+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. Avatar von Luisa_6
    Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    35

    Bezeichnung der Dienstleistung

    Ein herzliches Hallo in die Runde

    Per 01.01.2019 werde ich meinen Schreibservice offiziell anbieten; Korrespondenz für Privatpersonen und wenn möglich auch für kleine Unternehmen, die keine Sekretärin beschäftigen.

    Bei der Bezeichnung meiner Dienstleistung schwanke ich noch etwas:

    • Schreibservice Vorname Name

    • Textbüro Vorname Name

    • Schreibstube Vorname Name

    • Textschmiede Vorname Name


    Wichtig ist, dass aus diesem einen Wort klar erkennbar ist, um welche Art Dienstleistung es sich handelt. Was würde euch als Kundin am ehesten ansprechen? Oder hat jemand gar eine weitere Idee?

    Vorschläge nehme ich dankbar entgegen

  2. Inaktiver User

    AW: Bezeichnung der Dienstleistung

    Hast du denn jetzt schon Kunden? Wie kann ich mir das vorstellen? Privatpersonen? Schreibt nicht heute jeder Emails?

    Und Sekretariatsservice statt 450 Euro Kraft für ein kleines Unternehmen?

    Schreibservice finde ich gut. Machst du Werbung? Kennt man dich schon oder fängst du bei Null an?

  3. Avatar von Luisa_6
    Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    35

    AW: Bezeichnung der Dienstleistung

    Einen fixen Kundenstamm habe ich (noch) nicht; habe in der Vergangenheit für verschiedene Privatpersonen, Vereine und auch schon für Kleinunternehmer einzelne Texte verfasst. Jetzt ist es für mich an der Zeit, diese Dienstleistung professionell anzubieten - zu einem einheitlichen Tarif (keine Freundschaftspreise oder gar Gratisservice mehr ).

    Ja klar werde ich Werbung machen; bin eben dabei, den Flyer und die Visitenkarten zu kreieren. Und dabei bin ich über die genaue Bezeichnung meiner Dienstleistung gestolpert .

  4. Inaktiver User

    AW: Bezeichnung der Dienstleistung

    Für mich ist noch nicht klar, um welche Diestleistung es sich handelt. Unter "Texten" stelle ich mir was anderes vor als reine Korrespondenzerstellung.

  5. Avatar von Luisa_6
    Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    35

    AW: Bezeichnung der Dienstleistung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Für mich ist noch nicht klar, um welche Diestleistung es sich handelt. Unter "Texten" stelle ich mir was anderes vor als reine Korrespondenzerstellung.
    Meine Dienstleistung richtet sich an Personen, welche ihre Korrespondenz - aus welchen Gründen auch immer - outsourcen wollen/müssen....

  6. Inaktiver User

    AW: Bezeichnung der Dienstleistung

    Verstanden habe ich das schon - die Frage ist nur, kannst du davon leben?

    Wer kommt da in Frage? Mal einen Brief für einen Rentner zu schreiben füllt nicht deinen Kühlschrank.

    Im Zeitalter Email, Whatsapp etc. braucht eine Privatperson wirklich noch einen Schreibservice?

  7. Inaktiver User

    AW: Bezeichnung der Dienstleistung

    Zitat Zitat von Luisa_6 Beitrag anzeigen
    Meine Dienstleistung richtet sich an Personen, welche ihre Korrespondenz - aus welchen Gründen auch immer - outsourcen wollen/müssen....
    Also Briefe entwerfen oder nur tippen?

  8. Avatar von Luisa_6
    Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    35

    AW: Bezeichnung der Dienstleistung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Verstanden habe ich das schon - die Frage ist nur, kannst du davon leben?

    Wer kommt da in Frage? Mal einen Brief für einen Rentner zu schreiben füllt nicht deinen Kühlschrank.

    Im Zeitalter Email, Whatsapp etc. braucht eine Privatperson wirklich noch einen Schreibservice?
    Ich verfüge bereits über ein festes Einkommen, möchte dieses jedoch durch diesen Nebenjob etwas aufbessern . Und ja, meine Schreibdienste wurden schon oft in Anspruch genommen ...


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Also Briefe entwerfen oder nur tippen?
    Beides - je nach Wunsch. Teilweise habe ich ganze Texte verfasst (mit ein paar Stichworten als Vorlage), andere Texte wiederum habe ich nur überarbeitet / redigiert. Auch Vereinsprotokolle habe ich einige geführt ...

  9. Avatar von BlueVelvet06
    Registriert seit
    26.03.2017
    Beiträge
    6.311

    AW: Bezeichnung der Dienstleistung

    Zitat Zitat von Luisa_6 Beitrag anzeigen
    Ein herzliches Hallo in die Runde

    Per 01.01.2019 werde ich meinen Schreibservice offiziell anbieten; Korrespondenz für Privatpersonen und wenn möglich auch für kleine Unternehmen, die keine Sekretärin beschäftigen.

    Bei der Bezeichnung meiner Dienstleistung schwanke ich noch etwas:

    • Schreibservice Vorname Name

    • Textbüro Vorname Name

    • Schreibstube Vorname Name

    • Textschmiede Vorname Name


    Wichtig ist, dass aus diesem einen Wort klar erkennbar ist, um welche Art Dienstleistung es sich handelt. Was würde euch als Kundin am ehesten ansprechen? Oder hat jemand gar eine weitere Idee?

    Vorschläge nehme ich dankbar entgegen
    Ich finde Schreibservice genau richtig.
    Unter Textbüro und Textschmiede würde ich mir einen Texter vorstellen, das ist aber ja ein anderes Berufsfeld. Alle Bezeichnungen mit „Stube“ finde ich persönlich unprofessionell, da denke ich an jemanden, der im Wohnzimmerchen irgendwas nebenher macht.

    Dass man von einem Schreibservice noch seinen Lebensunterhalt bestreiten kann, wundert mich auch etwas, das ist aber ja nicht das Thema hier.
    Klima? Läuft bei uns. Schließlich haben wir den ersten CO2 neutralen Flughafen der Welt gebaut.

  10. Avatar von Luisa_6
    Registriert seit
    02.11.2018
    Beiträge
    35

    AW: Bezeichnung der Dienstleistung

    Zitat Zitat von BlueVelvet06 Beitrag anzeigen
    Ich finde Schreibservice genau richtig.
    Unter Textbüro und Textschmiede würde ich mir einen Texter vorstellen, das ist aber ja ein anderes Berufsfeld. Alle Bezeichnungen mit „Stube“ finde ich persönlich unprofessionell, da denke ich an jemanden, der im Wohnzimmerchen irgendwas nebenher macht.

    Dass man von einem Schreibservice noch seinen Lebensunterhalt bestreiten kann, wundert mich auch etwas, das ist aber ja nicht das Thema hier.
    Herzlichen Dank für deine Meinung; bei näherer Betrachtung ist auch für mich die Bezeichnung Schreibservice die Optimalste und Stimmigste. Nee, leben davon kann man nicht, weshalb meine Selbständigkeit nur als Nebenerwerb gedacht ist ;)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •