+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 146
  1. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    12.529

    Sehenswerte Miniserien - wer noch?

    Hallo an die Bri Gemeinde. Es werden im TV ja oft Serien gezeigt, die sich eeeendlos hinziehen. Ich selbst habe ein paar davon angefangen zu gucken und bin dann irgendwann ausgestiegen, weil mir der Plot einfach zu blöd und oft unnötig und unlogisch in die Länge gezogen wurde.


    Ich finde daher so genannte Miniserien super. Eine Staffel, höchstens zwei, mit klarem Ende abgeschlossen und falls was offen sein sollte, dann aber logisch und nicht so Fragezeichen mäßig.

    Ich war begeistert von:

    Miracle Workers - eine witzige Miniserie über Gott, der die Welt sprengen möchte und seine "Mitarbeiter" versuchen das zu verhindern. Das Ganze spielt in einer Heavens Inc., man lernt die Eltern und Geschwister von Gott kennen und ich konnte mich darüber echt beömmeln. Die einzelnen Folgen waren mit 20 - 25 Minuten gut weg zu gucken und die Story mochte ich.

    Big little Lies - hochkarätig besetzt und spannend fand ich diese Serie. Frauencombo hält zusammen bei einem Todesfall, ich fand die Serie gut. An sich war die Story auch abgeschlossen, aber das Ende ließ trotzdem darauf schließen, dass es noch eine Staffel gibt. Wird es auch geben und ich hoffe da jetzt, dass die das nicht bis zum Sankt Nimmerleinstag ausschlachten und blöd werden lassen.

    Das hoffe ich ebenso bei der Serie Liar - eine Frau wird unter Drogen gesetzt und vergewaltigt. Sie hat Erinnerungsflashs und kommt erst nach und nach dahinter, wer ihr das angetan hat. der Täter ist ziemlich clever. An sich war auch diese Serie für mich schlüssig abgeschlossen, auch hier soll es aber noch eine Staffel geben. Bin gespannt, ob diese Serie dadurch versaut wird.

    American Horror Story habe ich auch ganz gerne geschaut. Die Staffeln waren konsequent abgeschlossen, es gab zwar einige Verbindungen zwischen den einzelnen Staffeln, die aber gut dosiert eingesetzt wurden. Nach der achten Staffel habe ich aber beschlossen auszusteigen. Mir wird das zu brutal und blutrünstig. Die letzte mit den Horrorclowns habe ich nicht mehr geguckt, das gruselt mich zu sehr.

    Die Serie Ich heirate eine Familie aus den 80-ern liebe ich auch nach wie vor.

    Welche Kurzserien mögt ihr so? Ich bin dankbar für Tipps aller Art.
    Halts Maul - ich bin voll nett !

  2. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    12.529

    AW: Sehenswerte Miniserien - wer noch?

    Und noch eine fällt mir gerade ein: Good Omens - ich fand die ziemlich schrill, die Schauspieler gefielen mir. Ein Harry Potter sowie ein Twilight Bösewicht zusammen auf Erden, fand ich gut.
    Halts Maul - ich bin voll nett !

  3. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.371

    AW: Sehenswerte Miniserien - wer noch?

    Ich fand "Criminal Minds-Team Red" und "Criminal Minds- Beyond Borders"super.
    Leider nur 2 oder 3 Staffeln. Wahrscheinlich lag es daran, das die erst nach 23.00 Uhr gezeigt wurden. Da kann ja kein Mensch gucken.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  4. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.876

    AW: Sehenswerte Miniserien - wer noch?

    Good Omens fand ich auch super. Ich habe sie zweimal sehen müssen, um alle Details zu erfassen. Sehr unterhaltsam.

    Mir gefiel auch gut die Netflix-Serie End of the fucking World. Mal was gaaanz anderes .

    Aus Wiki: Der 17-jährige James hält sich selbst für einen Psychopathen und plant seinen ersten Mord an einem Menschen – da kommt es ihm gerade recht, dass die neue Schülerin Alyssa ihn unvermittelt anspricht. Alyssa hält es bei ihrer Mutter und deren neuem Lebensgefährten nicht mehr aus und überzeugt James kurzerhand, mit ihr wegzulaufen. Während Alyssa ihren Vater zu finden hofft, plant James, sie bei erster Gelegenheit zu ermorden. So finden sich die beiden auf einem Roadtrip wieder, der rasch aus dem Ruder läuft und ihnen ein Zurück schon bald unmöglich macht.

  5. Avatar von FrauE
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    12.529

    AW: Sehenswerte Miniserien - wer noch?

    End of the fucking World hört sich gut an. Ich glaube, da gucke ich mal rein...
    Halts Maul - ich bin voll nett !


  6. Registriert seit
    21.03.2018
    Beiträge
    304

    AW: Sehenswerte Miniserien - wer noch?

    charite, deutschland83 und 86 habe ich zuletzt geschaut, was als miniserie durchgeht. ich kenne noch aus den 70zigern 80zigern die zdf 4 teiler, welche meist um weihnachten herum erschienen - manche habe ich mir mal auf dvd gekauft. sonne wind und sterne, der schwarze bummerang z.b.

  7. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    16.371

    AW: Sehenswerte Miniserien - wer noch?

    Zitat Zitat von FrauE Beitrag anzeigen
    End of the fucking World hört sich gut an. Ich glaube, da gucke ich mal rein...
    Ach, da wirst du hier in der Bri schon fündig. Jede Menge Stränge zum Thema
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.


  8. Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    1.298

    AW: Sehenswerte Miniserien - wer noch?

    Wenn ich so drüber nachdenke, fallen mir erschreckend wenig Serien ein, die überhaupt abgeschlossen sind (und mir gut gefallen haben), und noch weniger Beispiele für eine überschaubare Anzahl von Staffeln.

    Eine meiner absoluten Lieblingsserien "Firefly" ist leider unfreiwillig eine Miniserie, weil sie nach 11 Episoden abgesetzt wurde.
    Danach wurde aber noch ein Film gedreht, der das ganze mehr oder weniger zufriedenstellend abschließt. Ein Mix aus Science Fiction und Western mit tollen Charaktern... Hach, warum nur, Fox?!

    Natürlich muss ich aber auch an dieser Stelle auf die BBC-Serie "Per Anhalter durch die Galaxis" verweisen.

    Eine weitere Lieblingsserie von mir (Legion) wird jetzt nach drei Staffeln beendet sein. Ist aus dem X-Men-Universum, aber ganz, ganz anders als der übliche Superheldenkram. Hab' im Moment auch keine Ahnung, worauf das hinauslaufen wird, aber die Serie ist einfach verrückt-genial, total verwirrend und hat einen unglaublich guten Soundtrack.
    Wenn du das Radio ausmachst, wird die Scheißmusik auch nicht besser.

    Kettcar, Trostbrücke Süd


  9. Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    1.298

    AW: Sehenswerte Miniserien - wer noch?

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Good Omens fand ich auch super. Ich habe sie zweimal sehen müssen, um alle Details zu erfassen. Sehr unterhaltsam.
    Darauf bin ich auch schon sehr gespannt. Klingt schon mal vielversprechend.
    Wenn du das Radio ausmachst, wird die Scheißmusik auch nicht besser.

    Kettcar, Trostbrücke Süd

  10. Avatar von Sneek
    Registriert seit
    24.02.2019
    Beiträge
    1.649

    AW: Sehenswerte Miniserien - wer noch?

    Lost in Austen, lief mal vor Jahren auf arte, jetzt bei Amazon.

    Jane Austen-Verehrerin landet in der Geschichte ihres Lieblingsbuchs, Miss Bennet dafür in der realen Gegenwart.

+ Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •