Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. Inaktiver User

    AW: sexuelle Abneigung gegen Partner - wieder hinkriegen?

    Zitat Zitat von mckenzie Beitrag anzeigen
    Das ist eine Meinung von vielen, ich glaube wenn man den anderen nicht begehrt dann wird sich das kaum ändern.
    Kann sein. Ich hab damit auch keine Erfahrungen, meine Lust ist nie geschwunden, wenn ich meinen Partner immer noch so geschätzt habe.

    Mich wundert nur, dass man das doch relativ oft hört, dass Frauen nach wenigen Jahren keine Lust mehr auf den Partner haben, das scheint ja häufig vorzukommen, und sich zu trennen nur um es mit den nächsten Partnern auch wieder so zu erleben wär ja irgendwo schon schad.

    Die Erkärung von Schnarch leuchtet mir eben auch ein, dass zu viel Harmonie und zu gemütlich sein miteinander den Reiz tötet. Und das kann man ändern, wenn man den Mut dazu hat, dazu muss man aber wirkliche Intimität zulassen, was nicht einfach ist.

  2. gesperrt

    User Info Menu

    AW: sexuelle Abneigung gegen Partner - wieder hinkriegen?

    Zitat Zitat von LulaLilly Beitrag anzeigen
    Bezüglich der Verhütung nehme ich seitdem ich 18 bin die Pille. In der Tat hatte ich am Anfang einen Wechsel zwischen zwei Fabrikaten, allerdings war das, bevor mein Freund und ich uns kennen gelernt haben. Die Pille, die ich auch jetzt nehme, nehme ich also schon länger als 6 Jahre (und daher länger als ich mit meinem Freund zusammen bin).
    Ich würde dir raten die Pille mal für 1-2 Jahre wegzulassen.

    Die Pille kann unglaublich das Körpergefühl verändern. Bei manchen mehr bei manchen weniger.

  3. User Info Menu

    AW: sexuelle Abneigung gegen Partner - wieder hinkriegen?

    @ LulaLilly: Tu Dir das nicht an - Du bist zu jung für solch einen Murks.

    Mit Dir ist alles in Ordnung, Du hast ja auch Interesse an Sex. Ihr seid jung zusammen gekommen. In einem Alter, wo man vielleicht noch nicht sooo genau weiß, wer zu einem passt und sich auch noch verändert.

    Ich war in exakt der gleichen Situation: Mit 19 zusammen gekommen, sexuelles Interesse von meiner Seite bald nahe 0. Was haben wir gerätselt ... Mein Ex gab sich Mühe, die Pille hab ich abgesetzt - alles zwecklos. Mit 25 hab ich mich dann Hals über Kopf in einen anderen verliebt.

    Die Trennung war für meinen Ex unglaublich hart. Für mich hingegen war sie ein Befreiungsschlag und wahnsinnig erleichternd. Ich war dann eine Zeit lang Single und habe das Leben extrem genossen. Ich denke daran heute noch gern zurück.

  4. User Info Menu

    AW: sexuelle Abneigung gegen Partner - wieder hinkriegen?

    Zitat Zitat von Veranoazul Beitrag anzeigen

    Im übrigen, hast Du schon mal Lust gehabt auf einen anderen Mann?
    Ja, muss ich ehrlich sagen. Rein gedanklich kann ich mir körperliche Nähe und Sex mit anderen Männern/bei einem anderen Mann vorstellen.

    Zitat Zitat von O_livia Beitrag anzeigen
    Mal abgesehen vom Sex - empfindest du euch als Liebespaar? Seid ihr zärtlich miteinander? Habt ihr gemeinsame Träume? Oder funktioniert ihr hauptsächlich als Team im Alltag gut?

    Was macht diesen Mann so wunderbar, dass du mit ihm zusammenbleiben willst obwohl ihr keinen Sex mehr habt? Ich vermute das wird ne ganze Menge sein, immerhin verzichtest du (aktuell) auf einen großen Aspekt deines Lebens.

    [...]
    Das ging dann irgendwann soweit, dass ich es unangenehm fand wenn wir gekuschelt haben. Denn in meinem Kopf war sofort ein Warnblinker "Du musst was zurückgeben! Gleich will er wieder Sex und dann musst du wieder nein sagen. Also lieber gleich gar keine Nähe!" ...war echt blöd und wir sind auch nicht richtig rausgekommen.

    Wie wir das Problem gelöst haben? Hmm... Den Weg kann ich nicht empfehlen. War sehr schmerzhaft. Er hatte schlussendlich was mit einer anderen Frau. Wir hatten dann auf einmal viele andere Probleme (Trennung?!) aber auf Sex mit ihm hatte ich ab diesem Tag wieder Lust. Sehr seltsam. Die dadurch entstandene Krise haben wir inzwischen mehrere Jahre überwunden, die Lust auf Sex mit ihm ist immer noch da.

    Das, was du schreibst - dass du sogar das Kuscheln abgeblockt hast - kenne ich. Ich blockiere ziemlich schnell, weil ich mir denke: "Oh man, jetzt will er natürlich mehr." Wir drücken und berühren uns im Alltag schon hin und wieder. Aber eben "ja nicht zu lange" (ausgehend von meiner Seite).
    Wir wohnen nicht zusammen, daher müssen wir den Alltag im "klassischen Sinne" (ich drück's jetzt mal so aus, ich denke, du weißt, was ich meine) nicht zusammen bewältigen.

    Ich fühle mich dennoch (trotz der sexuellen Unlust) sehr wohl in seiner Nähe; fühle mich geborgen und fühle mich zuhause. Er gibt mir Stabilität.

    Zu der Sache, was du geschrieben hast - dass du "plötzlich" wieder Lust hattest, nachdem dein Freund etwas mit einer Anderen hatte: Meine Therapeutin hat mich das (in einer Einzelsitzung) auch mal gefragt: "Wenn Ihr Partner sich den Sex jetzt außerhalb der Beziehung bei einer anderen Frau suchen würde. Wären Sie dann beleidigt und verletzt? Oder würde das Ihren Partner interessanter machen?"
    Grundlegend ist das ja auch biologisch/evolutionär so verankert: Die Frau will sich mit dem stärksten Männchen (dem Alpha-Mann) paaren, weil der sich gegen andere Männer durchsetzen kann und die stärksten Gene hat. Und wenn der natürlich von mehreren Frauen umworben wird bzw. auch bei denen landen kann, dann ist er quasi interessant was das Sexuelle angeht.

    Daher kann ich mir das schon vorstellen, dass du ihn sexuell wieder interessant fandest. Aber trotzdem: Hut ab! Da habt ihr ja trotzdem ne ganz schöne Berg-und Talfahrt hinter euch.

  5. User Info Menu

    AW: sexuelle Abneigung gegen Partner - wieder hinkriegen?

    Pille absetzen..schauen was dann passiert..

  6. gesperrt

    User Info Menu

    AW: sexuelle Abneigung gegen Partner - wieder hinkriegen?

    Zitat Zitat von LulaLilly Beitrag anzeigen
    Grundlegend ist das ja auch biologisch/evolutionär so verankert: Die Frau will sich mit dem stärksten Männchen (dem Alpha-Mann) paaren, weil der sich gegen andere Männer durchsetzen kann und die stärksten Gene hat. Und wenn der natürlich von mehreren Frauen umworben wird bzw. auch bei denen landen kann, dann ist er quasi interessant was das Sexuelle angeht.

    Hust!
    Hast du mehrere solcher Erklärungsversuche auf Lager?

  7. User Info Menu

    AW: sexuelle Abneigung gegen Partner - wieder hinkriegen?

    Hallo LulaLilly,
    Nun sind wohl schon 5 Jahre vergangen, seit dem du dieses Thema eröffnet hast . Ich habe heute dein Text das erste mal gelesen und bin froh, dass es auch anderen so ergeht wir mir!

    Wie hat sich deine Geschichte mit diesem Partner weiterentwickelt? Konntest du diese Sache lösen?

    LG Diin

  8. Moderation

    User Info Menu

    AW: sexuelle Abneigung gegen Partner - wieder hinkriegen?

    Guten Tag,

    da wird wohl kaum noch eine Antwort kommen


    Letzte Aktivität der Themenstarterin:
    05.08.2016 12:47

    Gruß
    cpeg
    Wir sind die, vor denen unsere Eltern uns immer gewarnt haben!

  9. User Info Menu

    AW: sexuelle Abneigung gegen Partner - wieder hinkriegen?

    Zitat Zitat von Diin Beitrag anzeigen
    Nun sind wohl schon 5 Jahre vergangen, seit dem du dieses Thema eröffnet hast . Ich habe heute dein Text das erste mal gelesen und bin froh, dass es auch anderen so ergeht wir mir!
    Willkommen hier … und eröffne doch einen eigenen Thread!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •