+ Antworten
Seite 1388 von 1400 ErsteErste ... 388888128813381378138613871388138913901398 ... LetzteLetzte
Ergebnis 13.871 bis 13.880 von 13994

  1. Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    1.852

    AW: Lindenstraße - neu

    Ich habe es noch nicht gesehen, aber eure Kommentare gelesen.

    Man kann niemand hinter die Stirn gucken.
    Das wäre ja einfach, wenn Menschen, die Pädophil sind, Pädophil und zum Täter geworden, Vergewaltiger usw am Aussehen erkennen könnte.
    Ich kenne mehrere.
    Das sind Leute, die wirken wie du und ich.
    Und die haben auch manchmal auch sicher gute Seiten. Aber die andere Seite eben auch.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!

  2. Avatar von PeggySue
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    91.222

    AW: Lindenstraße - neu

    Kaffeesahne, das hast du falsch verstanden. Natürlich steht es keinem auf der Stirn geschrieben, aber normalerweise werden immer mal wieder kleine Hinweise gegeben, so dass es dem Zuschauer später ganz logisch erscheint, das war bei Konstantin nicht der Fall. Mit Kindern und Jugendlichen beschäftigt er sich erst seit wenigen Folgen.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    Enkelkinder sind die Entschädigung dafür, dass wir alt werden.

    Rolling-"IT'S ONLY ROCK 'N ROLL BUT I LIKE IT"-Stones




  3. Registriert seit
    02.08.2006
    Beiträge
    1.852

    AW: Lindenstraße - neu

    Ja, es scheint überraschend.
    Wie im Real-life!

    Für mich hatte er auch eine sympathische Rolle besetzt.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!

  4. Avatar von Amandaa
    Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    2.912

    AW: Lindenstraße - neu

    Ich finde schon, dass es recht zeitig aufgebaut wurde mit Konstantin.
    Schon als er nicht mit Lea wiederholt schlafen konnte, nicht wollte, wurden die Szenen so dramatisch angelegt, dass mir klar war, da wird was aufgebaut, da kommt noch was.
    Und bei Mila ist eben auch schon ne Weile, wie ich bereits schrieb, aufgebaut worden.
    Die Blicke waren überdeutlich, die meisten haben es nur nicht bemerkt.
    Und ein pädophil veranlagter Mensch muss auch keinen bösen Charakter haben.
    Wie viele gibt es, die so verzweifelt über diese Veranlagung sind, ihr Leben lang Therapie machen, nie ein Kind anfassen und sich auch umbringen, weil sie es nicht ertragen.
    Nicht jeder ist ein Monster.
    Und ich hoffe sehr, dass die Lindenstraße Konstantin einen Weg zeigen lässt, wie sich diese Menschen Hilfe holen können und ihn nicht zum Täter werden lassen.
    Das will ich nicht sehen!!
    Aber nach mir geht es ja nicht.
    Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
    (Friedrich Nietzsche)


    Wir haben die Kunst, damit wir nicht an der Wahrheit zugrunde gehen.

    (Friedrich Nietzsche)

  5. Avatar von sundays
    Registriert seit
    06.08.2014
    Beiträge
    4.670

    AW: Lindenstraße - neu

    Wurde denn eigentlich die Sache mit dem HIV-Test aufgelöst? Oder geht man davon aus, dass er nichts hat?
    Wenn du wenig Zeit hast, nimm dir am Anfang viel davon (R. Cohn )

  6. Avatar von PeggySue
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    91.222

    AW: Lindenstraße - neu

    Zitat Zitat von Amandaa Beitrag anzeigen
    Und ein pädophil veranlagter Mensch muss auch keinen bösen Charakter haben.
    Das ist eine ganz wichtige Aussage, denn für seine Veranlagung kann keiner etwas.
    Ich würde auch niemanden für seine pädophile Veranlagung verurteilen solange er nicht zum Täter wird. So weit man erkennen konnte schaute sich Konstantin auch "nur" Fotos von bekleideten Kindern an.
    Trotzdem fand ich die Onanierszene unnötig. Die Lindenstraße ist eine Familienserie und am frühen Sonntagabend sitzen bestimmt viele Kinder vor der Glotze. Was sagt man seinem 8jährigen Kind wenn es fragt: "Mama, was macht der da?"
    Und bei Mila ist eben auch schon ne Weile, wie ich bereits schrieb, aufgebaut worden.
    Die Blicke waren überdeutlich, die meisten haben es nur nicht bemerkt.
    seine Blicke habe ich allerdings anders gedeutet. Ich dachte er fühlt mit Mila, möchte ihr helfen. Er hat einiges hinter sich, Mutter früh gestorben, er selbst erkrankte an Krebs, da ist man einfühlsamer.
    Dass er mit Lea nicht mehr als einen OneNightStand wollte deutet nicht automatisch auf Pädophilie hin. Er war nie verliebt in sie und wollte keine falschen Hoffnungen erwecken.
    Die Szene gestern mit der jungen Frau dagegen war schon auffällig.
    Und ich hoffe sehr, dass die Lindenstraße Konstantin einen Weg zeigen lässt, wie sich diese Menschen Hilfe holen können und ihn nicht zum Täter werden lassen.
    wenn, dann wird das lindenstraßenmäßig in wenigen Minuten abgespult und genau das nervt mich an der Listra, ernste Themen werden zwar aufgegriffen aber nicht gut recherchiert.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    Enkelkinder sind die Entschädigung dafür, dass wir alt werden.

    Rolling-"IT'S ONLY ROCK 'N ROLL BUT I LIKE IT"-Stones



  7. Avatar von Fyona
    Registriert seit
    02.05.2014
    Beiträge
    1.315

    AW: Lindenstraße - neu

    Ja, Konstantins plötzliche Mutation zum pädophil Veranlagten ist seltsam und abrupt, was wohl daran liegt, dass diese Idee den Drehbuchschreibern erst nachträglich gekommen ist.
    Sie haben ihn nicht von Anfang an dafür engagiert, denke ich.

    Die Vorschauen waren/sind auch nicht hunderprozentig aussagestark, und ich hatte gehofft, dass er sich nur ganz normal in Mila verlieben und in einen Gewissenkonflikt kommen würde, weil sie noch ein Kind ist.

    Aber eben schon pubertär, möglich wäre das, obwohl Mila nicht als frühreif zu betrachten ist.

    Mit den zwei Zöpfen hat man aber in der Folge ihren Kindstatus herausgestrichen, und Konstantins Blicke, dramatisch untermalt mit unheilschwangerer Musik, waren überdeutlich, die Schlussszene eindeutig.
    Go with the flow or bloom where you are planted!

  8. Moderation Avatar von Promethea71
    Registriert seit
    11.09.2004
    Beiträge
    16.467

    AW: Lindenstraße - neu

    Nun eine sehr großer Prozentsatz von sexuellen Übergriffen an Kindern kommen aus dem engsten Familien- und Bekanntenkreis, oft von Männern bei denen man es nie gedacht hätte.

    Und wir kennen Konstantin ja kaum, er kam als schwerkranken junger Mann in den Lindenstraße als entfernter Verwandter von Gabi, wir wissen kaum etwas über ihn, über seine Kindheit oder sonst etwas, wir wissen nur er hat einen seltsamen Vater und zu dem eher wenig Kontakt.


    Und ja er ist ein netter empathischer Kerl, dassagt aber eben nichts über seine Veranlagung aus.


    Ich gehe zu, ich habe die gesamte Folge über gewünscht, dass es nicht so sein möge, aber gerade in der Schlussszene musste ich - vor mir - zugeben, doch es passt zur Lindenstraße es als Thema aufzunehmen und dafür jemand nettes zu nehmen.


    Gerade nicht einen Typen wie Olaf Kling oder auch Wolf oder sonst eine, wo man denkt, ja klar, zu so einem passt da ja, sondern eben genau einen von dem man es nicht gedacht hätte. Das kommt der Realität vermutlich wesentlich näher, als uns allen lieb ist.
    Man muss nicht über jedes Stöckchen springen ... jedenfalls nicht jeder.
    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  9. Avatar von Nefernefer
    Registriert seit
    09.05.2004
    Beiträge
    340

    AW: Lindenstraße - neu

    Ich frage mich schon den ganzen Tag, was die Eröffnungsszenen zu bedeuten haben. War das eine Hommage an "Blue Velvet" von David Lynch? Der weiße Gartenzaun mit den roten Rosen und den gelben Tulpen, der winkende Bauarbeiter, die Kinder, die über die Straße gelotst werden, der Bauarbeiter, der mit dem Schlauch spritzt, Helga auf der Couch, Kaffee trinkend.
    If you see someone without a smile give him yours.

  10. Avatar von PeggySue
    Registriert seit
    10.11.2002
    Beiträge
    91.222

    AW: Lindenstraße - neu

    Stimmt, das hatte ich schon wieder vergessen, das hatte mich auch verwundert.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.

    Enkelkinder sind die Entschädigung dafür, dass wir alt werden.

    Rolling-"IT'S ONLY ROCK 'N ROLL BUT I LIKE IT"-Stones



+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •