Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. User Info Menu

    Neue Beziehung - Sexuell nicht passend?

    Hallo ihr Lieben,
    Erstmal kurz zu mir: Ich bin 30 Jahre alt und seit 5 Monaten in einer neuen Beziehung. Ich hatte bislang schon eine sehr lange Beziehung und 2 kürzere. Diese Männer hatten eins gemeinsam: sie waren relativ dominant und ich bin eher der passive Typ und habe mich (gerade auch sexuell) immer mitreißen lassen aber war kaum selbst aktiv. Beim Sex natürlich schon, also ich habe nicht nur dagelegen. Aber zum Beispiel den ersten Schritt machen „musste“ ich nie, das hat sich einfach immer ergeben. Und ich muss sagen, dass ich mich in dieser Rolle auch wohl gefühlt habe.

    Ich habe mich allerdings innerhalb meiner längeren Zeit als Single insgesamt aus der passiven Rolle in eine aktivere Rolle begeben, und die Zeit auch sehr genossen. Ich habe mein Leben einfach komplett alleine gestaltet und war irgendwann auch sehr zufrieden damit – das hat eine Weile gedauert, da die letzte Trennung sehr schmerzhaft und langwierig war. Vielleicht habe ich mir auch aus diesem Grund dieses Mal (unterbewusst vielleicht) einen Partner ausgesucht, der nicht dominant ist. Sondern einfühlsam und rücksichtsvoll – er nimmt sich nicht einfach was er möchte, sondern ist vorsichtig, fragt nach, wartet ab. Mir fällt es etwas schwer damit umzugehen (nicht im Alltag, sondern im Bett). Auf der einen Seite finde ich es toll, dass er so auf mich eingeht. Auf der anderen Seite ist es so, dass wir teilweise beide abwarten und einfach nichts passiert. Wir haben auch schon gewisse Rituale entwickelt, die denen eines Paares nach 10 Jahren Beziehung ähneln – es ist nicht spontan und aufregend sondern bequem und gleich. Ich weiß natürlich, dass ich auch aktiv sein kann. Ich muss aber sagen, dass meine Lust auf einem Nullpunkt angekommen ist. Ich stelle es mir so ähnlich vor bei Frauen, die gerade ein Kind bekommen haben. Ich will dann abends lieber schlafen und hoffe, dass er keine Annäherungen macht. Mich kostet es etwas Überwindung aus meiner passiven Rolle raus zu kommen. Das habe ich auch schon probiert und ich glaube, dass er sich sehr darüber freut. Allerdings mache ich das nur weil Sex natürlich wichtig ist und es mich auch unzufrieden macht, dass es nicht läuft. Wir stehen doch gerade am Anfang unserer Beziehung und sollten eigentlich die Finger nicht voneinander lassen können.

    Ich glaube, dass ich entweder unbedingt aktiver werden muss – allerdings widerspricht das meinem Naturell. Eventuell bin ich es aber auch einfach nicht gewohnt, ich bin mir nicht sicher. Da muss ich aber entgegen meiner Lust handeln und einfach hoffen, dass sich das ändert.

    Oder ich muss das Gespräch zu ihm suchen, das fällt mir aber schwer. Ich kann ja nicht ändern, wie er ist und er ist auch wirklich ein toller Mann. Und ihm zu sagen, leg einfach mal los, sei mal bisschen dominant – das hilft uns beiden wahrscheinlich nicht. 😉 Andersrum kann ich auch nicht schauspielern und auf ihn zu gehen, wenn mir überhaupt nicht danach ist. Also kann ich schon, aber das fühlt sich nicht nach einer langfristigen Lösung an.

    Insgesamt bin ich mir nicht sicher, ob unser Problem veränderbar ist (und wenn ja, wie) oder ob wir im Bett einfach nicht harmonieren. Ansonsten haben wir sehr ähnliche Vorstellungen vom Leben und passen sehr gut zusammen. Insgesamt bin ich aber schon etwas abgekühlt und rational geworden, mir fehlt einfach etwas wesentliches.


  2. User Info Menu

    AW: Neue Beziehung - Sexuell nicht passend?

    Zitat Zitat von Winternacht Beitrag anzeigen

    Und ich muss sagen, dass ich mich in dieser Rolle auch wohl gefühlt habe.

    Dann sage ihm halt genau das und lass ihn wissen, dass er gerne aktiver werden und dir sein Begehren zeigen darf.

    Vielleicht hat er ja in seinen bisherigen Beziehung die Erfahrungen gemacht, sich zurück halten zu müssen und nimmt dies bei Dir auch so an.

    Ich könnte mir vorstellen, dass er erfreut reagiert, wenn Du ihm deinen Wunsch unterbreitest.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.

  3. User Info Menu

    AW: Neue Beziehung - Sexuell nicht passend?

    Liebe Te,

    ich schließe mich meiner Vorrednerin an, teile deinem Partner deinen Wunsch mit.

    Woher soll er es sonst wissen?

    Aber, erwarte nicht unbedingt, dass er deinen Wunsch auch erfüllt.
    Vielleicht ist er auch eher passiv und fühlt sich wohl damit.

    Dann wirds schwierig....

    Und du hast ja schon selber gesagt, nach 5 Monaten sollte man eigentlich übernander herfallen....

    Vielleicht passt es auch einfach nicht.

  4. User Info Menu

    AW: Neue Beziehung - Sexuell nicht passend?

    Hallo Winternacht,

    ich kann mich reinversetzen in deine Lage, dass das mit dem Reden und mit dem Machen eher schwer fällt. Trotzdem willst du, dass sich etwas ändert.

    Manchmal überlege ich auch, meinen Freund irgendwie zu verführen oder mal irgendwie die "Routine" zu unterbrechen. Ich glaube, unsere Freunde ähneln sich da, meiner ist auch eher lieb und zärtlich, was ich sehr genieße, aber ich würde mir (ab und zu zumindest) auch eine "dominantere" Haltung seinerseits wünschen.

    Darüber reden fällt mir auch nicht leicht, warum auch immer.

    Es einfach "selbst in die Hand nehmen" ist für mich da evtl. leichter, auch wenn ich finde, dass man hier aufpassen muss, dass es nicht gekünstelt wirkt oder man irgendwelche Erwartungen hegt. Ich hab das Gefühl, Männer sind in Sachen Sex wahrscheinlich recht offen (tendenziell :)) - aber so "plötzliche Änderungen" können auch zu Unsicherheiten führen.

    Das hilft dir jetzt alles nicht, aber mir hat dein Beitrag den Anstoß gegeben, selbst einmal drüber nachzudenken, was ich tun kann und dann werde ich das gerne teilen.

    Oftmals ist es einfach ein ausprobieren, sich kennenlernen - ich würde nicht immer direkt sagen "such dir einen anderen".

    Winterkind

  5. User Info Menu

    AW: Neue Beziehung - Sexuell nicht passend?

    Zitat Zitat von Winternacht Beitrag anzeigen
    Ich kann ja nicht ändern, wie er ist ...
    Doch - in gewisser Weise kannst du ihn vielleicht (ein Stück weit) ändern.
    Menschen ändern sich schließlich - manchmal auch in relativ kurzer Zeit.
    Warum ändern sich Menschen?
    Weil sie es letztlich selbst wollen.
    Doch wie kommt es zu diesem Wunsch nach Veränderung?
    Der Wunsch entsteht immer aus der Summe von innerem Antrieb einerseits und äußerem Anstoß andererseits.
    Und du könntest ein Teil dieses äußeren Anstoßes sein.

    Und ihm zu sagen, leg einfach mal los, sei mal bisschen dominant – das hilft uns beiden wahrscheinlich nicht.
    Doch - im Sinne des 'äußeren Anstoßes' könnte es helfen.
    Allerdings wird das kaum 'funktionieren' mit einmaliger Ein-Satz-Ansage deinerseits.
    Das müsste schon in einer Art von wechelseitigem Prozess und Austausch unter euch passieren in mittelfristiger Zeitperspektive.
    Es gibt so viele schöne Momente im Leben; ich sollte mich entspannen,
    dann durchfluten sie mich wie Regen ...
    American Beauty
    Ich habe das Maus zurück geholt.
    The Green Mile

  6. User Info Menu

    AW: Neue Beziehung - Sexuell nicht passend?

    Hallo und herzlich willkommen im Forum!

    Wenn ich dich richtig verstanden habe, geht es dir darum, dass du dir Sex spontaner und auf seine Initiative hin wünschst. Ich kann mit dem Begriff Dominanz in dem Zusammenhang nicht so viel anfangen. Du schreibst "sich nehmen, was er möchte", aber dass er ohne Rücksicht oder gar entgegen deiner Wünsche, auch wenn du gar keine Lust hast, mit dir macht, was er will, wird wohl kaum gemeint sein,. Ich interpretiere das daher in dem Sinn, dass er mehr Begehren zeigen soll. Du schreibst daher auch bezogen auf frühere Beziehungen "das hat sich einfach immer ergeben" und für die Anfangszeit: "eigentlich die Finger nicht voneinander lassen können".

    Vielleicht geht es ihm umgekehrt mit dir ebenso? Du schreibst: "Andersrum kann ich auch nicht schauspielern und auf ihn zu gehen, wenn mir überhaupt nicht danach ist." Du hast Lust, magst das aber nicht zeigen, warum? Dem Partner Begehren zeigen hat doch nichts mit einer Inszenierung zu tun. Vielleicht schließt er aus deiner Zurückhaltung darauf, dass eben (zu viel?) Rücksicht geboten ist, denn es ergibt sich bei euch eben nicht "einfach so", wie du es bisher gewohnt warst. Das "sich ergeben" und die "Finger nicht voneinander lassen können" ist gegenseitiges Begehren, das ist nicht wie beim Anpfiff eines Fußballspiels, den nur einer startet, vielleicht hat er da den Eindruck, dass von dir zu wenig kommt.

    Ich kann dir nur empfehlen, die Sprachlosigkeit zu beenden, die leider so oft die Beziehung zwischen Mann und Frau belastet und dabei dann auch die Etiketten wie Dominanz & Co. abzulegen. Sei ein bissel dominanter - damit wird er wenig anfangen können. Ihr kennt euch bisher noch allzu wenig und es hat sich bereits, meiner Meinung nach wegen unzureichender Kommunikation eine Routine als Sicherheitsnetz und geringster gemeinsamer Nenner eingespielt. Gedanken lesen wird er nicht können, aber sich sicher freuen, wenn du dich öffnest und er weiß, dass du Lust und Leidenschaft mit ihm erleben möchtest.

  7. Inaktiver User

    AW: Neue Beziehung - Sexuell nicht passend?

    Zitat Zitat von Winternacht Beitrag anzeigen
    .

    Oder ich muss das Gespräch zu ihm suchen, das fällt mir aber schwer. Ich kann ja nicht ändern, wie er ist und er ist auch wirklich ein toller Mann.
    Vielleicht denkt er genauso wie Du und sagt auch nichts.
    Nicht über Sex reden zu können, wird ganz schnell zur Sackgasse.

    Du willst Dich nur nicht der Situation stellen, die positiv oder negativ enden kann.
    Es funktioniert oder Du bekommst Gewissheit, dass es nicht der Richtige ist.

    Beides ist unter dem Strich positiv für Dich.

  8. User Info Menu

    AW: Neue Beziehung - Sexuell nicht passend?

    Zitat Zitat von Winternacht Beitrag anzeigen
    Wir haben auch schon gewisse Rituale entwickelt, die denen eines Paares nach 10 Jahren Beziehung ähneln – es ist nicht spontan und aufregend sondern bequem und gleich. Ich weiß natürlich, dass ich auch aktiv sein kann. Ich muss aber sagen, dass meine Lust auf einem Nullpunkt angekommen ist. Ich stelle es mir so ähnlich vor bei Frauen, die gerade ein Kind bekommen haben. Ich will dann abends lieber schlafen und hoffe, dass er keine Annäherungen macht.
    Das liest sich einfach nur schrecklich. Und das nach nur 5 Monaten... Wie stellst du dir das erst in 10 oder 20 Jahren vor?

    Aus Erfahrung sage ich dir, dass sich das nicht großartig ändern wird, bzw. du kannst aus einem gemütlichen Kuschelbärchen keinen wilden Hengst machen. Ihr passt schlicht sexuell nicht zusammen. Und ja, ich verstehe dich gut. Auch was du mit "dominantem" Verhalten meinst... Es gibt aber zum Glück Männer, die im Alltag ruhig, einfühlsam und rücksichtsvoll sind - im Bett dann aber doch eher fordernd, leidenschaftlich und dominant. Das ist kein Widerspruch!

  9. User Info Menu

    AW: Neue Beziehung - Sexuell nicht passend?

    Ich finde auch, dass Du darüber mit ihm reden sollst. Wohnt ihr schon zusammen? Das wäre mir z.B. schon viel zu früh in einer Beziehung.

    Mit ihm reden hat viele Vorteile. Du findest nicht nur heraus, ob ihr noch die Kurve bekommt und der Sex bei Euch ganz toll wird, sondern Du lernst es auch, wie man über Sex reden kann ohne dass es irgendwie anklagend klingen muss. Und das ist schon mal eine gute Sache.

    Viele Frauen fänden so einen Mann total prima und manche eben nicht. Wenn man keine Lust auf Sex mit jemand hat kann es auch sein, dass er einfach noch nicht gelernt hat, auf was Du stehst. Ihr seit vielleicht beide höflich, abwartend und passiv weil ihr denkt, das will der andere. Und dabei seit ihr beide total anders drauf

  10. User Info Menu

    AW: Neue Beziehung - Sexuell nicht passend?

    Für mich klingt das eher so, dass du ihn nicht attraktiv genug findest, dh heiß genug. Er ist lieb und nett, aber die körperliche Anziehung ist nicht groß genug. Kenn ich leider auch nur allzu gut, gerade wenn man gerne wieder eine Beziehung hätte. Dann redet man sich das Ganze schön, aber die körperliche Anziehung lässt sich leider nicht erzwingen...

Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •