+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    4

    Frage Angst vor der Schwangerschaft

    Hallo Leute

    Ich habe totale Angst Schwanger zu sein ich habe einen blöden Fehler gemacht. Hatte letzte Woche Stress aufgrund meiner Diplomprüfung und habe da an 2 Tage vergessen die Pille einzunehmen.

    Ich habe die Pille durchgenommen Sprich 1 Blister (soweit ich weiß ohne Fehler genommen, da die Tage genau passten) durchgenommen und dann direkt ohne Pause den 2 Blister genommen, da ich für meinen Urlaub die Tage auslassen wollte. Habe da jedoch am Anfang 2 Tage vergessen denke 3/4 Pille sprich 2 Pillen nicht genommen. - welche ich anschließend sofort nachgenommen habe und bis jetzt weiterhin normal wie es soll eingenommen habe

    Den GV hatte ich vor ca 12/13 Tage und ich habe schmerzende Brüste und bilde mir ein ungutes Gefühl im Unterleib ein und schmerzen wenn ich hineindrücke. Übelkeit direkt habe ich nicht nur unwohlsein unabhängig von Essen etc. - Ich kenne mich und steigere mich leicht in solche Situationen hinein also hoff ich, dass das die Psyche ist

    Ich habe am 10/11 Tag nach GV einen S-Frühtest gemacht dieser ist Negativ jedoch weiß ich auch nicht wann mein Eisprung war oder wäre also ist der Wahrscheinlich nicht aussagekräftig.

    Habe beschlossen das ich jetzt mit der Pill aufhöre obwohl ich noch 3 Tage hätte um eben zu schauen ob ich in 6 Tage meine Auslassblutung bekomme. Habe auch eine FA Termin am Di am 5 Tag 1 Tag bevor ich Sie bekommen sollte und werde dieses peinliches Thema bei meinet FA ansprechen.

    Jedoch würde ich mich freuen wenn ihr mir eure Sichtweisen zur meiner Situation sagen könnt, damit ich mich einstellen kann.

    lg.


  2. Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    253

    AW: Angst vor der Schwangerschaft

    Aaaaalso selbst wenn Du gaaaar nicht verhütet hättest, ist es relativ unwahrscheinlich sofort "einen Treffer zu landen".
    Du solltest den Blister jetzt auch zu Ende nehmen. Selbst WENN Du schwanger wärst, würde das nicht dem Baby schaden.
    Sonst kommt Dein Körper noch komplett durcheinander.

    Ansonsten verhüte jetzt UNBEDINGT mit Kondomen bis Du einen neuen Blister wieder komplett safe durchgenommen hast.
    Die Schwangerschaftstests funktionieren glaube ich ab dem ersten Tag der "ausbleibenden" Periode.
    Vorher macht es wohl keinen Sinn sie zu benutzen.

    Beruhig Dich erstmal :) Höchstwahrscheinlich ist gar nichts und es ist gut, dass Du direkt zum Frauenarzt gehst.

  3. gesperrt
    Registriert seit
    10.07.2019
    Beiträge
    334

    AW: Angst vor der Schwangerschaft

    Zitat Zitat von Mondkatze80 Beitrag anzeigen
    Aaaaalso selbst wenn Du gaaaar nicht verhütet hättest, ist es relativ unwahrscheinlich sofort "einen Treffer zu landen".
    Sorry aber...
    NEIN, das ist nicht unwahrscheinlich. Sondern sehr gut möglich.
    Nicht nur meine Erfahrung.

    Du solltest den Blister jetzt auch zu Ende nehmen. Selbst WENN Du schwanger wärst, würde das nicht dem Baby schaden.
    Sonst kommt Dein Körper noch komplett durcheinander.
    Das ist richtig.

    Ansonsten verhüte jetzt UNBEDINGT mit Kondomen bis Du einen neuen Blister wieder komplett safe durchgenommen hast.
    Yep.
    Die Schwangerschaftstests funktionieren glaube ich ab dem ersten Tag der "ausbleibenden" Periode.
    Vorher macht es wohl keinen Sinn sie zu benutzen.
    Das gilt für Schwangerschaftsfrühtests und den Bluttest beim Gyn.

    Beruhig Dich erstmal :) Höchstwahrscheinlich ist gar nichts und es ist gut, dass Du direkt zum Frauenarzt gehst.
    Panik nützt jetzt nichts,mrichtig.
    Allerdings hast Du es natürlich zum „schlimmstmöglichen“ Zeitpunkt vergessen, und dann auch noch 2 Pillen... das kann reichen, um einen Eisprung auf den Weg zu bringen. Zwar hat die Pilleneinnahmevauch auswirkungen auf Gebärmutterschleimhaut und Co, aber „sicher“ ist das nicht mehr.
    Und Sex hattest Du dann auch noch „passend“.

    Schmerzende Brüste können so früh ein Symptom sein, das Unterleibsthema weniger.

    Ja, sprich es an, und frag nach dem Bluttest. Im Blut müßte ein erhöhter hcg-Wert dann schon meßbar sein - und mit einem Ultraschall (vaginal) auch schon ein erhöhter Aufbau der Schleimhaut.

    Laß also die Finger vom Alkohol und Co (das sorgt nicht für Fehlgeburt, aber möglicherweise für Fehlbildungen).

    Ich drücke Dir die Daumen!


  4. Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    4

    AW: Angst vor der Schwangerschaft

    Super danke für die Liebe Antwort!! :)

    Eine Frage von mir ist es da ich ja schon einen blister soweit meine Wissen korrekt eingenommen habe kann es da nicht sein das die 2 vergessen pillen als. Eine Art "mini Pause / verkürzte Pause" gelten da man ja normal 7 tage macht? Ich habe also einen blister korrekt genommen - von nächsten blister noch 1-2 pillen und dann 2 vergessen und wieder angefangen. Das war meine Überlegung

    Aber ich werde definitiv nach einen Blutest fragen da ich KEINEN Ahnung habe wann ich meinen Eisprung habe und ich es sobald wie möglich erfahren möchte um notfalls weiteres in die Wege Rechtzeitig zu leiten können

    Danke!

  5. gesperrt
    Registriert seit
    10.07.2019
    Beiträge
    334

    AW: Angst vor der Schwangerschaft

    Es WÄRE möglich.
    Du hast zwei Möglichkeiten... einfach abwarten - oder den Doc fragen.
    Letzteres ist schneller!


  6. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    263

    AW: Angst vor der Schwangerschaft

    Ich verstehe es noch nicht genau.
    Du hast einen Blister (21 Pillen) durchgenommen und dann noch 2, also insgesamt 23 Pillen.
    Und dann hattest du zwei Tage Pause undhast dann weitergemacht?
    Ich würde dann darauf achten, dass du die letzten 19 Pillen aus dem zweiten durchnimmst.
    Soweit ich weiß, dürfte die Gefahr dann sehr gering sein.

    Aber vielleicht ist das auch von Pille zu Pille unterschiedlich. Ganz sicher bin ich mir nicht.


  7. Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    4

    AW: Angst vor der Schwangerschaft

    Danke Arzttermin steht für nächsten Dienstag aber ich kenn mich das lässt mir jetzt keinen ruhe mehr bis ich es gewiss weiß


  8. Registriert seit
    17.07.2019
    Beiträge
    4

    AW: Angst vor der Schwangerschaft

    Genau so war das! Ich hab eine ganz "normale" Pille also keine Mikro sondern die selina mite


  9. Registriert seit
    31.10.2018
    Beiträge
    263

    AW: Angst vor der Schwangerschaft

    Schau mal in die Packungsbeilage.
    Ich habe diese gerade gegoolet.
    Da steht, dass du - wenn du eine Pille in der dritten Woche vergisst (das ist es ja quasi) - die darauffolgende Pillenpause auch verkürzen kannst, wenn du die Einnahme wieder am gewohnten Wochentag beginnen möchtest.

    Das ist doch im Prinzip bei dir das gleiche gewesen. Also versuche, dir nicht so viel Stress zu machen und wenn es dir noch mehr Sicherheit verschafft, lasse es noch einmal testen.


  10. Registriert seit
    21.02.2019
    Beiträge
    253

    AW: Angst vor der Schwangerschaft

    Ich meinte, dass es unwahrscheinlich sei direkt n "Treffer zu landen" selbst wenn man gar nicht verhütet, weil eine Frau ja nicht an 30 Tagen im Monat fruchtbar ist :)

    Ich kann Deine Aufregung gut verstehen. Mich beruhigt dann schon mal ein Plan B. In Deinem Fall dann z.B. "Ich Krieg das schon hin, selbst WENN ich schwanger bin. Den perfekten Zeitpunkt für ein Baby gibt's ja eh nicht." Das hilft vielleicht das Gedankenkarussel zu beruhigen :)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •