+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Avatar von Unendlichkeit
    Registriert seit
    29.07.2014
    Beiträge
    2.831

    Alternative Verhütung - Daysy

    Hallo Leute,

    ich bin auf der Suche nach einer Alternative zur hormonellen Verhütung, auf den Zykluscomputer Daysy gestoßen. Angeblich berechnet er die fruchtbaren Tage mit einer Genauigkeit von 99,4% - unter optimalen Voraussetzungen natürlich . Klingt ja alles ganz nett, 30 Sekunden messen in der Früh vor dem Aufstehen und fertig.

    Na ja - so ganz traue ich der Sache nicht. Hat jemand von euch schon Erfahrung mit diesem Computer sammeln können?

    Lieben Dank
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


  2. Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    1.278

    AW: Alternative Verhütung - Daysy

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    ich bin auf der Suche nach einer Alternative zur hormonellen Verhütung, auf den Zykluscomputer Daysy gestoßen. Angeblich berechnet er die fruchtbaren Tage mit einer Genauigkeit von 99,4% - unter optimalen Voraussetzungen natürlich . Klingt ja alles ganz nett, 30 Sekunden messen in der Früh vor dem Aufstehen und fertig.

    Na ja - so ganz traue ich der Sache nicht. Hat jemand von euch schon Erfahrung mit diesem Computer sammeln können?

    Lieben Dank
    Benutz das Ding.
    Wenn Du auf jeden Fall schwanger werden willst...
    "Der Klügere gibt nach" heißt es - solange, bis die Dummen an der Regierung sind, oder was?

  3. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    10.686

    AW: Alternative Verhütung - Daysy

    Die sicherste/beste natürliche Verhütung geht mit einem Thermometer, einem guten Buch und Karopapier (das durch eine Internetkurve ersetzt werden kann).

    Computer, die auf Temperaturmessung beruhen, sind besser als Persona - aber der Computer weiß weniger über dich als du, und deshalb ist natürliche Verhütung "von Hand" (und möglichst mit zusätzlicher Selbstbeobachtung) sicherer.


  4. Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    1.278

    AW: Alternative Verhütung - Daysy

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Die sicherste/beste natürliche Verhütung geht mit einem Thermometer, einem guten Buch und Karopapier (das durch eine Internetkurve ersetzt werden kann).

    Computer, die auf Temperaturmessung beruhen, sind besser als Persona - aber der Computer weiß weniger über dich als du, und deshalb ist natürliche Verhütung "von Hand" (und möglichst mit zusätzlicher Selbstbeobachtung) sicherer.
    Ja, klar, es ist sicherer auf die Körper-Temperatur (die schon von „schlecht geschlafen“ oder „zuviel Party“ zur Abweichung kommt zu setzen, als auf den Nachweis der zum Eisprung gehörigen Hormone...


    Das Problem der Computer - sie „rechnen hoch“, das geht meist gut. Aber nicht immer...

    Deshalb ist „von Hand“ und jeden Tag alles checken, statt hochzurechnen, sicherer.

    Theoretisch total sicher. eider sind wir nicht perfekt, vermessen uns, gucken nicht so genau hin, verschlafen, schlafen zuwenig, Feiern, haben Streß...

    Und dann kann Frau natürliche Verhütung vergessen.

    Zumal die bedeutet, an Risikotagen keinen Sex zu haben.

    Eine normale Frau hat aber genau dann am meisten Lust drauf...
    "Der Klügere gibt nach" heißt es - solange, bis die Dummen an der Regierung sind, oder was?


  5. Registriert seit
    02.07.2018
    Beiträge
    529

    AW: Alternative Verhütung - Daysy

    Zitat Zitat von Unendlichkeit Beitrag anzeigen
    Klingt ja alles ganz nett, 30 Sekunden messen in der Früh vor dem Aufstehen und fertig.
    Kann man, wie schon erwähnt, auch mit einem normalen Fieberthermometer machen. Das kostet auch keine 280 Euro.

  6. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    10.686

    AW: Alternative Verhütung - Daysy

    Sacrebleu,
    mal ganz ruhig.

    Persona hat einen Pearl-Index von 6 (das behaupten die selbst nicht anders), die sympto-thermale Methode, die auf Basaltemperatur und Selbstbeobachtung beruht, von unter 1 (bei Enthaltsamkeit von GV an den möglicherweise fruchtbaren Tagen - wenn da eine andere Verhütung benutzt wird, gilt deren - meist höherer - Pearl-Index).

    Persona ist NICHT sicher, das ist Tatsache. Und kein Sex an den Risikotagen gilt auch da.

    Sichere natürliche Verhütung geht anders - ist aber möglich!
    Ob ein Paar dazu bereit ist, kann es nur selbst entscheiden.

    Was macht dich denn so aggressiv dabei?

  7. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    10.686

    AW: Alternative Verhütung - Daysy

    Ich habe das mal gegoogelt - der Daysy ist der Nachfolger von Ladycomp.


  8. Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    1.278

    AW: Alternative Verhütung - Daysy

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Persona hat einen Pearl-Index von 6 (das behaupten die selbst nicht anders),
    Das ist die Folge des Hochrechnens.
    Würde der Test täglich gemacht, und würde Frau von Periode bis „Eisprung rum“ - sofern das bei ihr mehr als 7 Tage sind (und JA, es gibt etliche Frauen, die haben einen Eisprung wesentlich vor dem 14ten Tag!) auf Spermainteraktion verzichten, dannn wäre Persona bei Pearl = 0,000x.
    Täglich testen wäre aber immens teuer.

    die sympto-thermale Methode, die auf Basaltemperatur und Selbstbeobachtung beruht, von unter 1 (bei Enthaltsamkeit von GV an den möglicherweise fruchtbaren Tagen
    Ad 1] Das gilt nur unter Laborbedingungen - konstante Lebensweise, keine Party, keine Erkältung, kein Streß, keine Schichtarbeit, immer pünktlich messen und kontrollieren!
    Ad 2) Auch hier heißt die Aussage korrekt „Kein Sex von Beginn Periode bis Ende Fruchtbarer Tage“. Denn Spermien können bis zu 7 Tagen funktionsfähig bleiben

    Und daher ist das nur in Ausnahmefällen tatsächlich alltagstauglich.

    Generelle Gyn-Aussage: „Wenn eine Frau mit NFP NICHT ungeplant schwanger wird, liegt das daran, daß grundsätzlich ein Empfängnisproblem in dieser Beziehung besteht.“

    Deshalb macht mich Deine NFP-Propaganda so ärgerlich, weil sie irreführt.
    Wenn es so simple und funktionell wäre, dann würden nicht Millionen von Frauen so froh sein, daß es „echt sichere“ Empfängnisverhütung tatsächlich gibt. Selbst wenn die total Nebenwirkungsbelastet ist!

    wenn da eine andere Verhütung benutzt wird, gilt deren - meist höherer - Pearl-Index).
    Die andere wird eingesetzt, weil NFP allein schon aufgrund der notwendigen großen „no-sex-Fenster“ realitätsfern ist.
    Punktum.
    "Der Klügere gibt nach" heißt es - solange, bis die Dummen an der Regierung sind, oder was?

  9. Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    10.686

    AW: Alternative Verhütung - Daysy

    Zitat Zitat von Sacrebleu Beitrag anzeigen
    Ad 1] Das gilt nur unter Laborbedingungen - konstante Lebensweise, keine Party, keine Erkältung, kein Streß, keine Schichtarbeit, immer pünktlich messen und kontrollieren!
    Ad 2) Auch hier heißt die Aussage korrekt „Kein Sex von Beginn Periode bis Ende Fruchtbarer Tage“.
    Beides stimmt schlicht nicht.

    Die andere wird eingesetzt, weil NFP allein schon aufgrund der notwendigen großen „no-sex-Fenster“ realitätsfern ist.
    Punktum.
    Ob das realitätsfern ist oder nicht, kann jedes Paar selbst entscheiden.
    Mal abgesehen davon, dass es nicht nur GV gibt.


  10. Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    1.278

    AW: Alternative Verhütung - Daysy

    Zitat Zitat von Marta-Agata Beitrag anzeigen
    Beides stimmt schlicht nicht.
    Genau das stimmt, glaub es endlich.
    Wenn nicht -> siehe „keine Schwangerschaft, da Empfängnisproblem vorhanden“.


    Ob das realitätsfern ist oder nicht, kann jedes Paar selbst entscheiden.
    Mal abgesehen davon, dass es nicht nur GV gibt.
    Deshalb sage ich ja - für DICH ist das offensichtlich prima.
    Die meisten scheinen das anders zu sehen...

    Oder greifen irgendwann zur NFP, weil sie aufgrund der Nebenwirkungen bereit sind, auf Alternativen umzusteigen (bei Akzeptanz des höheren Risikos).
    Das findet aber meist erst bei höherem Alter der Frau statt, da ist grundsätzlich das Schwangerwerden sowieso schon unwahrscheinlicher...
    "Der Klügere gibt nach" heißt es - solange, bis die Dummen an der Regierung sind, oder was?

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •