Antworten
Seite 111 von 243 ErsteErste ... 1161101109110111112113121161211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.110 von 2427
  1. Inaktiver User

    AW: Harter Sex - und mir wirds zu viel.

    Jetzt war ich so beschäftigt, auf eure Beiträge einzugehen, dass ich völlig vergessen habe, die "Neuigkeit" des Tages zu posten.
    Ich habe mit meinem Doktorvater gesprochen.
    Bislang hatte ich das ja vermieden (aus einem diffusen Bauchgefühl heraus, das ich letztlich aber für "falsche Scham" hielt). Da wir heute eine Besprechung hatten, fasste ich mir ein Herz und erzählte ihm von meinem "Problem".

    Vorweg:
    Mein Doktorvater ist ein wirklich netter Mann gehobenen Alters (an die 60), mit dem ich fachlich absolut auf einer Wellenlänge liege; von dem ich mich ausnahmslos respektiert und wertgeschätzt fühle... als wissenschaftliche Mitarbeitern.

    Leider hatte ich während unserer Unterhaltung das ungute Gefühl, ich würde ihn mit der Thematik meiner Situation (Ex-Freund, Kommunikationsprobleme, Belästigung usw.) ein wenig überfordern; auf jeden Fall schien er im ersten Moment nicht wirklich verstanden zu haben, was ich eigentlich von ihm will; als glaube er, ich würde mir einfach mal ein paar Beziehungsprobleme von der Seele reden wollen und er "müsse" sich das jetzt anhören, um nicht unhöflich zu erscheinen. Also entweder habe ich mich einfach total ungeschickt ausgedrückt, oder aber er ist mit derlei Angelegenheiten alles anderes als vertraut (kann übrigens gut sein, dass ich seine erste weibliche Doktorandin bin).
    Man merkte aber auch, dass er mein Anliegen durchaus ernst nehmen wollte und sich auch bemühte, einen Lösungsvorschlag zu formulieren.
    Wir verblieben dann erst mal so, dass er sich noch bei mir melden würde.

    Gesagt getan, im Laufe des Nachmittags erreichte mich dann eine Email, um genau zu sein ein Terminvorschlag für ein Gespräch in seinem Büro - den ich bestätigte.

    Und jetzt frage ich mich schon die ganze Zeit, warum es eines offiziellen Termins bedarf, um dieses Thema weiter auszuführen - oder ist das Usus? DieSiebte, weißt du da vielleicht was dazu?

    Na ja, spätestens morgen werde ich ohnehin erfahren, was es damit auf sich hat.

  2. Inaktiver User

    AW: Harter Sex - und mir wirds zu viel.

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen


    ich find dich toll!
    Ich danke Dir für Dein liebes Feedback. Ich lese das, was Du zu sagen hast, ebenfalls immer wieder gern und finde Deine Art sehr erfrischend .

  3. User Info Menu

    AW: Harter Sex - und mir wirds zu viel.

    So - als stille Mitleserin habe ich mich jetzt extra angemeldet
    Erstmal vorab: Chapeaux Madame! Meine Bewunderung!
    Ich war in einer ganz ähnlichen Situation, auch an der Uni, offensichtlich Tummelplatz der Narzissten. Das ganze ist jetzt fast 3 Jahre her. Er war wahnsinnig gekränkt und hat alle möglichen Register gezogen um mir zu schaden. Zunächst wollte er "klärendes Gespräch" - das lief dann so ab, dass er mich ziemlich schnell unterbrach und mich nur noch anschrie. Danach funktioniert meine Türkarte nicht mehr, u.s.w., sogar meine private Website bekam einen Virus. Was er den Studenten über mich erzählt hat, will ich gar nicht wissen.

    Ich will das hier nicht alles so detailliert aufführen, wer weiss, wer da noch mitliest aber im Nachhinein betrachtet hätte ich viel eher gehen sollen. Es war immer eine wahnsinnig Anspannung in die Uni zu gehen, und eine Diss. kann man auch extern zu Ende bringen. Es ist einfach keine Lebensqualität mehr gewesen, unter diesen Bedingungen zu arbeiten. Es war eher nur noch ein Spiel, indem ich eine Figur spielte. Selbst zu Hause konnte ich nicht abschalten. Ich brauchte gut ein Jahr, um wieder ich selbst zu sein. Ich habe gehört, dass er ein Alkoholproblem haben soll. Es ist ein kleiner Bereich, wo man sich nie ganz aus den Augen verliert. Aber es war eine sehr anstrengende Zeit, glücklicherweise ist das vorbei!

  4. User Info Menu

    AW: Harter Sex - und mir wirds zu viel.

    Pia, mein Rat für dein Gespräch heute: bleib möglichst auf der Sachebene.

    Du hast das schon richtig gespürt, denke ich, dass dein Doktorvater nicht wirklich einordnen konnte, worum es dir geht. Viele Menschen, insbesondere Männer, tun sich mit der emotionalen Ebene schwer, vielleicht grade auch die, die wissenschaftlich arbeiten und die Ratio immer so schön als Schutzschild vor den Unbillen des Lebens vor sich hertragen.

    Aber geh einfach mal in das Gespräch rein und schau, wie er es eröffnet. Erklär ihm, dass du keine schmutzige Wäsche waschen willst, die gehört hier nicht hin. Sondern, dass du aufgrund von ersten Erfahrungen mit deinem Ex befürchtest, dass das Arbeitsklima in nächster Zeit etwas angespannt sein könnte. Dass du aber alles tun wirst, professional damit umzugehen. Du ihm aber trotzdem signalisieren möchtest, dass du nicht einschätzen kannst, wie sich das Ganze entwickelt und mit ihm zusammen einen Plan A erarbeiten möchtest.

    Sowas ist für denjenigen, der kurzfristig zum Mediator wird, immer schwierig. Zumal ich davon ausgehe, dass das private Segment bisher kein Thema zwischen euch war, er also plötzlich ein völlig neues Bild der emotionalen Pia sieht.

    Groß schiefgehen kann da nichts, wenn du bei dir bleibst. Viel Erfolg.

  5. User Info Menu

    AW: Harter Sex - und mir wirds zu viel.

    Doch, es kann trotzdem schief gehen, weil es unterschiedliche Motivationen gibt. Er möchte gewinnen, sie möchte eine kollegiale Arbeitsbeziehung auf Augenhöhe.

  6. User Info Menu

    AW: Harter Sex - und mir wirds zu viel.

    Pias Ex und ihr Doktorvater sind zwei verschiedene Personen, Neapolitanerin.
    "...und gibt's auch kein Wiedersehn, einmal war es doch schön."
    (Peter Kreuder et al, Sag beim Abschied leise 'Servus')

  7. User Info Menu

    AW: Harter Sex - und mir wirds zu viel.

    Pia, fuer sowas gibt es wohl keine Standardverfahren. Ich denke, er ist mit der Situation überfordert und weiss auch nicht recht, was tun. Das Problem mit Profs ist, dass sie keine wirklichen Fuehrungskenntnisse haben. (Wobei die Fuehrungskraefte in der freien Wirtschaft sicher auch oft nicht gut fuehren koennen.) Da gibt es massenweise Kurse auch im Bereich Hochschuldidaktik, aber nie sind Profs dabei. Wollen sich keine Bloesse geben: ein Prof kann irgendwas nicht? Niemals!

    Hmmm, vielleicht kannst du bei dem Meeting nochmal klarmachen, dass es dir nicht darum geht, ihn deine Beziehungsprobleme loesen zu lassen, sondern, dass du einfach willst, dass er Bescheid weiss. Dass du gar nicht mal erwartest, dass er eine Loesung findet und alle sind glücklich. Denn das ist sehr schwer. Er soll einfach Bescheid wissen, das ist alles.

  8. User Info Menu

    AW: Harter Sex - und mir wirds zu viel.

    Neapolitanerin: war das dein Chef?

    Ich frage, weil ich mich in meinen ein wenig verliebt habe. Bzw. mag ich ihn wahnsinnig gerne und das beruht auch ganz offensichtlich auf Gegenseitigkeit. Ich hatte noch nie eine Beziehung oder Liebe am Arbeitsplatz, war selbst schon an 5 Unis bisher und auch schon in der freien Wirtschaft und habe mich auch noch nie in meinen Chef oder Kollegen verliebt. Deswegen ist das Neuland fuer mich. Ich bin auch grundsaetzlich jemand, der sich nicht oft verliebt. War es nur 4 mal bisher (und da zaehle ich dieses Mal mit ). Bin auch sehr vorsichtig jetzt. Er macht auch nicht den Eindruck eines Narzissten auch mich (und weiß Gott, ich weiß nur zu gut, dass es an der Uni viele davon gibt ). Naja, das ist mein persönliche Dilemma hier. Da wir eng zusammenarbeiten und auch arbeitsmaessig die Chemie stimmt (und auch das kenne ich aus dem Uni-Umfeld mit der ganzen Konkurrenz und dem ganzen Geltungsstreben noch nicht) und man gar nicht steuern kann, wie und was sich da entwickelt, fuehle ich mich auch ziemlich hilflos dem Geschehen ausgeliefert ...

    Auf jeden Fall macht mich Pias Thread und auch die ganze Problematik der Arbeitsplatzromanzen zusaetzlich vorsichtig, mehr als ich es ohnehin schon bin.

    Sorry Pia fuers Hijacken. Vielleicht kannst Du mir eine PM schreiben, Neapolitanerin?

  9. Inaktiver User

    AW: Harter Sex - und mir wirds zu viel.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich halte es für gar keine gute Idee, die eigenen Konflikte irgendwelche "Ritter" lösen zu lassen.
    Ich auch nicht. Was aber passiert momentan? Die TE geht zuerst zur Gleichstellungsbeauftragten, kommt aber nicht recht weiter (so mein Eindruck). Als nächstes geht sie zu ihrem Doktorvater und tischt ihm ihre Belange auf.

    D.h., sie nimmt bewußt in Kauf, daß sich ihre Beziehungsprobleme herumsprechen, und zwar zu Ungunsten ihres Ex. Sie ist nicht in der Lage, ihr ureigenes Problem mit diesem Mann ohne Hilfe von außen zu lösen, bzw. präsentiert isch als hilflos, indem sie alle möglichen Stellen einschaltet. Ich betrachte das als eine ganz miese Tour, außerdem halte ich es für unprofessionell.

    Und zwar deshalb, weil sie bewußt riskiert, daß ihre Befindlichkeiten die Karriere eines anderen Menschen möglicherweise gefährden. Ohne einen Leistungsvergleich riskieren zu müssen.

  10. Inaktiver User

    AW: Harter Sex - und mir wirds zu viel.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich auch nicht. Was aber passiert momentan? Die TE geht zuerst zur Gleichstellungsbeauftragten, kommt aber nicht recht weiter (so mein Eindruck). Als nächstes geht sie zu ihrem Doktorvater und tischt ihm ihre Belange auf.

    D.h., sie nimmt bewußt in Kauf, daß sich ihre Beziehungsprobleme herumsprechen, und zwar zu Ungunsten ihres Ex. Sie ist nicht in der Lage, ihr ureigenes Problem mit diesem Mann ohne Hilfe von außen zu lösen, bzw. präsentiert isch als hilflos, indem sie alle möglichen Stellen einschaltet. Ich betrachte das als eine ganz miese Tour, außerdem halte ich es für unprofessionell.

    Und zwar deshalb, weil sie bewußt riskiert, daß ihre Befindlichkeiten die Karriere eines anderen Menschen möglicherweise gefährden. Ohne einen Leistungsvergleich riskieren zu müssen.
    Äh, wie bitte? Was soll sie denn sonst machen, wenn sie von einem Kollegen am Arbeitsplatz (körperlich) belästigt wird??

Antworten
Seite 111 von 243 ErsteErste ... 1161101109110111112113121161211 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •