+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 87
  1. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.415

    AW: Er will nur morgens Sex

    Zitat Zitat von connox81 Beitrag anzeigen
    Aber besser als sich immer weiter zu fragen, ob ich vielleicht gerade mal noch so für seine Morgenlatte genüge :-(
    Schön fühlt sich das auch für mich nicht an. Gerade wenn er abblockt.
    Da vermischt du aber gerade etwas...

    Wenn ein Mann wirklich Potenz Probleme hat, dann hat es nichts mit dir zu tun.... Das du ihn nicht mehr scharf macht usw.... Wenn du so beim Gespräch ankommst, würde ich auch dicht machen....


    Und zum Thema Vertrauen. Wenn ihr 3 Jahre Sonnenschein gehabt habt. Dann heißt das nicht super Beziehung. Genau wenn solche schwierigen Dinge kommen, zeigt sich wo die Beziehung wirklich steht. Er redet nicht mit dir.... Er erfindet ausreden.....

    Das solltest du ansprechen. Wie du dich dabei fühlst. Klar ist das Thema heikel. Aber Sex betrifft euch beide und da darf er nicht den schwanz einziehen.... Und du darfst nicht blocken um ihn zum reden zu bewegen. Das ist eine abwärts Spirale...


    Ihr seid doch keine teenager mehr


  2. Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    348

    AW: Er will nur morgens Sex

    Wenn der Mann regelmäßig morgens mit der TE schläft und dabei keine Potenzprobleme hat dann kann man davon ausgesehen dass er diesbezüglich gesund ist.


  3. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    6.338

    AW: Er will nur morgens Sex

    Wieso bist Du mit einem Mann zusammen bei dem Du jetzt schon sicher bist dass er Potenzprobleme Dir gegenüber nie "zugeben" würde?

    Warum steht da eigentlich keine mögliche Trennung im Raum?


  4. Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    947

    AW: Er will nur morgens Sex

    Ich kenne dieses Problem nur zu gut. ich habe das gleiche durch wie durch, allerdings sind wir schon über fünfzig. aber so fing es auch an. Ich habe es am Anfang überhaupt nicht verstanden was da los ist und war mehr als frustriert. ich habe versucht zu reden und er hat abgeblockt. Mit der Zeit wurde es auch morgens zusehends schwieriger die Erektion zu halten und das Sexleben ist immer mehr eingeschlafen. Irgendwann war es so verkackt dass ich gesagt entweder er geht jetzt mal zum Arzt oder ich erwäge ernsthaft eine Trennung. Reden wollte er darüber auch nicht, schließlich ist es ja unangenehm, Potenzprobleme zuzugeben obwohl es schon mehr als offensichtlich war, wenn man sich mal als Frau mit dem Thema beschäftigt.
    Erst als ich wirklich eine Trennung in den Raum gestellt habe, ist er aufgewacht und hat dann auch zugegeben dass er einfach abends nicht "kann" und morgens mittlerweile auch Schwierigkeiten hat, was anfangs nicht so war. Ergebnis: Er ist dann doch zum Arzt und der hat ihm erklärt, dass das Testosteron morgens am höchsten ist und deshalb Männer, wenn sie mit dem Thema ein Problem kriegen, morgens einfach besser können als abends. außerdem hätten angeblich 80% der Männer über 50 dieses Problem. natürlich wollen sie sich das zum einen selbst nicht eingestehen (also die meisten jedenfalls sicher nicht alle) und dann natürlich erst recht nicht zugeben, vor allem wenn es früher kein Thema war.
    wir sind mittlerweile bei viagra angelangt, damit abends überhaupt mal was laufen kann, aber selbst das wirkt morgens besser bzw reicht die Nachwirkung von der Einnahme am Abend vorher um morgens sehr gut zu funktionieren. Vielleicht wäre das für euch eine Option? Man muss sie nicht ständig nehmen aber sie unterstützen schon und für das Selbstbewusstsein ist es glaube ich auch gut. Natürlich ist das dann mit Vorbereitung und Planung verbunden aber ich habe auch einfach gerne mal Sex am Abend und da muss er eben durch.
    Lange Rede kurzer Sinn: versuche vorsichtig anzusprechen ob es nicht eine Option wäre mal den Arzt zu befragen was er zu dem Thema zu sagen hat weil du wirklich mittlerweile mehr als frustriert bist und dich auch als Frau in Frage gestellt fühlst. Indirekt stimmt es natürlich dass die Morgenlatte ausgenutzt wird, aber das ist ja durchaus verständlich inzwischen für mich, dass man das als Mann ausnutzt. Stell dir einfach vor, für dich ist es morgens einfach feucht zu werden, am Abend klappt es nicht. Allerdings ist es für die Frau ja einfacher Gleitgel zu nutzen. Dann würdest du doch auch versuchen den Sex auf den Morgen zu legen, wenn es einfach "Flutscht".

  5. Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    21.740

    AW: Er will nur morgens Sex

    warum arbeitet er im urlaub?

    leicht unter strom der mann, oder?
    Nein, mein Nickname hat nichts mit meinem Geburtsjahr zu tun

    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht


  6. Registriert seit
    08.06.2013
    Beiträge
    5.503

    AW: Er will nur morgens Sex

    Über wie oft mirgens reden wir denn hier ?
    Mehrmals in der Woche ? Danach arbeiten gehen. Oder am Wochenende ? Dann kann man noch luegen bleiben und es sich gemütlich machen.

    Ist echt eine blöde Sache. Aber ihr seid nich nicht mal 40. Ob sich da die Hormone bei ihm schon abbauen ? Ich bezweifle es.
    Er scheint mir verkopft zu sein. Wenn er den Kopf nicht frei hat kann er nicht. Das gibt es wohl häufiger bei Männern.
    Natürlich kann er auch zum Unterstützen was einnehmen. Aber dazu musst du ihn auch kriegen. Dann müsst ihr erst über das Thema reden. Ich würde was homöopatisches aus der Apotheke besorgen. Das erstmal probieren. Dann kann man immer noch was stärkeres nehmen. Aber vielleicht reicht das schon als Anschub.
    Lizzy 27.11.2019

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können


  7. Registriert seit
    06.11.2019
    Beiträge
    26

    AW: Er will nur morgens Sex

    Zitat Zitat von carmen66 Beitrag anzeigen
    Ich kenne dieses Problem nur zu gut. ich habe das gleiche durch wie durch, allerdings sind wir schon über fünfzig. aber so fing es auch an. Ich habe es am Anfang überhaupt nicht verstanden was da los ist und war mehr als frustriert. ich habe versucht zu reden und er hat abgeblockt. Mit der Zeit wurde es auch morgens zusehends schwieriger die Erektion zu halten und das Sexleben ist immer mehr eingeschlafen. [editiert]
    Danke liebe carmen. Natürlich verstehe ich ihn.
    Wie ist der Sex mit Viagra dann für euch? Hat er da wirklich Lust drauf und kommt er da oder erzeugt das eher eine körperliche Reaktion, die Standhaftigkeit?

    Ich weiß auch, dass es ihm schwer fällt. Aber ich merke ja selbst ,dass es immer ungünstiger wird. Erst ging es eigentlich immer, dann vorwiegend morgens und inzwischen darf ich ihn abends seit Monaten nicht einmal mehr berühren. Zärtlichkeiten natürlich schon aber alles andere blockiert er. Deine Erfahrung hilft mir.
    Geändert von skirbifax (07.11.2019 um 09:12 Uhr) Grund: Vollzitat gekürzt

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.806

    AW: Er will nur morgens Sex

    Zitat Zitat von connox81 Beitrag anzeigen
    inzwischen darf ich ihn abends seit Monaten nicht einmal mehr berühren.
    DAS würde mir aber wesentlich mehr zu denken geben.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  9. Registriert seit
    06.11.2019
    Beiträge
    26

    AW: Er will nur morgens Sex

    Zitat Zitat von farfalle61 Beitrag anzeigen
    Über wie oft mirgens reden wir denn hier ?
    Mehrmals in der Woche ? Danach arbeiten gehen. Oder am Wochenende ? Dann kann man noch luegen bleiben und es sich gemütlich machen.

    Ist echt eine blöde Sache. Aber ihr seid nich nicht mal 40. Ob sich da die Hormone bei ihm schon abbauen ? Ich bezweifle es.
    Er scheint mir verkopft zu sein. Wenn er den Kopf nicht frei hat kann er nicht. Das gibt es wohl häufiger bei Männern.
    Natürlich kann er auch zum Unterstützen was einnehmen. Aber dazu musst du ihn auch kriegen. Dann müsst ihr erst über das Thema reden. Ich würde was homöopatisches aus der Apotheke besorgen. Das erstmal probieren. Dann kann man immer noch was stärkeres nehmen. Aber vielleicht reicht das schon als Anschub.
    Im Urlaub täglich morgens.
    Zu Hause 1x die Woche.


  10. Registriert seit
    06.11.2019
    Beiträge
    26

    AW: Er will nur morgens Sex

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    DAS würde mir aber wesentlich mehr zu denken geben.
    Ich meine wirklich nur intim!
    Wir kuscheln und küssen echt viel.

+ Antworten
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •