Antworten
Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 200
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Placebo und Noceboeffekt sind fastzinierende Themen, sollten wir vielleicht mal einen eigenen Strang zu aufmachen.
    Ich bin ein großer Fan von Placebos.


    Und ganz klar, viele Medikamente (egal ob Natur, Pharmaindustrie oder Homöopathie) basieren auf dem Glauben an sie.
    Trotzdem glaube ich, dass es ausreichend Dinge gibt, die nicht ausreichend erforscht sind, aber trotzdem helfen.
    Und wenn ich individuell die Erfahrung mache, dass sie mir helfen, dann nehme ich sie auch wieder.



    Deswegen gehe ich jetzt mal gucken, ob ich die Globuli noch finde, die mir vor einiger Zeit gegen mein Ganglion geholfen haben .... weil ich wieder eines habe.



    Und ein wirklich guter und seriöser Arzt wird nach meiner Meinung - außer in besonderen Ausnahmefällen - mehr als eine Behandlungsart kennen und dem Patienten empfehlen. Ausnahmen wir akute Blinddarmentzündung, Blutvergiftung mal ausgenommen. Daher ist mir ein Homöopath, der meint, dass er ausnahmslos alles kurieren kann genauso suspekt wie der Orthopäde, der meint alles operieren zu müssen.

    Und zB die Augenärztin meiner Mutter hat sich meiner Empfehlung von Globuli mit Augentrost angeschlossen - zwar mit der Einschränkung, dass sie sie medizinisch nicht verordnen kann, weil die Wirkung nicht nachgewiesen ist, aber sie hätte damit auch gute Erfahrungen gemacht - und die Entzündung war sehr schnell Geschichte.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  2. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Bei meinen Kindern habe ich schon alles von schlimmem Kopfweh bis zu blutenden Schnittwunden mit dem Lied "heile, heile Segen" notfallmedizinisch versorgt. Das funktioniert nicht, weil die Kinder glauben, das sei ein Zauberspruch, sondern weil es beruhigt und einem das Gefühl gibt: "Mama ist da und tut was dagegen".
    Genauso kann man sich selbst das Gefühl geben: "ich bin für mich da und tue was dagegen". Kann man mit Globuli machen oder zum Beispiel mit Honigmilch oder einer heißen Badewanne.

    Bei mir funktioniert Homöopathie definitiv nicht. Mein Eindruck ist, dass damit bewusst Menschen hinters Licht geführt werden sollen, und dieser Eindruck ist sicher kontraproduktiv für jeden Placebo-Effekt.
    Always be a little kinder than necessary. – James M. Barrie

    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  3. VIP

    User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Bei mir funktioniert Homöopathie definitiv nicht. Mein Eindruck ist, dass damit bewusst Menschen hinters Licht geführt werden sollen, und dieser Eindruck ist sicher kontraproduktiv für jeden Placebo-Effekt.
    Dem schließe ich mich zu 100% an.
    "You should never be a bystander."
    Roman Kent


    Moderation in Allgemeines, Coronavirus, Eifersucht, Erotik, Haarpflege & Frisuren, Hautpflege & Kosmetik,
    Liebe unter dem Regenbogen, Nichtraucher, Pavillon, Rund ums Fahrzeug, Sex & Verhütung, Sportevents

  4. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Cariad Beitrag anzeigen
    Genauso kann man sich selbst das Gefühl geben: "ich bin für mich da und tue was dagegen". Kann man mit Globuli machen oder zum Beispiel mit Honigmilch oder einer heißen Badewanne.

    Bei mir funktioniert Homöopathie definitiv nicht. Mein Eindruck ist, dass damit bewusst Menschen hinters Licht geführt werden sollen, und dieser Eindruck ist sicher kontraproduktiv für jeden Placebo-Effekt.
    Das ist bei mir genauso.
    Mir hilft in den allermeisten Fällen, dass ich fest von meinem unglaublich leistungsfähigen Immunsystem überzeugt bin, was die Dinge gut regelt, wenn ich nur mal ins Bett gehe und mir die Decke über den Kopf ziehe.
    Daraus folgt, dass ich mich bemerkenswerter Gesundheit erfreue.

    Mein Lieblingsbuch zum Thema ist "Irrt die Physik?" von Martin Lambeck.
    Das legt ganz wertfrei für den Leser nur bestimmte Zusammenhänge offen. Beispielshalber den rechnerischen Wert samt Fallbeispiel einer Hochpotenz.
    Ich finde das immens unterhaltsam.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  5. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Ich bin auch eine große Freundin von Naturheilkunde.
    Aber mir ist unverständlich, warum Homöopathie, Bachblüten, Schüssler-Salze und Naturheilkunde oder natürliche Heilmittel so oft in dieselbe Schublade gestopft werden.
    Das sind völlig unterschiedliche Sachen.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  6. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Ich finde es erstaunlich, welche Selbstheilungskräfte der Körper mobilisieren kann. Beispielsweise lassen Kopfschmerzen oft schon nach, wenn man daran denkt, gleich eine Tablette zu nehmen.

    Ansonsten kann ich bestätigen, dass auch uns schon homöopathische Kügelchen geholfen haben, auch wenn wir dem eigentlich skeptisch gegenüber gestanden haben, aber alles andere hatte nicht geholfen und so blieb es einfach die letzte Möglichkeit.

    Ich glaube nicht, dass man hierzu eine allgemeingültige Aussage treffen kann.
    Geändert von Denise71 (08.12.2020 um 20:50 Uhr)

  7. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Mitternachtsblau Beitrag anzeigen
    Ich bin auch eine große Freundin von Naturheilkunde.
    Aber mir ist unverständlich, warum Homöopathie, Bachblüten, Schüssler-Salze und Naturheilkunde oder natürliche Heilmittel so oft in dieselbe Schublade gestopft werden.
    Das sind völlig unterschiedliche Sachen.
    viele denken halt nicht gern.
    Die machen die Rechnung auf: alles andere als Schulmedizin muss Naturheilkunde sein und soooooooo anders.
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Was Leute tun, tun sie normalerweise wegen sich. Nicht wegen dir. (Zitatgeschenk vom Wusel)

  8. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Halo Beitrag anzeigen
    Dem schließe ich mich zu 100% an.
    Ich mich auch!
    ECSTACY
    Find ectasy within yourself.
    It is not out there.
    It is in your innermost flowering.
    The one you are looking for is you!


    "Heute: Das ist Dein Leben."
    Kurt Tucholsky

  9. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Oh wow, danke für die vielen verschiedenen Erfahrungen und Meinungen!

    Ganz grundsätzlich: ja natürlich, wenn irgendwelche Beschwerden länger anhalten, oder akute Probleme, wie ein Knochenbruch oderso auftreten geht auch meine Schwester zum Arzt und lässt sich untersuchen, sie überlegt nur dreimal und zögert vielleicht etwas länger als andere, bevor sie dann tatsächlich zum Arzt geht. Deshalb findet sie es toll, dass ihr neuer Freund sich da gut auskennt und sich auch am Anfang selbst mit homöopathischen Mitteln behandeln kann, bevor er medizinischen Rat hinzuzieht. Er hat in dem Gespräch aber auch betont, dass eine homöopathische Behandlung die Schulmedizin nicht ausschließt und die eher zusammenarbeiten.
    Mit natürlichen Mitteln meinte ich, dass ich bisher von meiner Hausärztin auch oft am Anfang einmal ein pflanzliches Mittel aus der Apotheke verschrieben bekommen hab, worüber ich mich immer sehr gefreut hab und erst wenn das nicht gewirkt hat Antibiotika oder Schmerzmittel. Ich hätte jetzt schon einmal angenommen, dass Homöopathie ein natürliches Mittel ist, stimmt das nicht?

    Es stimmt Homöopathie ist nicht komplett neu für sie oder mich, aber wirklich damit beschäftigt haben wir uns beide noch nicht. Hin und wieder haben wir in der Apotheke mal homöopathische Grippetropfen empfohlen bekommen oder darüber in den Medien gelesen, aber bei einem Homöopathen waren wir noch nie und mit Globuli haben wir auch noch nie selbstständig behandelt, deshalb habe ich neu geschrieben.

    Die Placebo-Diskussion ist auch wirklich interessant, mir war nicht bewusst, dass die Wirkung da so stark sein kann... Wirkt bei Homöopathie wirklich nur der Placebo? Ist da nicht auch ein Wirkstoff von Pflanzen drin?

  10. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Das Thema Placebo ist tatsächlich ein sehr spannendes, zum Einstieg empfehle ich Placebo – Wikipedia.

    Und ob die Homöopathie über den Placebo-Effekt wirkt oder doch über das von Hahnemann formuliertes Ähnlichkeitsprinzip Homoopathie – Wikipedia - keiner weiß es wirklich, aktuelle Studien sagen, es wirkt nicht über den Placebo-Effekt hinaus - wobei der bei immerhin 35% liegt und bei denen, die daran glauben vielleicht sogar noch höher.

    Da wir in der zivilisierten Welt durchaus Probleme mit Medikamentenmissbrauch haben, mit meist unschönen Folgen, ist mir daher jeder lieber, der es erst mal mit Homoöpathie versucht und wenn es hilft, wunderbar, wenn es nicht hilft kann man immer noch etwas wirksameres suchen.



    Und wie schon geschrieben, ich glaube nicht dran, aber habe das Gefühl, es hat mir trotzdem schon geholfen.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

Antworten
Seite 2 von 20 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •