Antworten
Seite 31 von 38 ErsteErste ... 212930313233 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 377
  1. Inaktiver User

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Noch eine kleine Ergänzung:

    Wenn das wirklich so wäre und niemand anderes zwischen euch stehen würde, WARUM tut sie es (=all das, was Du so sehr vermisst) nicht -wenn schon nicht aus Lust- wenigstens aus LIEBE?

    ICH würde es tun
    Will man(n), dass die Partnerin nur Sex 'aus Liebe' mit ihnen hat, ohne wirklich Lust darauf zu haben? Ich hoffe doch nicht.

    ....

    Wenn ihr seit 3 Jahren ein Paar seid und seit 1,5 Jahren der Sex merklich immer weniger geworden ist, möchte ich die These in den Raum werfen, dass deine Partnerin einfach generell einen viel niedrigeren Sexdrive hat als du und eventuell die Wechseljahre dem ganzen komplett den "Riegel vorgeschoben" haben. Und das natürlich gemäß des Hormonüberflusses in den ersten Monaten Verliebtheit nicht merkbar war. Redet ihr offen über Sex? Weißt du, wie es in älteren Beziehung lief? Ihre Vorlieben? Hat sie Fantasien, die sie noch nicht ausgelebt hat, mit denen man sie vielleicht in Stimmung bringen könnte?

  2. Inaktiver User

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Zitat Zitat von Caput_Mundi Beitrag anzeigen


    Oder wir sollte mal wieder einen Porno schauen. Dann ist meine Erwartungshaltung, dass sie die Initiative ergreift, aber da kommt nichts. Und wenn ich dann doch mal einen Porno an mache, dann ist es für sie nicht der richtige Zeitpunkt.

    Alles, was Du in dieser Richtung machst, wird sie nur noch weiter in ihrer Abwehrhaltung bestärken.

    Jede Andeutung deinerseits hinsichtlich Lust und Leidenschaft wird die Distanz zwischen euch nur noch vergrößern, wobei es allerdings durchaus legitim erscheint, wenn Du hinsichtlich eines anderen Mannes mal explizit und geschickt nachfragst.

    Auch darf die Frage erlaubt sein, ob sie vielleicht eine Trennung präferiert, aber nicht den Mut hat, diese auch auszusprechen.

    Du bist auf alle Fälle der falsche Ansprechpartner, um bei ihr irgendeine Veränderung zu bewirken, alles was Du hier weiter machst, wäre nur kontraproduktiv und schädlich.

  3. User Info Menu

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Wie läuft denn euer sonstiges Miteinander ab?

    Sehr harmonisch?

    Auch das kann zum Killer der Leidenschaft werden.

  4. Inaktiver User

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Wie läuft denn euer sonstiges Miteinander ab?

    Sehr harmonisch?

    Auch das kann zum Killer der Leidenschaft werden.
    Hört man immer wieder und ich verstehe es immer noch nicht.
    Wenn mir die Lust vergeht, dann garantiert bei Zank und Streit, bestimmt nicht, weil alles friedlich ist.

  5. Inaktiver User

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Hallo TE,

    habe einige Nachrichten in diesem Thread überflogen und bin bei der Beschreibung des Gesundheitszustandes Deiner Partnerin hängen geblieben.

    Es steht ja u.A. die obstruktive Schlafapnoe im Raum (wenn ich das richtig verstanden habe...?) Wenn Du Infos willst, was das unbehandelt für Konsequenzen haben kann, gugel mal hier:

    Schlafapnoe - Ursachen, Symptome & Schweregrade | Inspire

    Obstruktive Schlafapnoe | Gesundheitsinformation.de

    Schlafapnoe: Ursachen, Symptome, Diagnose - NetDoktor

    Die Wahrscheinlichkeit für eine Depression durch unbehandelte Schlafapnoe sind erhöht (vorsichtig ausgedrückt), und wenn dann noch die Wechseljahre dazukommen, dann guet Nacht um Sechsi.
    Ganz abgesehen vom signifikant erhöhten Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und anderen Folgen von Gefäss-sklerose, z.B. kognitiver Abbau.

    Ich schliesse mich vollumfänglich der Aussage von jaws an, dass jegliche Bemühungen von Dir, Sex zu haben, whs. nicht erfolgreich sein können. Ich glaube, das Einzige, was Du "Für Sie" tun kannst, wäre, auf sie einwirken, dass sie sich um sich und ihre Gesundheit kümmert.

    Zur Hormonersatztherapie im Klimakterium habe ich inzwischen eine recht positive Einstellung gewonnen, seitdem sich die Anzeichen mehren, dass die niedrig dosierte Oestrogengabe dauerhaft schützt vor Gefäss- und neurodegenerativen Erkrankungen. (Braucht es hierzu noch links, dann schreib mir ne pn...)
    Das Gel ist nun mein Freund und nichts "Künstliches", was ich besser nicht nehmen sollte. Es hilft mir auch, meinen Antrieb zu stabilisieren, aber ich muss sagen, da bräuchte es prinzipiell noch andere Dinge, die nix mit Medikamenten zu tun haben.

    Was Du in dieser Situation "für Dich" tun kannst, weiss ich irgendwie auch grad nicht. Wäre es eine Perspektive, die Beziehung zu beenden und neu zu suchen? Du scheinst ja recht unter der Sexlosigkeit zu leiden. Wäre es eine Perspektive, den Sex anderweitig zu organisieren?

  6. User Info Menu

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hört man immer wieder und ich verstehe es immer noch nicht.
    Wenn mir die Lust vergeht, dann garantiert bei Zank und Streit, bestimmt nicht, weil alles friedlich ist.
    Ist aber wirklich oft ein Problem, wenn es nur Harmonie gibt.

    Dann wird's schlichtweg irgendwann das.

  7. User Info Menu

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    .... Jede Andeutung deinerseits hinsichtlich Lust und Leidenschaft wird die Distanz zwischen euch nur noch vergrößern, wobei es allerdings durchaus legitim erscheint, wenn Du hinsichtlich eines anderen Mannes mal explizit und geschickt nachfragst ...
    Lieber @jaws, ich finde es immer wieder amüsant, dass hier in jedem zweiten Thread bei dem Thema sexuelle Unlust/partnerschaftliche Entfremdung sofort als Grund "Fremdgehen" angenommen wird ;-)

  8. Inaktiver User

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Hört man immer wieder und ich verstehe es immer noch nicht.
    Wenn mir die Lust vergeht, dann garantiert bei Zank und Streit, bestimmt nicht, weil alles friedlich ist.
    Da bin ich bei dir

  9. User Info Menu

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Lieber Caput_Mundi, mein Problem ist deinem nicht ganz unähnlich, auch wenn ich im Gegensatz zu dir weich gefedert falle/gefallen bin.

    Auch mit meiner Partnerin war es für die ersten paar Jahre immer das absolute sexuelle Feuerwerk. Das ist auch bei uns nach knapp elf Jahren Partnerschaft inzwischen abgebrannt. Ja, es gibt Sex, aber deutlich weniger als früher und ganz so aufregend ist er auch nicht mehr.

    Ist halt so. Finde dich damit ab, oder trenne dich und suche dir eine neue Partnerin.

    Nebenan in:
    Sex im Alter (55+/60+)

    ging es auch schon seitenlang um dieses schwierige Thema.

    Ich kenne dein Problem nur zu gut. Eine wirkliche Lösung kann ich dir aber leider nicht anbieten.

  10. Inaktiver User

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Zitat Zitat von Frauenliebhaber Beitrag anzeigen
    Lieber @jaws, ich finde es immer wieder amüsant, dass hier in jedem zweiten Thread bei dem Thema sexuelle Unlust/partnerschaftliche Entfremdung sofort als Grund "Fremdgehen" angenommen wird ;-)
    Persönlich glaube ich hier gar nicht an einen anderen Mann, wollte den Gedanken von @sunlit aber durchaus einfließen lassen.

    Denn eine Abklärung wäre für den TE schon sinnvoll, dann muss er sich nicht weiter sein Gehirn martern, sondern kann seine Entscheidung fällen.

Antworten
Seite 31 von 38 ErsteErste ... 212930313233 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •