+ Antworten
Seite 6 von 20 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 195

  1. Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    965

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Nehmen wir an, der Mann findet den Sex toll/erfüllend. Was ändert sich dann für seine Frau?
    Nehmen wir an, er findet den Sex nicht so doll. Darüber reden will er nicht. Was änder sich dadurch für die Strangeröffnerin?

    Ich erinnere nochmal an ihre Frage: Wie kommt man aus so einer Situation wieder heraus?

  2. Inaktiver User

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Zitat Zitat von PollyEsther Beitrag anzeigen
    Ich erinnere nochmal an ihre Frage: Wie kommt man aus so einer Situation wieder heraus?
    Ganz einfach, indem man für sich eine Entscheidung trifft und handelt. Wie auch immer. Und mit den jeweiligen Konsquenzen lebt.


  3. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    5.521

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Wenn die beiden ansonsten so gute Kumpels sind und die Kinder auch nicht mehr so viel Arbeit machen, dann wuerde ich mit ihm darueber reden, ob er mit Dir nicht einfach eine Familien-WG haben will wo ihr beide aber eine neue Beziehung eingehen duerft. Und ich sage, eine Beziehung. Natuerlich darf Dein Mann erst mal etwas mit ein paar Frauen ausgehen aber es wuerde schon schoen sein, ihr habt beide jemand anderes und er nicht nur so ONS mit verheirateten Frauen.

    Wenn ihr getrennte Schafzimmer habt, warum nicht?

    Ansonsten wuerde ich aus einander ziehen. Das hat jetzt wirklich keinen Sinn mehr. Erst alle seine Affaeren und jetzt ist der Sex auch noch schlecht und er mag Dich nicht riechen!

    Er wird doch auch sicher ein guter Vater und Ex-Mann sein, der, weil er Dich mag, Dir auch oft helfen kann. Z.B. mit dem Einkaufen im Grossmarkt am WE oder so. Oder der die Kinder mal ueber's WE nimmt und Dich so entlastet.

    Es klingt fuer eine gute Voraussetzung fuer eine Trennung ohne Traenen! Ist doch prima. Bei Kindern bin ich immer fuer ein "noch mal probieren" aber wenn Du denkst, die packen das gut, warum nicht?

  4. Avatar von Amandaa
    Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    2.845

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Ich möchte nochmal auf das Thema Körpergeruch kommen.
    Es kann ja auch sein, dass es dem Mann zuviel an Kosmetik, Parfüms, Cremes usw. ist. Vielleicht mag er es ganz natürlich , Sauberkeit ohne künstliche Düfte? Das sollte mal geklärt werden. Fakt ist, wenn jemand den Partner nicht riechen mag, und es ist ja scheinbar bei beiden so, dann stimmt die Chemie einfach nicht, dann geht auch nix.

    Weiterhin kann es keine großartige Liebe sein, denn dann , wenn ich weiß, dass mein Partner/in sich nicht wohlfühlt, tue ich doch was, damit es ihm oder ihr gut geht! Und wenn ich mir Hilfe hole.
    Wenn ihr, liebe TE, über wirklich ALLES und IMMER miteinander reden könnt, er auch dein liebster Freund und Partner ist, dann fertigt er dich nicht so ab.
    Da scheint etwas an deiner Wahrnehmung vielleicht falsch zu sein.
    Du sagst er liegt neben dir , langt mal mit dem Arm rüber, mehr nicht als Vorspiel....und was machst du währendessen, liegst du auch nur da und erwartest nur? Es ist nur eine Frage!
    Wenn ihr nicht reden könnt, dann schreib ihm einen Brief, darüber wie unglücklich du mit der Situation bist, darüber was du dir wünschst, frag ihn wie es ihm damit geht, was er sich wünscht.
    Einen Anfang muss es ja geben, wenn du bei ihm bleiben willst.
    Und noch ein Hinweis, überlege mal für dich allein, ganz in Ruhe, ob dir seine Fremdgeherei wirklich so egal ist, wie du glaubst.
    Ich befürchte du machst dir was vor, denn sonst würdest du uns doch nicht hauptsächlich davon schreiben, obwohl es angeblich keine Rolle spielt. Und nein, ich glaube nicht, dass es dir egal ist, dass er bei den anderen was macht, was er bei dir nicht will, obwohl es dein Wunsch ist.
    Wer fragt, muss auch mal Kritiken aushalten können, das ist manchmal recht hilfreich.
    Beleidigend warst bisher nur du hier. Alle anderen haben sich Gedanken gemacht! Auch wenn sie nicht immer richtig liegen, was überlesen, wie auch immer. Das muss ich in so einem Forum aushalten können, mich wehren in vernünftigem Ton, oder wegbleiben, oder auch mal einfach über Geschriebenes nachdenken.

    Und schon mehrmals geschrieben, wie du über die Frauen redest, geht gar nicht. Denn die können tun und lassen was sie wollen, dein Mann hat sie sich ausgesucht, ER hat DICH beschissen, vergiss das nicht.
    Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
    (Friedrich Nietzsche)


    Wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen.

    (Friedrich Nietzsche)


  5. Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    12.048

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Zitat Zitat von Amandaa Beitrag anzeigen
    Ich möchte nochmal auf das Thema Körpergeruch kommen.
    Es kann ja auch sein, dass es dem Mann zuviel an Kosmetik, Parfüms, Cremes usw. ist. Vielleicht mag er es ganz natürlich , Sauberkeit ohne künstliche Düfte? Das sollte mal geklärt werden.
    das hätte der mann sagen können - und genau das ist das problem, dass er das nicht tat.

    wie sie warum riecht, ist letztlich egal. das problem ist der mangel an kommunikation und dass der mann offenbar keinen einzigen der sexuellen wünsche der te teilt.

  6. Inaktiver User

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Zitat Zitat von Amandaa Beitrag anzeigen
    Und schon mehrmals geschrieben, wie du über die Frauen redest, geht gar nicht.
    Dieser Einschätzung schließe ich mich an. Unglaublich, wie abwertend die TE über Frauen schreibt, die eine selbstbestimmte Sexualität leben, vor allem vor diesem Hintergrund:

    Zitat Zitat von im_falschen_film Beitrag anzeigen
    als ich Single war bzw. mich "ausgetobt" habe.


  7. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    3.798

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    @ TE:
    Du arbeitest Dich an den Frauen ab, spuckst Gift und Galle und ich kann Deine Wut bis hierher fühlen. "Fremdgehen ist aufgearbeitet" fühlt sich ganz anders an.

    Ihr habt tiefgehende Gespräche geführt? Kann ich mir anhand Deines Verhaltens und Deiner Wortwahl hier ehrlich gesagt gar nicht vorstellen. In meiner Vorstellung hast Du ihm gegenüber auch Gift und Galle gespuckt und ihm gesagt, was er für ein Cretin ist. Dass Du wütend bist, dass er Dich so beschissen hat, ist völlig normal, nicht normal ist jedoch, dass Du nicht auf ihn wütend bist sondern einen Stellvertreterkrieg aufmachst. Wenn Du hier schon, bei der klitzekleinsten Bemerkung, die Dir nicht passt, so austickst, wie stelle ich mir das denn dann in persona mit Deinem Mann vor? Dummerweise geht Aufarbeitung und Weiterführung der Beziehung nur, wenn man sich gegenseitig den Respekt nicht versagt, trotz allem.

    Das jedoch tust Du komplett ihm gegenüber, indem Du dich auf ein moralisches Riesenpodest stellst.
    Dass Du dich so extrem auf ein unerreichbar hohes moralisches Podest stellst, hilft Dir, Deine Unsicherheit und Deinen Schmerz nicht fühlen zu müssen, es ist aber absolut kein Qualitätssiegel für Dich, weil es Auseinandersetzung und das Bekennen, dass Menschen Fehler machen, einfach nicht zulässt. Damit bringst Du dich in eine unantastbare Position und der Cretin darf sich im Dreck wälzen. Ich schätze, Dein Mann ist deswegen stinksauer auf Dich und er behandelt Dich beim Sex exakt so wie Du über seine Affairenpartnerinnen (und in Personalunion letztendlich auch über ihn) sprichst. Ihr gebt Euch gar nichts.

    Er hat wohl auch noch nie einen Zugang zu Sex gehabt, was die manische Beschäftigung damit und das gleichzeitige Blockieren und Negieren Dir gegenüber erklären könnte. Anders als andere gehe ich aber recht sicher davon aus, dass die eine oder andere ihm gesagt hat (verbal oder nonverbal), dass er nicht toll ist. Und in seinem Midlife-Crisis-geschüttelten Hirn (man darf das nicht verkennen, da werden Synapsen genauso getrennt und neu verdrahtet wie bei der Pubertät und der Mensch ist dann auch wirklich ein anderer) kreidet er Dir wahrscheinlich an, dass Du Schuld bist, dass er ne Null ist. Bisher war das sicher kein so großes Problem, denn nur Du hast das gesagt, das zählte also nicht.

    Was mir auch völlig fehlt, ist Dein Blick auf Deine Anteile (nicht das was er sagen würde, sondern Deine Sicht). In Deiner Geschichte ist er das Arschloch und Du kannst für Nix irgendwas. So ist das - wenn nicht eine PS oder eine andere Krankheit bei mindestens einem Partner vorliegt - aber meist nicht.

    Aber ganz besonders wundert mich, warum man so einen Mann heiratet. Wenn Ihr nicht nach dem ersten Sex geheiratet habt oder Du jünger als 20 warst, ist das doch eine Ausrede, weil Du nicht so genau hinschauen wolltest. Auch da gebt Ihr Euch beide nichts.

    Wie kommst Du da raus? Ohne seine Einsicht, dass Ihr dringendst Hilfe braucht, nur durch Trennung Deinerseits. Sonst evlt. durch Paartherapie, aber da müsstet Ihr beide die Hosen runterlassen und ich lese keinen von Euch dazu bereit/in der Lage. Ganz abgesehen davon, dass ich bei zwei Menschen, die sich im wahrsten Sinne des Wortes, nicht riechen können, gar keine Zukunft sehe. Ich denke, die vielbeschworene tolle Beziehung, die ihr angeblich habt, ist reine Projektion oder die simple Unfähigkeit, Konflikte auszuahlten, von Euch beiden übrigens.
    Geändert von NurZuGast (16.10.2017 um 00:31 Uhr)

  8. Avatar von Amandaa
    Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    2.845

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Dem stimme ich vollkommen zu!
    Prima geschrieben.👍
    Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
    (Friedrich Nietzsche)


    Wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen.

    (Friedrich Nietzsche)

  9. Avatar von Maccaroni
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    4.088

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Das hat mich von Anfang an gewundert, wie zwei Menschen dauerhaft zusammen kommen können, die sich nicht riechen können.😳


  10. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    3.471

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Wie du andere Frauen nennst, das ist für mich unverständlich.
    Es gibt Frauen auf der Welt, die ihre Sexualität auch lieben und das aktiv machen.
    Du allerdings hoffst, daß sich der Grobian ändert-- unglaublich.

+ Antworten
Seite 6 von 20 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •