+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

  1. Registriert seit
    12.12.2018
    Beiträge
    3

    Auf einmal kommt er nicht mehr

    Mein Freund und ich sind seit 4 Jahren zusammen.

    Oft Sex hatten wir nie wirklich wegen der Arbeit.
    Mittlerweile leben wir zusammen und haben wenn es noch kommt 1x pro Woche Sex... manchmal auch nur 1xMal alle zwei Wochen.
    Und gefühlt auch nur morgens.

    Er kam auch immer relativ schnell 10-15min. Was für mich auch total in Ordnung war.
    Es war auch immer schön...ist es immer noch.

    Aber beim vorletzten Mal hat es über 30min gedauert bis er gekommen ist...was am Ende dann für mich auch anstrengend wurde und ich endliche fertig sein wollte.

    Das letzte Mal hat es 45min gedauert, bis er immer noch nicht zum Abschluss bekommen war und er dann abbrechen musste weil er erschöpft war.
    Haben es auch in verschiedenen Stellungen probiert...

    Probleme in der Beziehung haben wir keine, wir trinken beide nicht viel und er ist aber seit vielen Jahren Raucher.

    Natürlich habe ich das Gefühl dass mit mir etwas nicht stimmt, oder er einfach keine Lust mehr an mich findet. Eine Morgenlatte hat doch gefühlt jeder Typ oder nicht?

  2. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    3.602

    AW: Auf einmal kommt er nicht mehr

    Was sagt er denn dazu?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    11.994

    AW: Auf einmal kommt er nicht mehr

    Und wie alt ist er?


  4. Registriert seit
    12.12.2018
    Beiträge
    3

    AW: Auf einmal kommt er nicht mehr

    Er meinte nur früher sei ihm das ständig passiert und ich solle nicht darüber nachdenken, es sei alles gut.

    Er ist aber auch mein erster sexueller Partner, weswegen ich auch zu ihm meinte, dass wenn er was neues ausprobieren möchte, er mit mir nur reden muss und mich anleiten soll und mir zeigen soll was ihm den gefällt.

    Viel geredet haben wir aber nicht, weil er auch ne Stunde später zur Arbeit musste.


  5. Registriert seit
    12.12.2018
    Beiträge
    3

    AW: Auf einmal kommt er nicht mehr

    27

  6. Avatar von puresun
    Registriert seit
    20.10.2017
    Beiträge
    58

    AW: Auf einmal kommt er nicht mehr

    Zitat Zitat von Qwinte Beitrag anzeigen
    Er kam auch immer relativ schnell 10-15min. Was für mich auch total in Ordnung war.
    Es war auch immer schön...ist es immer noch.
    Deine Beschreibung erinnert mich an einen Artikel, den ich vor kurzem in einer Zeitschrift las.

    Für eine Studie wurden Paare befragt, wie lange ihr durchschnittlicher Geschlechtsverkehr (von der Penetration bis zum Orgasmus) dauern würde. Die Männer sprachen im Durchschnitt von 25-27 Minuten, während die Frauen 12-15 Minuten nannten.

    Mit einer Stoppuhr prüften die befragten Paare anschließend objektiv nach. Im Ergebnis zeigte sich ein Schnitt von 3 Min. 11 Sekunden. Tja, nicht nur Raum sondern auch Zeit sind relativ.


  7. Registriert seit
    07.09.2018
    Beiträge
    9

    AW: Auf einmal kommt er nicht mehr

    Zitat Zitat von Qwinte Beitrag anzeigen
    Eine Morgenlatte hat doch gefühlt jeder Typ oder nicht?
    Nicht jeder und auch nicht immer. Mit 27 aber sicher eher die Regel.

    Dass die Lust nachlässt, wenn sich Routine einschleicht, ist normal, gerade wenn man Tag und Nacht zusammen verbringt (gemeinsame Wohnung). Dann ist 1x pro Woche eigentlich kein Wert, der gleich zu Skepsis führen muss. Kenne ich von mir selbst wie auch von anderen Männern. Es ist halt nicht mehr sonderlich interessant.

    Vielleicht hat er aber auch tatsächlich andere "Interessen" bzgl. Sex als euren Standard. Muss nicht heißen, dass er fremdgeht, aber vielleicht, dass er es sich häufiger selber macht - mit Fantasien/Vorlagen, die du nicht "bedienst". Mal vorsichtig checken.
    Mit 27 so wenig Lust und dabei solche Schwierigkeiten zum Abschluss zu kommen, ist dann aber doch ungewöhnlich...


  8. Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    75

    AW: Auf einmal kommt er nicht mehr

    Was heißt "er kommt nicht mehr" genau?
    Keine Erektion oder kein Orgasmus?

    Aus Deinem Post vermute ich Letzteres, bin mir aber nicht ganz sicher.


  9. Registriert seit
    16.02.2019
    Beiträge
    8

    AW: Auf einmal kommt er nicht mehr

    Also ganz ehrlich, Sex verliert mit der Zeit seine Attraktivität und bei manchen ist schon beim zweiten Mal ein längerer Anlauf nötig, um zu kommen. Mein Tipp, schiebt Mal eine längere Pause rein und sieh zu, dass er keine Pornos schaut und masturbiert, dass stumpft nämlich auch enorm ab, nach dem Motto, ich kann es mir auch selber machen. Ernsthaft, Pornos sind das Übel so einer Beziehung! Also viel Erfolg und berichtet, ob es klappt.

  10. Avatar von luftistraus
    Registriert seit
    24.05.2015
    Beiträge
    836

    AW: Auf einmal kommt er nicht mehr

    Zitat Zitat von Qwinte Beitrag anzeigen
    Mein Freund und ich sind seit 4 Jahren zusammen.

    Oft Sex hatten wir nie wirklich wegen der Arbeit.
    Mittlerweile leben wir zusammen und haben wenn es noch kommt 1x pro Woche Sex... manchmal auch nur 1xMal alle zwei Wochen.
    Und gefühlt auch nur morgens.

    Er kam auch immer relativ schnell 10-15min. Was für mich auch total in Ordnung war.
    Es war auch immer schön...ist es immer noch.
    Relativ schnell ist für mich was anderes. Außerdem sagt die Zeitspanne allein nichts über die Qualität des Sex aus.

    Zitat Zitat von Qwinte Beitrag anzeigen
    Aber beim vorletzten Mal hat es über 30min gedauert bis er gekommen ist...was am Ende dann für mich auch anstrengend wurde und ich endliche fertig sein wollte.
    15 Minuten ist relativ schnell und bei 30 Minuten wirds dir zu anstrengend und du wolltest endlich fertig sein?
    Wenn das bei 30 Minuten der Fall ist, dann spielt sich bei mir Kopfkino ab.
    Beide keine Lust und machen ihre Gymnastik aneinander ohne das jemand zum Ziel kommt

    Zitat Zitat von Qwinte Beitrag anzeigen
    Das letzte Mal hat es 45min gedauert, bis er immer noch nicht zum Abschluss bekommen war und er dann abbrechen musste weil er erschöpft war.
    Haben es auch in verschiedenen Stellungen probiert...
    Kann sehr frustrierend sein - die Stellung ist nicht das Problem

    Zitat Zitat von Qwinte Beitrag anzeigen
    Probleme in der Beziehung haben wir keine, wir trinken beide nicht viel und er ist aber seit vielen Jahren Raucher.
    Ich habe mit Rauchern noch keine schlechten Erfahrungen gemacht (in diesem Alter)

    Zitat Zitat von Qwinte Beitrag anzeigen
    Natürlich habe ich das Gefühl dass mit mir etwas nicht stimmt, oder er einfach keine Lust mehr an mich findet. Eine Morgenlatte hat doch gefühlt jeder Typ oder nicht?
    Es geht nicht darum das du etwas falsch machst oder er keine Lust mehr auf dich persönlich hat.
    Ich vermute, die Art wie Ihr Sex habt (damit meine ich nicht Stellungen!) wird ihn vielleicht nicht mehr ansprechen.
    Das findest du aber auch nur mit reden raus - wie beim Sex ist es auch mit der Kommunikation - da gehören mind. 2 dazu


    Zitat Zitat von Qwinte Beitrag anzeigen
    Er ist aber auch mein erster sexueller Partner
    Du hast keinerlei Vergleich und das macht die Sache schwieriger

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •