+ Antworten
Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 195

  1. Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    10.240

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Zitat Zitat von im_falschen_film Beitrag anzeigen

    Gestern sagte er dann total angenervt "er mag meinen Körpergeruch nicht".

    Es gibt ja nicht ohne Grund den Spruch "Ich kann dich nicht mehr riechen".

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies bei deinem Mann auch weiterhin bestehen bleibt, selbst wenn Du die Dusche nicht mehr verlassen würdest.

    Die chemischen Botenstoffe zeigen ja durchaus mal an, ob ein Paar zusammen passt, oder ob es von haus aus nicht funktionieren kann. Du selbst nimmst von ihm ja auch keine wohlriechende "Ausdünstung" wahr, überspielst dies aber mit dem Hinweis auf nun einmal vorhandenen Körpergeruch.

    Traut euch doch einmal drüber nachzudenken, ob euch eure Nasen nicht eindeutig mitteilen, dass ihr als Paar nicht kompatibel seid, und es wahrscheinlich besser wäre, sich dies einzugestehen, und die entsprechenden Konsequenzen zu ziehen.

    lg jaws


  2. Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    13

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Weißt Du, für mich hören sich manche Leute hier an, als würden sie nicht helfen wollen, sondern nur anklagen. So ein bisschen forsch und aggressiv.
    Schon allein deshalb, weil sie nicht richtig lesen.
    Und verhörartige Fragen stellen.
    Ich kenne das aus anderen Foren, in denen ich lese. Das sind meist Stammuser-Cliquen, die Neue erst mal in die Mangel nehmen und den Kern des AP gar nicht richtig begreifen.
    Daher will ich gar nicht darauf eingehen, ich muss mich hier nicht rechtfertigen

    Aufgebauscht habe ich hier gar nichts, es war nur eine Information, da ich vermute, dass in dieser Zeit der Affären irgenwas bei ihm passiert ist bzw. das sexuelle "Problem" (ich weiß gar nicht, wie man das nennen soll), welches er hat, noch verstärkt wurde. Damit, dadurch. Daher fand ich es erwähnenswert. Vorher war der Sex jedenfalls deutlich besser.
    Das beantwortet auch die Frage, warum ich "nicht früher agiert habe".

    Vllt hätte ich einen separaten Thread zum Thema "mein Mann ging fremd" erstellen sollen, wo sich dann alle austoben können, die sich zum Kernthema hier nicht äußern wollen (oder mangels Erfahrung: KÖNNEN) :-)

    Trotzdem danke für Deine Bemühungen.


  3. Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    13

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Ja, Gezeitenfrau.
    Genau solchen Rat erwartet man sich, wenn man so einen Beitrag schreibt. Du hast es erfasst.
    Andernfalls würde man sich die Mühe nicht machen und die Zeit nicht opfern.

    Vielleicht berichten ja noch Menschen, die das bereits durch haben.
    So selten wird das nicht sein, dass in Beziehungen sexuell Welten aufeinanderprallen.

  4. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.372

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Zitat Zitat von im_falschen_film Beitrag anzeigen
    Für mich steht gar nichts auf dem Spiel. Außer, dass ich meinen besten Freund, meinen Lebenspartner und meinen engsten Vertrauten verlieren würde. Den Menschen, mmit dem ich lachen und weinen kann, mit dem ich mich ohne Worte verstehe und der sehr oft das gleiche denkt und sagt wie ich.
    Und er sieht das genauso.
    Deshalb ist die Situation ja so verzwickt und daher verstehe ich das alles auch nicht so richtig..
    Wenn ich das richtig verstehe, liebst und schätzt Du ihn als Familienmensch und Vater.
    Dann wirst Du Dich auch an den sehr schlechten Liebhaber gewöhnen müssen. Du kennst es nicht anders.

    Was würde es Dir helfen, wenn andere Frauen hier schrieben würden, dass ihr langjähriger Partner immer schlechteren Sex abliefert?
    Trost? dass Du nicht allein bist?
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel


  5. Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    13

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Danke Phyllis!

    Genau das ist das Problem: wir können über ALLES sprechen. Wirklich alles. Auführlich, offen..super ist das!
    Aber beim Thema Sex macht er dicht. Wir ein Kleinkind, welches sich die Ohren zuhält und laut "lalala" singt.
    Ich dringe da einfach nicht zu ihm durch. Und ich habe es schon oft versucht und nicht immer zum gleichen Zeitpunkt.

    Irgendwas hemmt ihn da ganz massiv.


  6. Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    13

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig verstehe, liebst und schätzt Du ihn als Familienmensch und Vater.
    Dann wirst Du Dich auch an den sehr schlechten Liebhaber gewöhnen müssen. Du kennst es nicht anders.

    Wie meinst Du das, ich würde es nicht anders kennen?
    Ich kenne es sehr wohl anders. Darum bin ich ja so unzufrieden.
    Das ist nicht mein erster Mann :-)

  7. Avatar von Sariana
    Registriert seit
    29.12.2006
    Beiträge
    27.430

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Zitat Zitat von im_falschen_film Beitrag anzeigen
    Wie meinst Du das, ich würde es nicht anders kennen?
    Ich kenne es sehr wohl anders. Darum bin ich ja so unzufrieden.
    Das ist nicht mein erster Mann :-)
    Du kennst es nicht anders von diesem/deinem Mann.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  8. Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    18.809

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Zitat Zitat von im_falschen_film Beitrag anzeigen
    er ist grob, hat keinen Plan von weiblicher Anatomie, keine Leidenschaft, Geilheit, keine Abwechslung, kein Oralverkehr (beiderseitig!). Er rammelt wie ein Karnickel. Zumindest meistens. An schöner Wäsche hat er null Interesse. Das macht ihn nicht an.
    Massagen interessieren ihn nicht. Toys "braucht er nicht", das findet er total blöd.
    Neulich habe ich mir echt überlegt, ob ich mich einfach mit meinem Satisfier neben ihm befriedige! Zum Trotz. Aber auch sowas macht ihn ja nicht an.
    Ich weiß nicht, was mit diesem Mann los ist.
    Du fragst dich, was mit diesem Mann los ist?

    Ich frag dich: was ist mit dir los, dass du Karnickelrammelsex erträgst und stillhältst.

    Zitat Zitat von im_falschen_film Beitrag anzeigen
    Und ich spreche hier von einem 45jährigen, erwachsenen Mann, der garantiert schon um die 100 Frauen ge***** hat in seinem Leben und sich für einen ganz tollen Lover hält.
    ... naja, wenn alle Frauen die Klappe halten und mitmachen ......

    Zitat Zitat von im_falschen_film Beitrag anzeigen
    Fakt ist, wir haben eine tolle Beziehung
    Habt ihr nicht. Fakt ist: du, dein Körper und deine Befriedigung sind ihm wumpe.
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]


  9. Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    13

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Es gibt ja nicht ohne Grund den Spruch "Ich kann dich nicht mehr riechen".

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass dies bei deinem Mann auch weiterhin bestehen bleibt, selbst wenn Du die Dusche nicht mehr verlassen würdest.

    Die chemischen Botenstoffe zeigen ja durchaus mal an, ob ein Paar zusammen passt, oder ob es von haus aus nicht funktionieren kann. Du selbst nimmst von ihm ja auch keine wohlriechende "Ausdünstung" wahr, überspielst dies aber mit dem Hinweis auf nun einmal vorhandenen Körpergeruch.

    Traut euch doch einmal drüber nachzudenken, ob euch eure Nasen nicht eindeutig mitteilen, dass ihr als Paar nicht kompatibel seid, und es wahrscheinlich besser wäre, sich dies einzugestehen, und die entsprechenden Konsequenzen zu ziehen.

    lg jaws
    Genau DAS habe ich auch schon gedacht.
    Gibt es das, dass man sich als Paar "nicht riechen" kann, aber sich sonst liebt?
    Ich hatte sowas noch nie. Und er ist nicht meine erste lange Beziehung.
    Sowas kenne ich nicht einmal von Affären und ONS, als ich Single war bzw. mich "ausgetobt" habe.

    Ich habe ihm das auch gestern gesagt, dass ich genau diese Bedenken habe.
    Er sagte daraufhin, er empfindet das gar nicht so. Und er weiß ja gar nicht, wie er es ausdrücken soll und was er da gesagt hat und überhaupt.. redete sich wirr um Kopf und Kragen und es war ein Dilemma.

    Vorhin schrieb er mir "mich macht das sehr traurig". Ich weiß nicht, was er damit meint.


  10. Registriert seit
    15.10.2017
    Beiträge
    13

    AW: Ratlos..mein Mann ist "schlecht im Bett" :-( und ich halte es nicht mehr aus

    Eben.
    Weil ich nicht "alle" bin, halte ich nicht die Klappe!

    Und nochmal: es war nicht immer so arg wie jetzt, das geht hier irgendwie ziemlich unter, scheint mir.
    Das ist seit diesen Affären so.

    Seitdem hielt sich der Sex auch sehr in Grenzen.
    Ich habe weder etwas "ertragen", noch "stillgehalten" (stillhalten beim Sex ist eh nicht mein Ding, bin ja keine Puppe), ich habe das jedesmal abgebrochen, beendet, elegant umschifft (auch das kam vor), um ihn nicht zu verletzen. Da ich sicher bin, er macht das nicht aus bösem Willen so.

    Dass ihm mein Körper und meine Befriedigung offenbar wumpe sind (oder besser: ihm das generell wumpe ist bei JEDER FRAU) habe ich auch schon gemerkt. Daher auch das Problem, welches wir haben.

    Alles andere an mir ist ihm nämlich nicht wumpe, weisste. Das ist das Komische daran!

+ Antworten
Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •