Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. gesperrt
    Registriert seit
    14.12.2017
    Beiträge
    22

    Er leckt mich nicht

    Mein Freund hat mich, als wir das erste Mal Sex hatten, geleckt. Wir haben auch die 69er Stellung gemacht, aber irgendwann ließ das nach und er hat es nicht mehr gemacht, obwohl ich mehrfach gesagthabe, dass er das mal wieder machen soll.

    Er meinte einmal als Ausrede, ich sei nicht gut genug rasiert gewesen... ich glaube einfach, dass er entweder "faul" geworden ist oder er die Optik meiner Vagina vlt. nicht mag.

    Er meinte neulich zu mir, es gäbe was, dass ihn abtörnen würde, er könne mir das aber schlecht sagen. Dann meinte er, ich sei ihm etwas zu blass... glaube aber nicht, dass das der wahre Grund ist.
    Ich war natürlich sehr verletzt und habe geweint... er ging dann auf mich ein, tröstete mich und meinte, er würde mich durchaus sexy finden. Aber ich hätte häufig meine Jogginghose an, meine Schlafmaske auf und das fände er halt unsexy.

    Was soll ich tun? Wir haben aktuell ca. zweimal pro Woche Sex. Früher auch gerne mal dreimal am Tag (abends).

  2. 14.12.2017, 14:56

    Grund
    Crossposting

  3. 14.12.2017, 14:59

    Grund
    Antwort auf gelöschten Beitrag

  4. Inaktiver User

    AW: Er leckt mich nicht

    Zitat Zitat von Mazzedona Beitrag anzeigen
    Er meinte einmal als Ausrede, ich sei nicht gut genug rasiert gewesen...
    Hmmm ... so ganz abwegig ist das aber nicht. Entweder sind die Schamlippen und die Hautregionen drum herum wirklich glatt, oder man lässt die Häärchen doch lieber wieder ein wenig länger werden ... so 4 - 5 Milimeter sollten es dann schon sein.

    Sind sie nur nen Millimeter lang oder noch kürzer (aber eben schon fühlbar), kann das Lecken für die Zunge echte Folter bedeuten, kurz gesagt: es tut mächtig weh. Meine Zunge steht auf jeden Fall absolut nicht drauf ...

    Und noch was: sollte die empfindliche Haut im Schoss durch Rasur bei jemandem verstärkt zu heftigen Hautrötungen und Pickelbildung führen, ist das nicht gerade ein sehr schöner Anblick und kann ebenfalls ziemlich abtörnend wirken.
    Da sollte man vielleicht auch besser auf eine echte Rasur verzichten und lediglich die Häärchen ziemlich kurz halten ... aber eben nicht kürzer als die erwähnten 4 - 5 Milimeter.

  5. Inaktiver User

    AW: Er leckt mich nicht

    Puh was soll man da groß tun?

    Anscheinend gibt es etwas was quasi ein Tabu darstellt für ihn es Dir zu sagen.
    Es könnte auch sein, daß ihn der Geruch stört. Der kann sich durch einige Umstände im Leben auch ändern.

    Die Gründe, die er nennt sind für mich so in Gänze nicht wirklich nachvollziehbar und vor allem es ist immer etwas neues. Mit dem Rasieren könnte ich auch noch mitgehen wenn es das einzige wäre aber sowas ließe sich ja schnell auch beheben. Aber Blässe, Rasieren, Jogginghose, Augenmaske, ne nicht wirklich.

    Manchmal kann es passieren, daß man in der Beziehung sich etwas "gehen" lässt, Stichwort Jogginghose, wenn man vorher den Partner aber im Businessoutfit und immer gestylt wahrgenommen hat und darauf "steht" dann kann so ein Bruch auch abturnend sein - nur so als Denkanstoß...

    Wie lange seit ihr denn schon zusammen und wie alt?

  6. Inaktiver User

    AW: Er leckt mich nicht

    Zitat Zitat von Mazzedona Beitrag anzeigen
    Mein Freund hat mich, als wir das erste Mal Sex hatten, geleckt. Wir haben auch die 69er Stellung gemacht, aber irgendwann ließ das nach und er hat es nicht mehr gemacht, obwohl ich mehrfach gesagthabe, dass er das mal wieder machen soll.
    [...]

    Was soll ich tun? Wir haben aktuell ca. zweimal pro Woche Sex. Früher auch gerne mal dreimal am Tag (abends).
    Was stört Dich mehr? Daß er Dich nicht leckt? Oder zu wenig Sex? Zu wenig Begehren seinerseits? Deinerseits?

    Und: Warum möchtest Du, daß er Dich leckt? Das ist eine ganz ernst gemeinte Frage; so in Richtung: Weil es für Dich höchsten sexuellen Genuß bedeutet? Oder geht es Dir mehr ums Prinzip? Weil es dazugehört? Weil Du (falls Du es tust) ihm auch einen bläst? Oder vermittelt es Dir, daß er Dich begehrt und schön findet?

    Gruß Sin

  7. Inaktiver User

    AW: Er leckt mich nicht

    Für mich gibt's eigentlich nur einen plausiblen Grund, eine Frau nicht lecken zu wollen: unangenehmer Geruch/Geschmack.
    Wenn der Intimgeruch nicht (mehr) stimmt, kostet es wirklich Überwindung. Das muss ich so krass formulieren.

    Alle anderen Gründe, die er nannte, halte ich für vorgeschoben, deine Befürchtungen bzgl. Aussehen deines Intimbereichs für unbegründet. Wenn er dich liebt und erotisch findet, dann stören weder Härchen noch Blässe. Dass die Lust von 3xtäglich auf 2-3x die Woche abflaut, halte ich auch eher für normal in einer länger währenden Beziehung...

  8. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.809

    AW: Er leckt mich nicht

    Zitat Zitat von Mazzedona Beitrag anzeigen
    Er meinte neulich zu mir, es gäbe was, dass ihn abtörnen würde, er könne mir das aber schlecht sagen.
    Vielleicht mag er deinen Geruch nicht ,.....

    Meiner Meinung nach gibt es zwei Sorten von Männern: die einen müssen sich überwinden, dich zu lecken, die anderen lieben es, egal, ob du blass bist oder Haare hast.

    Er findet dich halt mit Jogginghosen unsexy. Jetzt kannst du dir überlegen, dein Outfit an ihn anzupassen, dich zu rasieren und einzuseifen ...... oder nicht.

    Was tut er denn so? Duftet sein Pimmel nach Vanille?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  9. Avatar von Petersilie72
    Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    265

    AW: Er leckt mich nicht

    ....liebe RWL, es gibt tatsächlich aber noch eine dritte Sorte: die Faulen...meine Erfahrung
    ...ach wie gut, dass niemand weiß, auf wen und was ich alles schei....ja, ich könnte auch nett sein, bringt aber nix...

  10. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.809

    AW: Er leckt mich nicht

    Zitat Zitat von Petersilie72 Beitrag anzeigen
    ....liebe RWL, es gibt tatsächlich aber noch eine dritte Sorte: die Faulen...meine Erfahrung
    Ja, die sind bei mir in meiner Kategorie "Die sich überwinden müssen" ...
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  11. Inaktiver User

    AW: Er leckt mich nicht

    Kann es nicht einfach auch die, "die es nicht so mögen", geben?

    Ich meine, auch nicht jede Frau bläst gerne. Ich tu's, wenn's den Kerl anmacht, manchmal gerne, und manchmal macht es mich auch selbst an, aber wenn ich einfach an was lutschen will, bevorzuge ich ein Eis.

    Ich steh jetzt auch nicht sooo unbedingt drauf, daß der Mann sein Gesicht zwischen meine Beine versenkt. Mal ganz nett, muß ich aber nicht haben.

    Was mich daran erinnert, daß mich einer mal lieber komplett rasiert haben wollte und mir als Anreiz versprach, mich dann so dermaßen... nun gut, lassen wir das. Er lief leider komplett auf damit bei mir, weil ich a) nicht für Leckerchen Männchen mache und b) eben gut drauf verzichten kann. Dumm gelaufen. Für ihn. (Er bekam übrigens keinen hoch. Und äußerte generell Schwierigkeiten in der Hinsicht. Hoppla.)

  12. Inaktiver User

    AW: Er leckt mich nicht

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was mich daran erinnert, daß mich einer mal lieber komplett rasiert haben wollte und mir als Anreiz versprach, mich dann so dermaßen... nun gut, lassen wir das. Er lief leider komplett auf damit bei mir, weil ich a) nicht für Leckerchen Männchen mache und b) eben gut drauf verzichten kann. Dumm gelaufen. Für ihn. (Er bekam übrigens keinen hoch. Und äußerte generell Schwierigkeiten in der Hinsicht. Hoppla.)
    Da hat es dann einfach nicht gepasst. Viele Männer weichen aufs Lecken aus, wenn es mit der Penissteife nicht so gut hinhaut...und entwickeln eine Vorliebe dafür. Wenn die Partnerin aber so gar nicht gerne OV hat, liegen die Erwartungen eben sehr weit auseinander.

    Bringt mich zum Thema zurück: vielleicht passt es einfach insgesamt nicht so doll zwischen den Beiden. Normalerweise ist der Intimgeruch ja ein natürliches Aphrodisiakum. Wenn er aber nicht mehr drauf anspringt, ist es mit der Liebe vielleicht auch nicht mehr so weit her...

    Und zum Thema "Geruch": habe es selbst erlebt, dass ich abbrechen musste, so erschlagend abtörnend empfand ich es einmal. Dass dies von vornherein ein nicht von mir initiierter ONS war, passt ins Bild. Die Frau war einfach nicht mein Fall - das läuft dann auch auf unterbewusster (Instinkt-)Ebene ab.

Thema geschlossen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •