Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68
  1. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Zitat Zitat von Maiteli Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall werde ich mich danach um mich kümmern und mir nicht weiter seinen Kopf zerbrechen!

    Halte daran fest und damit für heute trotz allem noch einen schönen Abend.
    Pass auf dich auf!!!
    Geändert von jaws (06.01.2021 um 09:58 Uhr)
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  2. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Zitat Zitat von Maiteli Beitrag anzeigen
    Was ich dann tun würde, kqnn ich die spontan nicht sagen - aber ich hätte etwas, womit ich "arbeiten" könnte und würde nicht so in der Luft hängen.
    Du fragtest ja nach Erfahrungen. Meine ist: Diese Antwort, mit der du glaubst "arbeiten" zu können, wirst du von ihm nicht bekommen. Ich erlaube mir die Ferndiagnose, dass dieses "in der Luft hängen" für ihn ein wesentlicher Grund ist, mit dir in Beziehung zu bleiben. Vielleicht kennt er es nicht anders.

    Frag ihn doch mal, ob ihm der Begriff "Kriegsenkel" etwas sagt. Vom Alter her könnte das passen. Was weißt du über seine Eltern? Welcher Jahrgang sind sie, was haben sie als Kinder erlebt und womöglich nie verarbeiten können?

  3. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Zitat Zitat von roderic Beitrag anzeigen
    Frag ihn doch mal, ob ihm der Begriff "Kriegsenkel" etwas sagt. Vom Alter her könnte das passen. Was weißt du über seine Eltern? Welcher Jahrgang sind sie, was haben sie als Kinder erlebt und womöglich nie verarbeiten können?
    "Kriegsenkel" kenne ich nicht, da lese ich mich mal ein.
    Die Eltern sind Jahrgang 1943 und 1940, der Vater ist ein sehr einfacher Mann, Volksschulabschluss, hat sein Leben lang selbstständig hart gearbeitet.

  4. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Halte daran fest und damit für heute trotz allem noch einen schönen Abend.
    Pass auf dich auf!!!
    Ich danke dir! Jetzt werde ich mit meinem Teeniesohn eine Runde Unlock! spielen und versuche, den Kopf auszuschalten.

  5. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Ich habe da ein paar Fragen #

    Hat er morgendliche Erektionen?
    bzw. nächtliche?

    Hat er auch Übergewicht? Wenn ja, welcher BMI?

    ist er sportlich? Wie ist seine Muskulatur? Hat er Muskeln? Wieviel Sport macht er? (zuviel ist auch nix fürs Testosteron....)

    Raucht er?

    Wieviel Alkohol konsumiert er pro Woche? 1 Einheit = 0,2 l

    Nimmt er Medikamente? Welche?

    Hat er Erkrankungen physischer oder psychischer Art?

    Was hat er für einen Job? Gut? oder eher fertigmachend?

    Was für sexuelle Vorlieben hat er? Kennst du sie (im Wesentlichen )?

    Wie ist eure Beziehung sonst so? Du schreibst andeutungsweise von beiderseitigen Problemen? Welche sind das?

    Warum hast du 5kg zugenommen? Hat bzw. wie hat sich dadurch DEIN Körpergefühl verändert?

    Was habt ihr für gemeinsame Hobbys? Habt ihr welche?

    Wie sind eure Familien für euch? (ich folgere aus euren Altern einfach mal, dass es da auf beiden Seiten Expartner oder Kinder geben könnte...)

    viel oder? Aber in meinen Augen alles Faktoren.

    Wenn ich einen Schuss ins Blaue tun müsste - ich würde auf "Impotenz" setzen. Und das ist ihm furchtbar und daher meidet er alles, was sie manifest, also sichtbar machen würde: dich und Gespräche bzw. Sex selber. Er hofft, dass "das" irgendwann von selber wieder weg ist und bis dahin: sitzt er aus.

    Kann komplett daneben liegen, wäre aber mein heißester Tipp.



    Bist in der Muttirolle gelandet, versuch als erstes da raus zu kommen.

  6. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    In ganz groben Zügen bezeichnt "Kriegsenkel" das Phänomen, dass die Kinder derjenigen, die den Zweiten Weltkrieg selbst als Kinder erlebt haben, die unbewältigten Traumata der Eltern übernehmen, ohne dass ihnen das bewusst ist. Das kann alle möglichen Formen annehmen, auch die, dass Intimität - und damit auch Sex - als Bedrohung erlebt wird.

    Dagegen kommt man als Partner/in nicht an, wenn nicht die Bereitschaft besteht, über dieses Thema wenigstens zu sprechen. Und scích dann Hilfe zu suchen in einer Therapie oder Selbsthilfegruppe.

    Ich will jetzt nicht sagen, dass das der Grund für die Verweigerung von Sex ist. Aber es kann eine mögliche Ursache sein.

  7. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Zitat Zitat von Maiteli Beitrag anzeigen
    Ich arbeite gerade daran, ihn zum Urologen zu bekommen - hauptsächlich wegen der Vorsorge (Prostatakrebs), aber ich will haben, dass er seinen Testosteronspiegel bestimmen lässt. Was auch immer dabei rauskommt.
    Angenommen, es käme dabei heraus, dass sein Testosteronspiegel nicht mehr sonderlich hoch ist.

    Was mit 57 wohl nicht so ungewöhnlich wäre.

    Würdest Du dann erwarten, dass er sich welches verschreiben lässt?
    "Ten years ago I bought you some cuff links, You brought me something."
    (Joan Baez, Diamonds & Rust)

  8. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Zitat Zitat von Maiteli Beitrag anzeigen
    ...
    Und gibt es hier einen Mann, der mir diese Abneigung gegenüber einer Paarberatung erklären kann?

    ...
    Bin zwar kein mann, aber:

    die angst, dass er dann 2 - und davon "einen vom fach" - gegen sich hätte.

    Oder:
    es geht ihm (noch) nicht schlecht genug.

    arabeske
    Geändert von Arabeske_H (06.01.2021 um 08:20 Uhr) Grund: ergänzung
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.
    Khalil Gibran

    ***********************************
    Querdenkerin seit mindestens 50 Jahren... und kreuz... und auch schräg... und manchmal um die ecke.

  9. User Info Menu

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Zitat Zitat von Maiteli Beitrag anzeigen
    Mit Libidoverlust meinst du, dass er gar keine Lust mehr auf Sex hat? Egal mit wem?
    Genau das. Ist in seinem Alter nicht selten. Über die Gründe kann man nur spekulieren, mit Dir hat es jedenfalls nichts zu tun.
    Be yourself no matter what they say (Sting).

  10. Inaktiver User

    AW: Kein Sex seit über drei Jahren...

    Ich habe da einen Mann in der Verwandtschaft.
    Vor ü30 Jahren ist sie von Arzt zu Arzt gerannt, um heraus zu finden, warum sie keine Kinder bekommt, obwohl sie Sex hatten.
    Dann sollte er zum Doc.
    Bis heute war er nicht da.
    Aus Scham.

    Danach gab es nur noch "Weihnachten und Ostern" Sex...wenig später Null.
    Sie sind kinderlos geblieben und es hat sie fast kaputt gemacht.

    Ich habe sie mal gefragt, warum sie sich nicht damals getrennt hat.
    "Aus Bequemlichkeit".


    TE, bei Euch war der Sex da anfangs.
    Du willst nicht darauf verzichten.
    Sex ist in einer Beziehung sehr wichtig, weil damit immer die tiefste emotionale Zuneigung ausgetauscht wird.
    Ohne Sex fehlt das.

    Daher halte ich Vorschläge, sich Ersatzsex extern zu holen, generell für eine Zeitbombe.
    Sterben der Partnerschaft vorprogrammiert.

    Momentan versuchst Du noch Alles, aber setzte auch Dir eine Grenze, die Du dann auch einhälst, bevor Du Wege gehst, die Du nicht willst oder daran psychisch kaputt gehst.

    Wenn er Dir nicht folgen will in dem Punkt, fehlt ihm das Elementare in einer Partnerschaft.
    Vertrauen.

    Kein Sex.
    Kein Vertrauen.

    Wie lange willst Du das durchhalten, TE?

Antworten
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •