+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

  1. Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    1

    Geht ohne guten Sex die Beziehung kaputt?

    Ich (w 23) bin jetzt seit meinem 19. Lebensjahr mit meinem Freund zusammen und er ist auch mein erster Freund. Er ist 29 und mit ihm hatte ich auch mein erstes mal. Allerdings komme ich nie zum Orgasmus und er gibt sich wirklich Mühe, aber ich glaube es wird nie klappen. Ich kann mich auch nicht selber mit der Hand zum Orgasmus kriegen und benötige immer irgendwelche "Hilfsmittel". Er ist jedes mal traurig und ich weiß auch nicht was ich machen soll. Geht dadurch auf Dauer die Beziehung kaputt? Benötigt man unbedingt Sex für eine Beziehung? Ich merke auch wie ich mich immer weniger von ihm körperlich angezogen fühle..


  2. Registriert seit
    02.04.2017
    Beiträge
    3.583

    AW: Geht ohne guten Sex die Beziehung kaputt?

    Sex ist doch sehr viel mehr, als nur die Konzentration auf einen Orgasmus.

    Wie sieht es denn allgemein aus mit Nähe, Geborgenheit und Wohlbefinden beim Sex?

    Es gibt viele Frauen, die kommen beim klassischen Sex nicht zum Höhepunkt. Das muss nicht unbedingt was mit ihm zu tun haben.

    Grundsätzlich aber gehört erfüllender Sex zu einer Liebesbeziehung einfach dazu.

    Vielleicht wäre es ganz gut, wenn du etwas mehr Erfahrung und damit auch Vergleichsmöglichkeiten hättest.


  3. Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    6.381

    AW: Geht ohne guten Sex die Beziehung kaputt?

    Natürlich gehört guter Sex dazu. Denn über kurz oder lang, wird einer von beiden seine Sexualität auch befriedigend erleben wollen und will gespiegelt bekommen, dass er/sie es es gut macht und auch in seiner Sexualität in Gänze angenommen wird.

    Und dann ist der Absprung sehr naheliegend, wenn derjenige, mit dem es besser klappt, auch noch so toll ist, dass daraus mehr werden kann.

    Körperlichkeit und Gefühle, die durch Sex ausgelöst werden, verbinden Menschen.

  4. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.809

    AW: Geht ohne guten Sex die Beziehung kaputt?

    Zitat Zitat von Anton692 Beitrag anzeigen
    Ich merke auch wie ich mich immer weniger von ihm körperlich angezogen fühle..
    Dann wird das auch nichts mehr ..... ihr bleibt entweder unbefriedigt zusammen, so bruderschwestermäßig .... aber dann kann man ja auch gleich eng befreundet sein und das ganze "Freundschaft" nennen .... oder ihr löst das nach 4 Jahren schweren Herzens auf. Ist ja für euch beide traurig, wenn die erotische Anziehung einfach fehlt.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  5. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.096

    AW: Geht ohne guten Sex die Beziehung kaputt?

    Zitat Zitat von Anton692 Beitrag anzeigen

    Ich kann mich auch nicht selber mit der Hand zum Orgasmus kriegen und benötige immer irgendwelche "Hilfsmittel".



    Ja und, was ist daran schlimm?

    Nehmt doch mal den Fokus vom Orgasmus weg und genießt einfach eure gemeinsame Körperlichkeit und konzentriert euch weniger auf die Penetration, sondern genießt den Weg.
    Es gibt keinen Weg zum Glück -

    glücklich sein ist der Weg.


  6. Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    253

    AW: Geht ohne guten Sex die Beziehung kaputt?

    Guter Sex gehört auf jeden Fall dazu!

    Aber auch Frauen können sich im Kopf zu viel Orgasmusdruck machen. So nach dem Motto "Ich MUSS jetzt kommen, sonst ist mein Freund traurig." und schwupps geht schon nichts mehr.

    Übrigens ich war mit meinem ersten Freund 3,5 Jahre zusammen und hatte NIE einen Orgamus.
    Das klappte erst mit Freund Nr. 2 und das war ne tolle Erfahrung damals für mich.

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es viiiiel ausmacht als Frau sich beim Sex selbst zu helfen. Du kennst
    Deinen Körper am besten! Kommst Du denn, wenn Du es Dir alleine machst?
    Das wäre ja schon mal sehr hilfreich :)
    Was spricht denn gegen Hilfsmittel? Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mann etwas dagegen hätte, wenn Du Dir
    beim Sex z.B. etwas vibrierendes vorne dran hälst.

  7. Avatar von RollingStone
    Registriert seit
    12.06.2008
    Beiträge
    2.107

    AW: Geht ohne guten Sex die Beziehung kaputt?

    Geht ohne guten Sex die Beziehung kaputt?

    JA!!!

    Aber guter Sex definiert sich bestimmt nicht dadurch ob und wie die Frau einen Orgasmus bekommt!

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.353

    AW: Geht ohne guten Sex die Beziehung kaputt?

    Zitat Zitat von RollingStone Beitrag anzeigen
    Geht ohne guten Sex die Beziehung kaputt?

    JA!!!

    Aber guter Sex definiert sich bestimmt nicht dadurch ob und wie die Frau einen Orgasmus bekommt!
    Wie vielleicht nicht, aber OB, schon. Zumindest für mich.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  9. Registriert seit
    27.10.2016
    Beiträge
    362

    AW: Geht ohne guten Sex die Beziehung kaputt?

    Aus eigener Erfahrung sage ich dir, dass guter bzw. befriedigender Sex auf jeden Fall extrem wichtig für eine Beziehung ist. Ich glaube, dass es allgemein weniger darum geht, jedes einzelne Mal zum Orgasmus zu kommen, sondern um das allgemeine Gefühl der Befriedigung, des Wohlbefindens, des "Befriedigtseins", der Zufriedenheit. Wobei ich jetzt, auf mich bezogen, schon sagen muss, dass mir der Orgasmus sehr wichtig ist.

    Ich war beispielsweise zwischen meinem 17. und 20. Lebensjahr mit einem jungen Mann zusammen, der gleich alt war. Ich bin in diesen drei Jahren vielleicht drei Mal zum Orgasmus gekommen und das hat mich massiv frustriert. Ich hatte dann auch keinen Bock mehr, mehr als das Standardprogramm zu machen, da ich nicht eingesehen habe, dass er immer auf seine Kosten kommt, während sich bei mir nichts getan hat. ...

    Männer sind meist wesentlich einfach zu befriedigen als Frauen. Und du solltest dir auch nicht vormachen, dass es bei einem anderen Mann zwingend besser sein muss. Bei mir war es dann bei meinem Nachfolger genauso mies. Mein Mann ist der Einzige, der mich bislang sexuell wirklich befriedigen konnte und ja, das stärkt eine Beziehung ungemein. Nichts ist hässlicher als sexueller Frust ...

    Es gibt viele Frauen, die beim vaginalen Sex keinen Orgasmus bekommen, ev. hast du auch nur noch nicht herausgefunden, worauf du stehst? Eine gute Freundin von mir steht z.B. total auf Oralsex, das ist ihr viel lieber als alles Andere (sagt sie).


  10. Registriert seit
    02.03.2014
    Beiträge
    5

    AW: Geht ohne guten Sex die Beziehung kaputt?

    Ja, guter Sex gehört unbedingt dazu. Es gibt viele Wege, die zu gutem Sex führen können. Und noch mehr Ratschläge und Empfehlungen. Manchmal dauer es wirklich länger, bis man mit dem Partner zu gutem Sex gefunden hat. Bleib einfach dran, bleibt offen und redet darüber, such und probiert immer weiter.

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •