+ Antworten
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 140

Thema: Sokos im ZDF

  1. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.395

    AW: Sokos im ZDF

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das Innere von Jo's Hausboot befindet sich im SoKo Studio Römerkastell (es ist allerdings ziemlich eng darin) - wo auch das Großraumbüro, Ricos Reich, oben das Chefbüro, sowie die Pathologie, die Asservatenkammer von Friedemann sowie die Vernehmungsräume, Kantine usw usw sind. Es gibt auch eine extra Vorrichtung, um die Spiegelung beim Hausboot zu simulieren. Achja, Schrottis Werkstatt ist auch noch im Studio (voll funktionsfähig, wie man so hört).

    Außenaufnahmen vom Hausboot sind im Stuttgarter Hafen gedreht.
    Ja, ich hab auch mal von Fuehrungen dort gehoert.
    Ich meinte den Gedanken ‘Hausboot’ mehr generell. Koennte mir gefallen, leider darf man in meiner Gegend nicht fest an einer Stelle liegen. :(
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  2. VIP Avatar von Rotfuchs
    Registriert seit
    23.08.2005
    Beiträge
    25.015

    AW: Sokos im ZDF

    Mannomann... den Strang entdecke ich gerade erst, dabei bin ich seit Jahren SOKO-Stammgucker.

    18.00 Uhr... das war früher die Zeit, zu der ich vom Büro (evtl. mit Einkauf auf dem Weg) heimkam und vor einem weiteren Abend- und Arbeitsprogramm erst mal abschalten musste und eine kleine Auszeit brauchte. Diese alte Gewohnheit habe ich bis heute beibehalten, auch wenn meine persönlichen Umstände sich geändert haben.


    Zitat Zitat von Utetiki Beitrag anzeigen
    und gänzlich unverständlich ist mir der Einsatz jetzt von Frau Orthmann aus den Rosenheim-Cops in Köln. Ich bin ja nicht mehr die jüngste und komm schon mal durcheinander. Da erwarte ich geradezu mal ein einen Anruf von Herrn Dr. Lauser-König in Köln, aber der kommt nie.


    Ich habe einige Folgen überlegt, woher ich bloß diese neue Kölner Chefin kenne. Und dann sah ich eine Uralt-Wiederholungs-Folge der Rosenheim-Cops... und es machte "klick".

    In meiner subjektiven Rangliste sind die Stuttgarter ganz weit oben. Ich mag sie alle: Martina, Joe (je älter, je attraktiver.... finde ich) und Rico ganz besonders. (Den hätte ich gern mal hier, wenn mein PC wieder spinnt.)
    Schrotti... na ja... man muss ja nicht alle mögen.

    Nummer 2 bei mir ist Wismar. Ich mag den Dauer"krieg" zwischen Reuter und Helene, den klugscheißenden Timmermann. Besonders liebe ich den Tonfall, wenn ein entnervter Reuter ein empörtes "Timmermann" durchs Revier brüllt.
    Die zwischenzeitliche schwedische Austauschpolizistin (komme gerade nicht auf den Namen) hat mir noch gut gefallen, die folgende Holländerin nicht ganz so gut, die aktuelle Dänin geht mir lediglich auf den Wecker. Aber nicht genug, um mir die Folgen zu vermiesen.

    Köln und München liegen bei mir so auf einer Wellenlänge auf den nachfolgenden Plätzen. Wobei ich München zunehmend selten sehe, weil ich montags um die Zeit selten daheim bin. (Daher habe ich auch Potsdam gar nicht gesehen.)

    Wien mochte ich, solange "Helmuth" noch dabei war. Ihn vermisse ich sehr.
    Und nun geht auch ab Staffel 14 auch noch Oberst Dirnberger.
    Ob Stefan Jürgens das als Carl Ribarski rausreißen kann.... schaun wir mal.

    SOKO Kitzbühl ist mir zu bergig, zu heimatfilmmäßig (ist halt nicht meine Welt so zwischen Skipisten und Kuhweiden) und SOKO Leipzig kommt nicht zu meiner Fernsehzeit... die habe ich nur ein- oder zweimal überhaupt gesehen.

    Aber ich will gar nicht im Einzelnen herumkritteln... ich mag die SOKOs. Leichte Feierabendkost, teils spannend, teils amüsant.
    Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen. (Sokrates)



  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.921

    AW: Sokos im ZDF

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen

    In meiner subjektiven Rangliste sind die Stuttgarter ganz weit oben. Ich mag sie alle: Martina, Joe (je älter, je attraktiver.... finde ich) und Rico ganz besonders. (Den hätte ich gern mal hier, wenn mein PC wieder spinnt.)
    Schrotti... na ja... man muss ja nicht alle mögen.

    Nummer 2 bei mir ist Wismar. Ich mag den Dauer"krieg" zwischen Reuter und Helene, den klugscheißenden Timmermann. Besonders liebe ich den Tonfall, wenn ein entnervter Reuter ein empörtes "Timmermann" durchs Revier brüllt.
    Die zwischenzeitliche schwedische Austauschpolizistin (komme gerade nicht auf den Namen) hat mir noch gut gefallen, die folgende Holländerin nicht ganz so gut, die aktuelle Dänin geht mir lediglich auf den Wecker. Aber nicht genug, um mir die Folgen zu vermiesen.

    Köln und München liegen bei mir so auf einer Wellenlänge auf den nachfolgenden Plätzen. Wobei ich München zunehmend selten sehe, weil ich montags um die Zeit selten daheim bin. (Daher habe ich auch Potsdam gar nicht gesehen.)

    Wien mochte ich, solange "Helmuth" noch dabei war. Ihn vermisse ich sehr.
    Und nun geht auch ab Staffel 14 auch noch Oberst Dirnberger.
    Ob Stefan Jürgens das als Carl Ribarski rausreißen kann.... schaun wir mal.

    SOKO Kitzbühl ist mir zu bergig, zu heimatfilmmäßig (ist halt nicht meine Welt so zwischen Skipisten und Kuhweiden) und SOKO Leipzig kommt nicht zu meiner Fernsehzeit... die habe ich nur ein- oder zweimal überhaupt gesehen.

    Aber ich will gar nicht im Einzelnen herumkritteln... ich mag die SOKOs. Leichte Feierabendkost, teils spannend, teils amüsant.
    unterschreibt.

    vorallem vermisse ich helmuth.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  4. Inaktiver User

    AW: Sokos im ZDF

    Auch wenn einige von Frau Orthmann in Köln irritiert sind ... mir gefällt sie dort. Und zwar tatsächlich als würdige Nachfolgerin von Sissy Höfferer ... auch wenn ganz nie jemand an Sissy ranreichen wird.
    Ich mochte übrigens auch Frau Orthmann

    Frau Plate konnte einem fast schon leid tun, wie für sie die Rolle als Chefin erdacht war ... die Folgen mit ihr waren nämlich wirklich nix.

    Jetzt mit Diana Staehly ist alles wieder gut

  5. Inaktiver User

    AW: Sokos im ZDF

    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    In meiner subjektiven Rangliste sind die Stuttgarter ganz weit oben. Ich mag sie alle: Martina, Joe (je älter, je attraktiver.... finde ich) und Rico ganz besonders. (Den hätte ich gern mal hier, wenn mein PC wieder spinnt.)
    Schrotti... na ja... man muss ja nicht alle mögen.
    In den ersten 10 Jahren oder so nachdem sie "aus der Taufe gehoben wurden" waren die Stuttgarter Kriminächte im Studio der Soko Stuttgart mehrere Jahre infolge zu Gast.

    Damals war man bei den Kriminächten um ungewöhnliche Locations bemüht; Bernhard Aichner zB hat mehrere Jahre infolge in der Unteren Aussegnungshalle vom Stuttgarter Pragfriedhof gelesen; damals gab es davor (wenn man rechtzeitig da war) von dem zuständigen Krema-Mitarbeiter eine Führung durch das im selben Gebäude wie die Aussegnungshallen untergebrachte Krematorium ... mit Bernhard Aichner bin ich in dem Jahr, als er die Totenfrau schrieb bzw kurz nachdem er damit angefangen hatte und zT noch recherchierte, vor dem Ofen des Krematoriums ins Gespräch gekommen (der stand bei der Führung plötzlich neben mir, von der Lesung im Jahr zuvor wußte ich ja, wie er aussieht. Es war dann höchst interessant, auf seiner FB-Freundesliste zu sein und mitzuerleben, wie damals die Totenfrau entstand und wie sie als internationaler Bestseller lanciert wurde).

    Äh ... vom Thema leicht abgekommen, schnell wieder zurück zur Soko:

    Bei den Kriminächten im Studio der Soko Stuttgart waren immer die Schauspieler der Hauptfiguren anwesend und saßen auf der Bühne (fragt mich jetzt nicht mehr nach den Einzelheiten); wenn man SEHR rechtzeitig dort war, gab es auch zwei Mal eine spontane Führung (wer die das erste Mal machte, weiß ich nicht mehr, beim zweiten Mal machte sie "Martina", die dann auch sachgerecht so Sachen erklärte wie zB die Simulation der Spiegelung am Studio-Hausboot von Jo.

    Außerhalb der Rolle trägt Martina farbenfrohere Kleidung, zB trug sie mal ein rotes Abendkleid. Bei der Führung sagte sie aber auch in einem Nebensatz, dass sie in der Rolle nur diese "gedeckten Farben" trägt.

    Jo ist außerhalb der Rolle so, wie er auch in der Rolle ist, klamottentechnisch.

    Bei Rico fehlt das "autistische" der Rolle, der ist außerhalb ganz normal, lacht auch mal ... dem seine "interne" Verwandlung war das, was mich irgendwie am meisten "erstaunt" hat (auf einer "unbewußten" Ebene, weil man automatisch zu Ricos Erscheinung dieses autistische Verhalten dazuaddiert ... wißt ihr was ich meine?)

    Schrotti ist neben der Schauspielerei auch ein bekannter Entertainer und Musiker, googelt mal nach "Michael Gaedt" oder "die kleine Tierschau".

    Irgendwo auf einer meiner externen Festplatten müßte ich auch noch Fotos von den Kriminächten in der Soko Stuttgart haben.

  6. Avatar von Bestagewoman
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    1.456

    AW: Sokos im ZDF

    Soko Leipzig liebe ich.....das verpasse ich fast nie. Wenn ich nicht gucken kann, nehme ich mir die Folge auf.

    Was ich auch sehr mag ist Notruf Hafenkante. Die sind immer spannend mit viel Herzblut.

  7. Avatar von Bestagewoman
    Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    1.456

    AW: Sokos im ZDF

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Es passt vom Titel her zwar nicht in die SOKO-Reihe, aber für
    mich bildet das Team in "Letzte Spur Berlin" ebenfalls eine (konstante)
    SoKo. Die Fälle finde ich immer spannend und gut gespielt - und ich mag die
    psychologischen Lösungsansätze von Kommissar Radek.
    Stimme ich absolut zu

  8. Inaktiver User

    AW: Sokos im ZDF

    Letzte Spur Berlin und ebenso Die Spezialisten sind meiner Meinung nach derzeit die Highlights im deutschen Serien-Genre.
    Und bei zweiterer ist bei der derzeit laufenden aktuellen Staffel mit Alina Levshin als Dr.Julia Löwe ein echter Zugewinn dazu gekommen

    Dr.Löwe ist erstmal nur ne temporäre Vertretung für Dr.Katrin Stoll (Valerie Niehaus). Und obwohl Niehaus in dieser Rolle gar nicht schlecht ist, bin ich kein großer Fan dieser Schauspielerin. Hätte also nix dagegen, bliebe Levshin dauerhaft

  9. Moderation Avatar von frangipani
    Registriert seit
    03.10.2001
    Beiträge
    18.395

    AW: Sokos im ZDF

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Letzte Spur Berlin und ebenso Die Spezialisten sind meiner Meinung nach derzeit die Highlights im deutschen Serien-Genre.
    Und bei zweiterer ist bei der derzeit laufenden aktuellen Staffel mit Alina Levshin als Dr.Julia Löwe ein echter Zugewinn dazu gekommen

    Dr.Löwe ist erstmal nur ne temporäre Vertretung für Dr.Katrin Stoll (Valerie Niehaus). Und obwohl Niehaus in dieser Rolle gar nicht schlecht ist, bin ich kein großer Fan dieser Schauspielerin. Hätte also nix dagegen, bliebe Levshin dauerhaft

    Alina Levshin ist eine gute Schauspielerin - aber ich frag mich schon, warum immer wieder Ermittler mit autistischen Zügen auftauchen müssen. Ein bisschen nervt sie schon (aber gut gemacht).

    Wahrscheinlich hat da Saga Noren mit Schuld dran ..
    “We cannot confront these issues alone, none of us can. But the answer to them lies in a simple concept that is not bound by domestic borders, that isn’t based on ethnicity, power base or even forms of governance. The answer lies in our humanity." Jacinda Ardern, 29.3.19

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  10. Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    21.548

    AW: Sokos im ZDF

    Zitat Zitat von elli07 Beitrag anzeigen
    Rico mit Amelie zusammen



    Zitat Zitat von Letho Beitrag anzeigen
    dass die Leute alle in Wohnungen leben, bei denen selbst das Brutto-Gehalt nicht mal für die Kaltmiete reichen würde.
    Stimmt ;-)

    Aber das ist mir lieber, als dauernde Einblicke in gegenteilige Wohnverhältnisse.
    Einfach schöner.


    Zitat Zitat von Rotfuchs Beitrag anzeigen
    In meiner subjektiven Rangliste sind die Stuttgarter ganz weit oben.

    Nummer 2 bei mir ist Wismar.
    So geht's mir auch.

    An den SOKOs allgemein schätze ich die (fast) Abwesenheit von
    martialischen Brutalitäten à la "Tatort" oder den nordischen Krimis.

    Und ich bin froh, dass es mit Richard wieder aufwärts geht ;).


    SOKO Kitzbühl ist mir zu bergig ...
    Der ist gut …


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich mochte übrigens auch Frau Orthmann
    Mochte?
    Gibt es sie nicht mehr bei den Rosenheim Cops??
    (Hab ich schon lange nicht mehr angeschaut)


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Alina Levshin als Dr.Julia Löwe ein echter Zugewinn dazu gekommen
    Ich hab da sofort an Rico gedacht … mir erschien das irgendwie
    ein bisschen abgekupfert.


    @Tamara
    Danke für Deine Einblicke!

+ Antworten
Seite 6 von 14 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •