+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

  1. Registriert seit
    19.11.2018
    Beiträge
    1

    Als Jungmann in den Swingerclub?

    Hi, schönen guten Abend ich bin neu hier und ja, wenn ihr auf mein Profil geht werdet Ihr nicht viel finden, weil mir das Thema gerade auf der Seele brennt.

    Also ich bin 21 und hatte bis jetzt weder Sex, noch eine Freundin.

    Und vor kurzem habe ich ein Buch von einer Frau gelesen (Susanne Wendel) welches einfach nur "Gesundgevögelt" heißt.

    Und als ich das zur hälfte gelesen habe, merkte ich, das irgendwas in meinem inneren passiert ist, ich habe irgendwie ein starkes Gefühl gehabt, das ich das jetzt ausprobieren will, das hat mich irgendwie nicht mehr losgelassen und heute habe ich mit einem bekannten gesprochen der einen ähnlichen Club besucht hat und seitdem habe ich dieses Gefühl wieder..

    Jetzt frage ich mich, woran das liegt ob es wirkliches Interesse ist oder nur ein Wunsch nach neuem, unbekannten generell, was nicht zwingend sexuell sein muss.

    Denn ich habe so die leise Ahnung, da ich immernoch in der Stadt lebe, in der ich geboren bin und noch nichts anderes gesehen habe und mich wirklich freischwimmen konnte, obwohl ich nicht mehr bei meinen Eltern wohne, das ich "ausbrechen" will, kennt ihr ein solches Gefühl?

    Sehne ich mich vielleicht nur nach etwas neuem?

    Dazu ist vielleicht auch ganz passend, das ich 2020 ins Ausland gehen will und studieren will, also hauptsache erstmal weg von hier.

    Was denkt ihr dazu, kennt ihr solche Gedanken oder Leute mit solchen?

    Danke für die Hilfe!

    (Und bitte ohne Vorurteile!)


  2. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    3.430

    AW: Als Jungmann in den Swingerclub?

    Würde dir empfehlen, erst mal so Erfahrungen zu sammeln.
    Das erste Mal in einem Swingerclub ist dann doch etwas viel - finde ich

    Wobei du da auch alles andere machen kannst außerhalb von GV.

  3. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.368

    AW: Als Jungmann in den Swingerclub?

    Hallo Optimus,

    ich kann nur für mich sprechen - mein erstes Mal wollte ich mit jemandem erleben, dem ich zugetan bin und vertrauen kann.
    Für mich wäre es nie in Frage gekommen, mit irgend einem fremden, geilen Mann meine erste sexuelle Erfahrung zu machen.

    Musst du natürlich wissen, welchen Stellenwert das für dich hat. Für mich war "das erste Mal" mehr als nur Rein-Raus.

  4. Avatar von Tomsten
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    20.212

    AW: Als Jungmann in den Swingerclub?

    Also ... meins wär's (gerade zur "Entjungmannung") nicht gewesen, aber letztendlich muss sowas jeder selber wissen.

    Ich bin sogar sicher, dass es entsprechende Clubs gibt, deren Mitglieder (und Mitglied muss man sein oder werden, soweit ich weiß) mit Deinen "Umständen" mit der erforderlichen Sensibilität umgingen.
    Ich hab allerdings keine Ahnung, wie man rausbekommen könnte, welcher Club da in Frage käme. Wie gesagt, das Swingerding ist nicht meins ...

    +++
    ROAD SMELL AFTER THE RAIN +++

    __________________

    #wirsindmehr



  5. VIP Avatar von Zuza.
    Registriert seit
    12.12.2008
    Beiträge
    16.000

    AW: Als Jungmann in den Swingerclub?

    Optimus97, ich habe diesen Thread jetzt in ein passenderes Forum verschoben.

    Viele Grüße,
    Zuza
    .
    Glück ist ein Tuwort.

  6. Avatar von CuriousCat
    Registriert seit
    23.12.2014
    Beiträge
    47

    AW: Als Jungmann in den Swingerclub?

    Hallo Optimus,

    zusammen mit meinem Partner habe ich die letzten Jahre so einiges an Swingerclub Erfahrung gesammelt, und ich kann Dir in Deiner Situation nur davon abraten.

    Sex in einem Swingerclub ist doch eine sehr öffentliche, exhibitionnistische Sache, und ich bezweifle, dass es das ist, was Mann für seine erste Erfahrung sucht und will. Ich vermute die ganze Atmosphäre könnte doch eher kontraproduktiv sein.

    Persönlich finde ich Swingerclubs eine tolle Sache wenn man schon in seiner Sexualität gefestigt ist, weiss was man will und was nicht, und auch eine gewisse Gelassenheit an den Tag legen kann, wenn ein Besuch nicht so verläuft wie man sich das vorgestellt hat.

    Generell denke ich, dass man erstmal seine Erfahrungen auf "klassischere" Art und Weise sammeln soll, ehe man sich auf solche Dinge einlässt.

    Dazu kommt, dass Solomänner in einem Club eher eine schlechte Ausgangsbasis haben. Die grosse Mehrzahl der Clubbesucher sind Paare, die zum grössten Teil auch mit Paaren interagieren wollen, ausser bei speziellen Herrenüberschuss-Events. Solomänner werden von Paaren eher selten eingeladen mitzumachen, und Solofrauen sind ein ganz ganz seltenes Gut in Swingerclubs. Einzelmänner, die also mit der Vorstellung in den Club gehen, dort auch auf willige Sexpartner zu stossen, werden eher enttäuscht. Ein Clubbesuch ist keine Garantie auf Sex!

    Falls es dann doch ein Event ist mit Herrenüberschuss, wo auch Paare sind, die gezielt einzelne Männer suchen, musst Du Dir bewusst sein, dass der Druck gross ist, da viele Solomänner miteinander in Konkurrenz um die Aufmerksamkeit der Paare/Frauen stehen.

    Mein Rat an Dich, lass es im Moment bleiben und wenn der Gedanke Dich nicht loslässt, versuche es in ein paar Jahren, wenn Du schon Erfahrungen gesammelt hast.

    Liebe Grüsse
    Cat

  7. Avatar von CuriousCat
    Registriert seit
    23.12.2014
    Beiträge
    47

    AW: Als Jungmann in den Swingerclub?

    Noch ein Nachtrag zu den allgemeineren Fragen in Deinem Ausgangspost:

    Ansonsten sehe ich bei Dir hauptsächlich den Wunsch endlich mal loszulegen und Dein eigenes Leben zu leben, was mehr als verständlich in Deinem Alter ist. Ein Auslandsaufenthalt wie Du ihn für 2020 planst, ist eine tolle Sache und wird Dir sehr viel bringen.
    Geniesse diese Zeit wo Du Dich und Dein Leben entdeckst, und die Möglichkeiten, die sich Dir bieten.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •