Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39
  1. User Info Menu

    AW: Mit selbstständigkeit raus aus Sozialhilfe?

    Lillfy, du kennst dich gut aus, was fehlt dir noch zu deinem Glück? Du kannst doch einfach anfangen und schauen, was passiert - Investieren musst du nichts, oder hast du keinen passenden Rechner und Software?
    "Never take things personally. [...] Always give the benefit of doubt, until evidence to the contrary. Never assume malice. We are all going through things and you never know the inner battles some of us fight, so it‘s best to check your ego at the door.“

  2. User Info Menu

    AW: Mit Selbstständigkeit raus aus Sozialhilfe?

    Ich kenne mich in dem Bereich nicht aus, aber es klingt für mich so, als würde nichts dagegen sprechen, da einfach mal mit kleineren Aufträgen anzufangen.

    Was ist mit finanzieller Unterstützung gemeint, die Du im ersten Post erwähnt hast? Du schreibst selbst, dass Du die technische Ausstattung hast.

  3. User Info Menu

    AW: Mit Selbstständigkeit raus aus Sozialhilfe?

    ich würde mich zuerst mit dem ganzen rechtlichen "schmonz" einer evt. selbständigkeit schlau machen, was darf ich zu meinem "sozial-einkommen" dazuverdienen, ohne das ich das gleich aufs spiel setze, da würde ich erstmal dein zuständiges "amt" kontaktieren. finanzielle hilfe, die bedingungslos ist (also ohne das du was zurückzahlen musst, oder kredite aufnehmen) als ne art anfangsstart in die selbständigkeit ist mir nur die hilfe der arbeitsagentur bekannt, wenn man sich aus ner arbeitslosigkeit mit alg1 bezug heraus selbständig macht.... und selbst das ist eine "kann-Leistung" und vom wohlwollen der sachbearbeiter abhängig. unter alg2 bezug gibts sowas auch, aber das ist ein wesentlich geringerer beitrag, den du da vom jobcenter erhalten tätest. ansonsten - ich weiß nicht wo du wohnst - in bayern jedenfalls gibt es sg. "aktivsenioren", das sind unternehmer, manager, führungskräfte im (un)ruhestand, die kostenfreie beratung für pot. selbständige anbieten und die selbständigkeit auf wunsch am anfang auch begleiten. vielleicht gibt es sowas auch in deinem bundesland. oder mal die ihk zu der thematik befragen?

  4. User Info Menu

    AW: Mit Selbstständigkeit raus aus Sozialhilfe?

    Hey!

    Danke für die Vielen Vorschläge von euch! Ich finde eure Worte sehr ermutigend.

    Meine Angst ist einfach, was passiert, wenn ich kein Geld mehr bekomme. Dann würde ich Theoretisch auf der Straße Landen, wenn es ganz doof kommt.

    Die Leistung von der ARG habe ich zwar im Hinterkopf, aber wie bereits richtig geschrieben wurde, ist das eine "Kann-Leistung". Abgesehen davon wüsste ich spontan auch nicht wirklich wie ich da hinkommen sollte.

    @dekomaus24
    Danke für den Tipp mit den "aktivsenioren", das werde ich mir direkt einmal morgen ansehen, da ich direkt aus Bayern komme. Auch ans Landratamt werde ich mich mal wenden und die einfach mal fragen, wie es da aussieht. Unsere Sachbearbeiterin da ist zum Glück unglaublich freundlich und Hilfreich.

    Ich werde mich morgen einfach mal drann setze und mal meine nächsten Schritte einleiten. Danke für eure Tatkräftigen hilfreichen Antworten!

    Liebe Grüße

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Mit Selbstständigkeit raus aus Sozialhilfe?

    Nach welchem Gesetzbuch erhältst du Grundsicherung? Nach II (also ALG II) oder nach XII (Sozialhilfe, weil du nicht arbeiten kannst.

    Wenn du ALG II erhältst und da mittels Selbständigkeit raus möchtest, musst du gut rechnen. Du musst ja dann deine Krankenversicherung selber zahlen und mit Vorerkrankung ist diese sicherlich nicht preiswert. Deshalb wird dir dann vermutlich auch eine Förderung abgelehnt, denn, ob die Selbständigkeit dann tragbar ist, ist unklar.

    Wenn du Grundsicherung wegen Erwerbsminderung bekommst, darfst du nur bedingt arbeiten (nicht mehr als 3 Stunden am Tag) können. Dies ist ja die Voraussetzungen für die Grundsicherung, die hier analog der Erwerbsminderungsrente gezahlt wird.
    Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

    Moderatorin in "Schule, Uni, Studium und Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus und...Userin

  6. User Info Menu

    AW: Mit Selbstständigkeit raus aus Sozialhilfe?

    Derzeitig erhalte ich die Grundsicherung nach SGB XII

    Das ich da keine 3 Stunden Arbeiten darf, weiß ich.

  7. User Info Menu

    AW: Mit Selbstständigkeit raus aus Sozialhilfe?

    Guten Morgen an alle!

    So, ich hab mich heute morgen einfach mal hingesetzt und habe meine Sachbearbeiterin gefragt, ob es den Grundsetzlich möglich wäre, sich über eine kleine Selbstständigkeit etwas dazu zu verdienen, und diese meinte grundsätzlich ja.
    Worauf ich achten müsste wäre halt, das ich nicht an meine 3 Stunden komme, und - logischer weise - das je nach Verdienst ein Abzug auf die Leistungen käme.

    Das heißt vom Landratsamt her hätte ich dafür schon mal grünes Licht.
    Mein nächster schritt wäre dann, mich einfach mal mit den "Aktivsenioren" in Verbindung zu setzen, und die einfach mal zu fragen.

    Man, ich bin grad vollekanne aufgeregt!

    Danke für eure Hilfe!

  8. User Info Menu

    AW: Mit Selbstständigkeit raus aus Sozialhilfe?

    Ist das denn realistisch mit den drei Stunden, wenn da ein Auftrag fertig werden muss? Kann natürlich niemand kontrollieren.

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Mit Selbstständigkeit raus aus Sozialhilfe?

    Sie braucht ja erstmal nur 3 Stunden/Tag, also Summe X, berechnen oder wie läuft das gesetzlich?
    Ich denke mal, das ist am Anfang auch ganz gut, um auszutesten, wie lang man für einen Job braucht. Da geht sowieso erstmal viel Zeit für Umme drauf.

    Lillfy, ich drück dir die Daumen, besser als gar nichts tun ist es allemal. Aber sei nicht zu optimistisch, dass diese Jobs nicht mit engen Deadlines kommen. Doch wenn du alles über 3 Stunden als 'Lehrzeit' siehst, die du investierst, kannst du das ja schaffen.
    "You can't wait until life isn't hard anymore before you decide to be happy" Nightbirde, 2021

    Moderatorin in den Reiseforen und bei der Eifersucht, bei den Selbständigen, Arbeiten im Ausland und im Kunstforum.

  10. User Info Menu

    AW: Mit Selbstständigkeit raus aus Sozialhilfe?

    Ich bin manchmal vielleicht ein kleines Träumelein, aber ich weiß, das solche Aufträge mit meistn Engen Deadlines ankommen. Da muss ich erstmal zusehen, wie ich das dann alles auf die Reihe bringe, aber meine Schwester kennt wohl ein paar leute, die in entsprechende Richtungen Studieren, vielleicht kann die dann auch mal was vermitteln. Und meine Eltern möchten mir auch, so gut sie eben können unter die Arme greifen.

    Was das Rechtliche angeht, da muss ich mich jetzt als nächsten schri tt erkundigen. Schließlich weiß ich jetzt, das ich es theoretisch machen darf :D

Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •