+ Antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Ergebnis 141 bis 144 von 144

  1. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    4.748

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Zitat Zitat von Hair Beitrag anzeigen
    Das führt dazu, dass sich wieder Schleimhaut aufbaut.
    Schau, das ist halt so:

    Dass sich nach der Menopause die Schleimhaut verändert oder gar abbaut (zumindest wird sie nicht mehr stabiler und geschmeidiger ohne bzw. mit wenig Östrogen), liegt am fehlenden Östrogen.

    Das fehlt dir nach der Menopause und ohne Substitution durch HT bis ans Ende deiner Tage ()

    Von diesem Mangel betroffen sein würde auch die "neue" Schleimhaut, die sich nach dem Lasern bildet.
    Das ist übrigens einfach eine Wundreaktion... So wie sich bei einer Brand/Schürfwunde auch Haut bildet. Incl. Vernarbung by the way
    Natürlich wird man beim medizinischen Lasern einen Implus und eine Technik verwenden, die gerade den schmalen Grad zwischen "zuviel weg ---- mehr Vernarbung" und "gerade perfekt ----- kaum Vernarbung" trifft.

    Wenn du das vorhast, schau unbedingt drauf, wie oft der Jenige das bereits erfolgreich gemacht hat (lass dir unbedingt auch die Nachweise der Expertise zeigen und da nicht nur die Urkunden des Geräteherstellers....)

    Versuch auch Patientinnen zu finden, die das gemacht haben und versuche zu erkunden, wie es im Verlauf von, sagen wir, 2-3 Jahren ausschaut. Ob die dann immer noch signifikant bessere Vaginalschleimhaut haben.

    Denn auch die neue Schleimhaut wird durch das fehlenden Ö. wieder schwächeln!

    Das ist also eine Geschichte, die man ggfs. mehrmals machen lassen muss - mit allen verbundenen Risiken.

    ICH (persönlich und privat) halte es übrigens auch für fraglich, ob eine Schleimhaut eines Körpers, der sich im Klimakterium befindet sich überhaupt noch mal wieder so "alles neu macht der Mai" bildet...Oder ob das, weil es eben eine System-Geschichte ist, leider nicht so ideal abläuft. Sondern auch zu Wundheilungsstörungen bzw. noch größerer Trockenheitsproblematik führt (s. vergleichbare Methoden an Nase und beim lasern der Augen. bei den Augen ist Trockenheit nach Lasern aus welchem Grund auch immer, eine der verbreitetsten Nebenwirkungen.)

    Du siehst, ich bin dagegen

    Ferne gebe ich dir zu bedenken, dass du nach vollbrachtem Lasern deine neue fitte Schleimhaut erst recht mit div. Pflegesalben behandeln müsstest (was, wenn ich dich bisher richtig las, ja etwas ist, was dir sehr zuwider ist).

    Ich weiß, es klingt so nett, bissl Laser Laser, dann Weile Aua Aua, aber dann..... wie neu und Ruhe.
    Ich fürchte, das ist so nicht bzw. bei wenigen.

    Aber ja, mich würden Patientinnen-Berichte auch interessieren - solche die bereits mehrere Jahre zurückliegende Erfahrungen haben und wie es sich im Verlauf nach der Menopause entwickelt hat. Also wie stabil die Wirkung und wie bzw. wann man wieder den Östrogenmangel gemerkt hat.

  2. Avatar von Arabeske_H
    Registriert seit
    05.02.2005
    Beiträge
    2.767

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Natürlich wird man beim medizinischen Lasern einen Implus und eine Technik verwenden, die gerade den schmalen Grad zwischen "zuviel weg ---- mehr Vernarbung" und "gerade perfekt ----- kaum Vernarbung" trifft.
    hoffentlich!

    Nach meinen erfahrungen mit ärzten kommt mir kein arzt mit einem laser auch nur in meine nähe.
    Wenn die Hand eines Mannes
    die Hand einer Frau streift,
    berühren sich beide bis in alle Ewigkeit.
    Khalil Gibran

    ***********************************
    Das beste Vorspiel ist die Einhaltung eines strikten Zeitplans.
    Sheldon Cooper

  3. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.483

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Zitat Zitat von Carcasonne Beitrag anzeigen
    Nein, absolut nicht.

    Die WJ-Beschwerden beschränken sich nicht alleine auf die Scheidentrockenheit.
    40% der Haut innerhalb und außerhalb der Scheide zu verletzen, damit neueres, funktionelleres Gewebe entsteht (lt. Theorie), halte ich für eine gravierende Verletzung, welche ernsthafte Probleme nach sich ziehen kann.

    Ein Produkt, ob hormonhaltig oder nicht, kann bei Unverträglichkeit wieder abgesetzt werden. Diese Verletzungen sind irreversibel. Vllt. bringen sie was, vllt. entsteht Schaden und vllt. bringt es nichts oder nur unzureichend.

    Die sonstigen WJ - Probleme müssten selbst bei perfektem Laser-Eingriff weiterhin behandelt werden.
    Ich persönlich habe keine gravierenden anderen Probleme.
    “Wir fragen uns: wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, hinreißend, begnadet und fantastisch bin? Wer bist Du denn, es nicht zu sein?“
    N. Mandela

  4. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.483

    AW: Zusammen schlafen in den Wechseljahren

    Plärr
    “Wir fragen uns: wer bin ich eigentlich, dass ich leuchtend, hinreißend, begnadet und fantastisch bin? Wer bist Du denn, es nicht zu sein?“
    N. Mandela

+ Antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •