+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Angst vor Sex


  1. Registriert seit
    05.02.2019
    Beiträge
    1

    Angst vor Sex

    Hallo .... mein Name ist Zoe
    Ich bin 19 Jahre alt. Ich bitte um Nachsicht das ich in diesem Artikel so direkt bin. Aber ich möchte ernst genommen werden. Weil ich schon seid einiger Zeit das Gefühl habe das mit mir etwas nicht stimmt. Wie in der Überschrift beschrieben habe ich panische krampfhafte Angst davor Sex zu Haben... es ist nicht dieses ,,jeder ist zu seiner Zeit für Sex bereit,, Ding ... es ist etwas anderes und ich fühle mich als Frau sehr sehr alleine damit. Ich stehe auf Männer. Da war und bin ich mir schon immer sicher. Ich finde auch pornos nicht Abschreckend. Aber naja ... Irgendwann habe ich versucht mit meinem darmaligen Freund Sex zu haben. Also richtigen vaginalen Sex ... es hat nicht geklappt. Ich weis das erste mal ist nie gut, aber es hat erst garnicht geklappt. Als ob mein Körper es einfach nicht zulässt. Als ob er einfach nein sagt obwohl ich emotional damit Klaar Kahm. Bei meinem nächsten Freund habe ich es wieder versucht ... es hat geklappt , er fand es toll. Ich habe geweint. Mir liefen einfach die Tränen runter. Ich weis nicht warum. Ich habe auch keine Ahnung welche Art komplex das sein soll. Bei meinem letzten Freund dann hatte ich die Schnauze voll ...ich wollte einfach nur das es klappt ... habe mich verbogen , entspannt , gleitgele habe alles versucht ....
    aber es fühlt sich immernoch schlecht an. Es ist nicht so das ich nicht geil werde ... das werde ich. Aber wenn mein Freund mich dann vorsichtig fingert ... und er mit seinen fingern IN meine vagina geht schreie ich auf. Als ob es der schlimmste Schmerz ist den ich kenne. Das liegt nicht daran das mein junfernhäutchen noch nicht gerissen währeund es liegt auch nicht daran das ich nicht entspannt bin. Ich kann an nichts denken und ZACK der Schmerz.
    Nachdem ich bei der Frauenärztin war meinte sie es währe alles gut ...
    aber ich fühle mich nicht gut. Beim Frauenarzt weine ich auch. Ich kriege die Beine nicht auseinander weil ich weis wo sie hinfasst.
    Und dann gesagt zu bekommen, entspannen sie sich, ist so als würde man den Kopf unsrer Wasser drücken und sagen ,,ruhig Atmen,,
    Ich weis nicht mal ob dies genau in dieses Forum gehört und ob sich überhaupt irgendjemand jemals diesen riesig langen Text durchlesen wird. Aber das ist schon okay ich musste meine Gedanken einmal teilen.
    Ich werde langsam traurig. Ja ich bin noch sehr Jung. Und vielleicht wache ich eines morgens auf und alles ist gut. Aber wenn nicht. Könnte ich mir auch nie vorstellen Kinder zu haben, schwanger zu werden, schwanger zu sein oder auch einfach richtigen vaginalen Sex zu verspüren.
    Danke fürs lesen ... ich brauche nichtmal richtiges konkrete Ratschläge( wenn mir überhaupt dabei jemand helfen kann)
    Ich hoffe nur darauf das ich ernst genommen werde und naja
    Wenn ich nicht der einzige Mensch bin der damit Probleme hat währe es cool wenn ihr kommentiert dann fühl ich mich nicht so alleine ...
    schönen Tag euch allen <3


  2. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    3.615

    AW: Angst vor Sex

    Schreibe noch drei Beiträge mehr in diesem Forum, ab 5 Beiträge können Dir Leute private Nachrichten schreiben, ich vermute, das werden bei dem Thema mehr Leute machen als persönlich schreiben.


  3. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    11.786

    AW: Angst vor Sex

    google mal nach vaginismus, ich denke, das ist das problem.

    hatte ich ganz jung auch mal, erledigte sich aber glücklicherweise von selbst.

    deine ärztin ist blöd!!! geh da nicht wieder hin!!!

  4. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.566

    AW: Angst vor Sex

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Schreibe noch drei Beiträge mehr in diesem Forum, ab 5 Beiträge können Dir Leute private Nachrichten schreiben, ich vermute, das werden bei dem Thema mehr Leute machen als persönlich schreiben.
    ? Sie hat zwei geschrieben und ich könnte ihr eine PN schreiben? Hab ich grad getestet.
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )


  5. Registriert seit
    19.12.2018
    Beiträge
    1.633

    AW: Angst vor Sex

    Liebe Zoe,

    das hört sich ja wirklich traurig an. Zunächst einmal würde ich dir raten, Dir noch einmal (auch wenn es dich Überwindung kostet) eine zweite Meinung von einem anderen Frauenarzt, am besten einer Ärztin, zu holen. Allein die Aussage, dass „alles in Ordnung“ sei, ist ja falsch, sonst hättest du nicht diese Probleme. Denn selbst wenn vielleicht an den Organen nichts sichtbar auffälliges ist, stimmt doch deren Funktionsweise (fehlende Entspannung?) nicht.

    Und da könnte man im nächsten Schritt auch mal genauer hinschauen. Also die Frage: Was macht die Vorstellung, Sex zu haben in deinem Körper? Bekommst du Angst? Beklemmung? Ekel sogar? Und dann stellt sich die Frage: Warum ist das so?
    (Am besten stellt man sich solche Fragen mit psychologischer Begleitung, also in einer kurzen Psychotherapie.)

    Viel Glück und Kraft

  6. VIP Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.393

    AW: Angst vor Sex

    Zitat Zitat von Saetien2 Beitrag anzeigen
    Schreibe noch drei Beiträge mehr in diesem Forum, ab 5 Beiträge können Dir Leute private Nachrichten schreiben, ich vermute, das werden bei dem Thema mehr Leute machen als persönlich schreiben.
    Nur um das kurz richtigzustellen: PNs kann man hier im Forum unabhängig von der Anzahl geschriebener Beiträge versenden.
    .
    Glück ist ein Tuwort.


  7. Registriert seit
    23.08.2018
    Beiträge
    24

    AW: Angst vor Sex

    Wenn du schon so direkt schreibst, frage ich auch direkt, hast du es schon mal mit Masturbation versucht Also aus eigener Erfahrung kann ich sagen, je besser du dich selbst kennst desto besser kannst du deinem Freund sagen was du toll findest und was eben weniger... und umso mehr macht es am ende beiden Spass.

    Zudem Sex ist soviel, wenn man glaubt Sex wäre nur der Vaginale Verkehr... dann schließt man ca 99.9% dessen was unter Sex fällt aus.

  8. Inaktiver User

    AW: Angst vor Sex

    Zunächst einmal: Du bist damit nicht allein. Nicht nur, dass Du vielleicht vom Gefühl her noch nicht soweit bist (also es im Prinzip z.B. nur versuchst, weil Du meinst, die Zeit läuft Dir weg),sondern auch Dein Körper noch nicht will, sich also sprichwörtlich sogar dagegen wehrt. Und...möglicherweise hat sich Dein Körper auch heftig gegen Deine beide Freunde gesperrt ... waren möglicherweise eben doch nicht DIE jenigen welche ...

    Ich möchte glauben, Du wirst merken (schon bevor ihr ernsthaft zur Sache kommt) wenn der Richtige Dich im Arm hält (oder umgekehrt Du ihn)

    Ob Masturbation bei jungen Frauen diesbezüglich hilft, mag ich als Mann nicht beurteilen.
    Bei Männern denke ich: eher nicht.
    Jungs lernen da eher Effektivität bei eben der Masturbation. Hilfreiches zum Paarsex steuert das imho nix bei.


  9. Registriert seit
    16.01.2019
    Beiträge
    56

    AW: Angst vor Sex

    Liebe Zoe,

    erstmal: Du bist nicht allein! Viele Frauen haben dieses Problem in einer gewissen Phase ihres Lebens, aber die meisten trauen sich nicht, darüber offen zu sprechen.

    Es scheint keine organische Ursache zu geben - das ist schonmal eine gute Nachricht!

    Wie bereits jemand jemand geschrieben hat, nennt sich dieses Phänomen Vaginismus. Vaginismus bedeutet, dass sich die Scheidenmuskulatur verkrampft, sobald es zur Penetration kommt bzw. in schweren Fällen auch schon beim reinen Gedanken daran. Der Grund dafür ist, wie du schon in deinem Titel schreibst: Angst.

    Die Ursachen für die Angst können vielseitig sein, z.B. negative sexuelle Erfahrungen, wiederkehrende Infekte (Blasenentzündungen, Scheidenentzündungen), ein hoher Erwartungsdruck, ein falsches Bild der weiblichen Sexualität, sexueller Missbrauch etc.

    Wir Menschen gehen oft (unbewusst) davon aus, dass die Dinge sich so wiederholen, wie sie schon einmal passiert sind. Wenn du also einmal beim Einfühen eines Fingers Schmerzen hattest, "erwartest" du, dass das immer so sein wird. Deswegen hast du Angst, was wiederum zum Verkrampfen deiner Scheidenmuskulatur führt und erneut Schmerzen verursacht. Du siehst, das ist ein Teufelskreis.

    Was du tun kannst:
    - Finde die Ursache(n) für deinen Vaginismus heraus. Mach dir auf jeden Fall bewusst, welche Erwartungen und Ideen du mit Sex verbindest. Was davon kommt von außen (Meinung anderer, Medien, Pornos etc.)? Was davon ist "deins"? Vielleicht möchtest du ganz anders Sex haben als deine Feundinnen oder die Frauen in Filmen. Schau keine Pornos mehr! Es gibt nicht viele gute Pornos. Die meisten Pornos zeigen ein völlig realitätsfernes Bild der weiblichen (und männlichen) Sexualität.

    - Lerne, deine Angst in den Griff zu bekommen. Es gibt dafür verschiedene Techniken, die du dir am besten unter professioneller Anleitung aneignest (siehe unten).

    - Gewöhne deine Vagina an Penetration. Dafür gibt es sogenannte Vaginaltrainer (z.B. von Amielle) - das sind Dilatoren in verschiedenen Größen,die du Schritt für Schritt in deine Vagina einführen kannst. Das Gute am Vaginaltraining: Du hast die Möglichkeit, deinen Körper besser kennenzulernen und nur du bestimmst das Tempo!

    Was ich wichtig finde: Du kannst und sollst da nicht alleine durch! Es gibt ein sehr gutes Online-Programm für betroffene Frauen. Bei diesem Programm lernst du Schritt für Schritt, wie du dein Problem angehen kannst und wirst dabei von einer Expertin begleitet. Das Programm ist absolut seriös und kostenlos: Home | Paivina-Care

    Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. Ich wünsche dir alles Liebe - du schaffst das

  10. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.403

    AW: Angst vor Sex

    Zitat Zitat von Zoe2000 Beitrag anzeigen
    Ich stehe auf Männer. Da war und bin ich mir schon immer sicher. Ich finde auch pornos nicht Abschreckend.
    Ich aber. Ich find die zum Kotzen.
    Vielleicht hatten die blöden Kerls ein bisschen zuviel davon gesehen .... und wollten es nachturnen und dazu sagt dein Körper: oh nein, kein' Bock drauf.
    Such dir eine neue Frauenärztin. Keinen Arzt. Eine Ärztin.
    Hast du jetzt einen Freund oder ist er passé?
    Für mich hört sich das so an, als wären die letzten nicht gerade sensibel mit dir umgegangen.

    Und ja: wir nehmen dich hier alle ernst. Willkommen hier!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •