Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 33 von 33
  1. User Info Menu

    AW: Umgang Kunde - umgehen mit schwierigen Situationen

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    Du bist vermutlich nicht selbständig?
    Nein, aber meine Chefin
    Wir haben uns nicht nur einmal von solchen Kunden getrennt, wobei es in unseren Fällen nicht annähernd zu solchen verbalen Ausfällen kam.
    Wobei,wenn ein Kunde 50 % vom Umsatz ausmacht, sollte die TE dieses System unbedingt ändern.
    Wenn man dauernd so herablassend und entwürdigend behandelt wird, passieren irgendwann mal genau solche Fehler, wie sie ihr fälschlicherweise vorgehalten werden.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  2. User Info Menu

    AW: Umgang Kunde - umgehen mit schwierigen Situationen

    Behandelt mich jmd so wie hier beschrieben, schiebe ich mal eben meine nette zuvorkommende Persönlichkeit, die gerne ruhig und friedlich vor sich hinarbeiten möchte, beiseite und blaffe so zurück, wie es mir entgegen weht. Nichts anderes verstehen Choleriker. Habe ich schon vor über 20 Jahren gemacht, würde ich wieder machen.

    Unprofessionell? Ja, sicherlich. Interessiert mich dann nur weniger, ich eigne mich nicht zum Sandsack. Aus dem Grund habe ich genügend Rücklagen um wenigstens 6 Monate ohne weitere Einnahmen zu überleben, sollte mein an sich sehr netter Arbeitgeber plötzlich zum Arschloch mutieren.

    Was wäre das schlimmste Szenario? 50 % Einnahmeverlust? Gelegenheit den Hintern hochzubekommen und andere Kunden zu akquirieren. Notfalls wenigstens Teilzeit wieder ins Angestelltenverhältnis, zur Zeitarbeit oder als letzte Möglichkeit den Sozialstaat in Anspruch nehmen. NICHTS davon ist unangenehmer als ein solcher Umgang.

    Was ist das beste Szenario? Er entdeckt plötzlich Respekt, wo vorher keiner war.

    Mir würde im Leben nicht einfallen um Respekt zu bitten - ich fordere ihn ein.

  3. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Umgang Kunde - umgehen mit schwierigen Situationen

    Zitat Zitat von Poison. Beitrag anzeigen
    Mir würde im Leben nicht einfallen um Respekt zu bitten - ich fordere ihn ein.
    K. (c) O.

    You bet!

    Und Bullies/passiv-aggressive Zeitgenossen hassen es, "ins Licht gezerrt" zu werden, sprich: kurze, knappe Ansage. "Mäßigen Sie Ihren Ton!" oder "Reden Sie nicht in diesem Ton mit mir!"

    Nach dem ersten Wutanfall (oder 2) merken die dann meist, dass sie Dir nicht in die Wade beißen können.

Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •