+ Antworten
Seite 38 von 39 ErsteErste ... 2836373839 LetzteLetzte
Ergebnis 371 bis 380 von 382
  1. Avatar von amade_a
    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    7.806

    AW: Netflix Empfehlung

    Schaut hier jemand "Haus des Geldes" (Originaltitel, La casa de papel, wörtlich „Das Papierhaus“) eine spanische Serie auf Netflix?

    Ich bin restlos begeistert von der Story über den mysteriösen Mann, den "Professor", der organisiert mit Hilfe von acht Spezialisten den größten Raubüberfall in der Geschichte Spaniens plant und durchführt.

    Ich habe mir Staffel I- III ziemlich rasant "rein gepfiffen" und warte nun sehnsüchtig auf Staffel IV.

    Also, ne absolute Empfehlung.
    Aber glaubst Du nicht, Fräulein, daß man Seeräuber und Eine-Wirklich-Feine-Dame gleichzeitig werden kann?

    Astrid Lindgren / Pippi Langstrumpf

  2. Avatar von Madiba
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    36.155

    AW: Netflix Empfehlung

    Hier wurde ja schon vor einer Weile mal die Serie „The OA“ erwähnt.
    Die gucke ich gerade und bin total geflasht. Richtig richtig gut! Sci-Fi und Mystery ist ja normalerweise so gar nicht mein Genre. Hier muss ich echt eine Ausnahme machen.
    Die Faszination begann allerdings nicht sofort mit der ersten Folge.. Aber irgendwann hat’s mich irre gepackt.

    @tomsten: Falls noch nicht gesehen, unbedingt ansehen! Brit Marling wird Dir gefallen
    ♥ Öffnet die Herzen, herzt die Öffnungen! ♥

    Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!
    sitting on a cornflake waiting for the van to come

  3. Avatar von toms
    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    1.969

    AW: Netflix Empfehlung

    Zitat Zitat von Madiba Beitrag anzeigen
    @tomsten: Falls noch nicht gesehen, unbedingt ansehen! Brit Marling wird Dir gefallen
    Ooooh ja ... die gefällt mir ...
    Und OA, bzw. Brit hat nicht nur die titelgebende Hauptrolle, u.a. sie hatte auch die Idee zur Serie.
    Brit Marling ist nämlich vor allem Drehbuchautorin, Filmproduzentin und Regisseurin
    When the moon is in the Seventh House
    And Jupiter aligns with Mars
    Then peace will guide the planets ...



  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    5.222

    AW: Netflix Empfehlung

    Zitat Zitat von Madiba Beitrag anzeigen
    Hier wurde ja schon vor einer Weile mal die Serie „The OA“ erwähnt.
    Die gucke ich gerade und bin total geflasht. Richtig richtig gut! Sci-Fi und Mystery ist ja normalerweise so gar nicht mein Genre. Hier muss ich echt eine Ausnahme machen.
    Die Faszination begann allerdings nicht sofort mit der ersten Folge.. Aber irgendwann hat’s mich irre gepackt.

    @tomsten: Falls noch nicht gesehen, unbedingt ansehen! Brit Marling wird Dir gefallen
    Ja gelle!

    Das ist toll
    Und Jason Isaacs einer der schönsten Bösewichte, oder?

  5. Avatar von Madiba
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    36.155

    AW: Netflix Empfehlung

    Zitat Zitat von toms Beitrag anzeigen
    Ooooh ja ... die gefällt mir ...
    Und OA, bzw. Brit hat nicht nur die titelgebende Hauptrolle, u.a. sie hatte auch die Idee zur Serie.
    Brit Marling ist nämlich vor allem Drehbuchautorin, Filmproduzentin und Regisseurin
    Ja, das hatte ich gelesen 🙂

    Zitat Zitat von R_Rokeby Beitrag anzeigen
    Ja gelle!

    Das ist toll
    Und Jason Isaacs einer der schönsten Bösewichte, oder?
    Ja ja ja❤️
    Ich fand ihn auch als Lucius Malfoy toll!
    ♥ Öffnet die Herzen, herzt die Öffnungen! ♥

    Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!
    sitting on a cornflake waiting for the van to come

  6. Avatar von mopsmops
    Registriert seit
    06.03.2014
    Beiträge
    1.517

    AW: Netflix Empfehlung

    Seit neuestem abe ich eine neue Lieblingsserie bei netflix: "unbelievable". es geht -mal wieder- um Vergewaltigung, aber die Serie ist nicht reisserisch dargestellt.
    Es fängt damit an, dass eine junge Faunaus schwierigen familiären Verhältnissen eine Vergewaltigung durch einen Unbekannten anzeigt. Die erste Folge endet damit, dass man ihr nicht glaubt und sie zwingt ihre Aussage zurückzunehmen. Sie wird daraufhin von ihrem Umfeld geschnitten und zerbricht fast daran. in den weiteren Folgen lernt man 2 erst voneinander, dann später zusammen arbeitende, Ermittlerinnen kennen. Eine davon wird von der - für mich - wunderbaren Toni Collette gespielt. Es stellt sich heraus dass beide an 2 ähnlichen Vergewaltigungsfällen arbeiten. Der Täter hinterlässt kaum Spuren und die Suche nach ihm ist ziemlch frustrierend aber auch spannend.
    Anders als in vielen amerikanischen Serien sehen die Schauspieler wie echte Menschen mit echten Problemen aus und nicht wie aus dm Hochglanzmagazin entsprungen.
    Beide ermittlerinnen "brennen" für ihren Job und haben dennoch ein normales Familienleben mit Partnern, die sie unterstützen....etc, etc.
    Es gibt keine Verfolgungsjagden und keine brutalen Szenen; man hat den Eindruck bei einer realen Ermittlung dabei zu sein. Die flashbacks der Opfer sind obwohl kurz und relativ dezent, doch bedrückend...
    Jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag.

  7. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.521

    AW: Netflix Empfehlung

    Mopsmops, das war auch mein Tipp. Ich finde es sehr eindringlich und intensiv. Mir gefällt es sehr.
    Geändert von Suzie Wong (19.09.2019 um 09:58 Uhr) Grund: Wort ausgetauscht


  8. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    340

    AW: Netflix Empfehlung

    ...und meiner auch! Kam hierher, um das zu posten. Hatte ich an zwei Abenden durch..

    Es macht einen auch wütend, ist recht differenziert und fesselnd. Es ist allerdings mehr "police procedure" als einfach nur Thriller und hat den Fokus auch stark auf der Geschichte eines der Opfer (daher ja der Titel) - aber das ist durchaus ein Gewinn!

  9. Avatar von Suzie Wong
    Registriert seit
    17.11.2010
    Beiträge
    21.521

    AW: Netflix Empfehlung

    Ich habe tatsächlich zwei Tipps.
    Dinner for Millionaires:
    Eine Doku über Jungunternehmer, die einen Investor suchen. Das Interessante: es spielt sich im Restaurantmilieu ab. Also die Teilnehmer haben zB einen Imbiss und möchte gerne ein eigenes kleines Restaurant eröffnen. Die Challenge ist, dass ihnen ein Proberestaurant zur Verfügung gestellt wird und unter Live-Bedingungen müssen sie die Investoren überzeugen. Mir gefällt das. Nicht hungrig gucken.

    The Bletchley Circle, San Francisco:
    Ich habe die ersten zwei Staffen gesehen. Die Geschichte handelte von einer Gruppe (junger) Frauen, die Chiffrierexpertinnen im 2. Weltkrieg sind. Es spielte in Großbritannien. Schön gemacht. Hat mir gut gefallen. Diese Staffel spielt offensichlich in SF, einige Jahre später und ich es sind, meine ich, auch nur noch 2 dabei. Ich kenne diese Staffel nicht, aber habe es auf meiner Liste.

    suzie
    Meine Hobbies:

    (lesen, essen/backen/kochen/reisen/walken (ohne Hund))

  10. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.527

    AW: Netflix Empfehlung

    „Unbelievable“ gerade zuende geschaut. Hat mir gut gefallen.
    Für Zombie Liebhaber „Z-Nation“, kann ich empfehlen. Viele Zombies halt, als Alternative für „The walking dead“, was ich sehr lange geschaut habe, war meine Lieblingsserie, bis Negan auftauchte.

    Jetzt habe ich viele Serien angefangen, die packen mich aber nicht so richtig. The oa, ist das eine Jugendserie, oder lohnt sich die zweite Folge? Die erste gefiel mir nicht so richtig.

+ Antworten
Seite 38 von 39 ErsteErste ... 2836373839 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •