+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

  1. Registriert seit
    05.08.2019
    Beiträge
    4

    frische Beziehung - wenig Sex, viel Alltag (mit Kleinkind)

    Hallo ihr Lieben,

    ich brauche euer Schwarmwissen :). Seit fast einem Jahr habe ich einen tollen Partner an meiner Seite. Es passt alles so super: es ist harmonisch, er liebt meine Tochter (und mich), wir unternehmen viel und können stundenlang quatschen. Unsere Beziehung ist sehr durch körperliche Nähe geprägt (das brauchen wir beide sehr) aber jeder hat seine Freiheiten. Aber (einen Haken gibt es doch), wir haben offenbar ein sehr unterschiedliches Bedürfnis nach Sex. Und der findet, zwischen Alltag mit Kind und Schichtdienst quasi kaum noch statt. Und es liegt nicht nur an der fehlenden Zeit: Mal reden wir bis spät in die Nacht oder einer von uns (meistens eher er) schläft beim Kuscheln ein.

    Ich bin schon ein wenig frustriert und es schlägt ziemlich aufs Selbstbewusstsein. Mir ist bewusst, dass das Quatsch ist aber dieses blöde Gefühl schleicht sich immer wieder ein.

    Natürlich hab ich es auch schon angesprochen - aber geändert hat es nix. Für ihn ist alles so okay, ich glaub er braucht es einfach nicht unbedingt. Und ich hab mittlerweile ständig Fanatsien im Kopf und bin kurz davor zu fragen, ob ich die mit jmd anderen ausleben darf.

    Kennt ihr die Situation und habt ihr Tipps, wie man das zusammen hinbekommt? Es wäre doch blöd, wenn es daran scheitert.

  2. Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    1.905

    AW: frische Beziehung - wenig Sex, viel Alltag (mit Kleinkind)

    von allein wird das nicht besser.
    Da helfen vielleicht Gespräche, auch wenn ich des selbst nicht glaube. Entweder man hat Trieb oder man hat ihn nicht. Lässt sich nicht herbeizaubern. Aber manchmal ein wenig herauskitzeln.
    Was passiert, wenn Du auf ihn zugehst`? Mit unter die Dusche gehst oder Sonntag früh einfach mal anfängst? Es gibt doch Minuten, wo das Kind schläft.

    Soviel Harmonie kann auch tödlich sein. Kein Reiz mehr.
    Vielleicht verabredet ihr euch mal zum Sex? Einfach eine Stunde fest machen, wo nicht gekuschelt und geredet wird?


  3. Registriert seit
    05.08.2019
    Beiträge
    4

    AW: frische Beziehung - wenig Sex, viel Alltag (mit Kleinkind)

    Es ist harmonisch, weil wir direkt sagen können, was uns stört, ohne das es der andere persönlich nimmt. Daher ergaben sich einfach keine großen Diskussionen oder Streit.

    Ich hab natürlich schon gesagt, das ich viel öfter könnte - ihm geht es da einfach nicht so. Und dann fühle ich mich wie eine kleine notgeile Uschi, die ihren Mann belästigt (obwohl er das nicht so empfindet). Ich glaub, ich werde gerade mit der Rolle nicht warm, der initial aktive Part zu sein. Wahrscheinlich, weil ich es so nicht kenne. Wie finde ich mich da besser rein?

    Und dann ist die Situation mit Schichten und Kind in Kombi für mich auch total neu.

    Verabreden mag ich nicht so, das würde mich unter Druck setzen und das spielerische verloren gehen.

  4. Inaktiver User

    AW: frische Beziehung - wenig Sex, viel Alltag (mit Kleinkind)

    Was verstehst du denn unter wenig Sex?


  5. Registriert seit
    05.08.2019
    Beiträge
    4

    AW: frische Beziehung - wenig Sex, viel Alltag (mit Kleinkind)

    1x/Woche


  6. Registriert seit
    25.12.2016
    Beiträge
    31

    AW: frische Beziehung - wenig Sex, viel Alltag (mit Kleinkind)

    Zitat Zitat von schokoschnute Beitrag anzeigen
    1x/Woche
    Dann schätze dich glücklich! Davon können 90% der Userinnen dieses Forums vermutlich nur träumen. ;-)

  7. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.913

    AW: frische Beziehung - wenig Sex, viel Alltag (mit Kleinkind)

    a) dir ist es zu wenig.
    b) ihm scheint es zu reichen.

    c) gäbe der alltag mit kind und schicht überhaupt mehr?

    d) ich finde die idee mit einem termin- dann halt nicht termin sondern date genannt, gut. mit geregelter kinderbetreuung und zeit für euch als paar. manchmal ist das leben einfacher wenn man/frau ein bisschen plant und regelt.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  8. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.759

    AW: frische Beziehung - wenig Sex, viel Alltag (mit Kleinkind)

    Wenn es nicht an der Zeit liegt - was hindert dich daran, öfter zu initiieren? Solange er mit Freude mitmacht? Warum ist das undenkbarer, als eine Affäre mit jemandem anders zu initiieren?
    (Und das nach gerade mal einem Jahr - eigentlich solltest du, solltet ihr, da beide noch mit dermaßen Herzerln in den Augen herumlaufen, dass ihr garniemanden anderen seht.
    Btw - abgesehen davon, wär ich an deiner Stelle ganz vorsichtig. Sowas mal ausgesprochen, lässt sich nicht mehr zurückholen. Und es kann gut sein, dass er die Beziehung dann beendet, weil das für ihn aber so gar nicht geht.)

    Insgesamt würde ich nicht davon ausgehen, dass er aktiv etwas ändert: Für ihn passt es so, er will nicht mehr. Und eigentlich will man gerade am Anfang am öftesten (Wobei es schon auch hilft, kinderfreie Zeit bzw. größere, selbständigere Kinder zu haben, wo man sich gehen lassen kann, dann mag sich auch die Frequenz erhöhen - allerdings reden wir bei euch dann von in zehn Jahren?)
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.

  9. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.913

    AW: frische Beziehung - wenig Sex, viel Alltag (mit Kleinkind)

    @ kitty- dazu fällt mir etwas ein:

    freundin von mir, mit kleinkindern und neuem freund. er hatte keine kinder und es war nicht so dass ihn die präsenz der zwillinge gestört hat- aber es hat ihn bei jeglicher form von aktivitäten im bett-bereich gehemmt. auch weil die lieben kleinen auch mal forsch mitten drin in der tür standen. die beiden erwachsenen haben ihre schäferstündchen dann geplant auswärts verlegt.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  10. Avatar von Kitty_Snicket
    Registriert seit
    10.11.2018
    Beiträge
    1.759

    AW: frische Beziehung - wenig Sex, viel Alltag (mit Kleinkind)

    Zitat Zitat von Ella96 Beitrag anzeigen
    Dann schätze dich glücklich! Davon können 90% der Userinnen dieses Forums vermutlich nur träumen. ;-)
    Naja. Für mich wär das auch zuwenig. Und nur, weil's wer anderer schlechter hat, muss ich mich ja nicht nach unten orientieren.
    Umgekehrt gibt's nämlich Hunderttausende Männer, die mich bzw. die TE mit offenen Armen (im Wortsinn ) empfangen würden.

    Btw schließe ich mich der 'Date'-Idee an, das ist eine garnicht so seltene Methode. Man kann sich drauf einstellen und im Idealfall vorausfreuen - wenn nicht, würd ich halt mal hinschauen, warum nicht. Zu oft müde? Dann passt was im Lebensstil nicht. Keine Lust mehr auf Matratzensport en général? Kann Verschiedenes sein. Keine Lust mehr auf den Partner? Das sind eher schlechte Neuigkeiten.
    Whatever happened until now only served to deliver this moment.

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •