+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

  1. Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    22

    Noch nie einen Orgasmus gehabt

    Liebe BriCom,

    Ich habe mich eigens hier registriert, um endlich mal über etwas schreiben zu können, das mich schon seit Jahren belastet. Ich bin 26 Jahre alt, seit neun Jahren sexuell aktiv und habe noch nie einen Orgasmus erlebt. Auch bei der Selbstbefriedigung funktioniert es nicht!
    Ich bin seit sechs Jahren in einer Beziehung, war zuvor auch schon zwei Jahre liiert und hatte auch zwischendurch Sexualpartner, insgesamt fünf.

    Der Sex macht mir Spaß, ich bin einigermaßen experimentierfreudig, finde meinen Körper super und meinen Freund attraktiv. Trotzdem klappt es nicht. Das seltsame ist, dass ich bei der SB irgendwann einen Punkt erreiche, an dem plötzlich statt eines Orgasmus (wo vielleicht einer käme) gar keine Lust mehr vorhanden ist, sprichwörtlich von 100 auf Null. Wenn ich trotzdem weitermache spüre ich Widerwillen/Ekel, das bringt also gar nichts.

    Beim Sex mit dem Freund bleibt alles immer auf einem Niveau, unabhängig davon was er macht (und er gibt sich viel Mühe!) oder wie lange es dauert. Wenn er nur an mir rumspielt werde ich irgendwann ungeduldig und die Lust sinkt rapide, da ich seine Erwartungshaltung stark wahrnehme. Mit ihm darüber gesprochen habe ich allerdings noch nicht. Mit dem Ex oder den anderen Sexualpartnern war es genauso. Ich bin langsam ein wenig verzweifelt, weil ich inzwischen glaube, dass ich vielleicht einfach gar keinen Orgasmus haben kann. Außerdem sinkt auch meine Lust auf Sex, ich merke durchaus, dass irgendwas fehlt. Ich finde es schön, bin hinterher aber eher zufrieden als beglückt
    Irgendwelche Tipps?

  2. Avatar von punto30
    Registriert seit
    14.03.2010
    Beiträge
    2.754

    AW: Noch nie einen Orgasmus gehabt

    Zitat Zitat von katzeschwarz Beitrag anzeigen
    Wenn ich trotzdem weitermache spüre ich Widerwillen/Ekel, das bringt also gar nichts.

    Irgendwelche Tipps?
    eig. nur einen, schalt den kopf aus. klingt erstmal tribial od. hilft dir wenig, aber ich denk mal das genau da der knackpunkt liegt. du erwartest etwas beim sex, nämlich den orgasmus u. mit der einstellung wirds nur schwer klappen (od. garnicht wie man sieht). ich denk auch du lässt dich wohl zu wenig fallen od. konzentrierst dich so sehr auf deinen orgasmus das du das dafür notwendige (nämlich die lust zwischen euch zu spüren u. an dich ran zu lassen) nicht mehr wahrnimmst u. daher die lust irgendwann weg ist.

    ist dir der fehlende orgasmus erst nach längerem bewusst geworden od. hattest du immer schon im kopf "ich muß einen orgasmus haben, wo bleibt der denn?", vielleicht ist diese herangehensweise einfach das problem.

    was heißt eig. "an dir rumspielen" genau? steicheln, küssen, od. mehr? verwöhnt dein freund auch mal nur dich, ohne dass dies teil des vorspiels sein "muß", oder wäre es für ihn auch ok wenn er das als sex sieht u. sagt "heute mal nicht wie immer/oft, sonder mal nur sie".
    macht ihr oralverkehr? wie empfindest du diesen passiv? dabei können viele frauen zum o. kommen .unter umständen könnte er dabei zunge und hand kombinieren u. deinen g-punkt stimulieren, soll bei so mancher frau zu einem guten o. gereichen ;-)

    aber nochmal zum anfang, schalt den kopf aus u. erwarte nichts, sondern nimm die lust aktiv wahr u. lass sie fließen, auch wenn sie längere zeit auf einen gewissen niveau bleibt kann es dann schlagartig zum o. kommen. wenn du jedoch vorher denkt "ok, da ändert sich nichts mehr, das wird eh nix" dann fährt dein körper natürlich runter u. es wir auch nix werden.

    lg
    Männer haben für jede Lösung ein Problem!


  3. Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    22

    AW: Noch nie einen Orgasmus gehabt

    liebe/r punto!

    vielen dank erstmal für deine antwort. sicher triffst du den punkt, ich weiß aber nicht ganz wie das 'kopf ausschalten' gelingen soll
    mir war der fehlende orgasmus nicht immer bewusst, in meiner ersten beziehung (17-19j.) eigentlich noch gar nicht, aber vor zwei jahren fing ich an mich damit auseinander zu setzen. ich glaube schon, dass es eine kopfsache ist, aber nicht nur mit meiner erwartung zusammen hängt, da ich sie wirklich nicht immer habe und schon gar nicht bewusst.

    und ja, mein freund küsst/streichelt mich auch mal ohne gegenzug. auch wenn er - wie er sagt - ohne penetration etwas vermisst, aber wir machen das auf meinen wunsch auch manchmal so. dabei leckt er mich, auch so wie ich will (ich sage es ihm direkt), aber es genügt irgendwie nicht. ähnlich wie bei der selbstbefriedigung ist irgendwann eine grenze überschritten, an der ich keine lust mehr verspüre oder ich bin zu verspannt, weil ich seine erwartung bemerke (nach 15 min zwischen meinen beinen ) oder ich bin schlichtweg überreizt. ich hab auch keine ahnung, wie das zu ändern ist. und dass ich einen g-punkt hätte, habe ich übrigens noch gar nicht festgestellt.

    hinzu kommt, dass ich oft gerne schnellen, etwas härteren sex mag und er dabei aber dann selbst sehr schnell kommt.


  4. Registriert seit
    15.03.2011
    Beiträge
    50

    AW: Noch nie einen Orgasmus gehabt

    Huhu Katze,

    vlt liegt es einfach an der Art Sex, wie du sie magst...?!

    Mal ganz banal gefragt, woran denkst du, wenn du dich selbst befriedigen möchtest? Warum...SB dient ja letztlich nur zum Ausgleich und soll ansich ja nicht Stunden dauern, sondern die nötige Entspannung bringen...

    15 Minuten lecken stelle ich mir herb vor, ich hätte schon nach 5 Minuten keine Lust mehr, liegt aber auch daran, das es nicht mein Favourite ist.
    Mal ganz direkt gefragt, du weist selbst was genau dich anmacht? Hast Du bestimmte Vorstellung ..was dich an und abtörnt?..Vieles klappt mit mehr Fanatsie, so zum Bsp. komme ich nur schwer.."nüchtern"...wenn sich dabei vor Augen aber ein 'Film' abspielt, sieht das ganz anders aus...
    Freu mich auf Dein Post!
    LG lmbyv
    Ungeduldig? Wer? Ich? ...Boah, diskutier nich, mach!

  5. gesperrt
    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    3.430

    AW: Noch nie einen Orgasmus gehabt

    Bei diesen Strängen von wegen: "noch NIE einen O gehabt",
    frage ich mich immer, wie das sein kann?

    Die TE´s hatten noch nie einen O, wissen aber, wie er sich richtigerweise anfühlt?

    Woher wissen sie das? Aus Büchern, oder Erzählungen von Freundinnen?


  6. Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    3.447

    AW: Noch nie einen Orgasmus gehabt

    Mir ging es genauso, bis ich mit 28 die Pille abgesetzt habe. Natürlich nicht über Nacht, aber zwei Jahre später konnte ich mit Vibrator relativ zuverlässig alleine kommen und etwas später klappte es auch mit Männern. Ich hatte die Pille 12 Jahre lang genommen und vermutlich einfach nie wirklich gelernt, was wie bei mir funktioniert. Seit ich die Pille nicht mehr nehme, hat sich da vieles zum Positiven geändert. Die "Abstürze" beim Versuchen hatte ich auch, als wäre ein Stecker gezogen. Ich will dich jetzt nicht dazu überreden, die Pille abzusetzen, aber das mal als Gedankengang...
    Lieber Smarties als Smartphones! (von mir)


  7. Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    3.447

    AW: Noch nie einen Orgasmus gehabt

    Contender, man denkt sich so was zusammen - aus Filmen, Büchern, Erzählungen. Bei mir war es so, daß ich jeden Zeitungsartikel, jeden Forenthread, alles mit dem Wort "Orgasmus" drin verschlungen habe, in einer Art morbider Faszination von dem, was ich nicht haben kann. Seit ich Orgasmen habe, ist diese Faszination fast völlig verschwunden, weil ich jetzt ja meinen eigenen Erfahrungen habe.
    Lieber Smarties als Smartphones! (von mir)

  8. gesperrt
    Registriert seit
    14.08.2005
    Beiträge
    8.217

    AW: Noch nie einen Orgasmus gehabt

    Ich meine auch, dass man erst selbst wissen muss, wie es funktioniert.

    Wie soll man sonst wissen, welche Stellung es einem erleichtert, welche Stellen wie intensiv berührt werden müssen, wie man sich selbst dabei bewegt.

    Wenn du es heftig magst, sehe ich darin den Schlüssel für dich...

  9. gesperrt
    Registriert seit
    24.08.2010
    Beiträge
    3.430

    AW: Noch nie einen Orgasmus gehabt

    Zitat Zitat von Tszimisce Beitrag anzeigen
    Contender, man denkt sich so was zusammen - aus Filmen, Büchern, Erzählungen. Bei mir war es so, daß ich jeden Zeitungsartikel, jeden Forenthread, alles mit dem Wort "Orgasmus" drin verschlungen habe, in einer Art morbider Faszination von dem, was ich nicht haben kann. Seit ich Orgasmen habe, ist diese Faszination fast völlig verschwunden, weil ich jetzt ja meinen eigenen Erfahrungen habe.
    Na gut, ich glaube Dir.
    Trotzdem krieg ich da einen Knoten im Hirn.
    Denn: Wie soll man etwas vermissen, was man noch nie erlebt hat?
    Total schleierhaft.
    Aber ich muss ja nicht alles verstehen.


  10. Registriert seit
    11.07.2003
    Beiträge
    3.447

    AW: Noch nie einen Orgasmus gehabt

    Wenn dir genug Leute erzählen - also ungefähr 99% aller Artikel, Bücher, Filme etc. mit dem Thema Sex - wie toll ein Orgasmus ist, aber du keine Ahnung hast, wovon die Leute reden, dann würdest du dich vermutlich auch fragen, ob nicht irgendwas falsch ist an dir... Es hat für mich Jahre gedauert, bis ich realisiert habe, daß vieles davon einfach nur Angeberei und Übertreibung ist und viele Frauen keinen Orgasmus haben, was die Reaktionen der Männer leider nicht leichter zu ertragen machte - von "dann muß ich mir ja keine Mühe geben" bis hin zu unverhohlenem Mitleid war alles dabei. Doch, ich zumindest habe darunter gelitten, diesen "Höhepunkt" nicht zu erleben, so wie ein behinderter Mensch unter seiner Behinderung leidet, egal wie gut er sie in sein Leben integriert hat.
    Lieber Smarties als Smartphones! (von mir)

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •