5. VIP

    User Info Menu

    AW: Das Fleisch ist willig – aber die Teenies noch wach!

    Wie wäre es mit Musik als Hintergrundgeräusch? Dann dringen die kleine Seufzer nicht bis in den Flur?

    Wenn ihr euch bei den Jungs für "Paarzeit" abmeldet, lauschen sie doch mit Sicherheit nicht an der Schlafzimmertür, oder? Ich wollte auf gar keinen Fall am Sexleben meiner Alten teilhaben.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent


    Moderation in Allgemeines, Coronavirus, Eifersucht, Erotik, Haarpflege & Frisuren, Hautpflege & Kosmetik,
    Liebe unter dem Regenbogen, Nichtraucher, Pavillon, Rund ums Fahrzeug, Sex & Verhütung, Sportevents

  6. User Info Menu

    AW: Das Fleisch ist willig – aber die Teenies noch wach!

    Habt Ihr ein Haus oder eine Wohnung - im Haus kann man vielleicht einen Teenie-Raum im Keller einrichten mit TV, Spielekonsole und Sitzsäcken... da wäre der räumliche Abstand größer.

    Schlafzimmer mit Eierkartons zu schallisolieren dürfte nicht die Lösung sein (ginge aber auch....)
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  7. Inaktiver User

    AW: Das Fleisch ist willig – aber die Teenies noch wach!

    Du hast geschrieben, das deine Kinder jenseits der 15 sind.

    Volljährig?

    In dem Alter dürfen Kinder ruhig wissen das Eltern auch ein Paar sind wo Sex stattfindet.

    Ob sie das nun hören wollen oder nicht.

    Unser Junior findet es auch ganz schrecklich das seine Eltern sexuelle Wesen sind.

    Das ist aber sein Problem und nicht unseres.

    Trotz Haus musste er sich genau das Zimmer neben unserem als Schlafzimmer aussuchen.

    Deswegen ist das Wohnzimmer auch regelmäßig Tabu Zone für ihn.

    Wir nennen es Date-zeit (wir haben da nicht immer Sex)

    Er kriegt die Info, dann holt er sich meist noch Snacks und was zum trinken und verzieht sich auf sein Zimmer nach oben.

    Und wenn wir unsere date Zeit beendet haben, kriegt er ne whatsapp mit ner Info.

    .......

    In einer Wohnung würde das allerdings schwierig werden und nicht klappen.

  8. VIP

    User Info Menu

    AW: Das Fleisch ist willig – aber die Teenies noch wach!

    Sex ist was natürliches und dann hören sie halt mit. Vielleicht nehmen sie dann lieber gleich eine Flasche mit hoch.
    Noise-Cancelling Kopfhörer helfen auch.
    “I want to be around people that do things. I don’t want to be around people anymore that judge or talk about what people do. I want to be around people that dream and support and do things.”
    Amy Poehler

  9. User Info Menu

    AW: Das Fleisch ist willig – aber die Teenies noch wach!

    Wie wäre es mit einer Nacht im Hotel. Tennies haben gerne auch mal sturmfreie Bude.

    Wenn Großeltern verfügbar sind, auch mal ein Wochenende zu zweit.

    Zum zehnten Hochzeitstag hatten wir ein Hotelzimmer mit Doppel-Badewanne. Kann ich empfehlen
    Be yourself no matter what they say (Sting).

  10. User Info Menu

    AW: Das Fleisch ist willig – aber die Teenies noch wach!

    Zitat Zitat von Grauburgunderfan Beitrag anzeigen
    Bis vor Corona und allen Beschränkungen haben wir uns durchaus auch mal einen halben Tag freigenommen, sind auch mal ins Hotel gegangen. Oder die Kids/Teens/Twens/Whatever haben regelmäßig mal bei Freunden/Freundinnen übernachtet oder waren sonstwie - für uns praktisch - unterwegs. Seit Wochen und Monaten ist es nun so, dass sie eben ständig daheim sind.
    Es geht um ein Corona-Problem.

Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •