+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

  1. Registriert seit
    28.01.2019
    Beiträge
    12

    sexuell scheinbar nie wirklich weiterentwickelt .....

    Hi Zusammen,

    Ich bin neu hier und wende mich mal mit folgenden Thema an euch.

    Ich habe mich sexuell scheinbar nie wirklich weiterentwickelt wenn nicht sogar Rückentwickel.

    Mit 16 hatte ich mein erstes Mal. Ich habe das eingefordert von meinem damaligen Freund und war proaktiv. Wir haben viel in den zwei Jahren viel ausprobiert und ich war sehr neugierig.
    Habe gern mit Freunden darüber gesprochen und war da meist die Aufgeschlossenste bei dem Thema.

    Mit 18 bin ich dann mit meinem heutigen Freund zusammengekommen. Die erste Zeit war alles super aber irgendwann hat es angefangen, dass er nicht ständig mit mir schlafen wollte. Er hat sehr oft nein gesagt und das kannte ich nicht. Mit 19 war ich fest davon überzeugt, dass jeder Mann ständig will.... er lehrte mich eines besseren und über viele Jahre hinweg, nach jeder Ablehnung, wurde mein Selbstwert kleiner. Ich habe ernsthaft sehr lange darauf meinen Selbstwert gezogen aber das Muster konnte ich vor ein paar Jahren durchbrechen.
    Dazu kam das er früher nie wirklich über Sex reden wollte, seiner Meinung sollte man nicht alles zerreden. Also haben wir das auch kaum .... Sex ist so mitgelaufen.

    Vor ein paar Jahren hat er dann angefangen doch darüber zu reden und aber da fing auch schon mein Dilemma an, anstatt zu sagen "ich finde es geil wenn ich deinen Schw*** in meinem Mund habe" sagte ich "ja ... Oralsex finde ich auch sehr gut" und konnte das nur mit einem schüchternen Grinsen sagen.
    Was ich damit sagen will, ich bin bei unseren Gesprächen dann immer sehr passiv und viel zu schüchtern. Das selbe auch beim "Anmachen". Auch da bin ich passiv und nicht fordernd und wenn ich mal was versuche ist es doch irgendwie sehr plump. Beim Reden wie beim "Anmachen" denke ich so wahnsinnig viel nach und bekomms einfach nicht hin. Ich fühle mich mit meinen 33 Jahren kein bisschen "erwachsen" was das Thema angeht. Er hat sich weiterentwickelt, er hat zum reden angefangen und mir sogar sehr intime Phantasien erzählt. Er vertraut mir hier auf einer ganz speziellen Ebene und das ehrt mich auch in gewisser weiße.

    Und heute sitze ich da und denk mir nur "Scheiße" ..... Ich habe das sexuelle Selbstvertrauen einer 16 jährigen. Wenn ich sexy Unterwäsche gekauft habe, will ich sagen: "ich hab neue Unterwäsche die dir gefallen könnte, magst du sie sehen?" und das sollte nicht nach Teenager klingen. Wenn ich nicht mal das hin bekomme, wie soll ich ihn denn dann mehr sagen. Ich bin immer lieb und nett und keiner will immer die Nette vögeln.

    Ich handle hier definitiv unter meinem Potential. In meinem Kopf schwirrt so viel rum und ich glaube, dass ich da nur an der Oberfläche meiner eigenen Phantasie kratze.

    Sogar hier bekomme ich nicht mal das raus was ich mir denke ..... sogar das ist "nett" . Aber vielleicht kommt das ja noch

    Ich weiß nur aktuell nicht was ich hier nun für mich tun kann. So weitermachen will ich nicht. Ich möchte hier Veränderung für mich und für uns.


    Danke

    lg, LemonFlower

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    14.462

    AW: sexuell scheinbar nie wirklich weiterentwickelt .....

    Wie alt bist du jetzt?
    Und heißt das, du bist immer noch mit dem Mann zusammen der dich häufig abgewiesen hat?
    Warum?
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  3. Registriert seit
    28.01.2019
    Beiträge
    12

    AW: sexuell scheinbar nie wirklich weiterentwickelt .....

    Ich bin 33 .
    Die Abweisungen waren ja nie herablassend aber wir haben einfach unterschiedliche Bedürfnis was die Häufigkeit angeht. Ich wollte immer schon öfters als er und das sehr lange nicht nur weil ich Lust darauf hatte, sondern weil ich da auch sehr viel Selbstwert daraus gezogen habe. Weil ich dachte, dass ein Mann nun immer Lust hat und wenn nicht, dass es dann an mir liegt.
    Heute ist ein "nein" von ihm kein Problem mehr, stattdessen wird halt gekuschelt oder er befriedigt nur mich.

    Wir sind immer noch zusammen weil eine Beziehung für mich mehr als nur Sex ist. Es gab Zeiten da habe ich schon auch darüber nachgedacht Schluss zu machen aber ich froh es nicht gemacht zu haben. Heute bin ich fest davon überzeugt, dass ich viele Probleme einfach nur mitgenommen hätte.

  4. Avatar von Ullalla
    Registriert seit
    30.07.2005
    Beiträge
    10.199

    AW: sexuell scheinbar nie wirklich weiterentwickelt .....

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Wie alt bist du jetzt?
    Zitat Zitat von LemonFlower Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich mit meinen 33 Jahren kein bisschen "erwachsen" was das Thema angeht.
    life is all about
    finding people who
    are your kind of
    CRAZY

  5. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    14.462

    AW: sexuell scheinbar nie wirklich weiterentwickelt .....

    Ok, aber warum denkst du, das es DEIN Problem ist?
    Ihr scheint sexuell nicht kompatibel zu sein, was die Häufigkeit angeht. Wenn du dich aber damit arrangiert hast, wo ist dann das Problem?
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  6. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    14.462

    AW: sexuell scheinbar nie wirklich weiterentwickelt .....

    Zitat Zitat von Ullalla Beitrag anzeigen
    sorry, liegt am Schlafmangel.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    455

    AW: sexuell scheinbar nie wirklich weiterentwickelt .....

    @kleinfeld:

    Zitat Zitat von LemonFlower Beitrag anzeigen
    ...

    Mit 18 bin ich dann mit meinem heutigen Freund zusammengekommen.

    ...

    Vor ein paar Jahren hat er dann angefangen doch darüber zu reden

    ...

    Ich fühle mich mit meinen 33 Jahren kein bisschen "erwachsen" was das Thema angeht. Er hat sich weiterentwickelt, er hat zum reden angefangen und mir sogar sehr intime Phantasien erzählt. Er vertraut mir hier auf einer ganz speziellen Ebene und das ehrt mich auch in gewisser weiße.

    ...
    Ich handle hier definitiv unter meinem Potential. In meinem Kopf schwirrt so viel rum und ich glaube, dass ich da nur an der Oberfläche meiner eigenen Phantasie kratze.

    ...
    Liebe TE,

    ich glaube, Du bist doch zunächst mal auf einem guten Weg, indem Du darüber nachdenkst.
    Vielleicht kann Dein Partner Dir durch seine Reaktion, sein Feedback einen Anstoß geben. Vielleicht kannst Du das mit ihm besprechen. Wenn er Dir zeigt, wie sehr es ihm gefällt, wie Du Dich äußerst. Solche Dinge sind immer Aktion und Reaktion.


  8. Registriert seit
    28.01.2019
    Beiträge
    12

    AW: sexuell scheinbar nie wirklich weiterentwickelt .....

    Es geht mir ja nicht um die Häufigkeit von Sex. Es geht darum, dass ich mich nicht traue meine Wünsche auszusprechen, das wenn ich Lust auf Sex habe blöd im Bett sitze und hoffe, dass er meine Gedanken erraten kann. Ich teilweise wie versteinert bin und Angst habe was er über mich denkt. Unser Sex ist wieder sehr gut, da fällt alles bei mir ab und ich kann einfach sein. Aber das ganze davor ist einfach super krampfig.
    Nach 14 Jahren Beziehung ist die Lust am gemeinsame Sex auch ein bissi "arbeit" - meine reine Anwesenheit reicht einfach nicht aus. Würde ihn gern hin un wieder verführen, ihn überraschen .... ihn da aus der reserve locken aber das ohne Selbstzweifel.

    Wie ich die letzten Wochen viel darüber nachgedachte habe, ist mir eben aufgefallen, dass ich mich da scheinbar nie weiterentwickelt habe. Ich bin da teilweise einfach zu schüchtern aber auch nur nach außen hin. Ich will aber mein Inneres nach Außen bringen.....

  9. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    14.462

    AW: sexuell scheinbar nie wirklich weiterentwickelt .....

    Zitat Zitat von LemonFlower Beitrag anzeigen
    meine reine Anwesenheit reicht einfach nicht aus.
    Echt jetzt?

    Warum kannst du mit ihm nicht darüber reden? Vor allem gerade während dessen kann man seine Wünsche doch anbringen oder?
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  10. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    322

    AW: sexuell scheinbar nie wirklich weiterentwickelt .....

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Echt jetzt?
    Was soll das bedeuten?

    LemonFlower, ich seh da keinen anderen Weg als Deine Hemmungen an- und auszusprechen.

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •