Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 51
  1. User Info Menu

    AW: Amazon Prime Empfehlung

    Zitat Zitat von Madiba Beitrag anzeigen
    Wir haben mühsam anderthalb Folgen durchgehalten, in der Hoffnung, dass die Angelegenheit noch an Fahrt gewinnt, dann haben wir aufgegeben.
    Ich kann mich erinnern, dass ich in den 80ern das Buch großartig fand, auch den Film mit Natja Brunckhorst fand ich sehr, sehr gut gelungen.

    Hier habe ich den Eindruck, um Einschaltquote zu generieren, ist das Thema mühsam und zäh auf die Länge einer Serie gedehnt worden.
    Ich bin ehrlich enttäuscht!
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  2. User Info Menu

    AW: Amazon Prime Empfehlung

    Zitat Zitat von Telpa Beitrag anzeigen
    Ich muss tatsächlich die erste Folge nochmal in Ruhe gucken. Nach dem ersten Sehen hat es mich überhaupt nicht abgeholt und das mag ich so nicht stehen lassen, wollte ich es doch unbedingt sehen ;-)
    Crazy, wie unterschiedlich man das wahrnehmen kann.. Ich finde es wirklich herausragend.
    Schauspieler, Ästhetik, Musik und plot.

    Insbesondere von Lea Drinda bin ich echt beeindruckt . Aber auch Jana McKinnon finde ich sehr toll.
    Bin bei folge 4.
    Geändert von Madiba (22.02.2021 um 22:25 Uhr)

  3. User Info Menu

    AW: Amazon Prime Empfehlung

    Zitat Zitat von Madiba Beitrag anzeigen
    Aber auch Jana McKinnon finde ich sehr toll.
    Jana McKinnon hab ich eher durch Zufall beim durchforsten der ZDF-Mediathek entdeckt.
    Mit dem Film Wach ... und der Film (und Jana) ist ein echter Hammer!

    Wach ist das Regie-Debut von Kim Frank (einige erinnern sich an ihn vielleicht noch als Sänger der Gruppe Echt (Du trägst leine Liebe in dir)) und das Debut ist, finde ich, gleich ein ganz großer Wurf
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  4. User Info Menu

    AW: Amazon Prime Empfehlung

    Zitat Zitat von Tomstanson Beitrag anzeigen
    Jana McKinnon hab ich eher durch Zufall beim durchforsten der ZDF-Mediathek entdeckt.
    Mit dem Film Wach ... und der Film (und Jana) ist ein echter Hammer!

    Wach ist das Regie-Debut von Kim Frank (einige erinnern sich an ihn vielleicht noch als Sänger der Gruppe Echt (Du trägst leine Liebe in dir)) und das Debut ist, finde ich, gleich ein ganz großer Wurf
    Vielen Dank für den Tipp 🙂

    Ich bin durch mit den Kindern vom Bahnhof Zoo..
    Puh.. Ich finde es es echt richtig gut.

    Ein ganz großartiger Cast und zwar durch die Bank.
    ♥ Öffnet die Herzen, herzt die Öffnungen! ♥

    Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!
    sitting on a cornflake waiting for the van to come

  5. User Info Menu

    AW: Amazon Prime Empfehlung

    Für Leute, die auf skandinavische Fantasy/Nordic Noir stehen, empfehle ich "Border".

    Die 40jährige Tina arbeitet beim Zoll und kann riechen, wenn Menschen lügen. Eines Tages kommt ein seltsamer Mann, den sie nicht riecht. Er fasziniert sie, und auch er scheint an ihr interessiert. Die beiden nähern sich an und er zeigt ihr, wer bzw. was sie wirklich ist...

    Der Film war der schwedische Beitrag für die Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ der Oscar-Verleihung 2019.
    Geändert von Avocado_Diaboli (26.02.2021 um 07:56 Uhr)
    "Wenn du erstmal Feminismus hast, das wirst du so schnell nicht wieder los."
    (Gerburg Jahnke)

  6. User Info Menu

    AW: Amazon Prime Empfehlung

    Zitat Zitat von Madiba Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für den Tipp ��
    Hier mal ein älteres Interview mit Kim Frank und den beiden Mädels aus 'Wach' ...

    Kim Frank wusste da (noch?!) ziemlich gut, wie Jugendliche ticken
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  7. User Info Menu

    AW: Amazon Prime Empfehlung

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Für Leute, die auf skandinavische Fantasy/Nordic Noir stehen, empfehle ich "Border".

    Die 40jährige Tina arbeitet beim Zoll und kann riechen, wenn Menschen lügen. Eines Tages kommt ein seltsamer Mann, den sie nicht riecht. Er fasziniert sie, und auch er scheint an ihr interessiert. Die beiden nähern sich an und er zeigt ihr, wer bzw. was sie wirklich ist...

    Der Film war der schwedische Beitrag für die Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ der Oscar-Verleihung 2019.
    Gefiel mir sehr mal etwas andere Fantasy.

  8. User Info Menu

    AW: Amazon Prime Empfehlung

    Wann ich die Kinder in Angriff nehme, muss ich noch sehen ... mich hat damals schon Buch und Film ziemlich "angefasst" ...
    „Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will.“
    Arthur Schopenhauer

  9. VIP

    User Info Menu

    AW: Amazon Prime Empfehlung

    Ich habe mir bei Amazon prime für 99cent, den channel Starz play zugebucht. Dauer 4 Wochen.
    Gesehen habe ich Dublin murders. Recht spannend. Hat mir gut gefallen.
    .
    Öffne die Augen und knutsche das Leben

  10. User Info Menu

    AW: Amazon Prime Empfehlung

    Wir haben vor einigen Wochen auf Amazon Prime den "Der Boandlkramer und die ewige Liebe" gesehen
    Ein Schmankerl für alle, die bayerische Filme mögen. Hier gab sich alles was im bayerischen Film Rang und Namen hat, die Ehre
    Großartig auch Hape Kerkeling als Glamour-Teufel, Bully sowieso und Rick Kavanian als himmlicher Sekretär, der "Eberhofer" als Nachhilfelehrer zum Anbandeln und und und

    Wenn man bedenkt, dass Josef Vilsmaier schon während der Drehzeit todkrank war, ist das eine ganz wundervolle Hommage an ihn und
    sein Lebenswerk.
    Es kann passieren was will. Es gibt immer Einen, der es kommen sah.
    - Fernandel (1903 - 1971)

    Um zu überleben, brauchen wir Fantasie. Die Realität ist sonst zu kompliziert
    - Lady Gaga

Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •