Antworten
Seite 1 von 75 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 745
  1. User Info Menu

    Ausruf Eurovision Song Contest Rotterdam 2021

    Guten Abend liebe ESC Gemeinde,

    nachdem der ESC in Rotterdam in diesem Jahr, wenn auch mit einigen Sicherheitseinschränkungen, stattfinden kann, eröffne ich mal einen aktuellen Strang.

    Zur Einstimmung schaue ich natürlich wie in jedem Jahr die beiden Halbfinalsendungen auf One.

    Und hier sind meine Eindrücke von den teilnehmenden Ländern aus dem 1. Halbfinale:


    Litauen: The Roop "Discoteque"

    Die kanariengelben Outfits der Truppe beißen sich ein wenig mit dem grell pinken Hintergrundfarben. Der Song ist vollkommen belanglos.

    Slowenien: Ana Soklič "Amen"

    Die Sängerin hat eine ziemlich gute Stimme und der Song hat das Zeug für eine echte ESC Hymne. Der Gospelchor rundet den Beitrag für mich wunderbar ab.

    Russland: Manizha "Russian Woman"

    Der Song (russische Folklore) und die Sängerin sind nicht wirklich gefällig für die Ohren. Aber nach einem sehr schrägen Beginn ist der Beitrag streckenweise durchaus anhörbar. Sollte die Dame es ins Finale schaffen, wird sie vermutlich weiter vorne landen.

    Schweden: Tusse "Voices"

    Der Sänger hat u.a. 2019 die schwedische Version von DSDS gewonnen. Mir gefällt der Song sehr gut und das könnte im Finale für Schweden wieder eine Platzierung ganz weit vorne werden.

    Australien: Montaigne "Technicolour"

    Nachdem Australien ja nun schon einige Jahre mit meist akzeptablen Beiträgen mitmischt, finde ich die diesjährige Sängerin mal wieder so übel, das ich hoffe, dieser Katzenjammer bleibt uns im Finale erspart.

    Nordmazedonien: Vasil "Here I Stand“

    Der Song klingt schon sehr nach Musical. Aber der Sänger singt mit sehr viel Gefühl und einen Platz im Finale hätte der Beitrag verdient.

    Irland: Lesley Roy "Maps"

    Ziemlich banales Liedchen, irgendwie schon hundertfach beim ESC gehört. Zumindest mir bleibt der Song nicht weiter im Gedächtnis haften.

    Zypern: Elena Tsagrinou "El Diabolo“

    Die Sängerin erinnert tatsächlich ein wenig an Lady Gaga. Allerdings kann auch ihr äußerst knapper Kettenfummel nicht wirklich von der doch eher schwachen Gesangsleistung ablenken und vom Hocker hauen tut mich der Song auch nicht.

    Norwegen: Tix "Fallen Angel“

    Von der Aufmachung her (weißer Engel in Ketten und schwarze Flattergestalten um ihn herum) ein typisch kurioser ESC Beitrag. Es würde mich überraschen, wenn Norwegen im Falle einer Finalteilnahme nicht wieder einen der vorderen Plätze abräumt.

    Kroatien: Albina "Tic-Toc“

    Kann man anhören, ist aber so belangloser Dance Pop, das mir der Song im Finale nicht weiter fehlen würde.

    Belgien: Hooverphonic "The Wrong Place“

    Sängerin und Song gewinnen bei mir, je öfter ich den Beitrag höre. Verglichen mit den restlichen, doch überwiegend eher schwachen, weiblichen Sängerinnen, sollte es für die Finalteilnahme eigentlich reichen.

    Israel: Eden Alene "Set Me Free“

    Die Häkelfrisur der Sängerin sitzt, die teilweise sehr hohen Töne meistens auch. Und im Gegensatz zur Sängerin aus Zypern, hätte sie es eigentlich nicht nötig, am Ende des Songs auch noch fast nackt auf der Bühne zu stehen. Insgesamt ist der Song aber leider nichts Besonderes. Ähnliche Kategorie wie der Song aus Kroatien.

    Rumänien: Roxen "Amnesia“

    Wenn man auf diese brüchigen Frauenstimmen steht, wird einem der Song sicher gefallen. Ich habe mich an dieser Art von Gesang beim ESC inzwischen etwas überhört, weil in jedem Jahr mindestens eine solche Stimme dabei ist und es gab auch schon derartige Songs, die mich mehr überzeugt haben. Mich würde sie im Finale nicht stören, aber mir würde der Beitrag auch nicht fehlen.

    Aserbaidschan: Efendi "Mata Hari“

    Der Song klingt für meine Ohren ziemlich nervig, von daher wäre ich nicht unglücklich, wenn der Beitrag es nicht ins Finale schafft. Und auch hier treten Sängerin samt Tänzerinnen mehr oder weniger in Unterwäscheoutfits an. Anscheinend musste an anderer Stelle (Sicherheitsvorkehrungen, Hygienemaßnahmen) so viel Geld ausgegeben werden, damit der ESC in diesem Jahr stattfinden kann, das man es an der Bekleidung der Sängerinnen wieder einspart.

    Ukraine: Go_A "Shum“

    Schon im Video klang der Gesang grausig, live ist es nicht besser und der Song ist noch nerviger als der Beitrag aus Aserbaidschan. Aber bevor dieses Lied im Finale meine Ohren quält, soll lieber die Mata Hari Tante singen. Ansonsten bleibt mir nur die mute Taste.

    Malta: Destiny "Je me casse“

    Die Sängerin ist nach den letzten beiden Beiträgen direkt mal eine Wohltat für die Ohren. Aber der Song überzeugt mich leider nicht wirklich. Ist für mich auch einer von den Songs, die man wohl öfter hören muss, um sie richtig gut zu finden.


    Insgesamt waren beim ersten Halbfinale für mich schon ein paar sehr schöne Songs dabei. Aber es bleibt für das 2. Halbfinale am Donnerstagabend noch viel Luft nach oben.

    Ich drücke mal Slowenien, Schweden, Nordmazedonien und Norwegen für die Finalteilnahme die Daumen.

    Ich melde mich dann nach der Entscheidung noch einmal und teile Euch mit, welche Länder heute Abend den Einzug ins Finale geschafft haben.

    Bis später.

    Nachtschwalbe
    Geändert von Nachtschwalbe (18.05.2021 um 23:57 Uhr) Grund: Tippfehler.
    "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar".
    Antoine de Saint-Exupéry (Der kleine Prinz)

    Gute Mädchen kommen in den Himmel und weil ich mich dort sicher zu Tode langweilen würde, will ich da auch gar nicht hin und darf ruhig ein bisschen böse sein.

  2. User Info Menu

    AW: Eurovision Song Contest Rotterdam 2021

    Tausend Dank für deine Eindrücke!

    Ganz toll

  3. User Info Menu

    AW: Eurovision Song Contest Rotterdam 2021

    Es ist mir wie in jedem Jahr ein großes Vergnügen.

    Und hier sind die teilnehmenden Finalisten aus dem ersten Halbfinale:

    Litauen, Russland, Schweden, Zypern, Norwegen, Belgien, Israel, Aserbaidschan, Ukraine und Malta.

    Australien hat es tatsächlich zum allerersten Mal nicht geschafft, sich für das Finale zu qualifizieren. Aber das ist bei dem Song auch echt kein Verlust.

    Mir langt es schon vollauf, dass (wenig überraschend) die Heulbojen aus Aserbaidschan und der Ukraine dabei sind.

    Umso mehr freue ich mich für den mir sehr sympathischen und erst 19 Jahre alten Schweden und für den gefallenen Engel aus Norwegen.

    Und auch der Sängerin aus Malta gönne ich die Finalteilnahme. Inzwischen habe ich nachgeschaut, Destiny ist ja auch erst 18 Jahre alt und dafür hat sie wirklich schon eine echte Powerstimme.

    Übrigens wurde auch ein kurzer Ausschnitt von Jendrik gezeigt, ich finde der junge Mann macht seine Sache gar nicht schlecht. Jendrik kommt sehr sympathisch rüber. Der Song "I Don't Feel Hate" wirkt fröhlich und der Auftritt ist bunt und auch ein bisschen flippig. Damit könnte unser Beitrag, im Vergleich zu den Songs aus den vergangenen Jahren, tatsächlich mal ein wenig herausstechen.

    Bisher kannte ich nur den Videoclip zu seinem Song und den fand ich ziemlich doof (das lag allerdings nicht an Jendrik, sondern an den dümmlichen Tussis im Waschsalon ) aber nach dem ich vorhin den kurzen Auftritt von ihm gesehen habe, habe ich irgendwie tatsächlich das Gefühl, dass es diesmal mit einer besseren Platzierung klappen könnte.

    Soweit meine Eindrücke vom ersten Halbfinale.

    Bis Donnerstagabend.
    Geändert von Nachtschwalbe (20.05.2021 um 17:56 Uhr) Grund: Name verbessert.
    "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar".
    Antoine de Saint-Exupéry (Der kleine Prinz)

    Gute Mädchen kommen in den Himmel und weil ich mich dort sicher zu Tode langweilen würde, will ich da auch gar nicht hin und darf ruhig ein bisschen böse sein.

  4. User Info Menu

    AW: Eurovision Song Contest Rotterdam 2021

    ich schaue gerade in der Mediathek, der erste Beitrag von Litauen war gar nicht schlecht.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

    Aktion Deutschland hilft!

    God gave rock 'n' roll to you, put it in the
    soul of everyone (KISS)


  5. User Info Menu

    AW: Eurovision Song Contest Rotterdam 2021

    Slowenien fand ich okay, Russland eher etwas nervig, jetzt ist gerade Schweden dran, das reißt mich auch nicht vom Hocker. Wie gut dass ich vorspulen kann
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

    Aktion Deutschland hilft!

    God gave rock 'n' roll to you, put it in the
    soul of everyone (KISS)


  6. User Info Menu

    AW: Eurovision Song Contest Rotterdam 2021

    Australien, Nordmazedonien gefallen mir nicht, Irland überzeugt mich auch nicht.
    Aus welcher Nachtbar hat man die Sängerin aus Zypern geholt?
    Jetzt kommt Norwegen. Das ist eine eingängige Melodie, gefällt mir.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

    Aktion Deutschland hilft!

    God gave rock 'n' roll to you, put it in the
    soul of everyone (KISS)


  7. User Info Menu

    AW: Eurovision Song Contest Rotterdam 2021

    Kroatien

    Begien

    Israel

    Rumänien

    Aserbaidschan

    Ukraine

    Malta die Frau ist klasse

    den Rest muss ich mir Dank Nachtschwalbe nicht mehr anschauen.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

    Aktion Deutschland hilft!

    God gave rock 'n' roll to you, put it in the
    soul of everyone (KISS)


  8. User Info Menu

    AW: Eurovision Song Contest Rotterdam 2021

    Niemand da?
    Jetzt habe ich mich so beeilt nach dem Krimi zu euch zu stoßen und keiner ist da gerade kam der Beitrag aus Portugal und der gefiel mir richtig gut.
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

    Aktion Deutschland hilft!

    God gave rock 'n' roll to you, put it in the
    soul of everyone (KISS)


  9. User Info Menu

    AW: Eurovision Song Contest Rotterdam 2021

    Die Schweiz
    Meine Meinung steht fest, bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen

    Aktion Deutschland hilft!

    God gave rock 'n' roll to you, put it in the
    soul of everyone (KISS)


  10. User Info Menu

    AW: Eurovision Song Contest Rotterdam 2021

    Zitat Zitat von PeggySue Beitrag anzeigen
    Niemand da?
    Jetzt habe ich mich so beeilt nach dem Krimi zu euch zu stoßen und keiner ist da gerade kam der Beitrag aus Portugal und der gefiel mir richtig gut.
    Guten Abend PeggySue,

    ich gucke die Show natürlich, aber die Halbfinalsendungen werden doch hier in der Regel nicht so zahlreich verfolgt.

    Meine Übersicht mit den Eindrücken folgt gleich.
    "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar".
    Antoine de Saint-Exupéry (Der kleine Prinz)

    Gute Mädchen kommen in den Himmel und weil ich mich dort sicher zu Tode langweilen würde, will ich da auch gar nicht hin und darf ruhig ein bisschen böse sein.

Antworten
Seite 1 von 75 1231151 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •