+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 74
  1. Inaktiver User

    AW: Drehorte, die so tun als seien sie woanders

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    ... und Winnetou ist damals mit Old Shatterhand durchs ehemalige Jugoslawien geritten (die Gegend ist heute Naturschutzgebiet, wenn ich nicht irre).
    Ja, die Plitvicer Seen. Da war ich schon mal. Sehr hübsch.

  2. Inaktiver User

    AW: Drehorte, die so tun als seien sie woanders

    Nix Plitvice - Winnetou ist an den Krka- Wasserfällen rumgeritten.

    *klugscheißmodusaus*

    Ich erinnere mich an einen Film, in dem es um eine sich emanzipierende Dame ging (war ewig Frau eines managers, der sie dann gegen was Jüngeres eintauschte) und sie macht Karriere mit ihrem Rheinischen Sauerbraten.
    So weit, so schön, nur die Dame hatte so einen bayrischen Akzent, die konnte gar nicht im entferntesten als Rheinländerin durchgehen....
    Das hat mich genervt.

  3. Inaktiver User

    AW: Drehorte, die so tun als seien sie woanders

    weißt du denn, wo du dein Unwesen getrieben hast, Sams??

  4. Inaktiver User

    AW: Drehorte, die so tun als seien sie woanders

    Na, in Bamberg, wo Vater Maar wohnt.

    *hupps*, Du warst das ja mit den Plitwitzer Seen. Ich gebe dir recht, sie sind sehr schön.
    *knicks*

  5. Avatar von muggl
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    1.155

    AW: Drehorte, die so tun als seien sie woanders

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    So weit, so schön, nur die Dame hatte so einen bayrischen Akzent, die konnte gar nicht im entferntesten als Rheinländerin durchgehen....
    Das hat mich genervt.
    Hatte sie in dem Film denn auch den Anspruch, Rheinländerin zu sein?

    Ich meine, um mit Züricher Geschnetzeltem, Wiener Würstchen oder Hamburgern(!) ein Geschäft zu machen, muss man ja auch nicht gezwungenermaßen aus den zugehörigen Landstrichen stammen... . Oder Müllerin, um Forellen zu braten *g*. Spezialitätennamen.
    Wenn sie allerdings im Film offiziell eine Rheinländerin gegeben hat, finde ich das auch blöd!!
    Ich finde schlecht nachgemachte oder deplazierte Akzente immer doof und plädiere dann für 'akzentfrei' als regionen- und länderübergreifende neutrale Lingua Franca!

    (...Aber oben habe ich rausgehört, dass das, was ich vielleicht 'akzentfrei' nenne, in Österreich wohl schon als 'deutscher Akzent' gilt... - *wink an oben* . - Nur, dann sitzt einem wieder der Schweizer in Nacken, der sagte, man soll gefälligst anständiges Hochdeutsch mit ihm sprechen, weil er einen sonst nicht versteht, und er könnte ja auch seinen Akzent rausholen und dann sähe man alt aus ... (echt vorgekommen) Wer's jedem recht machen will, macht's allen verkehrt.)

    Grüße!

  6. Inaktiver User

    AW: Drehorte, die so tun als seien sie woanders

    Das hätte ich dazuschreiben sollen: Sie sollte eine Rheinländerin darstellen.

  7. Avatar von muggl
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    1.155

    AW: Drehorte, die so tun als seien sie woanders

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    Das hätte ich dazuschreiben sollen: Sie sollte eine Rheinländerin darstellen.
    Oke!

  8. Inaktiver User

    AW: Drehorte, die so tun als seien sie woanders

    Ich weiss noch, wie ich auf einer Klassenfahrt eine Führung durch die Bavaria Filmstudios hatte.

    bei der Marienhof - Kulisse hieß es dann, jetzt sollten wir uns da gegenseitig Fotografieren, und könnten anschließend behaupten, schon mal in Köln gewesen zu sein.

    und das ganze zu einer Bonner Schulklasse....

  9. Avatar von muggl
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    1.155

    AW: Drehorte, die so tun als seien sie woanders

    Gerade bin ich wieder über diesen älteren Strang gestolpert und da fiel mit eine Begebenheit kürzlich im TV ein.

    Rahmen: Deutsche TV-Serie mit Nonnen.
    Schnitt, neue Szene, neue Location: Man sieht einen Kuppelbau mit Säulen-Wandelgang davor, noch davor ein kleiner Park, Rasen, Rosen. - Meine Mitguggerin ruft spontan aus: "Bad Kissingen!" und erklärt "... Schau, das ist das und das... da rechts gehts zum .... Die Kuppel, das ist der xy-Bau. ... Ach, schön!" und freut sich. Dazu sei gesagt, ich guggte zusammen mit jemandem, der früher mal in Bad Kissingen gearbeitet hat, also ortskundig ist. Momentan blieb aber nur Verwunderung, was die oberbayerischen Nonnen plötzlich in Bad Kissingen machen. Völlig aus der Welt, davon war nie die Rede. Brauchte eine von ihnen Kururlaub?! Zum Glück half uns das Drehbuch weiter, das die Nonne in der Szene in ihr Händi sagen ließ: "Hallo? Ja, ich bin hier in R-O-M. Gerade komme ich von einer Privataudienz beim Heiligen Vater." Achsoooo. Na, dann Heiliger Vater, welcome to Bad Kissingen!


    Hat mich dann aber ernsthaft gefreut, dass die Öffentlichrechtlichen unser Geld sparen und nicht wegen einer 3-Sekunden-Szene (und sonst null Aufnahmen von 'Rom', nicht mal Archivbilder untergemischt) wirklich erst nach Italien kutschen! Sehr brav.
    Sondern sie fahren ins Fränkische, was für bayerische Filmemacher so eine derartige terra incognita ist, dass sie davon ausgehen, dass - genau wie sie - niemand je den Säulengang von Bad Kissingen erkennen könnte.


  10. Avatar von Schnuefflerin
    Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    1.894

    AW: Drehorte, die so tun als seien sie woanders

    Witzig finde ich es, wenn Amerikaner sich Deutschland "nachbauen". In einigen amerikanischen Serien spielen ab und zu mal einige Szenen in Deutschland, da haben dann z.B. die Türen Drehknäufe wie in Amiland und überhaupt sieht alles noch wie in den USA aus.
    Habe dieses Foto schonmal gepostet, eine Szene aus Lost, das soll Berlin sein

    Vor 100 Jahren war ich mal in Vancouver, dort wurde gerade ein Film mit Goldie Hawn und Mel Gibson gedreht: Vogel auf dem Drahtseil.Der Film spielt aber in Detroit. Es wurde einfach ein Strassenzug von Vancouver abgesperrt, alle parkenden Autos abgeschleppt, mitgebrachte Autos mit Detroiter Nummernschild aufgestellt, sogar ein ganzer Bus, der normaler Weise in Detroit fährt, wurde angekarrt. Dann wurden noch die Strassenschilder geändert usw.

    Was für ein Aufwand. Warum dass nun in Vancouver und nicht in Detroit gedreht wurde, entzieht sich meiner Kenntnis.

    Und Goldie Hawn habe ich auch nicht gesehen, bei der Szene handelte es sich um eine Autojagd, und Goldie wurde von einem Mann mit blonder Perücke gedoubelt.
    Nicht jene, die streiten, sind zu fürchten,
    sondern jene, die ausweichen.


    Marie von Ebner-Eschenbach

+ Antworten
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •