+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    20.07.2019
    Beiträge
    18

    Selbstzerfleischung aufgrund zu vieler sexueller Partner

    Hallo zusammen,

    ich mache derzeit eine schwere Trennung durch und befinde mich momentan noch in einem Selbstfindungsprozess.
    Um diesen Prozess erfolgreich zu gestalten, schreibe ich hier und hoffe durch eure Reaktion (positiv wie negativ) weitere Rückschlüsse für mich zu ziehen um gestärkt aus dieser Phase herauszukommen.

    Aktuell geht es mir unerklärlicherweise sehr schlecht, da ich mich selbst verteufle aufgrund meiner Sexualpartner und es gibt niemanden, dem ich hierzu meine Geschichte erzählen kann. So erzähle ich diese mir selber und schäme mich zutiefst und das blockiert mich total in meiner Freizeit (ich sage einfach Treffen ab und bleibe den ganzen Tag Zuhause). Vielleicht reagiert ihr ja nicht so negativ wie ich, wenn ihr meine Geschichte hört:

    Ich bin in islamisch-elitären Kreisen aufgewachsen und bin mittlerweile 27.
    Mein 1.Mal hatte ich mit 21 mit meiner damaligen Freundin. Als Schluss war, war ich ein halbes Jahr keusch und danach hatte ich jeden Monat mit jemand anderem Sex. Diese Zeit dauerte 2 Jahre an (22-24) bis ich meine nächste Freundin kennenlernte. Als es mit ihr zu Ende ging, hatte ich nicht mehr jeden Monat wechselnde Sexpartner; nach meiner Trauerphase hatte ich im Schnitt alle 2 Monate einen Sexpartner bis ich meine jetzige Ex kennenlernte.
    Und jetzt wo es aus ist (ca. 8 Wochen), werfe ich mir das die ganze Zeit vor, dass ich die Zeit, in der ich Single war nicht intensiver genutzt habe um mich charakterlich weiterzuentwickeln. Stattdessen habe ich mich hingegeben und moralisch verwerfliche Dinge getan. Und da ich an Karma glaube, bin ich der Meinung, dass dies auch ausschlaggebend war, warum ich jetzt dieses Beziehungsaus durchmachen muss.
    Diese Denke blockiert mich total. Genauso weiß ich, dass ich als Mann sehr spät mein 1.Mal hatte und ich danach mich erforschen wollte, was auch legitim ist.
    Dennoch kreisen derzeit meine Gedanken die ganze Zeit dadrum, wie schlecht ich bin, was mich sehr belastet und ich hoffe durch euren Input mein Fokus auf eine positivere Denkweise zu setzen.


  2. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.913

    AW: Selbstzerfleischung aufgrund zu vieler sexueller Partner

    Du kannst das Geschehene nicht ungeschehen machen.

    In dem Moment als du dich ausprobiert hast, hast du dich da gut gefühlt? Ich nehme mal an-ja- also brauchtest du das in dem Moment wohl so. In dem ALter ist es doch richtig.
    Was solltest du sonst tun? Es ausschwitzen oder mit 18 heiraten, um Sex zu haben?

    Des Weiteren hast du dich doch entwickelt und für dich entschieden, dass diese Phase so für dich vorbei ist. Also gehe nicht so hart mit dir ins Gericht und verhalte dich so, wie du es dir von dir wünschst.


  3. Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    72.321

    AW: Selbstzerfleischung aufgrund zu vieler sexueller Partner

    Ich finde nichts Verwerfliches in deiner Beschreibung ...es liest sich total normal ...
    Wo und wann wolltest/solltest du denn sonst Erfahrungen machen?

    Also, DAS belastet dein Karma ganz gewiss nicht ...denke ich jedenfalls .
    Und charakterlich weiterentwickeln ...das funktioniert meist auch nur durch Erfahrung, muss nicht unbedingt sexuell sein,
    Erfahrungen machen einen Menschen!

    Tu das, was dir gut tut und womit du dich wohlfühlst.
    Bleibt das schlechte Gewissen, dann lass es sein ..

    In ein paar Jahren wirst du dich vielleicht ärgern, dass du soviel Zeit mit "Selbstzerfleischung" zugebracht hast.
    Es ist immer JETZT


  4. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.304

    AW: Selbstzerfleischung aufgrund zu vieler sexueller Partner

    Zitat Zitat von Rayel Beitrag anzeigen

    Ich bin in islamisch-elitären Kreisen aufgewachsen und bin mittlerweile 27.

    Stattdessen habe ich mich hingegeben und moralisch verwerfliche Dinge getan.

    Es ist schlimm, was selbst im 21. Jahrhundert die Religion den Menschen antut.

    Warum grenzt Du dich nicht von diesen kranken Vorgaben ab, wenn Du doch spürst, dass dies zu dir als Mensch nicht passt?

    Es ist weder charakerlich noch moralisch verwerflich, wenn man seine Sexualität ausleben möchte.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.


  5. Registriert seit
    17.03.2019
    Beiträge
    75

    AW: Selbstzerfleischung aufgrund zu vieler sexueller Partner

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Es ist schlimm, was selbst im 21. Jahrhundert die Religion den Menschen antut.

    Warum grenzt Du dich nicht von diesen kranken Vorgaben ab, wenn Du doch spürst, dass dies zu dir als Mensch nicht passt?

    Es ist weder charakerlich noch moralisch verwerflich, wenn man seine Sexualität ausleben möchte.

    lieber Jaws, dazu fällt mir ein
    "Spiritualität schafft Gemeinschaft, indem sie Sex zelebriert.
    Religion schafft Trennung, indem sie Sex reglementiert."

    @Rayel

    Ich vermute, Du hast sehr oberflächlich diese vielen wechselnden Sexualpartner gel(i)ebt. Und genau dieses Oberflächliche und mglw. lieblose Ausagieren Deines Triebes ist es, das Dir jetzt zu schaffen macht und die Ursache Deiner Selbstzerfleischung ist. Denn oberflächlich gelebte Leidenschaften hinterlassen eine innere Leere in uns und führen nicht selten in die Depression.

    Du bist jetzt in einem Aufwachprozess und hinterfragst Dein Verhalten. Das ist gut! Sei dankbar, dass Dich Dein Weg bis hierher gebracht hat. Sei dankbar, für die Erfahrung (auch wenn sie Dir nicht gefällt) Denn vielleicht war diese Erfahrung wichtig für Dich, Du musstest sie machen, um überhaupt erkennen zu können.

    Denn wer seine Sexualität aus wirklicher Liebe heraus lebt, hinterlässt in seiner Seele warme, angenehme und schöne Gefühle.

    Als moralisch verwerflich würde ich nur Handlungen bezeichnen, die jemanden absichtlich und bewußt Schäden an Körper und Psyche zufügen.

  6. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    3.137

    AW: Selbstzerfleischung aufgrund zu vieler sexueller Partner

    Lieber Rayel

    du hattest einige Sexualpartnerinnen und das ist nicht moralisch verwerflich, solange du nicht falsche Versprechungen gemacht hast um Sex zu bekommen.

    Du bist nun seit 6 Jahren sexuell aktiv und hast bestimmt auch festgestellt das es einen Unterschied zwischen ONS und Sex mit Liebesgefühlen gibt.

    Deine Reise und Unterschiedlichen Partner haben dich zu dieser Erkenntnis geführt. Nun ist die Frage, wie du dein weiteres Leben verbringen möchtest. Mit wahllosen Sex Partnern oder einer Beziehung mit Treue.

    Wo dein Weg hinführt ist deine Entscheidung.

    Selbstzerfleischung wegen der Vergangenheit ist unnötig. Mach es einfach anders und lerne aus der Erfahrung.

    Dein anderer Strang zur EX zeigt deutlich, das du dir wegen ganz anderer Sachen Gedanken machen solltest.
    Before you argue with someone, ask yourself, is that person even mentally mature enough to grasp the concept of different perspectives. Because if not, there's absolutely no point.


  7. Registriert seit
    20.07.2019
    Beiträge
    18

    AW: Selbstzerfleischung aufgrund zu vieler sexueller Partner

    Danke für euer positives Feedback. Ich weiß auch nicht, was los ist mit mir und warum ich so negativ bin.
    Eure Reflexion zu diesem Thema zeigen mir aber, dass man es auch positiver sehen kann.
    Ich habe mich in dieser Zeit sexuell ausprobiert und in 1.Linie hat es sich auch gut angefühlt, aber wie bereits gesagt wurde, hinterlässt es eine innere Leere bei mir und das möchte ich nicht mehr.
    Nun stellt sich bei mir die Aufgabe damit abzuschließen...

    Ich habe viele Themen aktuell in meinem Kopf ausgelöst durch die Trennung, aber bei diesem Thema habe ich niemanden zum Reden und das ist Etwas, in dem ich sehr unsicher bin, da ich ganz anders aufgewachsen bin und hier tun mir andere Ansichten sehr gut.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •