Antworten
Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 200
  1. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?


  2. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Superklasse, auch die Erstverschlimmerung und der nur doppelte Preis. Bestens!
    Am Ende meines Lebens will ich nicht sagen: Allen hat mein Leben gefallen, nur mir nicht!

  3. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Ihr Homöopathie-Gläubige macht es euch aber auch verdammt einfach:

    Hilft das Mittel: Hurra, Homöopathie wirkt.
    Hilft es nicht: das ist die Erstverschlimmerung
    alternativ: das war nicht das passende Mittel.

    Bisschen einfach. Und wer mit Argumenten wie „bei Tieren und Kindern hilft es auch“ kommt, hat die letzten 20 Jahre wohl unter einem Stein verbracht.

    Wir hatten auf einer Jugendfreizeit mal Heimwehtabletten dabei. (Traubenzucker-Kügelchen). Was haben die geholfen, war der Hammer. (Ganz ohne Homöopathie)

    Ich kenne ApothekerInnen persönlich, die natürlich immer die Flaschen aus den Schachteln nehmen, bevor der böse Scanner sie scannt, der zerstört ja das Wassergedächtnis. (Hat Lactose eigentlich auch ein Zuckergedächtnis?) Echt, ich schwöre, das machen die. Die würden niemals hinten im Laden heimlich die Medikamente in der Packung scannen. Die packen die vorher aus. Da besteht wohl Uneinigkeit, ob das Scannen erlaubt ist oder nicht. Ich warte gespannt auf eine Doppelblindstudie zu diesem Thema.

    Ich hatte Homöopathie mal gegen allergisches Asthma genommen (ich glaubte nicht an die Wirkung). Hat null geholfen.

    Macht doch mal einenThread auf: Wirkt die Erdanziehungskraft oder nicht? Diskutiert darüber! Berichtet von euren Erfahrungen mit der Schwerkraft. Was sagen die Gegner der Schwerkraft? Wenn man nicht dran glaubt, wirkt sie dann auch nicht?
    Geändert von MissMangan (13.05.2021 um 04:48 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    @MissMangan:

    Kennst du Lambecks Buch "Irrt die Physik?"

    Ich finde das immens unterhaltsam und ganz wertfrei. Vermutlich steht nichts drin, was du nicht schon weißt, aber es ist wirklich gut geschrieben.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  5. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Wenn das Wasser eine Art Gedächtnis hätte, dann würden ja die Fäkalien in den Gewässern auch eine Auswirkung auf homöopathische Mittel haben.

    Wie ich bereits schrieb, half es bei mir nicht. Auch nicht bei meinen Tieren.

    Früher war ich in einem Forum, in dem Tierhalter sich austauschten. Wenn jemand eine Frage zu einer Erkrankung seines Tieres postete, rief das auch immer die Homöopathie-Verfechter auf den Plan. Wie selbstverständlich wurden dann homöopathische Tipps und Dosierungen erteilt - ohne zu fragen, ob der Tierhalter daran glaubt. Als wäre das Goldstandard. Wenn man sich dann unwillig zeigte, wurde man massiv unter Druck gesetzt. Das schlimmste, was ich persönlich in diesem Forum erlebt hatte, nachdem ich Homöopathie für meine Tiere ablehnte, war: "willst du dein Tier sterben lassen?"

  6. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Dass Homöopathie von Krankenkassen zum Teil erstattet wird, finde ich nicht gut. Damit lassen sich aber gut mittelschichtige, jüngere, gesunde Mitglieder locken, bei denen Homoöpathie beliebt ist und die der Krankenkasse ansonsten nicht so viele Kosten verursachen.

    Ansonsten wird mit Homöopathie eine Menge Kohle gemacht. In meinem Bekanntenkreis gibt es einen Kinderarzt, der ein ziemlich bekannter Homöopath ist. Dem geht es finanziell sehr gut und das liegt auch sehr an seinen homöopathischen Privatkunden. Gerade Eltern stehen total auf Homöopathie. Gut gemeint, aber nicht folgenlos.

    Meiner Meinung nach hat die Gewohnheit, seinen Kindern bei jedem Wehwehchen reflexartig ein Mittel verabreichen zu müssen (und wenn es nur Zuckerkügelchen sind), Auswirkungen auf die Einstellung zum Umgang mit Krankheiten im späteren Erwachsenenleben.
    Einfach mal nix machen (ich rede natürlich nicht von ernsten Erkrankungen) und die Erfahrung wirken lassen, dass der Körper das auch selbst hin bekommt, verhindert, dass später sofort etwas eingeworfen werden muss. Und wenn es nur die Kopfschmerztablette ist.

    Erstaunlich finde ich, dass Ärzte ihre CME Punkte auch mit Fortbildungen zu Homöopathie machen können. Niedergelassene Ärzte sind ja verpflichtet, sich fortzubilden und alle paar Jahre so und so viele Fortbildungspunkte nachzuweisen Ein Arzt, der fast nur an Fortbildungen zu Homöopathie teilnimmt, hält sich meiner Meinung nach über wissenschaftliche Entwicklungen zu wenig auf dem Laufenden.

  7. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Blumenfrau11 Beitrag anzeigen
    . Als wäre das Goldstandard. Wenn man sich dann unwillig zeigte, wurde man massiv unter Druck gesetzt. Das schlimmste, was ich persönlich in diesem Forum erlebt hatte, nachdem ich Homöopathie für meine Tiere ablehnte, war: "willst du dein Tier sterben lassen?"
    Das ist wirklich krude.

    Ich habe seit je den Eindruck, man darf über jede Krankheit und jedes Medikament und jede Behandlungsweise diskutieren und die Fürs und Widers abwägen - außer bei Homöopathiegläubigen.

    Die sind allesamt derart fanatisch, das darfst du keinesfalls anzweifeln.

    Während ich ganz unproblematisch sagen darf, Aspirin vertrage ich nicht sehr gut, ich nehme lieber Ibuprofen und keiner mich deswegen blöd anschaut.
    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.

    Oscar Wilde

  8. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von MissMangan Beitrag anzeigen
    Ihr Homöopathie-Gläubige macht es euch aber auch verdammt einfach:

    Hilft das Mittel: Hurra, Homöopathie wirkt.
    Hilft es nicht: das ist die Erstverschlimmerung
    alternativ: das war nicht das passende Mittel.
    1. Erstverschlimmerung hat doch überhaupt nichts it "hilft nicht" zu tun.....- das hast du offenbar null verstanden.
    2. ist das in der Schulmedizin nicht anders: hilft das Mittel- toll es hilft- hilft das Mittel nicht: "das war nicht das passende Mittel."

  9. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Ich würde mir wünschen, das die Homöpathiekritiker eine ebenso höfliche Umgangsform finden würden wie die Befürworter.
    Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem andern zu!


    Andra tutto bene!


    Anstand - find ich gut!

  10. User Info Menu

    AW: Wie wirkt Homöopathie - Eure Erfahrungen?

    Zitat Zitat von kaffeesahne Beitrag anzeigen
    Ich würde mir wünschen, das die Homöpathiekritiker eine ebenso höfliche Umgangsform finden würden wie die Befürworter.
    vielleicht würden da schon homöopathische Dosen reichen

Antworten
Seite 19 von 20 ErsteErste ... 917181920 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •