Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 76
  1. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Erst einmal: Du bist keine 50! Das geht doch kaum ohne Sex bei einem lustvollen Menschen?
    Trennung ist also keine Option für dich. Wie soll denn das gehen? Du ohne Sex und er will nichts unternehmen (wobei ich das für sinnlos halte).

    Und wenn der Mann einen niedrigen Testesteronspiegel hat, soll er Hormone nehmen? Die Krebs auslösen können?
    Aber egal, er wird es sowieso nicht machen, er hat keinen Leidensdruck und du funktionierts ja trotzdem und hältst die Klappe.

    Bei ihm ist einfach die Luft raus. Das Prickeln vom Anfang ist weg, kommt auch nicht wieder.
    Was mich wundert ist, dass Du scheinbar noch nie die Initiative übernommen hast? Noch nie nackt zu ihm unter die Dusche?
    Noch nie nackt an ihm gerieben, zärtlich überall geküsst? Zusammen erotische Filme geschaut?
    Ihr seid so im Geschwistermodus, er packt es nicht, da raus zu kommen.

    Ich denke, wenn sich etwas ändern soll, musst Du den Ernst der Lage erklären.
    Vielleicht hilft Euch ein fest eingerichteter Termin. Sonntag Nachmittag Schäferstündchen. Bei uns hats geholfen, jetzt läuft es.
    Vielleicht ist er auch der morgendliche Sextyp. Aber ohne Reden findet man das kaum raus.

    Das wird sehr schwer.

  2. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Vielleicht sollte das Gespräch mal anders laufen: Nicht ihn und seine Probleme in den Mittelpunkt stellen (Warum willst Du nich? Was ist der Grund? Kommst Du mit zur Paarberatung? ...usw) sondern Dich und Deine Probleme in den Mittelpunkt stellen (mir geht es schlecht? Ich kann nicht ohne Sex leben! Ich weiß nicht, was ich tun soll, ...).
    Eigentlich kann es ihm nicht egal sein, dass es Dir schlecht geht - wenn doch, dann sagt Dir das auch was

  3. Inaktiver User

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Ich halte es für völlig abwegig, der Situation wegen zum Paartherapeuten zu gehen.

    Nicht miteinander direkt reden können über so lange Zeit und dann aber einen Mediator?

    Was hat das mit

    Partnerschaft
    Liebe
    Zuneigung
    Sexuelle Begehren
    Vertrauen

    noch gemeinsam?

    Für mich ist das ein totes Pferd.

  4. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich halte es für völlig abwegig, der Situation wegen zum Paartherapeuten zu gehen.

    Nicht miteinander direkt reden können über so lange Zeit und dann aber einen Mediator?
    .
    Sehr ich nicht so: Es gibt ja (wahrscheinlich) gute Gründe, warum er so ist wie er ist (und warum sie so ist, wie sie ist - denn ihre Anteile an der "sprachlosigkeit" kennen wir nicht).
    Und dass Zuneigung, Vertrauen, Partnerschaft verloren ist, wissen wir nicht. Jemand, der neutral auf das Ganze schauen kann, könnte vielleicht auch helfen!

    Aber wenn er nicht will, dann ist es eh Unsinn.

  5. Inaktiver User

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Was ist daran neutral, wenn im Paargespräch ihm zwei Leute ggü. sitzen, die ihn eingeladen haben, um ihm das zu entlocken, was er einer davon nicht sagt?

    Mehr Druck geht kaum.
    Da macht er zu.

    Neutrale Person wäre Einzelsitzung.

    Wenn, dann führt es nur über den schon erwähnten Weg.
    TE muss klar sagen, wie stark sie das belastet.
    Die Konsequenzen müssen ihm klar gemacht werden.

    Aber TE will ihn nicht verlassen und das hat sie ihm sicher auch so gesagt.
    >>korrigiere mich bitte, TE, wenn nicht.

    Für ihn gibt es also keinen essentiellen Druck.
    Er sagt Nein zu Allem und TE zieht eh keine Konsequenz.

  6. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich halte es für völlig abwegig, der Situation wegen zum Paartherapeuten zu gehen.

    Nicht miteinander direkt reden können über so lange Zeit und dann aber einen Mediator?

    Was hat das mit

    Partnerschaft
    Liebe
    Zuneigung
    Sexuelle Begehren
    Vertrauen

    noch gemeinsam?

    Für mich ist das ein totes Pferd.
    Da bin ich komplett dabei
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  7. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was ist daran neutral, wenn im Paargespräch ihm zwei Leute ggü. sitzen, die ihn eingeladen haben, um ihm das zu entlocken, was er einer davon nicht sagt?
    Na ja - ich stell mir das nicht als Verhör vor, sondern als gemeinsamer Versuch, ein Paarproblem zu lösen (und das Problem ist wahrscheinlich etwas ganz anderes als das symptom)

  8. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen


    Daher halte ich Vorschläge, sich Ersatzsex extern zu holen, generell für eine Zeitbombe.
    Sterben der Partnerschaft vorprogrammiert.
    Grds. magst Du da Recht haben, nur welche Partnerschaft hat diesen Namen noch verdient, in der es seit Jahren kein Sexualleben mehr gibt?

    Die TE hofft ja offenbar immer noch, dass sich was ändern wird, obwohl das nach drei Jahren ziemlich ausgeschlossen ist.

    Die sexuelle Hinwendung zu jemand anderem könnte der Beginn ihrer Befreiung sein, auch wenn es noch einige Zeit dauern mag, bis sie tatsächlich ihre Konsequenzen zieht.

    Nach meiner Erfahrung wissen die "Lustlosen" alle, was sie dem/der Partnerin damit antun und ändern trotz dieses Wissens nichts.

    Da stellt sich dann doch die Frage, ob man mit diesem Menschen zusammenbleiben will, der trotz seiner Kenntnis über "Schmerz und Leid" so mit einem umgeht.

    Wer einem in der Wüste das Glas Wasser zum überleben überreicht, ist doch eigentlich völlig egal.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  9. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Für mich ist das ein totes Pferd.
    Auch da hast Du recht, aber wie wir alle wissen, wenn man selbst Beteiligter ist, dann stirbt die Hoffnung zuletzt.

    Und leider befindet sich die TE noch in dieser Hoffnungsphase und wird selbst nicht aktiv, um aus diser schmerzhaften Situation zu fliehen.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  10. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    @ jaws: Kannst du bitte in #31 das Zitat korrekt zuordnen, das ist nicht von mir. Danke.

Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •