Antworten
Seite 6 von 70 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 692
  1. User Info Menu

    AW: Lässt mich nicht beim Oralsex zuschauen

    Hallo Graymalkin,
    vieles von dem was du hier schreibst, kommt mir bekannt vor, habe ich in einer 8jährigen Beziehung ähnlich erlebt.
    Deswegen möchte ich entgegen den eher optimistischen Einschätzungen einiger Vorredner aus meiner Erfahrung heraus zu bedenken geben: Es könnte auch passieren, dass sich nichts (wesentliches) ändert, dass deine Frau kein gesteigertes sexuelles Selbstbewusstsein entwickelt, egal wieviel Zeit und Raum du ihr dafür lässt.

    Du schreibst, dass ihr nur 1-2 mal monatlich Sex habt. Wenn man annimmt, dass die gewünschten Verbesserungen sich hauptsächlich durch behutsames Vortasten und Experimentieren und durch Vertrautwerden mit Situationen und Praktiken ergeben, hast du wohl tatsächlich noch einen weiten Weg vor dir - es sei denn, mehr Spaß an einer aktiveren Rolle würde deiner Frau auch häufiger Lust auf Sex machen.

    Letztlich hängt es aber wohl davon ab, was der Grund für die Hemmungen deiner Frau ist. Darauf habe ich keine Antwort, das habe ich bei meiner Freundin auch nicht herausgefunden.
    Ob eine positive Entwicklung wahrscheinlich ist, kann man vielleicht am ehesten daraus ableiten, ob bislang schon eine Entwicklung (wie langsam auch immer) stattgefunden hat. Wenn das Sexleben aber schon jahrelang auf der Stelle tritt, sehe ich nicht, woher der Impuls für eine Verbesserung kommen könnte. Jedenfalls nicht durch Zeit geben, Verständnis zeigen und Druck vermeiden - so ehrenwert ein solches Verhalten auch sein mag.

    Viel Glück,
    JoeCool
    Geändert von JoeCool (24.10.2006 um 14:39 Uhr)

  2. User Info Menu

    AW: Lässt mich nicht beim Oralsex zuschauen

    hallo,
    also ich muss jetzt auch mal was sagen: ich kenne tatsächlich ganz ganz viele frauen, die nur blasen, weil sie ihren freund lieben und möchten, dass es ihm gut geht, er glücklich ist... sich aber 1Million tollere Dinge vorstellen könnten als blasen. nur eine meiner freundinnen findet blasen an sich toll und spaßmachend und ich finde das ist ziemlich bezeichnend. toll ist daran doch gerade auch das angeschaut-werden und die intimität. vielleicht braucht deine dame also einfach auch noch etwas zeit um sich zu öffnen, weil eure beziehung in dieser hinsicht noch etwas kühl ist oder aber es macht ihr einfach nicht so einen spaß, dass sie es täglich tun könnte und darum fühlt sie sich dabei unsicher oder sowas... ich finde aber auch, dass manche dinge einfach so sind und wenn mein freund einen kleinen schwanz hat, dann kann ich mir ja auch noch so sehr wünschen er würde größer, er wird es niemals werden. ich finde es hat auch etwas mit respekt gegenüber dem charakter einer frau zu tun, es sind eben nicht alle frauen gleich und wenn du sonst glücklich bist, dann ist doch alles klar. allerdings finde ich auch wenn ihr tatsächlich zusammen wohnt 1 - 2x/ Monat etwas mager, das deutet (INTERPRETATION) für mich in die Richtung einer generell eher weniger an Sex interessieren Frau hin und vielleicht hat sie darum ja auch an manchen Dingen (z.B. beim Bl*** gesehen werden) nicht so viel Spaß...
    Sehr mysteriös aber irgendwann wirst du es wahrscheinlich sehen dürfen und darauf kannst du dich doch jetzt auch schon mal freuen. Damit sie sich nicht "schmutzig" vorkommt, wenn du dann doch mal zuschaust, ich glaub das hängt ganz stark davon ab, was du ihr bzgl. Sex für ein Gefühl vermittelst.
    *wink* malinax

  3. Inaktiver User

    AW: Lässt mich nicht beim Oralsex zuschauen

    Ich kenne ähnliche Dinge, z.T. sehr harmlos: ich will mit der Zungenspitze ihre Ohrwindungen erkunden? Nie!!! Hach, was hatte sie sich gesperrt. Lösung:
    *schüttel* Kann ich gut verstehen! Nie nich! So'n nasses und dann bald kaltes Ohr zu haben

    Bin ich jetzt verklemmt?

  4. User Info Menu

    AW: Lässt mich nicht beim Oralsex zuschauen

    Zitat Zitat von malinax
    hallo,
    also ich muss jetzt auch mal was sagen: ich kenne tatsächlich ganz ganz viele frauen, die nur blasen, weil sie ihren freund lieben und möchten, dass es ihm gut geht, er glücklich ist... sich aber 1Million tollere Dinge vorstellen könnten als blasen.
    Hm... ich weiß nicht - ich muß zugeben, dass ich meine Frau das nie gefragt habe (ob sie es nur mir zuliebe macht); ich weiß nur, dass es sie tierisch scharf macht, wenn sie es denn tut (meßbar steigender "Wasserspiegel" und so ).


    allerdings finde ich auch wenn ihr tatsächlich zusammen wohnt 1 - 2x/ Monat etwas mager, das deutet (INTERPRETATION) für mich in die Richtung einer generell eher weniger an Sex interessieren Frau hin und vielleicht hat sie darum ja auch an manchen Dingen (z.B. beim Bl*** gesehen werden) nicht so viel Spaß...
    Meine Vermutung geht mittlerweile in Richtung "noch nicht ausgepregtes sexuelles Selbstvertrauen".
    Als die Sache zwischen ihr und mir zu laufen begann (naja, ich muß zu meiner Schande gestehen, es war eigentlich von beiden Seiten als zwangloses "Abenteuer" geplant) konnten wir die Finger nicht von einander lassen. Dass wir miteinander in die Kiste hüpfen, war schon klar, bevor wir uns überhaupt das erste Mal von Angesicht zu Angesicht gegenüber standen (Internetbekanntschaft - reiner Zufall, keine Partnerbörse ) und das erste gemeinsame Wochenende verbrachten wir verbarrikadiert in einem Hotelzimmer. Ich weiß also sehr gut, wozu meine Frau in der Lage ist, wenn sie es schafft, sich emotional und intellektuell von allem Ballast zu befreien. Laut eigenen Aussagen hat sie das auch bei mir das erste Mal geschafft, trotz zahlreicher Vorbeziehungen. Ich denke mal zum Teil bestimmt auch eben weil es ein zwangloses Abenteuer sein sollte.

    Allerdings wurde aus dem Abenteuer irgendwann eine "feste Beziehung", die im Laufe der Zeit von einer Menge Alltag, Stress und ähnlichen, unangenehmen Abfallprodukten der heutigen Gesellschaft zugemüllt wurde. Und dann ist da auch noch unsere einjährige Tochter - ein Goldschatz, aber auch sehr "wartungsintensiv"...

    Aber irgendwo in ihr schlummert in meinem Weibchen diese unersättliche Wildkatze von früher, ich weiß es. Ich muß nur den richtigen Köder finden...

  5. Inaktiver User

    AW: Lässt mich nicht beim Oralsex zuschauen

    Und dann ist da auch noch unsere einjährige Tochter

    Du führst uns hier an der Nase 'rum

    Kleinkindphase - da würde so mancher ob Deines diesbezüglichen Luxus sehr gerne mit Dir tauschen (wenn Du Beweise brauchst, kann ich Dir ein paar Threads heraussuchen).

    Also - zusammen mit den anderen Tipps hier - das kommt wieder.

    Wie wäre es mit einem Wochenende ohne Kind? Keine Großeltern?

    Gruß, Leonie

  6. Inaktiver User

    AW: Lässt mich nicht beim Oralsex zuschauen

    Zitat Zitat von Graymalkin
    ....
    Dass wir miteinander in die Kiste hüpfen, war schon klar, bevor wir uns überhaupt das erste Mal von Angesicht zu Angesicht gegenüber standen (Internetbekanntschaft - reiner Zufall, keine Partnerbörse ) und das erste gemeinsame Wochenende verbrachten wir verbarrikadiert in einem Hotelzimmer. ...

    ...Aber irgendwo in ihr schlummert in meinem Weibchen diese unersättliche Wildkatze von früher, ich weiß es. Ich muß nur den richtigen Köder finden...
    Da hast du die Antwort auf deine Fragen.
    Internet....
    Fantasie...
    Telefon....
    Gib ihr ihr "Kopfkino" wieder.

  7. User Info Menu

    AW: Lässt mich nicht beim Oralsex zuschauen

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Du führst uns hier an der Nase 'rum
    Nicht wirklich - der von mir genannte status quo (1-2 x pro Monat) hatte sich eigentlich schon lange vor der Geburt unserer Tochter eingestellt. Die ersten Monate nachdem sie da war war natürlich erst mal nix (da war sogar meine Libido im Keller, zumal ich erst mal die Verantwortung für die Kleine hatte, so lange sich meine Frau von Geburt und Schwangerschaft erholte). Nun sind wir zum "alten" Status zurückgekehrt - glaube also nicht, dass das ein (schwerwiegender) Faktor ist.

    Aber vielleicht bin ich ja auch auf dem Holzweg...

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Da hast du die Antwort auf deine Fragen.
    Internet....
    Fantasie...
    Telefon....
    Gib ihr ihr "Kopfkino" wieder.
    Das würde ich ja gerne, aber ich kann mich ja schlecht wieder zurück nach Österreich verkrümeln und warten, bis sie unser Telefon-Gehauche wieder spitz macht - oder?

    Irgendwelche Alternativvorschläge diesbezüglich?

  8. Inaktiver User

    AW: Lässt mich nicht beim Oralsex zuschauen

    Zitat Zitat von Graymalkin
    Das würde ich ja gerne, aber ich kann mich ja schlecht wieder zurück nach Österreich verkrümeln und warten, bis sie unser Telefon-Gehauche wieder spitz macht - oder?

    Irgendwelche Alternativvorschläge diesbezüglich?

    Männer.

    Du schreibst ihr habt euch Internet kennengelernt. Hatte sie einen Nick? Du schreibst ihr einen Brief (handschrieftlich) und fängst da wieder an wo es früher aufgehört hat. Wichtig ist das du den Brief wirklich per Post schickst. Wenn sie zurück schreibt weißt du ja was zu tun ist, oder?

  9. Inaktiver User

    AW: Lässt mich nicht beim Oralsex zuschauen

    Oder Du erzaehlst Ihr genau diese Geschichte ...

  10. User Info Menu

    AW: Lässt mich nicht beim Oralsex zuschauen

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Männer.
    Ja nu'!

    Du schreibst ihr habt euch Internet kennengelernt. Hatte sie einen Nick? Du schreibst ihr einen Brief (handschriftlich) und fängst da wieder an wo es früher aufgehört hat. Wichtig ist das du den Brief wirklich per Post schickst. Wenn sie zurück schreibt weißt du ja was zu tun ist, oder?
    Hm. So merkwürdig das auch klingt (ist ja immerhin meine Partnerin), das zu tun käme mir dann doch ein wenig... 'komisch' vor. Ich kann es gerade (noch) nicht in andere Worte fassen, ich werd' mal 'ne Runde in mich gehen darüber reflektieren...

    Ich vermute mal, dass es daran liegt, dass ich glaube zu wissen, wie sie reagieren wird. Ich habe früher schon mal einen Versuch gestartet, die Kommunikation über's Internet neu anzuleiern (obwohl wir praktisch Raum and Raum waren) und ihre Reaktion war ungefähr "Bin grad zu faul zum Tippen, lass uns reden, das ist einfacher."

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Oder Du erzaehlst Ihr genau diese Geschichte ...
    Welche - die von den beiden gutaussehenden, dynamischen, sportlichen, verwegenen, draufgängerischen jungen Leuten aus zwei verschiedenen Ländern, die sich per Zufall im Internet kennengelernt haben, nach nicht mal zwei Monaten der Fernkommunikation festgestellt haben, dass absolut kein Weg dran vorbei führt, dass "es" passiert und sich dann ein (verlängertes) Wochenende in einem Hotelzimmer einschlossen, nachdem er ungefähr 14 Stunden im Zug verbracht hat, um bei ihr zu sein?

    Olle Kamelle, das...

Antworten
Seite 6 von 70 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •